Aktuelles

Am heutigen Tag im Jahre ....

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 16. September aus B92 (Google Übersetzung)

1380 - Charles V Sage, König von Frankreich, stirbt. Er bestieg 1360 den Thron und gelang es im Hundertjährigen Krieg, den größten Teil des Territoriums von den Engländern zurückzugewinnen. Er förderte Wissenschaft und Kultur. Ihm folgte sein Sohn Karl VI. Der Verrückte.

1387 - Geburt von König Heinrich V. von England, der während seiner Regierungszeit (1413-22) den Hundertjährigen Krieg mit Frankreich fortsetzte und nach seinem Sieg 1415 in Azencourt Paris eroberte. Er wurde 1420 Regent und nach dem Tod Karls VI. Thronfolger Frankreichs.


1498 - Tod des spanischen Dominikaners Thomas de Torquemada, eines getauften Juden, des ersten Großinquisitors Spaniens (1483-94) und fanatischen Predigers der Inquisition. Unter seinem Druck erließ König Ferdinand V. ein Dekret über die Verfolgung von Juden, auf dessen Grundlage 300.000 Juden aus Spanien ausgewiesen wurden.

1620 - Die Mayflower verlässt den englischen Hafen von Southampton mit Passagieren, um Plymouth zu gründen, die erste permanente englische Kolonie in Amerika.

1736 - Der deutsche Physiker Gabriel Daniel Fahrenheit stirbt. Er perfektioniert das Thermometer 1714, indem er es mit Quecksilber anstelle von Alkohol füllt. Der Gefrierpunkt auf seiner Skala von 32 Grad bedeutet die größte Kälte, die 1709 in Danzig (Danzig) gemessen wurde.

1745 - Der russische Militärführer Michail Ilarionowitsch Kutusow, einer der größten Militärstrategen des 19. Jahrhunderts, wird geboren. Er wurde berühmt für seine Kämpfe gegen die Türken und Napoleon Bonaparte im Jahr 1812. Er ist eine der Hauptfiguren in Leo Tolstois Roman "Krieg und Frieden".

1810 - Ein Massenaufstand von Bauern unter der Führung von Miguel Hidalgo y Castilla und Jose Morales in Mexiko beginnt den Kampf um die Unabhängigkeit von Spanien, der 1821 mit Erfolg endet. Das Datum des Aufstands wird in Mexiko als Unabhängigkeitstag gefeiert. .

1823 - Prinz Mihailo Obrenovic wird geboren, der Serbien zur stärksten Streitmacht auf dem Balkan machte. Er regierte von 1839 bis 1842 und von 1860 bis 1868, als er in Kosutnjak getötet wurde. Aufgrund des Aufstands von Tomo Vučić Perišić floh er 1842 nach Österreich, wo er Vuk Karadžić, Đuro Daničić, Branko Radičević und anderen serbischen Schriftstellern half.

1859 - Der schottische Entdecker David Livingstone entdeckt den Großen Nyasa-See in Ostafrika, der heute Malawi, Tansania und Mosambik teilt.

1861 - Die Vertretung der Stadt Zagreb gewährt Vuk Stefanović Karadžić die Charta der Ehrenbürger, die ihm "alle Rechte, Freiheiten und Vorteile einräumt, die jedem Bürger Zagrebs nach dem Gesetz und dem alten Volksbrauch gehören".

1894 - Der Architekt, Kunsthistoriker und Schriftsteller Aleksandar Deroko wurde als Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste geboren und war einer der ersten Historiker der serbischen Mittelalter- und Volksarchitektur.

1908 - Wien und Moskau sind sich einig, dass Österreich-Ungarn die Öffnung des Bosporus für russische Schiffe nicht ablehnen wird, und Russland wird sich der österreichisch-ungarischen Annexion von Bosnien und Herzegowina widersetzen und die Annexionskrise beenden. Russland und Serbien erkannten unter dem Druck von Österreich-Ungarn und Deutschland die Annexion im März 1909 an.

1923 - Leeu Yew, ein singapurischer Staatsmann, wird geboren und verwandelt die ehemalige britische Kolonie als Premierminister Singapurs (1959-90) in eine Industrie- und Handelsmetropole.

1931 - Italienische Kolonialkräfte erobern und exekutieren den libyschen Staatsoberhaupt Omar Mukhtar.

1941 - Der Iraner Shah Reza Khan Pahlavi abdankt zugunsten des 22-jährigen Prinzen Mohammed Reza. Die Abdankung wurde von Großbritannien, den USA und der UdSSR aufgrund der pro-deutschen Politik des Schahs erzwungen.

1955 - Ein Militärputsch stürzt den argentinischen Präsidenten Juan Perón. Nach 18 Jahren im Exil kehrte Peron 1973 nach Argentinien zurück, als die peronistische Regierung von Hector Campora gebildet wurde und im selben Jahr wieder Präsident von Argentinien wurde. Nach seinem Tod 1974 wurde er durch seine Frau Isabel Peron ersetzt.

1963 - Malaya, Nord-Borneo, Sarawak und Singapur gründen die Malaysian Federation.

1966 - Ein neues Gebäude der Metropolitan Opera wird im Lincoln Center in New York City mit der Aufführung von Samuel Barbers Oper "Anthony and Cleopatra" eröffnet.

1977 - Die griechische Opernsängerin Maria Callas, berühmte Sopranistin ("Norma", "Tosca") und eine berühmte Person in Weltmodekreisen, stirbt in Paris.

1978 - Ein Erdbeben der Stärke 7,5 bis 7,9 erschüttert den Iran und tötet mindestens 25.000 Menschen. Die Stadt Tabas und eine Vielzahl von Dörfern wurden vollständig zerstört.

2001 - China wird nach 15-jährigen Verhandlungen in die Welthandelsorganisation aufgenommen.

2002 - Dwight Whylie stirbt. 1961 wird er der erste schwarze Sprecher der BBC in London.

2004 - Afrikanische Länder eröffnen das Panafrikanische Parlament, die erste Vertretung in ganz Afrika, in der Nähe von Johannesburg.

2008 - Nach Angaben der Vereinten Nationen in Kabul wurden seit Jahresbeginn 1.445 Zivilisten bei Angriffen von Aufständischen, US- und NATO-Streitkräften getötet, 40 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2007.

2011 - Die Allianz der Linksparteien gewinnt die meisten Stimmen bei den Parlamentswahlen in Dänemark, und das Mandat zur Regierungsbildung wurde an die Präsidentin der sozialdemokratischen Partei, Hela Torning-Schmidt, vergeben, die Dänemark die erste Ministerpräsidentin in ihrer Geschichte verlieh.

2013 - Bei einem bewaffneten Angriff auf die Werft der US Navy in Washington kommen 13 Menschen ums Leben, darunter der Angreifer - ein ehemaliger Militäroffizier.

2014 - Das ukrainische Parlament ratifiziert das EU-Assoziierungsabkommen.

2017 - Der isländische Premierminister Bjarni Benediktsson tritt zurück, nachdem sich die Mitte-Rechts-Regierung nach dem Rückzug des Koalitionspartners der Minderheit, der Zentristischen Partei der glänzenden Zukunft, aufgelöst hat, weil der Vater des Premierministers einem verurteilten Pädophilen geholfen hat, seine Akten aufzuräumen, damit er wieder einen Job bekommen kann.

2018 - Äthiopien und Eritrea unterzeichnen nach 30 Jahren Konflikt ein Friedensabkommen. Das Friedensabkommen wurde vom äthiopischen Premierminister Abi Ahmed und dem Präsidenten von Eritrea, Isaias Afverki, in Saudi-Arabien unterzeichnet.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 17. September aus B92 (Google Übersetzung)

1580 - Geburt von Francisco Gomez de Quevedo y Villegas, einem großen goldenen Zeitalter der spanischen Literatur und einem der wichtigsten Satiriker der Weltliteratur.

1631 - Im Dreißigjährigen Krieg besiegen Schweden und deutsche Protestanten unter dem Kommando des schwedischen Königs Gustav Adolf die kaiserliche Armee (Katholische Liga) unter Graf Tilly bei Leipzig.


1665 - In London bricht eine Pestepidemie aus, bei der rund 70.000 Menschen ums Leben kommen.

1787 - Delegierte von 12 der damals 13 US-Bundesstaaten unterzeichnen die US-Verfassung. Mit den später hinzugefügten Änderungen ist diese Verfassung noch in Kraft und die älteste gültige Verfassung der Welt. Es war das erste, das die Idee des französischen Philosophen Montesquieu auf die Gewaltenteilung in Legislative, Exekutive und Judikative anwendete.

1796 - Erster Präsident George Washington sendet eine Abschiedsbotschaft an das amerikanische Volk und zieht sich in sein Anwesen zurück. Er wurde 1788 zum Präsidenten gewählt.

1809 - In Schweden endet ein Friedensvertrag, der den schwedisch-russischen Krieg beendet, in dem Russland Finnland erobert.

1826 - Der deutsche Mathematiker Georg Friedrich Bernhard Riemann wird geboren und eröffnet neue Wege in der Entwicklung der Mathematik und ihrer Anwendung in Physik und Mechanik. Eine Reihe von mathematischen Konzepten sind nach ihm benannt.

1857 - Geburt des russischen Physikers Konstantin Eduardovich Tsiolkovsky, dessen Theorien und Entdeckungen die Grundlage für die Entwicklung der Astronautik bildeten. 1903 veröffentlichte er die erste Arbeit in der Theorie der Astronautik "Untersuchung des Weltraums mit Düsengeräten".

1889 - Anlässlich des 500. Jahrestages der Schlacht im Kosovo wird im Königreich Serbien der "Orden des Prinzen Lazar" gegründet, der nur vom Herrscher und dem erwachsenen Thronfolger getragen werden konnte.

1900 - Die britische Königin Victoria Alexandrine unterzeichnet ein Dokument, mit dem Australien als Bundesunion von sechs ehemaligen britischen Kolonien in das Commonwealth aufgenommen wird.

1908 - Der russische Geiger und Dirigent David Fyodorovich Oistrakh, einer der größten Geigenmeister des 20. Jahrhunderts, wird geboren. Er wurde 1935 beim internationalen Wettbewerb in Warschau und 1937 mit dem "Isaj" -Preis in Brüssel berühmt und trat dann mit großem Erfolg auf der ganzen Welt auf.

1918 - Nach einer dreitägigen Offensive durchbrechen die erste und die zweite serbische Armee mit Hilfe zweier französischer Divisionen im Ersten Weltkrieg die Thessaloniki-Front. Die Deutschen und Bulgaren mussten sich zurückziehen. Der Durchbruch der Thessaloniki-Front ermöglichte es der serbischen Armee, in ihre Heimat zurückzukehren, und trug als eine der erfolgreichsten Operationen im Ersten Weltkrieg zum endgültigen Zusammenbruch der Mittelmächte bei.

1931 - RCA Victor stellt im Savoy Hotel in New York City die erste Langspielplatte mit 33 U / min vor.

1939 - Eine sowjetische Rote Armee marschiert von Osten nach Polen ein, besetzt Teile von West-Weißrussland und der Ukraine und erobert 217.000 Polen. Gleichzeitig griffen die Deutschen Warschau aus der Luft und vom Boden aus an.

1944 - Die Operation British Garden Paratroops beginnt im Zweiten Weltkrieg mit der Landung britischer Fallschirmjäger in der Nähe der niederländischen Stadt Arnhem mit dem Ziel, einen Brückenkopf am Rhein zu errichten und die deutsche Verteidigungslinie zu umgehen. Die alliierten Truppen stießen auf unerwartet starken Widerstand der Deutschen, und die Operation schlug mit schweren alliierten Verlusten fehl.

1961 - Der frühere türkische Premierminister Adnan Menderes wird im Mai 1960 von der Militärjunta von General Cemal Guersel erhängt und zum Tode verurteilt, weil er die Reformprinzipien von Kemal Atatürk verraten hat.

1978 - Ein Rahmen für den Frieden im Nahen Osten wird in Ägypten durch Gespräche zwischen dem ägyptischen Präsidenten Anwar, dem israelischen Premierminister Menachem und dem US-Präsidenten Jimmy Carter unterzeichnet.

1980 - Ein ehemaliger nicaraguanischer Diktator, General Anastasio Somosa Debayle, wird in Paraguay ermordet, wo er nach seiner Vertreibung im Juli 1979 im Exil lebte.

1994 - Der verstorbene britische Philosoph österreichischer Abstammung Karl Raimund Popper, einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts ("Logik der Forschung", "Offene Gesellschaft und ihre Feinde", "Das Elend des Historismus").

1997 - Ein UN-Hubschrauber stürzt in der Nähe von Fojnica in Zentralbosnien ab und tötet 12 Mitglieder der internationalen Gemeinschaft sowie den stellvertretenden Hohen Vertreter der Vereinten Nationen für Bosnien und Herzegowina Gerd Wagner.

2001 - Die mazedonische Regierung kündigt an, dass sie es NATO-Truppen ermöglichen wird, nach dem Ende ihres Mandats im Land zu bleiben.

2004 - Verteidigungsminister von fünf EU-Ländern (Niederlande, Frankreich, Italien, Spanien und Portugal) unterzeichnen ein Abkommen zur Errichtung der Europäischen Gendarmerie mit Sitz in Vicenza im Nordosten Italiens.

2006 - In der Region Transnistrien in Moldau findet ein Referendum über die Unabhängigkeit statt, das die meisten europäischen Länder im Voraus nicht anerkannt haben. Transnistrien ist ein Gebiet zwischen Moldawien und der Ukraine, in dem die Mehrheit der Bevölkerung Russisch spricht und das 1992 zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs der Sowjetunion die Abspaltung von der Republik Moldau mit militärischen Konflikten und zahlreichen Opfern erklärte.

2008 - Somchai Wingsawat wird trotz oppositioneller Opposition zum 26. Premierminister Thailands gewählt. Somcaj (61), von Beruf Rechtsanwalt, ersetzt Premierminister Samak Sundaravej (73), der nach Massendemonstrationen und Bestechungsgeldern zurückgetreten ist.

2009 - Brice Taton (Brice), ein Fan des französischen Fußballclubs, wird im Zentrum von Belgrad vor dem Spiel zwischen den Fußballclubs Partizan und Toulouse mit Baseballschlägern, Stöcken und Fackeln brutal geschlagen. Er starb am 29. September 2009 aufgrund von Verletzungen. Eine Gruppe von 15 Fans des Partizan-Fußballclubs wurde wegen des schweren Mordes an Brice Taton verurteilt.

2011 - Bei einem Flugunfall in Reno, Nevada, kommen neun Menschen ums Leben und 54 Menschen werden verletzt, als ein Flugzeug den Rand der Tribünen erreicht, an denen sich Zuschauer und Medien befanden, die das Ereignis verfolgten.

2011 - Der deutsche Dirigent Kurt Sunderling stirbt im Alter von 98 Jahren in Berlin. Ursprünglich Jude, floh er 1936 aus dem Nationalsozialismus in die Sowjetunion, wo er bis 1960 die Leningrader Philharmoniker leitete. In der damaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR) dirigierte er Sinfonieorchester aus Ostberlin und Dresden.

2014 - Bundeskanzlerin Angela Merkel erhält den südkoreanischen Friedenspreis für ihr "ständiges Bewusstsein" für die Verantwortung Deutschlands bei NS-Verbrechen.

2016 - Der amerikanische Dramatiker Edward Albee, Autor von mehr als 30 Stücken über die Phänomene der amerikanischen Kultur, stirbt. Er gewann drei Pulitzer-Preise und wurde zum "Schriftsteller der Generation" ernannt, nachdem er 1962 das Kultstück "Wer hat Angst vor Virginia Woolf" geschrieben hatte.

2019 - Die Wahlen werden in Israel zum ersten Mal in der Geschichte dieses Landes wiederholt, und der frühere Ministerpräsident Benjamin Netanjahu erhielt eine weitere Chance, eine Regierung zu bilden, da er nach den Wahlen im April keinen Erfolg hatte.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 18. September aus B92 (Google Übersetzung)

1502 - Cristoforo Colombo, ein spanischer Seefahrer italienischer Abstammung, kommt auf seiner vierten und letzten Reise in die Neue Welt nach Costa Rica.

1709 - Der englische Schriftsteller und Lexikograf Samuel Johnson wird geboren. Er ist Autor des ersten modernen Wörterbuchs der englischen Sprache, das 1755 veröffentlicht wurde und dann mehr als ein Jahrhundert lang die Grundlage der englischen Literatur bildete (das Gedicht "The Vanity of Human Desires"). ", Tragödie" Irena ", Satire" London ").


1739 - Die Unterzeichnung des Friedens von Belgrad beendet den Krieg zwischen Österreich und der Türkei, der 1736 begann. Österreich wurde vom Balkan verdrängt und die Türkei kehrte an die Donau und die Save zurück. Serbien wurde wieder Teil des Osmanischen Reiches, und Österreich war gezwungen, die Kleine Walachei und Teile Bosniens an die Türken zurückzugeben, was es 1718 mit dem Frieden von Požarevac erlangte.

1759 - Nach einer militärischen Niederlage geben die Franzosen die kanadische Provinz Quebec an die Briten ab und töten beide Kommandeure, den Engländer James Wolfe und den Franzosen Louis Montcalm.

1810 - In Chile beginnt ein Aufstand gegen die spanische Kolonialherrschaft, angeführt von Bernard O'Higgins, dem späteren Präsidenten Chiles (1817-23).

1819 - Der französische Physiker Leon Foucault wird geboren, der die Erdrotation mit einem Pendelexperiment nachweist. Er fand ein Gyroskop, perfektionierte ein Teleskop und entdeckte Wirbelströme in Metallmassen (Foucault-Ströme).

1822 - Der französische Ägyptologe Jean Francois Champollion entschlüsselt die ägyptische Schrift.

1851 - Die erste Ausgabe der New York Times, gegründet von Henry Jarvis Raymond, wird veröffentlicht.

1905 - Die schwedische Filmschauspielerin Greta Lusta Gustaffson wird geboren, bekannt als Greta Garbo, eine der größten Stumm- und Tonfilmschauspielerinnen. Sie wurde in Hollywood weltberühmt und zog sich aus dem Film zurück, als sie auf dem Höhepunkt ihrer Karriere war. ("Anna Karenina", "Mata Hari", "Dame mit Kamelien").

1931 - Japan startet einen Angriff auf Nordostchina, die Mandschurei, und erklärt am 3. März 1932 die Unabhängigkeit der Mandschurei, angeführt vom gestürzten chinesischen Kaiser Pu Yi (Yi-Kaiser).

1934 - Die UdSSR tritt dem Völkerbund bei.

1944 - Nach heftigen Kämpfen erobern US-Panzereinheiten unter General George Patton während des Zweiten Weltkriegs den Hafen von Brest, einer wichtigen Marinehochburg im Nordwesten Frankreichs.

1961 - Ein Flugzeugabsturz über Nordrhodesien tötet den UN-Generalsekretär seit 1953, den Schweden Hjalmar Agne Doug Hammarskjöld. Der Tod unterbrach seine Mission zur Lösung der Kongolese-Krise. Er wurde posthum mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

1970 - Der amerikanische Sänger und berühmteste Rockgitarrist des 20. Jahrhunderts, Jimi Hendrix, stirbt im Alter von 27 Jahren an einer Überdosis Drogen.

1973 - Die UN-Generalversammlung akzeptiert beide Bundesländer - Ost- und Westdeutschland - durch Akklamation. Die Bahamas wurden ebenfalls in die UN aufgenommen.

1982 - Bei einem Massaker der von Israel unterstützten libanesischen christlichen Miliz in den palästinensischen Flüchtlingslagern Sabra und Shatila in Beirut kommen mindestens 800 Menschen ums Leben. Es war eine Rache für das vier Tage zuvor durchgeführte Attentat, bei dem der Präsident des Libanon, Bashir Jemayel, getötet wurde. (Bashir Gemayel).

1988 - Eine Militärjunta stürzt die Regierung des birmanischen Präsidenten Maung Maung während regierungsfeindlicher Demonstrationen, bei denen Tausende Menschen getötet wurden.

1989 - Eine indische Regierung beschließt, die Militäroperationen gegen die Tamil Tigers auszusetzen und bis Ende des Jahres Truppen aus Sri Lanka abzuziehen.

1997 - Islamische Terroristen greifen einen Touristenbus im Zentrum von Kairo an und töten neun deutsche Touristen und einen ägyptischen Fahrer.

2005 - Nach 30 Jahren Konflikt in Afghanistan finden die ersten Parlaments- und Provinzwahlen seit 1969 statt.

2007 - Ljiljana Molnar-Talajic, eine der größten Opernkünstlerinnen im ehemaligen Jugoslawien und langjährige Professorin an der Zagreber Akademie, stirbt.

2008 - Der kubanische Filmemacher Umberto Solas (Humberto), einer der wichtigsten lateinamerikanischen Regisseure, stirbt. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen "Barrio Cuba", "Lucia" und "El Siglo de as Luces".

2010 - In Afghanistan finden Parlamentswahlen statt, an denen über 40 Prozent der Bevölkerung teilgenommen haben. Die Wahlen fanden trotz der Androhung von Bombenanschlägen durch die Taliban statt, wurden von Gewalt begleitet und 14 Menschen wurden bei extremistischen Angriffen getötet und Dutzende verletzt.

2014 - In einem Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands beschließen die Bürger mit 55,3 Prozent der Stimmen, Schottland als Teil des Vereinigten Königreichs zu behalten.

2018 - Ein russisches Militärflugzeug mit 15 Besatzungsmitgliedern wurde in Syrien abgeschossen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 19. September aus B92 (Google Übersetzung)

1356 - Die englische Armee, angeführt von The Black Prince, dem Sohn von König Edward, besiegt die Armee von König Jean II. Von Frankreich in der Schlacht von Poitiers und beendet die erste Phase des Hundertjährigen Krieges. Am selben Tag im Jahr 1370 eroberte und verwüstete der Schwarze Prinz Limoges.

1551 - Geburt von König Heinrich III. Von Frankreich, dem letzten Herrscher der Valois-Dynastie. Während seiner Regierungszeit ab 1574 war das Land von Konflikten zwischen Katholiken und Hugenotten (französischen Protestanten) betroffen.

1802 - Geburt von Lajosz Koszuth, ungarischer Revolutionär, Führer der ungarischen Revolution von 1848 und des Unabhängigkeitskrieges von Österreich, Gouverneur des befreiten Ungarn von April bis August 1849. Nach der ungarischen Kapitulation am 13. August 1849 lebte er im Exil (Türkei, England) , USA, Italien), wo er sich als Führer der Auswanderung für die Unabhängigkeit Ungarns einsetzte.

1814 - Der Hadži-Prodan-Aufstand beginnt in der Požega Nahija in Serbien. Der von den Äbten Pajsi und Hadži-Prodan angeführte Aufstand breitete sich auf die Bezirke Kragujevac und Jagodina aus, wurde jedoch nicht von Miloš Obrenović unterstützt, der den Aufstand für verfrüht hielt. Trotz des Versprechens, den Aufständischen vergeben zu werden, hingerichteten die Türken etwa 300 Aufständische, darunter Abt Paisius, und Haxhi-Prodan floh nach Österreich.

1837 - In der Nähe von Pozarevac fanden die ersten militärischen Manöver der regulären serbischen Armee statt, die unter Beteiligung von 1.700 Soldaten 20 Tage dauerten.

1888 - Der erste Schönheitswettbewerb der Welt findet im belgischen Spa statt. Die erste offiziell schönste Frau der Welt ist die 18-jährige Bertha Soucaret, eine Kreolin aus Guadeloupe.

1911 - Der englische Schriftsteller William Golding, der 1983 den Nobelpreis für Literatur erhielt, wird geboren. Sein erster veröffentlichter und berühmtester Roman, Der Herr der Fliegen, wird zum Weltbestseller.

1914 - Die Schlacht um den Katzenstein beginnt im Ersten Weltkrieg. Nach vier Tagen Kampf zwang die überlegene österreichisch-ungarische Armee die Serben zum Rückzug.

1922 - Der geborene tschechische Athlet Emil Zatopek gewann bei den Olympischen Spielen 1948 in London eine Goldmedaille beim 10.000-Meter-Rennen und bei den Spielen 1952 in Helsinki 5.000, 10.000 und einen Marathon. Er brach 18 Weltrekorde und gewann zwischen 1949 und 1951 69 Rennen in Folge.

1928 - "Steamboat Willie", der erste Zeichentrickfilm mit Mickey Mouse, wird im New Yorker Column Theatre gezeigt.

1939 - Sowjetische Truppen erreichen die ungarische Grenze und besetzen Vilnius, die heutige polnische Hauptstadt, in Nordeuropa.

1941 - Die Deutschen besetzen Kiew im Zweiten Weltkrieg. Nach einer 45-tägigen Schlacht marschieren britische Truppen in Teheran ein.

1955 - In Argentinien stürzt die Armee Präsident Juan Domingo Perón (Juan), der bis 1973 geflohen ist und im Ausland gelebt hat. Nach seiner Rückkehr ins Land wurde er wieder zum Präsidenten gewählt und leitete das Land bis zu seinem Tod 1974.

1957 - Die Amerikaner führen die ersten unterirdischen Atomtests in Nevada durch.

1961 - Jamaikanische Bürger stimmen in einem Referendum für den Austritt aus Westindien.

1985 - Ein Erdbeben der Stärke 8,0 erschüttert die Hauptstadt Mexiko-Stadt, tötet mindestens 12.000 Menschen und verletzt 40.000.

1989 - Die DC-10 einer französischen Firma UTA explodiert auf der Strecke Brazzaville-Paris über Niger, die später Libyen vorgeworfen wird, und tötet alle Passagiere und Besatzungsmitglieder (171).

1991 - Kolonnen von Panzern der jugoslawischen Volksarmee ziehen von Belgrad nach Kroatien, wo es zu Zusammenstößen zwischen serbischen bewaffneten Gruppen und der kroatischen Polizei kommt. Am 25. Juni 1991 erklärte Kroatien die Unabhängigkeit und trennte sich vom SFR Jugoslawien.

1992 - Der UN-Sicherheitsrat weist FR Jugoslawien aus der Weltorganisation aus und verweigert ihm das Recht, die SFRY automatisch zu erben. Die Bundesrepublik Jugoslawien wurde am 2. November 2000 erneut Mitglied der Vereinten Nationen, nachdem die demokratische Opposition in Serbien die Macht übernommen hatte.

1994 - US-Truppen landen in Haiti, was Washington als "Wiederherstellung der Demokratie" im Land bezeichnet.

1999 - Pavle Ivic, einer der führenden jugoslawischen Linguisten, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften ("Über die Rede der Gallipoli-Serben", "Serbisches Volk und seine Sprache"), stirbt in Belgrad.

2000 - In Prag beginnt eine fünftägige Sitzung des Internationalen Währungsfonds und der Weltbank, bei der Tausende von Demonstranten gegen die Globalisierung mit der Polizei zusammenstoßen. 142 Demonstranten und 123 Polizisten wurden bei den Zusammenstößen verletzt und das Zentrum von Prag wurde abgerissen.

2001 - Islamische Geistliche fordern den Terroristenführer Osama bin Laden auf, Afghanistan freiwillig zu verlassen, setzen ihm jedoch keine Frist, um das Land zu verlassen. Die Vereinigten Staaten haben gedroht, die Taliban anzugreifen, wenn sie Bin Laden nicht übergeben.

2003 - Der frühere US-Präsident Bill Clinton besucht Pristina, wo er zum Ehrendoktor der Universität von Pristina ernannt wird.

2006 - Das thailändische Militär übernimmt die Macht, erklärt den Ausnahmezustand und löst die Regierung auf. Es verdrängt Premierminister Thaksin Shinawatra, der zu dieser Zeit an der jährlichen Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York teilnahm.

2008 - Der verstorbene Maurizio Kagel, einer der wichtigsten zeitgenössischen Komponisten, beschäftigte sich mit Film, Essayschreiben und Kammermusik, komponierte für Hörspiele und hatte einen entscheidenden Einfluss auf das Instrumentaltheater.

2009 - Der Akademiker Dušan Kanazir, von 1981 bis 1994 Präsident der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste (SANU), verstirbt. Er war Doktorand in physiologischen Wissenschaften an der Universität von Libre in Brüssel, Gewinner zahlreicher Auszeichnungen und Mitglied mehrerer ausländischer Akademien.

2010 - Die regierende Mitte-Rechts-Koalition gewinnt die Parlamentswahlen in Schweden, gewinnt 172 von insgesamt 349 Sitzen im Parlament oder verliert die absolute Mehrheit im dreisitzigen Parlament, zu dem erstmals auch die rechtsextreme Partei gehörte.

2017 - Ein Erdbeben der Stärke 7,1 erschüttert Zentralmexiko und tötet mehr als 430 Menschen.
 

Cobra

-----
PRIJE 29 GODINA
Tisuće građana Beograda izašlo je na ulice i bacalo cvijeće na tenkove koji su išli za Vukovar



Beograđani su u euforiji izašli na današnji dan prije 29 godina na ulice da isprate svoje junake koji su išli 'osloboditi' Vukovar. Razdragani građani mahali su im, podizali tri prsta i bacali cvijeće....


Poznato 'bacanje cveća pred tenkove' u Beogradu zbilo se na današnji dan 1991. godine kad su prilikom kretanja Prve gardijske oklopne divizije JNA vojsku i tenkove oduševljeno ispratile tisuće Beograđana.



DAN KOJI VUKOVARCI PAMTE
'Čuli smo avione nad gradom, topove i shvatili što nas čeka'

Uskoro je uslijedila je mučna 87-dnevna opsada multietničkog grada u kojem su do tada živjeli i Hrvati i Srbi. U njoj je sudjelovalo 30 tisuća vojnika JNA uz pomoć srpskih paravojnih snaga.

Posljedica dolaska 'heroja' s tenkovima u Vukovar bio je grad razrušen do temelja, tisuće prognanih i velik broj ubijenih građana grada na Dunavu.

SRPSKA OPIJENOST POBJEDOM
Govorili su: 'Nije šteta što je sravnjen, izgradit ćemo ljepši'

U borbama u Vukovaru poginulo je oko 900 branitelja grada, život je izgubilo i oko 1000 civila, a oko 7000 hrvatskih vojnika i civila završilo je u zarobljeničkim logorima u Srbiji
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 20. September aus B92 (Google Übersetzung)

480 v. Chr. - In einer Seeschlacht vor der Insel Salamis in der Ägäis besiegen die Griechen unter dem Kommando des athenischen Generals Themistokles die von König Xerxes angeführten Perser und sichern so die Vorherrschaft Athens auf See.

1519 - Der portugiesische Seefahrer Fernando Magellanes segelt mit fünf Schiffen von Sevilla aus um die Welt. Magellan wurde 1521 in einer Schlacht mit den Eingeborenen auf der Insel Muktan getötet, und im September 1522 kehrte in Sevilla nur ein Schiff "Victoria" mit 18 Seeleuten zurück. Diese Reise segelte zum ersten Mal um die Erde.


1697 - In Reiswijk bei Den Haag, England, Spanien, den Niederlanden und dem Deutschen Reich wird ein Friedensvertrag mit Frankreich unterzeichnet, der den Krieg der Großen Allianz beendet. Durch geschickte Diplomatie gelang es Frankreich, fast alle eroberten Gebiete zu erhalten.

1833 - Der italienische Journalist und Pazifist Ernesto Teodoro Moneta wird geboren, erhielt 1907 den Friedensnobelpreis. Er war Direktor der Mailänder Zeitung Il Secolo und Präsident des Internationalen Friedenskongresses in Mailand im Jahr 1906 sowie in seiner Jugend Garibaldis Anhänger und Kämpfer.

1842 - Der schottische Chemiker und Physiker James Dewar, Erfinder der Thermoskanne, wird geboren. Er produzierte zuerst flüssigen (1898) und dann festen Wasserstoff (1899).

1863 - Der deutsche Philologe und Schriftsteller Jakob Grimm, Begründer der modernen Germanistik, stirbt. Mit seinem Bruder Wilhelm sammelte und veröffentlichte er berühmte Geschichten und Märchen für Kinder. Er begann mit der Arbeit am großen "Deutschen Wörterbuch" (1852). Er übersetzte serbische Volkslieder, die von Vuk Stefanović Karadžić gesammelt wurden.

1870 - Die Streitkräfte des italienischen Königs Vittorio Emmanuele marschieren in Rom ein und vollenden die Vereinigung Italiens. Papst Pius IX. Zog sich in den Vatikan zurück und erklärte sich zum Gefangenen.

1928 - Der Große Faschistische Rat wird das oberste gesetzgebende Organ in Italien und ersetzt den ehemaligen Abgeordnetenrat.

1934 - Die italienische Filmschauspielerin Sofia Scicolone wird geboren, bekannt als Sofia Loren, die 1961 den Oscar für "Zwei Frauen" gewann. Sie wurde berühmt mit den Filmen "Chocara", "Black Orchid", "Bread, Love and ...", "Longing under the Elms".

1945 - Der Alliierte Kongress und seine Führer Mahatma Gandhi und Pandit Nehru lehnen den britischen Vorschlag zur Selbstverwaltung ab und fordern die vollständige Unabhängigkeit Indiens.

1957 - Der finnische Komponist Jean Sibelius, Autor von sieben Symphonien, einem beliebten Violinkonzert und dem berühmten symphonischen Gedicht "Finnland", stirbt.

1960 - Eine ehemalige britische Kolonie Zyperns, 13 afrikanische Staaten, die ihre Unabhängigkeit erlangen, werden in die UN aufgenommen.

1970 - Ein sowjetisches Raumschiff Luna 16 landet auf dem Mond und sammelt Mondbodenproben.

1976 - Die schwedische Sozialdemokratische Partei verliert zum ersten Mal seit mehr als 40 Jahren die Parlamentswahlen.

1977 - Vietnam und Dschibuti werden als 149. und 150. Mitglieder der internationalen Organisation in die UN aufgenommen.

1979 - Jean Badel Bocas, Herrscher des Zentralafrikanischen Reiches, wird gestürzt. Das neue Staatsoberhaupt, der frühere Präsident David Dacko, hat den Status des Landes in einer Republik wiederhergestellt. Bokasa stürzte Dhaka 1965 bei einem Militärputsch, 1976 schaffte er die Republik ab und proklamierte sich selbst zum Kaiser.

1981 - Der zentralamerikanische Bundesstaat Belize an der Karibikküste (ehemals Britisch-Honduras) erlangt die Unabhängigkeit von Großbritannien.

1984 - Ein Autobombenangriff auf die US-Botschaft in Beirut tötet 16 Menschen und verletzt den US-Botschafter.

1990 - Das ost- und westdeutsche Parlament ratifiziert einen Vertrag zwischen beiden Ländern.

1990 - Der serbische Flugzeugkonstrukteur Slobodan Zrnić, Dekan der Fakultät für Maschinenbau an der Universität Novi Sad, einer der Konstrukteure von IK-3- und S-49-Flugzeugen, stirbt. Am 6. April 1941 nahm das Flugzeug IK-3 an der Verteidigung Belgrads im Zweiten Weltkrieg teil.

1991 - Das montenegrinische Parlament erklärt Montenegro in Zabljak zum ökologischen Staat und akzeptiert eine Erklärung zum Naturschutz. Das Projekt des ersten ökologischen Staates der Welt wurde 1992 auf dem Weltumweltgipfel in Brasilien unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen angenommen.

2000 - Der russische Kosmonaut German Titov, der zweite Mann, der ins All fliegt, stirbt in Moskau. Im August 1961 verbrachte Titov auf dem Schiff "Vostok 2" 25 Stunden im Weltraum und bereiste die Erde 17 Mal. Für seine Verdienste bei der Eroberung des Universums erhielt er die höchsten staatlichen Auszeichnungen und den Titel eines Helden der UdSSR.

2001 - Albanische Terroristen beginnen mit der Übergabe der neuesten Waffen an NATO-Truppen in Mazedonien. An diesem Tag begann im mazedonischen Parlament eine Diskussion über Verfassungsänderungen, die der albanischen Minderheit größere Rechte garantieren würden.

2003 - Der frühere US-Präsident Bill Clinton eröffnet offiziell das Memorial Center in Potocari (BiH), das den Opfern des Massakers von Srebrenica 1995 gewidmet ist, als die Streitkräfte der Republika Srpska-Armee etwa 8.000 Bosniaken töteten.

2005 - Der berühmte "Nazijäger" Simon Wiesenthal stirbt in Wien und ist verantwortlich für die Verhaftung von mehr als 1.000 Mitgliedern des deutschen NS-Regimes, darunter Adolf Eichmann, einer der engsten Mitarbeiter Hitlers, und Franz Stangle, ehemaliger Kommandeur des Konzentrationslagers Treblinka.

2008 - Tausende nehmen an Friedensprotesten in Berlin und Stuttgart sowie in Manchester (Großbritannien) gegen den Krieg in Afghanistan teil.

2011 - Bei Zusammenstößen im Jemen, nachdem die Polizei bei Massenprotesten gegen den jemenitischen Präsidenten Ali Abdullah Saleh, der seit fast 33 Jahren an der Macht ist, Scharfschützen und Mörserfeuer eingesetzt hatte, kamen an drei Tagen 60 Menschen ums Leben.

2011 - Das slowenische Parlament stimmt der Regierung von Premierminister Borut Pahor nicht zu.

2012 - Das Französische Louvre-Museum eröffnet eine Abteilung für islamische Kunst mit etwa 18.000 Kunstwerken aus dem 7. bis 19. Jahrhundert, in deren elfjährigen Bau 100 Millionen Euro investiert wurden.

2014 - Die Mitte-Rechts-Partei gewinnt die Parlamentswahlen in Neuseeland und gibt dem neuseeländischen Premierminister John Kay eine dritte Amtszeit in Folge.

2015 - Bei den vorgezogenen Wahlen in Griechenland, der zweiten seit Jahresbeginn, gewann Syriza unter der Führung von Alexis Tsipras, der mit der rechten Partei "Unabhängige Griechen" die Regierung bilden wird. Die neue griechische Koalitionsregierung bleibt auch nach anderen vorgezogenen Wahlen in der gleichen Zusammensetzung wie die vorherige, deren Rücktritt diese Wahlen verursacht hat.

2016 - In Somalia bekommen fünf Millionen Menschen nicht genug zu essen, und unter ihnen sind mehr als 300.000 Kinder unter fünf Jahren akut unterernährt. Die Dürre in Süd- und Zentralsomalia ist der Hauptverursacher dramatischer Nahrungsmittelknappheit.

2019 - Mehrere hunderttausend Schüler, Studenten und Arbeiter gehen im Rahmen eines globalen Streiks auf die Straßen von Städten auf der ganzen Welt und fordern die führenden Politiker der Welt, die sich auf dem UN-Klimagipfel versammeln, auf, dringende Maßnahmen zur Verhinderung einer Klimakatastrophe zu ergreifen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 21. September aus B92 (Google Übersetzung)

19 v. Chr. - Publius Vergilius Maro, der berühmte Dichter des kaiserlichen Roms, Autor des nationalen Heldenepos "Aeneid", stirbt. Er gilt als der größte Dichter der Antike und als Vorbild für lateinamerikanische und westeuropäische Kreativität. Dante nahm ihn als Führer durch die Unterwelt ("Hölle") in der Göttlichen Komödie ("Georgike", "Bucolike", "Ekloge").

1327 - König Edward II. Von England wird in Berkeley Castle ermordet. Es wird angenommen, dass das Verbrechen von Königin Isabella und ihrem Geliebten Roger de Mortimer begangen wurde, der später im Namen von Kronprinz Edward III. Regierte.


1452 - Der italienische religiöse und politische Reformer Girolamo Savonarola (Girolamo) wird geboren, ein Dominikanermönch, der aufgrund des Konflikts mit Papst Alexander VI. Als Ketzer verbrannt wird. und ein Heiliger.

1792 - Eine Monarchie in Frankreich wird auf der ersten öffentlichen Sitzung des Konvents (revolutionäres Parlament) abgeschafft.

1832 - Der schottische Schriftsteller Walter Scott, Autor der historischen Romane "Rob Roy", "Ivanhoe", "Waverley", stirbt ... Er sammelte auch Volkslieder und schrieb Epen aus der Geschichte Schottlands. Er veröffentlichte auch unser Volkslied "Hasanaginica" in englischer Übersetzung. Er hatte einen bedeutenden Einfluss auf den europäischen Roman.

1846 - Der serbische Politiker und Schriftsteller Svetozar Markovic wird geboren, ist der Gründer der sozialistischen Bewegung in Serbien und der erste Theoretiker des Realismus in der serbischen Literatur. Er gründete die erste sozialistische Zeitung in Serbien, "Radenik" (1871). Seine Ideen hatten großen Einfluss auf die Entwicklung der sozialistischen Ideologie und Politik in Serbien und auf dem Balkan ("Serbien im Osten", "Prinzipien der Volkswirtschaft", "Gesang und Meinung").

1860 - Der deutsche Philosoph Arthur Schopenhauer stirbt. Seine zutiefst pessimistische Philosophie wurde von einer Generation aufgegriffen, die vom Scheitern der nationalen Bewegungen in Europa im Jahr 1848 enttäuscht war und sich in Philosophie und Literatur in den Werken von Friedrić Nietzsche und Thomas Mann ("Die Welt als Wille und Leistung", "Parerga und Paralipomene") widerspiegelte. ").

1866 - Der englische Schriftsteller Herbert George Wells wird geboren, der mit seinem ersten Roman "Time Machine" Science-Fiction gründet ("The Invisible Man", "War of the Worlds").

1938 - Eine tschechisch-französische Regierung akzeptiert einen britisch-französischen Plan, das Sudetenland an Nazideutschland abzutreten.

1939 - Der rumänische Premierminister Armando Calinescu wird von rumänischen Faschisten ermordet.

1949 - In China wird eine zentrale Volksregierung gebildet, die von Mao Zedong geleitet wird, der am 1. Oktober die Volksrepublik China proklamiert.

1956 - Der nicaraguanische Diktator Anastasio Somoza wird ermordet. Er starb acht Tage später und wurde von seinem Sohn Luis abgelöst.

1957 - König Haakon VII. Von Norwegen stirbt. Er regiert seit 1905, als er nach der Abschaffung der norwegisch-schwedischen Union vom norwegischen Parlament zum König gewählt wurde. Er behielt die Neutralität Norwegens im Ersten Weltkrieg bei, und als die Deutschen im Zweiten Weltkrieg Norwegen besetzten, floh er nach London und bildete eine Flüchtlingsregierung. Ihm folgte sein Sohn Olaf V.

1964 - Malta wird nach 164 Jahren britischer Herrschaft unabhängig.

1972 - Der philippinische Präsident Ferdinand Marcos erklärt den Ausnahmezustand und sperrt Tausende von Gegnern seines Regimes ein. Marcos blieb bis 1986 an der Macht.

1973 - Jugoslawien bricht die diplomatischen Beziehungen zu Chile zehn Tage nach dem Putsch von General Augusto Pinochet ab, bei dem Präsident Salvador Allende ermordet wird.

1974 - Der amerikanische Filmschauspieler Walter Brennan stirbt, der erste Schauspieler, der drei Oscars gewann, und ist bekannt für seine zahlreichen episodischen Rollen in westlichen Filmen ("My Dear Clementine", "Red River", "Rio Bravo"). ).

1992 - Mexiko und der Vatikan nehmen nach einer 130-jährigen Pause volle diplomatische Beziehungen auf.

1993 - Der russische Präsident Boris Jelzin löst das Parlament wegen Blockierung von Verfassungsreformen und Wahlen auf. Aufständische Gesetzgeber verbarrikadierten sich im Parlamentsgebäude, von wo aus sie am 4. Oktober mit Hilfe der Armee vertrieben wurden.

1996 - Auf dem Flughafen in Bogota werden nach einem anonymen Bericht etwa vier Kilogramm Heroin im Flugzeug des kolumbianischen Präsidenten Ernest Samper gefunden, der bereit war, in die USA zu fliegen. Der Präsident wird verdächtigt, Verbindungen zur Drogenmafia zu haben, während seine Regierung bekannt gab, dass es sich um eine Einrichtung handelt.

1999 - Bei einem Erdbeben in Taiwan werden 2.100 Menschen getötet und etwa 8.700 verletzt.

2000 - Die russische Regierung beschließt, ein Abkommen mit dem Iran über den Verkauf von Lasertechnologie einzufrieren, nachdem die Vereinigten Staaten ihre Besorgnis über die Möglichkeit ihres Einsatzes bei der Herstellung von Atomwaffen zum Ausdruck gebracht haben.

2003 - Nach 14 Jahren Beobachtung von Jupiter und seinen Satelliten zerstört die NASA das Galileo-Raumschiff.

2008 - Die Sozialdemokraten und ihre Koalitionspartner Zaistinu (Zares) und die Liberaldemokratische Partei gewinnen bei den slowenischen Parlamentswahlen, bei denen eine neue Regierung unter der Führung von Borut Pahor gewonnen wird, die Mehrheit.

2008 - Der israelische Premierminister Ehud Olmert tritt von Präsident Shimon Peres zurück, nachdem er im Juli wegen Korruption und Amtsmissbrauchs angeklagt wurde.

2012 - Der norwegische Ministerpräsident Jens Stoltenberg mischt seine Mitte-Links-Regierung neu, fünf Minister wechseln die Abteilungen oder verlieren ein Jahr vor den Parlamentswahlen ihren Ministerposten.

2014 - Die Welt setzt 2013 viel mehr Kohlendioxid in die Atmosphäre frei als jemals zuvor. Die drei größten Umweltverschmutzer sind laut einem Bericht vor dem UN-Klimagipfel China, die USA und Indien.

2014 - Der jemenitische Premierminister Mohamed Salem Basindwa tritt nach Tagen der Gewalt zurück, an denen 140 Menschen getötet wurden und Hunderte ihre Häuser in der Hauptstadt des Landes, Sani, verließen.

2019 - In Belgrad wird eine retrospektive Ausstellung "Cleaner" von Marina Abramović eröffnet.
 
Oben