Aktuelles

Am heutigen Tag im Jahre ....

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 27. August aus B92 (Google Übersetzung)

55 v. Chr. - Der römische Konsul Gaius Iulius Caesar landet in England mit 10.000 Soldaten der siebten und zehnten römischen Legion. 1576 - Der venezianische Maler Tiziano Vecelli stirbt. Die üppige Farbe und das Können der neuen Öltechnik machten ihn zu einem der größten Meister der Renaissance ("Venus von Urbino", "Bahanal", "Jupiter und Antiope").

1664 - Der spanische Maler Francisco de Zurbaran, einer der bedeutendsten Künstler der spanischen Barockmalerei, stirbt.


1770 - Der deutsche Philosoph Georg Wilhelm Friedrich wird als wichtigster und einflussreichster Vertreter der deutschen idealistischen Philosophie geboren ("Phänomenologie des Geistes", "Philosophie der Geschichte", "Wissenschaft der Logik", "Ästhetik", "Philosophie der Religion").

1789 - Das französische Parlament verabschiedet eine Erklärung der Menschenrechte und der Bürgerrechte.

1813 - In der Schlacht von Dresden besiegt Napoleon Bonaparte eine kombinierte Streitmacht von 200.000 Mann mit 130.000 Soldaten in Österreich, Russland und Preußen.

1828 - Uruguay wird ein unabhängiger Staat im Rahmen eines Friedensvertrags, der nach dem Ende des Krieges zwischen Brasilien und Argentinien in Rio de Janeiro unterzeichnet wurde.

1884 - Der amerikanische Filmproduzent Shmuel Gelbfisz, ein polnischer Jude, bekannt als Samuel Goldwyn, einer der Pioniere der Filmindustrie, wird geboren. 1923 gründete er die Filmfirma Samuel Goldwyn Productions (SG Productions), die 1924 mit zwei anderen Filmfirmen zur Firma "Metro-Goldwyn-Meyer" fusionierte.

1890 - Der amerikanische Maler und Fotograf Emmanuel, bekannt als Man Ray, wird geboren und gründete 1915 mit dem französischen Bildhauer und Maler Marcel Duchamp die Dadaismus-Bewegung.

1907 - König von Serbien Petar I. Karadjordjevic legt den Grundstein für das vom Architekten Jovan Ilkic entworfene Versammlungsgebäude in Belgrad. Der Bau dauerte fast 30 Jahre, und am 20. Oktober 1936 fand dort die erste Sitzung der Versammlung Jugoslawiens statt.

1908 - Der amerikanische Staatsmann Lyndon Baines Johnson wird geboren, seit 1960 Vizepräsident der Vereinigten Staaten und seit 1963 Präsident, nachdem John Kennedy ermordet wurde. Bei den Wahlen von 1964 wurde er nach dem Sieg über den Republikaner Barry Morris Goldwater wieder zum Präsidenten gewählt.

1910 - Missionsmutter Teresa wird in Skopje geboren und gründete 1950 in Kalkutta die Gesellschaft "Missionary Sisters of Love". Zweitausend Nonnen verschiedener Nationalitäten widmeten sich den armen, kranken und sterbenden Menschen, insbesondere Leprakranken, in Indien und auf allen Kontinenten. Sie gewann 1979 den Friedensnobelpreis. Sie starb im September 1997 im Alter von 87 Jahren.

1916 - Italien erklärt Deutschland im Ersten Weltkrieg den Krieg und Rumänien erklärt Österreich-Ungarn den Krieg.

1921 - Großbritannien ernennt Faisal, den Sohn von Sherif Hushein, dem Führer der arabischen Rebellen gegen die Türken, dem König des Irak.

1928 - Der Brian-Kellogg-Pakt wird in Paris unterzeichnet. Er verzichtet auf den Krieg als Mittel der Politik, löst zwischenstaatliche Konflikte und verpflichtet sich, Streitigkeiten friedlich beizulegen. Das Königreich Jugoslawien gehörte zu den 63 Unterzeichnerstaaten.

1936 - Es wird eine Einigung erzielt, um die britische Besetzung Ägyptens zu beenden, mit Ausnahme der Zone des Suezkanals, in der britische Truppen verbleiben.

1945 - Die US-Truppen landen am Ende des Zweiten Weltkriegs in Japan.

1946 - Frankreich und Laos schließen ein Abkommen, um Laos zu einem von Frankreich dominierten Königreich zu machen.

1975 - Ein abgesetzter Kaiser von Äthiopien, Haila Selashie I., stirbt in Gefangenschaft. Nach dem Tod von Menelik II. Wird er 1928 zum Regenten und König ernannt und 1930 zum Kaiser gekrönt. Er wird 1974 bei einem Militärputsch gestürzt. Es besteht der Verdacht, dass er vor einigen Tagen getötet wurde. bevor sein Tod offiziell angekündigt wurde.

1991 - Moldawien erklärt die Unabhängigkeit von der UdSSR.

1992 - Eine zweitägige internationale Konferenz über das ehemalige Jugoslawien endet in London, auf der sich bosnisch-serbische Vertreter darauf einigen, schwere Waffen unter die Kontrolle der Vereinten Nationen zu stellen.

1995 - Israel und die PLO unterzeichnen in Kairo ein Abkommen zur Ausweitung der palästinensischen Autonomie auf das Westjordanland. Bis dahin war Autonomie nur für den Gazastreifen vorgesehen.

1999 - Helder Camara, ein ehemaliger brasilianischer katholischer Erzbischof und Menschenrechtsaktivist, stirbt. Als Gewinner mehrerer internationaler Friedenspreise starb er im Alter von 90 Jahren.

2000 - Der Ostankino-Fernsehturm, eines der Symbole der Stadt, brennt in Moskau nieder. Der über 500 Meter hohe Turm wurde 1967 nach dem Plan des Architekten Nikolai Nikitin erbaut.

2001 - Ein israelischer Raketenangriff auf das Westjordanland tötet Abu Ali Mustafa, den Führer der Volksfront für die Befreiung Palästinas.

2002 - Ein Gericht in Tokio erkennt an, dass Japan während des Zweiten Weltkriegs in einen biologischen Krieg in China verwickelt war und Experimente an chinesischen Kriegsgefangenen durchgeführt hat, die die japanische Regierung nie offiziell bestätigt hat.

2003 - Der Mars nähert sich der Erde in der kürzesten Entfernung seit 60.000 Jahren, 55.758.005 Kilometer.

2003 - Das serbische Parlament nimmt die Erklärung zu Kosovo und Metohija an, in der es feststellt, dass der Status des Territoriums nach der Umsetzung aller Bestimmungen der Resolution 1244 des UN-Sicherheitsrates geprüft wird, dh wenn die vom UN-Sicherheitsrat festgelegten Standards des multiethnischen Lebens erfüllt sind.

2005 - Eine durch Mücken übertragene Enzephalitis-Epidemie in Nordindien tötet Ende Juli 196 Kinder, und 772 Kinder werden ins Krankenhaus eingeliefert, mehr als zwei Drittel von ihnen in einem kritischen Zustand.

2012 - Traian Basescu kehrt zur rumänischen Präsidentschaft zurück, nachdem ein Richter des Verfassungsgerichts im Parlament die Entscheidung zur Aufhebung des Referendums über die Entfernung von Basescu gelesen hat.

2014 - Nach dem Inkrafttreten des Waffenstillstandsabkommens zwischen Israel und der Hamas erklären beide Seiten den Sieg.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 28. August aus B92 (Google Übersetzung)

430 - Bischof Aurelius Augustinus Der heilige Augustinus, einer der bekanntesten Kirchenlehrer, stirbt. Er schrieb ungefähr 90 Werke, von denen das berühmteste "Über den Zustand Gottes" ist. Er hatte eine Reihe von Anhängern, und in der katholischen Kirche gibt es mehrere Orden und Gemeinden, die nach Bischof Augustinus benannt sind.

1619 - Ferdinand II. Wird römisch-deutscher Kaiser. Seine Regierungszeit war geprägt vom Kampf gegen den Protestantismus, der die Ausbreitung des Dreißigjährigen Krieges förderte.


1645 - Der niederländische Anwalt, Schriftsteller und Humanist Hugo Grotius, Gründer der School of Natural Law and International Law, stirbt. Seine 1604-1605 verfasste und 1868 veröffentlichte Arbeit "Über das Gesetz der Beute" (De jure praedae) gilt als Beginn der unabhängigen Entwicklung der Wissenschaft des Völkerrechts.

1749 - Der deutsche Schriftsteller Johann Wolfgang Goethe wird geboren, eine der wichtigsten und einflussreichsten Persönlichkeiten der deutschen und Weltliteratur. Neben der Literatur, in der er sich in fast allen Genres widerspiegelte, beschäftigte er sich auch mit Philosophie, Naturwissenschaften, Malerei und Staatskunst in Weimar ("Faust", "Werther", "Wilhelm Meister", "Iphigenia on the Tauride", "Egmont").

1849 - Österreichische Truppen unter Johann Joseph Radetzky besiegen Daniel Manins Widerstand und besetzen Venedig, das im März 1848 die Unabhängigkeit erklärt. Die österreichische Herrschaft dauerte bis 1866, als das Gebiet von Venedig dem Königreich Italien angegliedert wurde.

1850 - Richard Wagners Oper Loengrin wird erstmals in Weimar aufgeführt. Das Orchester wurde von Franz Liszt geleitet.

1910 - Auf einer feierlichen Sitzung der Nationalversammlung in Cetinje wird das Fürstentum Montenegro zum Königreich und Prinz Nikola I. Petrović zum König erklärt.

1916 - Deutschland erklärt Rumänien im Ersten Weltkrieg den Krieg und Italien erklärt Deutschland den Krieg.

1922 - Zum ersten Mal auf der Welt sendet der WEAF-Radiosender in New York einen 10-minütigen Werbespot.

1944 - Die letzten deutschen Truppen in Marseille, Frankreich, ergeben sich im Zweiten Weltkrieg Toulon.

1960 - Die Schriftstellerin Sima Pandurović stirbt, eine der wichtigsten Dichterinnen der serbischen Moderne seit Beginn des 20. Jahrhunderts ("Posthume Ehrungen", "Tage und Nächte", "Dunkle Geständnisse").

1963 - Der Menschenrechtsaktivist Martin Luther King (Luther) hält vor 200.000 Teilnehmern des Protestes "Freedom March" in Washington eine berühmte Rede mit dem Titel "Ich habe einen Traum".

1975 - Frankreich schickt Truppen und Polizei nach Korsika, um Demonstrationen zu unterdrücken, die Autonomie fordern. Die Franzosen kauften Korsika 1768 von Genua und seitdem ist es Teil des französischen Staates, mit Ausnahme der Zeit 1794-96, als die Insel unter britischer Besatzung war. In den 1960er Jahren verstärkte sich die Bewegung für Autonomie.

1987 - Der amerikanische Filmregisseur John Huston stirbt, einer der bekanntesten amerikanischen Filmemacher des 20. Jahrhunderts ("Maltesischer Falke", "Schatz der Sierra Madre", "Königin von Afrika").

1990 - Der Irak erklärt das besetzte Kuwait zur 19. Provinz des Irak.

1991 - Patriarch Herman, ehemaliger Leiter der serbisch-orthodoxen Kirche, stirbt. Er wurde 1951 Mönch als Hranislav Đorić im Kloster Studenica und 1958 nach dem Tod des Patriarchen Vikentije zum Kirchenoberhaupt gewählt. Nach seiner Krankheit wurde Patriarch Pavle am 2. Dezember 1990 an seiner Stelle gewählt.

1994 - In einem Referendum in der Republika Srpska stimmen 94 Prozent der bosnischen Serben gegen die Annahme des Friedensplans der Kontaktgruppe für Bosnien und Herzegowina.

1995 - Auf dem Markale-Markt in Sarajevo explodiert eine Granate, die 37 Menschen tötet und 85 verletzt. UN-Beamte in Sarajevo beschuldigten bosnische Serben, Zivilisten massakriert zu haben, und zwei Tage später bombardierten NATO-Flugzeuge Positionen der Republika Srpska-Armee.

2001 - Das serbische Innenministerium gibt bekannt, dass mehr als 340 Leichen, die als Opfer des Kosovo-Krieges 1999 gelten, aus Massengräbern in Serbien exhumiert wurden.

2004 - Shaukat Aziz, ehemaliger CEO der Citibank und Unterstützer des pakistanischen Präsidenten Pervez Musharraf, wird als neuer pakistanischer Premierminister vereidigt.

2007 - Francisco Umbral, einer der bekanntesten zeitgenössischen spanischen Schriftsteller, stirbt im Alter von 73 Jahren. Er hat mehr als 80 Bücher veröffentlicht, darunter "Madrid Trilogy" (1984) und "Mortal y Rosa" (1975), und er hat auch für die Zeitungen "Pais" und "Mundo" geschrieben.

2009 - Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind mindestens 2.185 Menschen an dem H1N1-Grippe-A-Virus gestorben.

2014 - Mirko Tepavac, ehemaliger Außenminister der SFRJ, jugoslawischer und serbischer Beamter und Publizist, Direktor von Radio Belgrad, Direktor und Chefredakteur von Politika, Präsident der Europäischen Bewegung in Serbien, verstarb im Alter von 93 Jahren in Belgrad.

2015 - Die österreichische Polizei hat die Leichen von 71 Flüchtlingen in einem Kühlschrank gefunden, der auf der Autobahn von Budapest nach Wien geparkt ist.

2015 - Seit Januar haben mehr als 300.000 Flüchtlinge das Mittelmeer überquert, und 2.500 sind beim Versuch, nach Europa zu gelangen, ertrunken, sagte der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR). Im vergangenen Jahr überquerten 219.000 Menschen das Mittelmeer und ließen 3.500 Tote oder Vermisste zurück.

2017 - Indien und China einigen sich auf den Abzug der Truppen im östlichen Himalaya (den Grenzen von China, Indien und Bhutan) und beenden damit die Konflikte, die in den letzten Wochen in diesem Gebiet eskaliert sind.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 29. August aus B92 (Google Übersetzung)

1189 - Dubrovnik schließt ein Abkommen mit dem bosnischen Verbot Kulin, das den Bürgern von Dubrovnik die Freiheit gibt, ohne Einschränkungen oder Abgaben in Bosnien zu handeln. Der Vertrag ist eines der ältesten erhaltenen Dokumente in der Region.

1521 - Die Türken erobern unter dem Kommando von Sultan Suleiman II. Dem Prächtigen Belgrad und erklären es zum Sitz des Smederevo Sandzak. Belgrad wurde zu einer Grenzfestung, von der aus die türkische Armee Ungarn und Österreich angriff.


1526 - In der Schlacht von Mohács besiegt die türkische Armee unter dem Kommando von Suleiman dem Prächtigen die Truppen des ungarischen Königs Ludwik II., Der während des Rückzugs im Fluss ertrank. Der ungarische Staat zerfiel in drei Teile: Einer fiel unter die Türken, der andere wurde vom ungarischen Herrscher Ivan Zapolje regiert, und der dritte fiel unter die Herrschaft der Habsburger, die nach Zapoljes Tod 1540 den ungarischen Thron übernahmen.

1619 - Geburt von Jean Baptiste Colbert, französischer Staatsmann und seit 1661 Finanzminister von König Ludwig XIV., Der Frankreich durch merkantilistische Politik zu einer europäischen Wirtschaftsmacht machte.

1632 - Der englische Philosoph John Locke wird geboren, einer der Begründer des Empirismus und der liberalen Philosophie, dessen Arbeit die Entwicklung des europäischen philosophischen und gesellschaftspolitischen Denkens entscheidend beeinflusste: "A Review of Human Reason", "Letters on Tolerance", "Two" Regierungsdebatten "," Bildung ").

1756 - Mit dem Angriff auf Sachsen beginnt König Friedrich II. Von Preußen den Siebenjährigen Krieg, den ersten bewaffneten Konflikt aller europäischen Mächte, der dann auf die Schlachtfelder in Asien und Nordamerika übertragen wird. Es endete am 10. Februar 1763 mit dem Frieden von Paris.

1820 - In Porto, Portugal, beginnt eine zivile Revolution, die König Joao 1821 zur Annahme einer liberalen Verfassung zwingt und die Inquisition und die Privilegien der Feudalherren abschafft.

1825 - Portugal erkennt die Unabhängigkeit Brasiliens unter Kaiser Pedro I an.

1842 - Der erste Opiumkrieg zwischen China und Großbritannien endet mit dem Nanking-Friedensvertrag, nach dem China seine Häfen unter einem extraterritorialen Regime für den europäischen Handel öffnen und Hongkong den Briten überlassen muss.

1871 - Der französische Staatsmann Albert Lebrun wird von 1932 bis 1940 als Präsident Frankreichs geboren. Als letzter Präsident der Dritten Republik nach der Besetzung des Zweiten Weltkriegs durch die Nazis ist er gezwungen, die Macht an die Marionettenregierung von Marschall Henri Philippe Petain zu übergeben. ).

1885 - Der deutsche Ingenieur Gottlieb Daimler patentiert das erste Motorrad.

1915 - Die schwedische Schauspielerin Ingrid Bergman wird geboren, die mit in den USA gedrehten Filmen weltberühmt wurde. Er gewann drei Oscars für die Filme "Gas Light", "Anastasia" und "Casablanca".

1943 - Bei einem Aufstand gegen die deutsche Besatzung versenkt Dänemark seine Flotte von 30 Kriegsschiffen und mehreren U-Booten im Zweiten Weltkrieg.

1944 - Auf Ersuchen der Flüchtlingsregierung des Königreichs Jugoslawien nimmt König Peter II. Karadjordjevic das Kommando von General Draza Mihajlovic durch ein besonderes Dekret ab und fordert die Armee auf, sich unter das Kommando von Josip Broz Tito zu stellen. Die Entscheidung des Königs wurde am 12. September im Radio bekannt gegeben.

1945 - US-Truppen unter General George Marshall landen im Zweiten Weltkrieg auf dem besiegten Japan.

1949 - Die Sowjetunion führt heimlich die erste Atombombenexplosion durch. Die Nachricht wurde am 22. September von den USA, Großbritannien und Kanada bekannt gegeben.

1960 - Eine Bombenexplosion tötet 10 weitere Menschen in Jordanien und tötet den jordanischen Premierminister Haza al-Majali.

1965 - Das US-Raumschiff Gemini V mit den Astronauten Gordon Cooper und Charles Conrad landet nach acht Rekordtagen in der Erdumlaufbahn im Atlantik.

1975 - Der irische Staatsmann Eamon Valera, Teilnehmer am irischen Aufstand von 1916 und einer der Führer von Sinn Fein, stirbt. Als Premierminister (1937-48) löste er im gegenseitigen Einvernehmen viele kontroverse wirtschaftliche, politische und militärische Fragen. Er war von 1959 bis 1973 Präsident der Republik Irland.

1978 - Der Präsident der Kommunistischen Partei Chinas, Hua Kuo-Feng, besucht Rumänien, Jugoslawien und den Iran. Dies war das Ende der Isolation Chinas von internationalen Aktivitäten, die mit der Entscheidung der "Kulturrevolution" in diesem Land im August 1966 begann.

1991 - Ein sowjetisches Parlament suspendiert die Kommunistische Partei, friert ihre Bankkonten ein und beschuldigt sie, an einem Putschversuch beteiligt gewesen zu sein (19.-22. August).

1995 - Unter starkem internationalem Druck vereinbaren die Staats- und Regierungschefs von Jugoslawien und der Republika Srpska, eine einzige Delegation zur Teilnahme am Friedensprozess in Bosnien zu bilden, und der serbische Präsident Slobodan Milosevic wird ermächtigt, im Namen der gesamten Delegation zu verhandeln.

1996 - Ein russisches Tupolev 154-Flugzeug, das Bergleute zu einer abgelegenen arktischen Insel befördert, erreicht einen Berggipfel in Norwegen. Bei diesem schwersten Flugzeugabsturz auf norwegischem Boden wurden alle Passagiere und Besatzungsmitglieder getötet (141).

1997 - Die Ermordung von 300 Menschen in einem algerischen Dorf ist eines der schlimmsten Blutvergießen der Islamisten im Land.

1999 - Osttimoresen gehen trotz der Angst vor Gewalt zu einem historischen Referendum, bei dem 99 Prozent für den Austritt aus Indonesien stimmen.

2001 - Ein Oberster Gerichtshof der USA verurteilt drei Direktoren eines Elektronikunternehmens in Marin County, Kalifornien, wegen illegalen Verkaufs von Geräten nach Indien, die zur Herstellung von Atomwaffen verwendet werden könnten.

2003 - Eine Autobombe explodiert vor der Imam-Ali-Moschee in der irakischen Stadt Nadschaf und tötet mindestens 80 Menschen, darunter den muslimischen schiitischen Führer Ayatollah Mohammed Bakir al-Hakim.

2003 - In Frankreich sterben in den ersten beiden Augustwochen während einer Hitzewelle 11.435 Menschen. Fast 20.000 Menschen starben an der großen Hitze, die Europa in diesem Monat traf.

2005 - Der Hurrikan Katrina trifft die südlichen Vereinigten Staaten und tötet mindestens 1.300 Menschen in New Orleans.

2008 - Georgien bricht die diplomatischen Beziehungen zu Russland wegen der Entscheidung des Kremls ab, die separatistischen Regionen Georgiens in Südossetien und Abchasien anzuerkennen.

2010 - Der Vulkan Sinabung auf der indonesischen Insel Sumatra brach aus und evakuierte mehr als 12.000 Menschen. Indonesien liegt im pazifischen Brandgürtel und hat etwa 130 aktive Vulkane. Sinabung wurde zum ersten Mal seit 400 Jahren aktiviert.

2015 - Ungarn errichtet an der Grenze zu Serbien einen Stacheldrahtzaun, um den Zustrom von Flüchtlingen zu verhindern. Mehr als 100.000 Migranten kamen im Laufe des Jahres über den Balkan nach Ungarn, um reichere europäische Länder zu erreichen.

2019 - Der serbische Maler und Akademiker Vladimir Veličković, Gewinner der höchsten Auszeichnungen auf dem Gebiet der Kunst, starb im Alter von 85 Jahren. Als Vertreter der neuen Figuration in der Malerei hat Veličković mehr als hundert Einzelausstellungen auf der ganzen Welt realisiert.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 30. August aus B92 (Google Übersetzung)

30 v. Chr. - Königin Kleopatra von Ägypten stirbt. Der Legende nach beging Cleopatra Selbstmord, indem sie von einer Giftschlange gebissen wurde. Ihr Tod beendete die ptolemäische Dynastie und Ägypten wurde eine römische Provinz.

1483 - König Ludwig XI. Von Frankreich stirbt. Während seiner Regierungszeit im Jahr 1461 gelingt es ihm, den Bund der Feudalherren zu besiegen und die zentrale königliche Regierung zu stärken. Ihm folgte sein Sohn Karl VIII.


1645 - In New Amsterdam, New York, wird ein Waffenstillstand zwischen den Niederländern und den Indianern unterzeichnet.

1748 - Jacques Louis wird geboren, der wichtigste Vertreter des Klassizismus in der französischen Malerei, der Hofmaler von Napoleon Bonaparte. Er hatte einen großen Einfluss auf die bildenden Künste, aber seine Anhänger landeten größtenteils im Muster des Akademismus ("Der Eid des Horaz", "Napoleons Krönung", "Die Familie Gerard", "Getötete Mara", "Frau Rekamje").

1757 - Im Siebenjährigen Krieg besiegt die russische Armee unter dem Kommando von Marschall Stepan Fjodorowitsch Apraksin preußische Truppen in der Schlacht von Groß Jegersdorf.

1797 - Die englische Schriftstellerin Mary Shelley, Autorin des Romans "Frankenstein", Ehefrau des Dichters Percy Bysshe, wird geboren.

1871 - Der britische Physiker Ernest Rutherford, der 1908 den Nobelpreis für Chemie erhielt, wird geboren. Er entdeckt Alpha- und Betastrahlen in Radium und führt durch Bombardierung von Stickstoff mit Alpha-Partikeln die erste Umwandlung eines Elements in ein anderes durch (1919).

1881 - Der französische Ingenieur Clement patentiert Deutschlands erstes Stereo-Soundsystem.

1914 - In der Schlacht von Tannenberg im Ersten Weltkrieg besiegt die 8. deutsche Armee unter General Paul von Hindenburg die zweite russische Armee von General Alexander Samsonov und verliert etwa 30.000 Mann. General Samsonov beging Selbstmord.

1918 - Während eines Besuchs in der Michelson-Fabrik wird Wladimir Iljitsch Lenin ermordet. Fanja Kaplan, Mitglied der Sozialrevolutionären Partei, und ihre Schwester Dora schossen auf den Führer Sowjetrusslands.

1929 - Der Dubrovnik-Schriftsteller Ivo Vojnović starb, der Autor der Stücke "Dubrovnik Trilogy" und "Equinox", die mehrere Jahrzehnte im Repertoire jugoslawischer Theater standen.

1940 - Die Gespräche zwischen Vertretern Deutschlands, Italiens, Rumäniens und Ungarns (Beka-Schiedsverfahren) enden in Wien, wo Deutschland und Italien Rumänien zwingen, Süd-Dobrogea an Bulgarien und einen Teil Siebenbürgens an Ungarn abzutreten.

1940 - Der englische Physiker Joseph John Thomson, der das Elektron 1897 entdeckte, stirbt. Er gewann 1906 den Nobelpreis für Physik.

1942 - Ustashas erschießt Sava Shumanovic, einen der besten serbischen Maler zwischen den beiden Weltkriegen, in Sremska Mitrovica während des Zweiten Weltkriegs. Seine großartigen Kompositionen "Breakfast on the Grass" und "Drunk Boat" gehören zu den bedeutendsten Werken der modernen serbischen Malerei.

1944 - Sowjetische Truppen besetzen während des Zweiten Weltkriegs Ölfelder in Ploiesti, Rumänien, und berauben die deutsche Armee einer wichtigen Treibstoffquelle.

1945 - Großbritannien stellt seine Herrschaft in Hongkong nach drei Jahren und sieben Monaten japanischer Besatzung wieder her.

1957 - Senator Strom Thurmond aus South Carolina stellt einen neuen Rekord bei der Behinderung des US-Kongresses auf, indem er mehr als 24 Stunden lang gegen ein Bürgerrechtsgesetz spricht.

1963 - Die Führer Nikita Chruschtschow und John Kennedy stellen eine direkte Telefonverbindung zwischen dem Hauptquartier der UdSSR und den US-Regierungen, dem Kreml und dem Weißen Haus her, die als "rotes Telefon" bekannt ist.

1973 - Kenia verbietet die Elefantenjagd und den Elfenbeinhandel.

1974 - In der Nähe von Zagreb ereignet sich ein schwerer Eisenbahnunfall, bei dem etwa 150 Menschen ums Leben kommen. Es war der größte Eisenbahnunfall in der Geschichte des jugoslawischen Verkehrs.

1981 - Eine Bombenexplosion in der Nähe von Teherans Büro tötet den iranischen Präsidenten Mohammad Ali Rajai und den Premierminister Mohammad Javad Bahonar.

1991 - Die Sowjetrepublik Aserbaidschan erklärt die Unabhängigkeit von Moskau und beginnt mit der Bildung einer eigenen Armee.

1992 - Die fünfmonatige serbische Belagerung von Gorazde wird abgebrochen. In Übereinstimmung mit dem Abkommen in London zog das bosnisch-serbische Kommando etwa 1.000 seiner Soldaten zurück, und eine Kolonne serbischer Zivilflüchtlinge zog sich mit ihnen zurück. Die "grünen Baskenmützen" (bosnische Muslime) griffen die Kolonne an, töteten 22 und verwundeten etwa 50.

1995 - NATO-Flugzeuge starten eine Reihe von Angriffen auf serbische Positionen in Bosnien, um die bosnisch-serbische Führung zu zwingen, einen Friedensplan für Bosnien und Herzegowina zu akzeptieren. Die Angriffe erfolgten zwei Tage nach dem Tod von 37 Menschen bei einem Mörserangriff auf Sarajevo und wurden am 14. September ausgesetzt, als die Serben eine Vereinbarung zum Rückzug schwerer Waffen 20 km von Sarajevo unterzeichneten.

1997 - Ein Autounfall in Paris tötet die britische Prinzessin Diana Spencer aus Wales, die frühere Frau des britischen Kronprinzen Charles. Ihr Begleiter Dodi al Fayed und ihr Fahrer Henry Paul kamen bei dem Unfall ebenfalls ums Leben.

2001 - Ungefähr 438 Flüchtlinge, hauptsächlich aus Afghanistan, die von einer sinkenden Fähre gerettet wurden, sterben weiterhin auf einem norwegischen Frachtschiff, weil Australien ihnen die Einreise nicht gestattet hat.

2003 - Ein russisches Atom-U-Boot sinkt in der Nordsee. Von den zehn Besatzungsmitgliedern wurde eines gerettet.

2003 - Der amerikanische Schauspieler Charles Bronson, Star der Actionfilme aus den 1960er und 1970er Jahren, stirbt.

2004 - Ramiz Delalic Celo wird in Ilidza bei Sarajevo festgenommen. Er wird verdächtigt, am 1. März 1992 bei einer Hochzeit in Bascarsija einen der serbischen Hochzeitsgäste, Nikola Gardovic, getötet zu haben. Die Tötung vertiefte die interethnischen Beziehungen und beschleunigte den Beginn des Krieges in Bosnien und Herzegowina.

2006 - Naguib Mahfouz, ägyptischer Schriftsteller und Nobelpreisträger für Literatur im Jahr 1988, stirbt.

2007 - Bei einem Brand auf der kroatischen Insel Veliki Kornati werden 12 Feuerwehrleute getötet.

2008 - Im Zeitraum von August 2007 bis August 2008 wurden 8.147 Quadratkilometer Amazonaswald zerstört, was 69 Prozent mehr ist als der Durchschnitt der letzten drei Jahre.

2009 - Ein belarussischer Su-27-Kampfjet stürzt bei einer Flugschau in Zentralpolen ab, während er ein Manöver durchführt und beide Piloten tötet.

2011 - Der frühere Finanzminister Yoshihiko Noda wird nach dem Rücktritt des zusätzlichen Premierministers Naoto Kan zum neuen japanischen Premierminister gewählt.

2013 - Einer der bekanntesten Dichter des angelsächsischen Sprachraums, der Ire Seamus Heaney, der 1995 den Nobelpreis für Literatur erhielt, verstarb in Dublin. Er hinterließ 13 Gedichtsammlungen, zwei Theaterstücke, vier Gedichtbände und zahlreiche Texte in Zeitschriften.

2014 - Die tunesische Küstenwache findet die Leichen von 41 Personen, von denen angenommen wird, dass sie Migranten sind, hauptsächlich aus Syrien, die beim Versuch, nach Europa zu segeln, ertrunken sind.

2014 - Kalifornien ist der erste US-Bundesstaat, der die Verwendung von Einweg-Plastiktüten auf seinem Territorium verbietet.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 31. August aus B92 (Google Übersetzung)

12 - Der römische Kaiser Caligula wird geboren und gilt als eine der groteskesten Figuren der Geschichte. Seine Extravaganzen, wie seine angebliche Absicht, sein Pferd zum Konsul zu erklären, trugen dazu bei, dass er als verrückt angesehen wurde. Er regierte im Alter von 37 bis 41 Jahren, als er bei einer prätorianischen Verschwörung getötet wurde.

1290 - König Edward I. verkündet die Vertreibung von Juden aus England.


1422 - König Heinrich V. von England stirbt und setzt den Hundertjährigen Krieg mit Frankreich während seiner Regierungszeit von 1413 bis zu seinem Tod fort. Er besiegte die Franzosen 1415 in Azencourt und eroberte Paris. Er starb in Frankreich und wurde von seinem neun Monate alten Sohn Henry VI abgelöst.

1811 - Der französische Schriftsteller Theophile Gautier wird geboren, ein Vorläufer der Parnassianer und Protagonist der Lehre von "Kunst um der Kunst willen" (l'art pour l'art). Die Forderung nach Autonomie der Kunst stellte er im Vorwort zum Roman "Miss de Mopen" (1836) fest.

1867 - Charles Baudelaire, einer der größten französischen Dichter des 19. Jahrhunderts, stirbt. Seine Gedichte eröffnen neue Wege der Lyrik und bekräftigen neue Formen des poetischen Verständnisses der Welt. Seine Sammlung "Flowers of Evil" (1857) ist eines der bedeutendsten lyrischen Werke des 19. Jahrhunderts.

1876 - Eine Gerichtsclique ersetzt den türkischen Sultan Murat V unter dem Vorwand, er sei einige Monate nach seiner Machtübernahme verrückt und bringt seinen Bruder Abdul Hamid II auf den Thron.

1887 - Der Schützenverband Serbiens wird 36 Jahre nach der Gründung des ersten Schützenvereins gegründet. Die Allianz wurde 1909 in die International Rifle Union aufgenommen. Schützen aus Serbien nahmen erstmals an internationalen Wettbewerben in London und Hamburg teil.

1888 - Die Leiche von Mary Ann Polly Nichols, dem ersten Opfer eines Massenmörders von Frauen, "Jack the Ripper", wird in London gefunden.

1898 - Der Schriftsteller Dušan Matić, einer der wichtigsten surrealistischen Dichter Serbiens, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste (Gedichtsammlung "Erwachen der Materie", "Buch der Rituale", Sammlung von Aufsätzen "Anas Ballkleid") wird geboren.

1907 - In St. Petersburg wird ein Abkommen unterzeichnet, durch das Großbritannien und Russland "Interessensgebiete" in Persien, Afghanistan und Tibet teilen.

1920 - Die ersten Radionachrichten werden von 8MK in Detroit, Michigan, USA, ausgestrahlt.

1944 - Sowjetische Truppen und Panzer marschieren während des Zweiten Weltkriegs in die rumänische Hauptstadt Bukarest ein, wo sie von den Bürgern begeistert begrüßt werden.

1957 - Malaya (Malaysia) erlangt Unabhängigkeit.

1962 - Trinidad und Tobago wird ein unabhängiger Staat innerhalb des britischen Commonwealth.

1962 - Der französische Maler Georges Braque, eine der dominierenden Figuren der Pariser Malschule, stirbt. Zusammen mit Picasso führte er den künstlerischen Begriff "Kubismus" (1908) ein.

1969 - Ein Flugzeugabsturz tötet den amerikanischen Boxer Rocky Marciano, einen ehemaligen Weltmeister im Schwergewicht. Er gewann den Titel 1952, besiegte den amerikanischen Boxer Joe Walcott und zog sich 1956 ungeschlagen aus dem Ring zurück.

1973 - Der amerikanische Filmregisseur John Ford, Autor von mehr als 200 Filmen und Gewinner von vier Oscars für die Filme "Pointer", "Fruits of Wrath", "How Green My Valley" und "Peaceful Man", stirbt.

1977 - Der Präsident des SFR Jugoslawien, Josip Broz Tito, kommt zu seinem ersten Besuch nach China.

1980 - Nach einem zweimonatigen Streik unterzeichnen die polnischen Arbeiterführer mit der Regierung ein Abkommen über das Streik- und Anerkennungsrecht für die Solidaritätsgewerkschaft. Damit ist Polen das erste Sowjetblockland, das eine unabhängige Gewerkschaft zulässt.

1983 - Mehr als eine Million Menschen nehmen an der Beerdigung des philippinischen Oppositionsführers Benigno Aquino in Manila teil. Er wurde zehn Tage zuvor am Flughafen in Manila getötet, als er aus einem dreijährigen Exil in den USA zurückkehrte. So entfernte der philippinische Diktator Ferdinand Marcos (Marcos) den schwerwiegendsten Gegner bei den Wahlen von 1984.

1986 - Urho Kekkonen, der prominenteste finnische Politiker seit dem Zweiten Weltkrieg, stirbt. Als finnischer Präsident (1956-1982) und Befürworter einer friedlichen Politik und einer umfassenden Zusammenarbeit zwischen Staaten trug er maßgeblich zur Einberufung der Konferenz über europäische Sicherheit und Zusammenarbeit (KSZE, später OSZE) 1975 in Helsinki bei.

1986 - Henry Moore, einer der größten englischen Bildhauer des 20. Jahrhunderts, stirbt. Seine Skulpturen befinden sich an vielen öffentlichen Orten wie dem UNESCO-Gebäude in Paris und dem Lincoln Center in New York. Er war ein ausländisches Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste.

1991 - Usbekistan und Kirgisistan erklären die Unabhängigkeit von der Sowjetunion und erhöhen die Zahl der Republiken, die die Sowjetunion verlassen haben, auf zehn.

1994 - Die Truppen der UdSSR beenden offiziell die militärische Präsenz eines halben Jahrhunderts in Ostdeutschland und der Ostsee. An der Zeremonie nahmen der russische Präsident Boris Jelzin und der deutsche Bundeskanzler Helmut Kohl teil.

2003 - Kenia hebt ein Verbot der Mau-Mau-Bewegung auf, die in den 1950er Jahren einen gewaltsamen Kampf gegen britische Kolonialherren führte.

2005 - 1.199 Iraker werden bei einer Prozession von einer Million schiitischen Gläubigen auf einer Brücke über den Tigris in Bagdad getötet und mehr als 460 verletzt, in Panik über Gerüchte, dass ein Selbstmordattentäter einen Sprengstoff zur Explosion bringen wird.

2009 - Zusammenstöße zwischen der myanmarischen Armee und der Kokang-Rebellengruppe am Ende der chinesischen Grenze. Darin wurden 26 Angehörige der Sicherheitskräfte von Myanmar und acht Rebellen der chinesischen nationalen Minderheit innerhalb von drei Tagen getötet, und etwa 30.000 Menschen flohen nach China.

2010 - Die Polizei in Moskau und St. Petersburg nimmt 130 Mitglieder der Opposition fest, die Versammlungsfreiheit fordern und deren Polizei ihnen regelmäßig die Erlaubnis zur Durchführung von Protesten verweigert.

2011 - Professor Radoslav Stojanović, Leiter der Abteilung für Internationales Recht und Internationale Beziehungen an der Rechtsfakultät in Belgrad, Diplomat, Rechtsberater des Außenministeriums, einer der Gründer der Demokratischen Partei und der Demokratischen Partei Serbiens, stirbt.

2012 - Gegen die führende Schweizer Bank UBS wird eine strafrechtliche Untersuchung wegen Verdachts auf Geldwäsche eingeleitet.

2015 - Der Gerichtshof von Bosnien und Herzegowina verurteilt ein ehemaliges Mitglied der Armee der Republika Srpska, Oliver Krsmanović, wegen Verbrechen in Visegrad zu 18 Jahren Gefängnis. Er wurde wegen acht Verbrechen gegen die Menschlichkeit für schuldig befunden, weil er an Morden, Verschwindenlassen und anderen unmenschlichen Handlungen beteiligt war. Krsmanovic wurde auch in einem Fall vor Gericht gestellt, in dem er und neun weitere Personen beschuldigt wurden, Passagiere in Strpci entführt und getötet zu haben.

2018 - Eine Explosion in einem Restaurant in Donezk tötet den Ministerpräsidenten der Volksrepublik Donezk, Alexander Zakharchenko, dessen Streitkräfte zusammen mit der selbsternannten pro-russischen Republik in Lugansk seit 2014 gegen die ukrainische Armee kämpfen. Bei diesen Zusammenstößen kamen mehr als 10.000 Menschen ums Leben.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 1. September aus B92 (Google Übersetzung)

1159 - Tod von Papst Adrian IV., Geboren Nicholas Breakespear, dem einzigen Engländer, der zum Oberhaupt der katholischen Kirche gewählt wurde. Er wurde 1154 gewählt.

1531 - In der Schweiz bricht ein Krieg zwischen Zürich, dem Zentrum der Schweizer Reformation, und den katholischen Kantonen aus. Nachdem die besser organisierten katholischen Kantone die Schlacht von Capella gewonnen hatten, wurde der Sitz des Protestantismus nach Genf verlegt.


1715 - König Ludwig XIV. Von Frankreich, bekannt als "König der Sonne", stirbt. Er bestieg den Thron 1643 als Fünfjähriger, der Regent war seine Mutter Anna von Österreich, aber die wirkliche Macht wurde bis zu seinem Tod (1661) von Kardinal Mazarin (Mazarin) ausgeübt. Während seiner Regierungszeit wurde Frankreich eine Wirtschafts- und Kolonialmacht und das Zentrum der europäischen Kultur. Er baute Versailles, ein Symbol der absolutistischen Monarchie.

1822 - Der amerikanische Politiker und Priester Hiram Rhodes, der erste Schwarze, der Mitglied des US-Kongresses wird, wird geboren.

1870 - In der Schlacht von Sedan im Deutsch-Französischen Krieg fügen die Preußen unter dem Kommando von Helmuth von Moltke den Truppen des französischen Kaisers Napoleon III. Eine schwere Niederlage zu, die zum Untergang des Zweiten Reiches führte.

1875 - Der amerikanische Schriftsteller Edgar Rice Burroughs wird geboren und ist bekannt für eine Reihe populärer Abenteuerromane über Tarzan, die in etwa 60 Sprachen übersetzt wurden.

1900 - Großbritannien annektiert die Republik Südafrika.

1916 - Bulgarien, ein deutscher Kollaborateur im Ersten Weltkrieg, erklärt Rumänien den Krieg.

1923 - Ein Erdbeben verwüstet die japanische Stadt Yokohama und zerstört Tokio fast, wobei mindestens 142.000 Menschen getötet und 2,5 Millionen obdachlos werden.

1928 - Albanien wird mit Zogu I. auf dem Thron zum Königreich erklärt.

1939 - Deutschland marschiert ohne Kriegserklärung in Polen ein und beginnt den Zweiten Weltkrieg, der sechs Jahre dauerte und an dem 61 Länder teilnahmen. Etwa 50 Millionen Menschen wurden getötet und mehr als 35 Millionen verletzt.

1945 - Das serbische Parlament verabschiedet das Gesetz über die Verwaltungsabteilung Serbiens, mit dem die autonome Provinz Vojvodina und die Region Kosovo-Metohija errichtet werden.

1953 - Ein Flugzeugabsturz tötet den französischen Geiger Jacques Thibaud, ein Mitglied des berühmten Trios mit Alfred Cortot und Pablo Casals.

1961 - Die erste Konferenz der Staats- und Regierungschefs der Blockfreien Länder beginnt in Belgrad, an der Vertreter von 25 Ländern und 40 Antikolonial- und Befreiungsbewegungen teilnehmen. Nach sechs Arbeitstagen verabschiedete die Versammlung Dokumente zu den Grundsätzen der Nichtausrichtung als unabhängigen nicht ausgerichteten Faktor.

1962 - Ein Erdbeben im Nordwesten des Iran zerstört mehr als 300 Dörfer und tötet 12.000 Menschen.

1967 - Die russische Schriftstellerin Ilya Grigorievich Ehrenburg stirbt. Sein Roman "Kravljenje" (1954) gilt als eines der ersten Werke, das auf eine Entstalinisierung in der russischen Literatur hinweist, und umfangreiche Memoiren "People, Years of Life" (1961-63) enthalten kontroverse Elemente zu Stalins Zeit.

1969 - Eine Gruppe von Offizieren, angeführt von Oberst Muammar Gaddafi, stürzt König Idris I. von Libyen und proklamiert eine Republik.

1972 - Der amerikanische Großmeister Robert Fischer besiegt den russischen Großmeister Boris Vasilyevich Spassky in einem Match in Reykjavik und wird der 11. Schachweltmeister. Er verlor den Titel ohne Match am 3. April 1975, als er sich weigerte, die Bedingungen des Internationalen Schachverbandes zu akzeptieren, und der russische Großmeister Anatoly Karpov zum Weltmeister ernannt wurde.

1974 - Anastasio Somoza wird zum Präsidenten von Nicaragua gewählt.

1982 - Der frühere polnische Führer Wladyslaw Gomolka, von 1943 bis 1948 und von 1956 bis 1970 Vorsitzender der polnischen Arbeiterpartei, stirbt.

1983 - Ein sowjetischer Kampfjet stürzt eine südkoreanische Boeing 747 in der Nähe der Halbinsel Sachalin ab und tötet alle 240 Passagiere und 29 Besatzungsmitglieder.

1993 - Die Verhandlungen über die Beendigung des 17-monatigen Krieges in Bosnien und Herzegowina scheitern in Genf, da bosnisch-muslimische Vertreter den Friedensplan der internationalen Vermittler ablehnen.

1999 - Laut UNHCR haben seit Juni, als der Konflikt im Kosovo endete, rund 200.000 Serben und Roma die serbische Provinz verlassen und 772.300 Albaner sind in monatelangen Konflikten in den Kosovo zurückgekehrt.

2000 - Auf einer Vorwahlkonvention im Sava-Zentrum von Belgrad unterzeichnen die Führer der Demokratischen Opposition Serbiens (DOS) vor mehr als 3.000 Bürgern ein Dokument "Abkommen mit Serbien", in dem sie sich verpflichten, eine demokratische Herrschaft in Serbien zu etablieren, wenn sie an die Macht kommen. .

2003 - Die Niederlande sind das erste Land der Welt, das Marihuana verkauft, und es kann als Arzneimittel für Krebs- oder AIDS-Patienten gekauft werden.

2004 - Eine Gruppe von Entführern beschlagnahmt eine Schule in Beslan, Nordossetien, Russland, und nimmt Schüler, Lehrer und Eltern als Geiseln. Mehr als 300 Zivilisten, darunter 172 Kinder, wurden bei der dreitägigen Drama- und Geiselnahme getötet und mehr als 1.200 verletzt.

2010 - In einer Rede vor der Nation gab US-Präsident Barack Obama bekannt, dass die US-Kampfmission im Irak beendet sei und die Verantwortung für die Sicherheit in diesem Land auf die Iraker verlagert werde. In den sieben Jahren des Irak-Krieges wurden etwas mehr als 4.400 amerikanische Soldaten getötet.

2012 - Hal David, der Autor der Texte der berühmten Songs "Walk on By" und "Raindrops Keep Falin 'on My Head" aus dem Film "Butch Cassidy und das Sundance Kid", der den Oscar für das beste Lied gewann, verstarb. Zusammen mit Burt Bacharach schrieb er über 40 Hits und ihre Songs wurden neben Dionne Warwick auch von Barbra Streisand, Frank Sinatra, Toma Jones und Aretha Franklin aufgeführt.

2013 - Das Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen (SAA) zwischen Serbien und der EU tritt acht Jahre nach Beginn der Verhandlungen in Kraft. Mit dem Inkrafttreten des SAA erhielt Serbien den Status eines EU-Beitrittsstaates.

2018 - Das brasilianische Hohe Wahlgericht hat die Kandidatur des ehemaligen Präsidenten dieses Landes, Luis Inacio Lula da Silva, für die Präsidentschaftswahlen am 7. Oktober für nichtig erklärt. Eine Mehrheit von sieben Richtern stimmte gegen den einst sehr beliebten Präsidenten, der seit April wegen Korruption im Gefängnis sitzt.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 2. September aus B92 (Google Übersetzung)

31 v. Chr. - In der großen Seeschlacht von Akcium im Ionischen Meer besiegte Octavian die Flotte des römischen Generals Mark Antony und der ägyptischen Königin Cleopatra.

1666 - Ein viertägiges Feuer zerstört fast London. Viele Gebäude wurden beschädigt, darunter die St. Pauls Kathedrale.


1752 - Ein julianischer Kalender wird durch den gregorianischen Kalender ersetzt, basierend auf einer Entscheidung des Parlaments in Großbritannien und seinen Kolonien. Der 2. September war der letzte Tag des julianischen Kalenders.

1807 - Eine britische Marine bombardiert Kopenhagen, um Napoleon Bonaparte daran zu hindern, die dänische Flotte gegen die Briten einzusetzen.

1829 - Zwischen Russland und dem Osmanischen Reich wird ein Atomfrieden geschlossen, durch den sich die Türken verpflichten, die sechs im Ersten Serbischen Aufstand befreiten Nahijas nach Serbien zurückzukehren und die Autonomie Griechenlands anzuerkennen.

1838 - Hawaiis Königin Liliuokalani, Hawaiis letzter Herrscher, wird von 1891 bis 1893 geboren, bevor die pazifischen Inseln 1898 von den Vereinigten Staaten annektiert werden.

1866 - Auf Kreta bricht ein Aufstand gegen die Türken aus, und die Abschaffung der türkischen Herrschaft und die Vereinigung mit Griechenland werden proklamiert. Die Autonomie wird jedoch erst 1897 durch die Intervention der europäischen Mächte hergestellt. Mit dem Londoner Abkommen von 1913 wurde Kreta Teil Griechenlands.

1872 - Der Fünfte Kongress der Ersten Internationale beginnt in Den Haag, auf dem beschlossen wird, das Hauptquartier der Internationale in die Vereinigten Staaten zu verlegen, wo Bedingungen für rechtliche Schritte bestanden. Aufgrund von Fraktionskämpfen wurde auf einer Konferenz in Philadelphia am 15. Juli 1876 beschlossen, diese erste internationale Massenorganisation der Arbeiterklasse, die 1864 in London gegründet wurde, aufzulösen.

1898 - In der Schlacht von Omdurman besiegen anglo-ägyptische Truppen unter Horatio Kitchener eine Armee von Mahdisten, wonach die Briten alle wichtigen strategischen Positionen im Sudan einnehmen.

1910 - Der französische Maler Henri Rousseau, genannt "Zollbeamter", einer der bekanntesten naiven Maler, stirbt. Sein Gemälde wurde erst nach seinem Tod geschätzt, als ein echter Kampf um seine Gemälde entstand, der den Louvre und andere große Weltsammlungen erreichte.

1930 - Die französischen Piloten Diedonne Coste und Maurice Bellonte absolvieren den ersten Nonstop-Flug zwischen Europa und den Vereinigten Staaten mit einem "Fragezeichen" -Flugzeug.

1937 - Der französische Historiker und Pädagoge Pierre Coubertin, Inspirator und Gründer der modernen Olympischen Spiele, die erstmals 1896 in Athen stattfanden, stirbt. Er gründete das Internationale Olympische Komitee, das Olympische Museum und das Olympische Institut in Lausanne.

1945 - Die Demokratische Republik Vietnam wird mit Präsident Chi Minh proklamiert.

1945 - Auf dem Deck des amerikanischen Kriegsschiffes "Missouri" in der Bucht von Tokio unterzeichnen die Japaner offiziell eine bedingungslose Kapitulation im Zweiten Weltkrieg.

1973 - Der verstorbene britische Schriftsteller John Reuel Tolkien, Autor der Trilogie "Herr der Ringe" und des Romans "Der Hobbit".

1989 - Die Polizei in Kampfausrüstung stürmt eine Kundgebung in Kapstadt, Südafrika, und entfernt Hunderte von Demonstranten mit einem Lastwagen.

1996 - Eine philippinische Regierung unterzeichnet einen Friedensvertrag mit muslimischen Rebellen nach einem 24-jährigen Bürgerkrieg auf der südlichen Insel Mindanao, bei dem 125.000 Menschen getötet werden.

1996 - Führer von drei Oppositionsparteien, der serbischen Erneuerungsbewegung, der Demokratischen Partei und der Bürgerallianz Serbiens, unterzeichnen in Belgrad ein Abkommen zur Bildung der "Gemeinsam" -Koalition, die im November Kommunalwahlen gewann und die bisher unantastbare Regierung von Slobodan Milosevic erschütterte.

2001 - Der südafrikanische Kardiologe Cristian Barnard stirbt in Zypern und führt 1967 seine erste erfolgreiche Herztransplantation durch.

2006 - Der Dichter Gyorgy Faludy, eine der wichtigsten Figuren der ungarischen Literatur des 20. Jahrhunderts, stirbt. Weltberühmt wurde er durch eine kostenlose Übersetzung von Gedichten des französischen Dichters Francois Villon aus dem 15. Jahrhundert und seiner Autobiografie "Meine schönen Tage in der Hölle", die er 1960 schrieb. Seine Werke sind in Ungarn seit Jahrzehnten verboten.

2007 - Safet Isović, einer der besten Sevdalinka-Interpreten aller Zeiten, verstarb nach Angaben der meisten Musikkritiker und Kenner der ursprünglichen Volksmelodie in Sarajevo. Einige seiner berühmtesten Aufnahmen sind "Zul Zulejha", "đevojka sokolu zulum učinila", "Grana od bora, pala kraj mora", "Mujo kuje konja po mesecu", "Moj dilbere" ...

2012 - Die Regierungspartei von Präsident Jose Eduardo dos Santos, der Volksbefreiungsbewegung Angolas (MPLA), gewann 74 Prozent der Stimmen bei den Wahlen in Angola, die von der Opposition als unregelmäßig eingestuft wurden. Die Wahlen in Angola waren die zweiten seit dem Ende des 27-jährigen Bürgerkriegs (1975-2002) und die dritten seit der Unabhängigkeit von Portugal.

2013 - Der Science-Fiction-Autor Frederic Pohl stirbt, dessen Roman "The Space Merchants" den Begriff 3D einführte. Die bekanntesten Romane sind "Kapija" und "Čovek plus". Er hat zahlreiche Preise in der Welt der Science Fiction gewonnen.

2014 - Steven Joel Sotloff, amerikanischer Journalist, wird am 4. August 2013 von ISIS-Dschihadisten entführt. Stephen wurde zwei Wochen zuvor auf die gleiche Weise wie sein Kollege James Foley hingerichtet. Ein Video der Hinrichtung wurde auf einem speziellen Portal zur Überwachung der Situation von Dschihadisten veröffentlicht.

2017 - Ungefähr 60.000 Menschen, hauptsächlich Angehörige der muslimischen Minderheit der Rohingya, flohen innerhalb einer Woche aufgrund des Konflikts im Nordwesten Myanmars aus dem Land und flohen nach Bangladesch.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 3. September aus B92 (Google Übersetzung)

1189 - Richard I. Plantagenet, bekannt als Richard Löwenherz, wird in der Westminster Abbey in London zum König von England gekrönt. 1658 - Der englische Staatsmann und Militärführer Oliver Cromwell, Führer des englischen Bürgerkriegs, stirbt. Nach dem Sieg über die Royalisten hob er die Monarchie auf und wurde 1653 Lord-Protector von England, Schottland und Irland. Zwei Jahre nach seinem Tod wurde die Monarchie wiederhergestellt.

1759 - Die Vertreibung römisch-katholischer Jesuiten beginnt in Portugal.

1783 - Zwischen Großbritannien und den Vereinigten Staaten wird ein Friedensvertrag unterzeichnet, der den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg beendet. Großbritannien erkannte die Vereinigten Staaten als freien souveränen und unabhängigen Staat an. Der amerikanische Unabhängigkeitskrieg begann im April 1775 mit den Schlachten von Lexington und Concord.

1791 - Das französische Parlament verabschiedet eine Verfassung zur Errichtung einer konstitutionellen Monarchie.

1806 - Im ersten serbischen Aufstand besiegten die Serben die türkische Armee in der Nähe von Deligrad, und Herzog Stanoje Glavas befreite Prokuplje.

1821 - Rumelia beglerbeg und Belgrader Wesir Marashli Ali Pasha sterben in Belgrad. Während des zweiten serbischen Aufstands erzielte er mit den Aufständischen eine Einigung über die Einstellung der Feindseligkeiten und schloss 1815 eine Einigung mit Prinz Miloš Obrenović, wonach die Serben eine begrenzte Selbstverwaltung erhielten.

1826 - Nikolaus I. Pawlowitsch Romanow wird in Moskau zum Zaren Russlands gekrönt.

1869 - Der serbische Archäologe Miloje Vasić wird als Professor an der Universität Belgrad bis 1955 als Mitglied der serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste geboren. Aufgrund der Ausgrabungen der prähistorischen Stätte in Vinča kam er zu dem Schluss, dass die Donaukultur aus dem Mittelmeerraum (ägäische Kultur) und Frontasien stammt und nicht aus den nordischen Ländern.

1877 - Der französische Staatsmann und Historiker Louis Adolphe Thiers, erster Präsident der Dritten Republik (1871-1873), stirbt. Als Regierungschef von Versailles erstickte er 1871 die Pariser Kommune ("Blutsonntag") im Blut.

1883 - Der russische Schriftsteller Ivan Sergeyevich Turgenev, einer der wichtigsten Vertreter des russischen Realismus, stirbt. Er war der erste russische Schriftsteller, dessen Werke den Westen durchdrangen, wo er sehr beliebt war und in Französisch einen höheren Ruf hatte als in russischen Literaturkreisen ("Väter und Kinder", "Hunter's Records", "Am Vorabend der neuen Tage").

1884 - Der erste Personenzug der Linie Belgrad-Nisch, der erste in Serbien, fährt von Belgrad ab. Der Baubeginn am 21. Juni 1881 wurde von Prinz Milan Obrenović mit einem silbernen Budak markiert. Neben einer großen Anzahl von Bürgern nahmen angesehene Gäste aus Wien, Budapest und Paris am Abschied des mit Blumen und serbischen Trikoloren geschmückten Zuges teil. Der Zug fuhr um 8.30 Uhr ab und kam um 18.23 Uhr in Niš an.

1931 - König Alexander I. Karadjordjevic von Jugoslawien verkündet eine am 6. Januar 1929 erlassene Verfassung zur Legalisierung der monarchistischen Diktatur.

1939 - Zwei Tage nach dem deutschen Angriff auf Polen erklären Großbritannien und Frankreich Deutschland den Krieg.

1939 - Im Kreisverkehr um Kalemegdan finden in Belgrad die größten internationalen Autorennen in Jugoslawien statt.

1943 - Alliierte Truppen greifen Italien im Zweiten Weltkrieg mit der Landung der 8. britischen Armee in Sizilien unter dem Kommando von Feldmarschall Bernard Law Montgomery an.

1948 - Eduard Beneš, von 1935 bis 1938 und von 1946 bis 1948 Präsident der Tschechoslowakei, stirbt und tritt zurück, nachdem die Kommunisten an die Macht gekommen sind. Er war Vorsitzender der Volkspartei und engster Mitarbeiter des ersten Präsidenten der Tschechoslowakei, Tomas Garrigue Masaryk. Während des Zweiten Weltkriegs war er Präsident der Flüchtlingsregierung in London.

1969 - Ho Chi Minh, Präsident der Demokratischen Republik Vietnam seit ihrer Proklamation im Jahr 1945, einer der Gründer der Kommunistischen Partei von Indochina im Jahr 1930, stirbt. Während des Zweiten Weltkriegs war er der Anführer der Guerillas im Kampf gegen Japan Französische Truppen in Indochina (1946-54).

1976 - Ein US-bemanntes Raumschiff, Viking 2, landet auf dem Mars und beginnt, Fotos vom Planeten zu senden.

1991 - Der amerikanische Filmregisseur italienischer Abstammung Frank Capra stirbt, Gewinner von drei Oscars für die Filme "Es geschah eine Nacht", "Mr. Dids geht in die Stadt" und "Sie können es nicht mitnehmen".

1992 - Während des Bosnienkrieges wird in der Nähe von Jasenik, 34 Kilometer westlich von Sarajevo, ein italienisches Flugzeug mit humanitärer Hilfe nach Sarajevo abgeschossen. Vier Besatzungsmitglieder wurden getötet, und im nächsten Monat wurde die Lieferung humanitärer Hilfe über den Flughafen Sarajevo unterbrochen.

1994 - Russland und China erklären ein Ende ihrer Feindseligkeiten und vereinbaren, Atomraketen von einem Land in ein anderes zu entfernen.

1999 - Eine UN-Mission im Kosovo setzt das jugoslawische Währungsgesetz außer Kraft und führt Zollkontrollen an der Grenze zwischen Kosovo und Mazedonien ein.

2001 - Die Vereinigten Staaten und Israel ziehen ihre Delegationen aus Protest gegen die Versuche, Israel als rassistisches Land zu bezeichnen, von der UN-Konferenz zum Thema Rassismus in Durban zurück.

2004 - Der älteste tschechische Gefangene, der achtzigjährige Karel Hoffman, wird aus gesundheitlichen Gründen aus der weiteren Haftstrafe von vier Jahren entlassen. Er war der einzige Tscheche, der 1968 wegen Unterstützung der sowjetischen Besetzung der Tschechoslowakei verurteilt wurde.

2004 - Eine Geiselkrise in Beslan, Nordossetien, endet drei Tage später. 335 Geiseln und Sicherheitskräfte werden getötet, 126 verletzt, darunter 70 Kinder. Tschetschenische Rebellen entführten und sperrten mehr als tausend Kinder und Eltern ein, die an der Feier zu Beginn des Schuljahres teilnahmen und ein Schulgebäude in Beslan besetzten. Sie forderten die russischen Behörden auf, im Juni Häftlinge wegen Angriffen auf staatliche Institutionen in Inguschetien freizulassen und ihre Truppen abzuziehen. Tschetschenien.

2009 - Bei einer Reihe von Explosionen in der Munitionsfabrik "Prvi Partizan" in Uzice wurden sieben Arbeiter getötet und 14 verletzt.

2014 - Der japanische Premierminister Shinzo Abe mischt die Regierung nach 20 Monaten an der Macht neu. Analysten schätzen, dass der Premierminister beschlossen hat, diesen Schritt zu unternehmen, um sein Image und seine Popularität zu verbessern. Diese begannen zu sinken, nachdem die Bürger die konkreten Ergebnisse seiner Versprechen nicht gesehen hatten.

2015 - Das israelische Parlament verabschiedet ein Gesetz, das Journalisten in den staatlichen Medien verbietet, ihre Ansichten live zum Programm zu äußern. Journalisten kritisierten das umstrittene Gesetz und sagten, die Regierung wolle die Meinungsfreiheit unterdrücken und diejenigen zum Schweigen bringen, die mit einigen ihrer Schritte nicht einverstanden waren.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 4. September aus B92 (Google Übersetzung)

1669 - Venedig übergibt die Insel Kreta (heute Griechenland) dem Osmanischen Reich und kann die größte Stadt dort, Heraklion, die seit 1648 unter osmanischer Belagerung steht, nicht verteidigen.

1768 - Geburt des Schriftstellers und Diplomaten Francois Chateaubriand, des ersten Romantikers der französischen Literatur. Als Schöpfer des französischen modernen Stils war er ein Vorbild für neue Generationen von Schriftstellern ("Spirit of Christianity", "Nachez", "Memoiren auf der anderen Seite des Grabes").


1781 - Spanische Siedler in Amerika gründen die "Stadt Unserer Lieben Frau, Königin der Engel" (El Pueblo de Nuestra Senora La Reina de Los Angeles), das heutige Los Angeles.

1823 - Mihailo Obrenović wurde als Prinz von Serbien von 1839 bis 1842 und von 1860 bis 1868 geboren, als er in Košutnjak getötet wurde. Während seiner Regierungszeit führte er bedeutende Reformen in der Staatsverwaltung und der Armee durch und gründete das Nationalmuseum und das Nationaltheater.

1824 - Der österreichische Komponist und Organist Anton Bruckner wird als Spätromantiker geboren, der von Ludwig van Beethoven und Richard Wagner beeinflusst wurde. Er komponierte neun Symphonien, acht Messen und Kantaten.

1870 - Frankreich wird eine Republik und beendet das Zweite Reich Karls Ludwigs III. Der Kaiser wurde nach einer schweren Niederlage in der Schlacht von Sedan am 2. September 1870 im Deutsch-Französischen Krieg gestürzt.

1886 - Apache-Chef Geronimo, Anführer des letzten großen indianischen Aufstands gegen weiße Sklaven, übergibt sich im Skeleton Canyon in Arizona dem US-General Nelson Miles.

1907 - Der norwegische Komponist, Pianist und Dirigent Edward Hagerup Grieg stirbt. Er bekräftigte die norwegische Musik in der Welt (Orchester "Per Gint", Klavierkonzert a-Moll).

1929 - Ein deutsches Luftschiff, Graf Zeppelin, unternimmt eine neuntägige, 20-stündige, 23-minütige Reise um die Welt. In diesem "Luftschiff" befanden sich 40 Besatzungsmitglieder und 14 Passagiere.

1944 - Britische und kanadische Truppen befreien die belgischen Städte Brüssel und Antwerpen im Zweiten Weltkrieg.

1963 - Der verstorbene französische Staatsmann und Finanzexperte Robert Schuman, 1950 Erfinder des "Schuman-Plans", auf dessen Grundlage 1952 die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, der Vorgänger der Europäischen Union, gegründet wurde.

1965 - Albert, Philosoph, Theologe, Musiker und Humanist Albert Schweitzer, Gewinner des Friedensnobelpreises 1952 für humanitäre Arbeit, stirbt in Gabun. Als Musiker trug er zu einer Neuinterpretation von Bachs Musik bei.

1970 - Allende Gossens wird zum ersten Marxisten der westlichen Hemisphäre gewählt, der zum Staatsoberhaupt in Chile gewählt wird. Er wurde im September 1973 bei einem Staatsstreich der chilenischen Armee getötet.

1972 - Bei den Olympischen Spielen in München gewann der amerikanische Schwimmer Mark Spitz die siebte Medaille und stellte damit einen Rekord bei den bei einer Olympiade gewonnenen Medaillen auf.

1974 - Die Vereinigten Staaten sind das letzte westliche Land, das diplomatische Beziehungen zur Deutschen Demokratischen Republik aufbaut.

1975 - Israel und Ägypten unterzeichnen in Genf ein Abkommen zum Abzug israelischer Truppen vom Sinai und zur Einrichtung einer neutralen "Pufferzone" der Vereinten Nationen auf der Halbinsel.

1989 - Der französische Schriftsteller Georges Simenon (Georges), Autor von Kriminalromanen über Inspector Meigret (Maigret), stirbt.

1992 - Der 1989 entlassene frühere bulgarische Präsident Todor Zhivkov wird wegen Unterschlagung staatlicher Gelder zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt.

1995 - Unter dem Motto "Das vereinte Jerusalem gehört uns" beginnt Israel eine 15-monatige Feier von 3.000. der Jahrestag von König Davids Proklamation der Stadt als Hauptstadt des jüdischen Volkes.

1997 - Eine Bombenexplosion in der Nähe von Jerusalem tötet sieben und verletzt 200.

1998 - Ein UN-Kriegsverbrechertribunal in Ruanda verurteilt den ehemaligen Premierminister Jean Kamband wegen seiner Rolle beim Völkermord von 1994 zu lebenslanger Haft.

1999 - In einem Referendum über den künftigen Status Osttimors stimmten 78,5 Prozent der Bevölkerung für die Unabhängigkeit von Jakarta, während nur 21 Prozent die Autonomie unter indonesischer Herrschaft befürworteten. Pro-indonesische Streitkräfte lösten dann Zusammenstöße aus, bei denen Hunderte von Menschen getötet wurden und Zehntausende aus der Hauptstadt Dili flohen.

2001 - Mahendra Chaudhry, der erste ethnische Inder, der Fidschis Premierminister ist, wird zusammen mit George Speight gewählt, der 16 Monate zuvor die Regierung von Chadry gestürzt hat.

2002 - Der französische Pianist polnischer Herkunft Vlado Perlemuter stirbt. Er wurde für die Aufführung von Werken der französischen Komponisten Maurice Ravel und Gabriel Faure bekannt, bei denen er studierte.

2006 - Der Schauspieler Petar Banićević starb, seit 1954 Mitglied des Nationaltheaters in Belgrad, wo er mehr als 50 Rollen spielte. Er hat in etwa zwanzig Filmen und in mehr als 50 Fernsehdramen und -serien mitgespielt. Er unterrichtete an der Akademie der Künste in Novi Sad und an der Universität "Braća Karić" in Belgrad.

2008 - Die französische Fotojournalistin Fransoise Demulder stirbt, die erste Frau, die 1977 den World Press Photo Award für Fotografie des Jahres gewann. Sie berichtet von den Kriegen in Vietnam, Kambodscha und im Libanon.

2009 - Das gabunische Verfassungsgericht bestätigt die Wahl von Ali Bong Ondimba zum Staatsoberhaupt, was zu Unruhen und Ausgangssperren führt.

2017 - Auf dem BRICS-Gipfel in der chinesischen Stadt Xiamen haben die Mitgliedstaaten (Brasilien, Russland, China, Indien und Südafrika) vereinbart, alle Formen des Terrorismus gemeinsam zu bekämpfen, und in einer Erklärung den sechsten Atomtest Nordkoreas verurteilt.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Am heutigen Tag 5. September aus B92 (Google Übersetzung)

1514 - Der türkische Sultan Selim I. betritt Täbris, Persien.

1568 - Geburt des italienischen dominikanischen Philosophen Tommaso Campanella, eines Befürworters der utopischen Philosophie. Er wurde beschuldigt, die ketzerische Wissenschaft verbreitet zu haben und 1599 zu lebenslanger Haft verurteilt. Er wurde nach 27 Jahren auf Intervention von Papst Urban VIII freigelassen. Sein Staatsideal beschrieb er in der Arbeit "Stadt der Sonne", die zu einem Lehrbuch der utopischen Philosophie wurde.


1600 - Eine Charta der englischen Königin Elizabeth gründet die East India Company, die ein Handelsmonopol mit dem Osten erlangt und den britischen Handel und dann die koloniale Expansion des indischen Subkontinents beginnt.

1774 - Der erste Kontinentalkongress beginnt in Philadelphia, auf dem Vertreter von 13 amerikanischen Kolonien gegen den britischen Einfluss in Nordamerika sind. Dies war der Auftakt zum amerikanischen Unabhängigkeitskrieg im April 1775.

1791 - Der deutsche Komponist Jacob Liebmann Beer, bekannt als Giacomo Meyerbeer, wird geboren. Er lebte in Paris, wo er seine Hauptwerke komponierte und eine bedeutende Rolle bei der Entstehung der großen französischen Oper spielte ("Hugenotten", "Afrikaner", "Robert der Teufel", "Der Prophet").

1800 - Die Briten nehmen unter Admiral Nelson Malta von den Franzosen. Mit dem Frieden von Paris im Jahr 1814 gewann Großbritannien offiziell Malta, das auf dem Weg nach Indien zu einer wichtigen britischen Basis wurde.

1857 - Gestorbener französischer Philosoph und Mathematiker Auguste Comte, einer der Begründer der Philosophie des Positivismus und der Soziologie ("Kurs der positiven Philosophie", "System der positiven Politik").

1864 - Flotten von Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden greifen die Japaner in der Shimonoseki-Straße als Vergeltung für Japans Entscheidung an, seine Häfen zu schließen und Ausländer auszuweisen.

1888 - Der indische Philosoph und Staatsmann Servepalli Radhakrishnan wird als indischer Präsident von 1962 bis 1967 als Professor für Philosophie an indischen Universitäten und in Oxford geboren. In seinen Werken setzt er sich für den philosophischen Universalismus und die Idee der Integration der östlichen und westlichen Philosophie ein ("indische Philosophie", "östliche Religion und Denken des Westens", "Geschichte der östlichen und westlichen Philosophie").

1899 - Der serbische Staatsmann und Historiker Jovan Ristic, Vorsitzender des rechten Flügels der Liberalen Partei, einer der wichtigsten serbischen Diplomaten des 19. Jahrhunderts, stirbt. Er führte erfolgreich Verhandlungen mit den Türken über die Befreiung serbischer Städte, war 1878 Vertreter Serbiens auf dem Berliner Kongress, zweimal Regent und dreimal Ministerpräsident. Er schrieb "Diplomatische Geschichte Serbiens 1875-1878".

1905 - Der russisch-japanische Krieg endet mit dem Frieden von Portsmouth (New Hampshire), der von US-Präsident Theodore Roosevelt vermittelt wird. Russland übergab Port Arthur an Japan und erkannte japanische Interessen in Korea an.

1939 - Die Vereinigten Staaten erklären im Zweiten Weltkrieg ihre Neutralität, unterstützen aber später die alliierten Streitkräfte mit dem Cash and Carry Act und dem Leand-Lesa Act. Die Amerikaner traten am 7. Dezember 1941 in den Krieg ein, als japanische Truppen den US-Marinestützpunkt in Pearl Harbor angriffen.

1960 - Der kongolesische Präsident Joseph Kassavubu ersetzt den Führer der nationalen Befreiungsbewegung und den ersten kongolesischen Premierminister, Patrice Lumumba.

1972 - Mitglieder der palästinensischen Terrororganisation "Black September" entführen und töten 11 israelische Athleten, die an den Olympischen Spielen in München teilnehmen. Bei einer 24-Stunden-Schießerei am Flughafen wurden außerdem vier Terroristen und ein westdeutscher Polizist getötet.

1977 - Westdeutsche Terroristen entführen den Präsidenten des Verbandes der westdeutschen Industrie, Hans Martin Schleyer, dessen Leiche am 19. Oktober 1977 in Frankreich gefunden wird.

1990 - Die Ministerpräsidenten von Nord- und Südkorea treffen sich in Seoul zu den ersten offiziellen hochrangigen Gesprächen zwischen den beiden nach dem Koreakrieg 1953 geteilten Ländern.

1995 - Frankreich führt den ersten einer Reihe von Atomtests auf der pazifischen Insel Mururoa durch, was zu weltweiten Verurteilungen und Massenprotesten führt, insbesondere in Australien und Tahiti.

1997 - Mutter Teresa, eine Missionarin, die ihr Leben den Armen und Kranken gewidmet hat, stirbt in Kalkutta. 1979 erhielt sie für ihre humanitäre Arbeit den Friedensnobelpreis. Die in Skopje geborene Albanerin trat 1928 der Gesellschaft der Muttergottes von Loreto in Irland bei und gründete 1950 in Kalkutta eine neue Gesellschaft der Schwester Missionary of Love.

2000 - Slavko Leovac, Präsident der Akademie der Wissenschaften und Künste der Republika Srpska, einer der bekanntesten Literaturkritiker und Historiker der serbischen Literatur in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, stirbt in Belgrad (Sammlung von Aufsätzen "Hell und Dunkel", "Mythos und Poesie", "Metamorphosen"). ).

2001 - Ein peruanischer Staatsanwalt beschuldigt den ehemaligen Präsidenten Albert Fujimori, Anfang der neunziger Jahre an zwei Massakern durch paramilitärische Kräfte beteiligt gewesen zu sein.

2003 - Die Vereinigten Staaten frieren die Finanzierung von zehn Mitgliedern der asiatischen Terroristengruppe Jam Islami ein, die mit dem Al-Qaida-Netzwerk von Osama bin Laden verbunden ist.

2005 - Eine Maela Boeing 737-200 stürzt in einem besiedelten Gebiet im Norden der Insel Sumatra ab und tötet 149 Menschen. 15 Passagiere überlebten den Flugzeugabsturz.

2009 - Das Schiff "Ilinden" sank auf dem Weg nach Sveti Naum am Ohridsee und tötete 15 bulgarische Bürger von 57 Touristen und Mitarbeitern an Bord.

2014 - Mit Vermittlung der OSZE wird in Minsk ein Waffenstillstandsprotokoll in der Ostukraine unterzeichnet, das einen "Sonderstatus" für Regionen vorsieht, die von Separatisten kontrolliert werden, und Wahlen in den Gebieten Donezk und Luhansk, Hochburgen pro-russischer Rebellen.
 
Oben