Aktuelles
  • Happy Birthday Balkanforum
    20 Jahre BalkanForum. Herzlichen Dank an ALLE die dieses Jubiläum ermöglicht haben
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Basketball WM 2023

Ich glaube wenn wir jetzt komplet wären wir Deutschland geschlagen hätten +10. Aber hätte, wenn, soll meine Ausrede sein.

Reales Ziel Auf Gold sollte die nächste EM werden sofern alle antreten. Olympia Gold wird schwer da USA dort immer mit der stärkste Truppe antreten, da ist Platz 1 schon singt wie reserviert
ein dobric hätte gereicht
knickt halt nach 2.5 minuten um... blöd gelaufen
 
Jugoslawien war auf jedenfall Serbien , wir haben das Land gegründet 1918.
Also brauchst du ne Lektion in Geschichte:

1918 hätte sich Jugoslawien gründen können, wenn das jugoslawische Komitee (bestand vorwiegend aus rvaten) mit Ante Trumbić sich hätte durchsetzen können. Aber die serbische Seite lehnte die jugoslawische Idee, weil es ihnen um Großserbien ging. Jugoslawien wäre ohne Trumbić nie zustande gekommen und war auch keine serbische Idee. Trumbić ging es in erster Linie um eine Allianz gegen Italien und alle anderen, die gefährlich werden konnten. Letztlich haben die Serben aber Dalmatien immer veraescht. Kannst ja gerne schauen, wer zb das große njegos Denkmal in Monte entworfen hat, ein Dalmatiner namens Meštrović, der sozusagen ein kulturelles Jugoslawien mit seiner Kunst schaffen wollte.

Jugoslawien hieß der Haufen erst Ende der 20er und das wurde einfach so entschieden. Den Grundstein für die Idee, die später erst von Tito mehr und mehr realisiert wurde, ist vom jugoslawischen Komitee eingeworfen worden. L

Es ist also einmal mehr wieder nur blödsinn, den du da erzählst.

Und ähnlich, wie bei Jugoslawien ist es auch beim Basketball. Weder in den 70ern, noch 1990 hätte Serbien allein den Titel geholt. Streng genommen, schließt sich der Kreis von Trumbić zu Petrović und kukoc. Ohne Dalmatiner reißt man nix.

Die beiden Titel mit dem billig-Jugoslawien, das Alibi übrig gelassen hat, gehen auf Serbien. Alles andere ist unehrenhafte propaganda
 
Internationale Stimmen: Serbische Presse tobt nach Basketball-Finale: „Brutal um Titel betrogen“
Der Triumph ist perfekt. Deutschlands Basketballer schlagen Serbien im Finale und feiern den ersten WM-Sieg. Einige Medien in Serbien haben die Schiedsrichter für die Pleite gegen die DBB-Auswahl zum Sündenbock gemacht.
...
Pressestimmen aus Serbien
Das Sportportal der Tageszeitung „Blic“: „Das sind die Leute, die Serbien heruntergemacht haben: ein Schiedsrichter-Trio, das nicht einmal ein Basketballspiel in irgendeinem Hinterhof hätte pfeifen dürfen, geschweige denn ein WM-Finale. (...) Im dritten Viertel entschieden sie zu Ungunsten unserer Mannschaft, die infolgedessen einen Punkterückstand aufzuholen hatte, der kaum aufzuholen war.“

Portal der Boulevard-Zeitung „Kurir“: „Serbien wurde im WM-Finale brutal um den Titel betrogen! Helden, wir sind stolz auf euch! Schändliche Schiedsrichter bestimmten, wer Weltmeister wurde.“

 
Zurück
Oben