Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Basketball WM in China

Poliorketes

Spitzen-Poster
Ich sagte es bereits schon mal vor der WM (glaube in diesem Thread)

Die EINZIGE Basketballmacht in Europa ist und bleibt Spanien. Da kommt auch kein Frankreich, und erst Recht kein Serbien auch nur ansatzweise ran. Wird es auch nie.
Von Griechenland ganz zu schweigen :lol:

Spanien dominiert den europäischen Basketball, und nun auch wieder als Weltmeister (zugegeben dank der schwachen USA Beteiligung)

Habe diesen Kommentar gerade gefunden. Das ist schon sehr beindruckend was die alles gewonnen haben die letzten 20 jahre.

What Spain made the last 2 decades is just insane...


Euro 1999 - Silver
Euro 2001 - Bronze
Euro 2003 - Silver
World 2006 - Gold
Euro 2007 - Silver
Olympics 2008 - Silver
Euro 2009 - Gold
Euro 2011 - Gold
Olympics 2012 - Silver
Euro 2013 - Bronze
Euro 2015 - Gold
Olympics 2016 - Bronze
Euro 2017 - Bronze
World 2019 - Gold
 

Dubioza

Top-Poster
ako smo 2005 pljuvali zoca sto sad nebi mogli saleta...
versteh eh grad ned wieso du sale so in schutz nimmst ... der kerl ist der hauptschuldige für des was bei der wm passiert ist.
und des hat nichts mit undankbarkeit zu tun :lol:

i zasto kokoskov nebi mogao da vodi reprezentaciju ?


pa ne sećam se nešto da je žoc sa anonimcima otišao na neki turnir pa se nenadano vratio sa medaljom kao prvo.
kao drugo gde je srbija bil pre saleta, i gde poslednjih pet godina?
jel on kriv što beli šutira 5/22 (arg) bobi tri faula u 90 sekundi napravi ( dva u napadu),
gudura nema muda koja je imao još u zvezdi, gagi se povredi,
kalina ne sme ići jer je rekao istinu o kosovu, nedović povređen, teo isto?

jel jeste? ako je onda je kriv, i opet mu neizmerno hvala za sve poslednjih pet leta sa tri srebra i po četvrto i peto mesto,
ima li ko taj kontinuitet? ima karinu! ali jugovići su takvi, juče kao da je bilo pre sto godina a pljuvanje je glavna disciplina.
kamo sreće da smo u svemu za života bitnog peti u svetu, koga bi košarka i ostali sport interesovao!


zašto ne kokoškov, pa posle oi idu kvalifikacije ako nisi upućen. oće li ga pustiti divac ili ćemo imati
selektora za kvale i selektora za turnir?
svaka njemu čast za ep koje bez randolpha slovenca ne bi uzeo, i želi da vodi srbiju. ali kvale?!

- - - Aktualisiert - - -

Habe diesen Kommentar gerade gefunden. Das ist schon sehr beindruckend was die alles gewonnen haben die letzten 20 jahre.

nachfolger von sfrj/srj, 89/91/95 em ohne niederlage, als erster n wm titel verteidigt 2002, 2001 am deutlichsten je em.

gasol, navarro, fernandez...... top die letzten jahre ohne frage. nur das verhalten nicht immer sportsmanlike und deshalb nicht beliebt!
 

Godzilla

ゴジラ
Habe diesen Kommentar gerade gefunden. Das ist schon sehr beindruckend was die alles gewonnen haben die letzten 20 jahre.

Spanien ist halt mit Abstand die Nr.2 im Basketball. Und es scheint auch kein Trend zu sein, es hört nicht auf. Anders als bei uns, wo die beste Zeit erst mal vorbei zu sein scheint. Wir haben trotz anständigen Kader total verkackt.

Ich finde Spanien im Basketball sehr unsympathisch, aber das ändert nichts daran, dass man diese Dominanz einfach anerkennen muss. Von so einem erfolgreichem Team träumt doch jedes Land, dass nicht USA heißt.
 

dekko

El Principe
pa ne sećam se nešto da je žoc sa anonimcima otišao na neki turnir pa se nenadano vratio sa medaljom kao prvo.
kao drugo gde je srbija bil pre saleta, i gde poslednjih pet godina?
jel on kriv što beli šutira 5/22 (arg) bobi tri faula u 90 sekundi napravi ( dva u napadu),
gudura nema muda koja je imao još u zvezdi, gagi se povredi,
kalina ne sme ići jer je rekao istinu o kosovu, nedović povređen, teo isto?

jel jeste? ako je onda je kriv, i opet mu neizmerno hvala za sve poslednjih pet leta sa tri srebra i po četvrto i peto mesto,
ima li ko taj kontinuitet? ima karinu! ali jugovići su takvi, juče kao da je bilo pre sto godina a pljuvanje je glavna disciplina.
kamo sreće da smo u svemu za života bitnog peti u svetu, koga bi košarka i ostali sport interesovao!


zašto ne kokoškov, pa posle oi idu kvalifikacije ako nisi upućen. oće li ga pustiti divac ili ćemo imati
selektora za kvale i selektora za turnir?
svaka njemu čast za ep koje bez randolpha slovenca ne bi uzeo, i želi da vodi srbiju. ali kvale?!

sve je to jasno i stoji ... mislim svaka mu cast sto se tice sp, ep (pogotovo to) i oi...
ali iskreno i duda je bio ok kao selektor...bas kad sam izgubio totalnu nadu u nasu kosarku on je uzeo srebro

dobro sale nije on kriv sto igrac ne moze da pogodi ... mada kad vidis da ne ide coveku ... lepo nek sedne na klupu ... i da odmori
ali jeste kriv za neke druge stvari napr. 4 centra poveo a ne koristi ih ...a bitno da igraju vasa i jovic u isto vreme... ili to sto si napisao za kalinica ...

sto divac nebi pustio kokoskova ...
da je prvi trener pa da ga ne pusti ... ali ovako ...
sta ti mislis da ce muta da bude novi selektor ?
 

Palladino

il Padrino
sehr verdienter Erfolg der Spanier, war leider nicht so spannend, wie ich es mir erhofft hab. Bin bei dem Spiel ziemlich neutral gewesen, mag beide so als Basketballnationen generell, Campazzo heute leider nicht so gut wie im bisherigen Turnierverlauf, auch der alte Scola nicht, trotzdem haben die ein tolles Turnier gespielt, was auch generell dem Basketball dort gut tut, größter Erfolg seit 2008, wo man Bronze holte bei Olympia, wenn man die Americameisterschaft mal außen vor lässt

Spanien auch ohne Pau eine Macht, alles in allem wirklich souverän im gesamten Turnier, knapp war es eigentlich nur im Halbfinale und ein bisschen im ersten Zwischenrundenspiel gegen unsere, wobei ihre Bärenstarke Defense uns nahezu zur Verzeiflung getrieben hat. Auf die Schiedsrichter braucht man hier auch nicht irgendwas schieben, sind einfach eine Topmannschaft, wie früher Jugoslawien.

Rubio etwas überraschend aber doch verdient MVP, fand den noch nie so gut in der NM wie bei diesem Turnier. Wird spannend, Spieler wie Llull, Ribas oder Fernandez zu ersetzen, Sorgen machen muss man sich aus deren Sicht aber nicht, Talente gibt und wird es immer geben. Wobei die Talente die jetzt so 22/23 sind sind gut, aber bisher noch nicht die Toptalente, obwohl sie recht erfolgreich waren, wobei ich Yusta schon einen noch größeren Sprung zutrauen würde. Die wirklich großen Talente wie z.b Garuba, Aldama oder Alocen werden noch Zeit brauchen. Trotzdem hätte man mit den Hernangomez Brüdern sowie Rubio immer noch sehr großes Potenzial in seinen Reihen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Toruko-jin

Gesperrt
Spanien ist bei weitem nicht so gut wie es das Resultat aussehen lässt. Llull spielt seit zwei Jahren einen großen Scheiß zusammen, Rodriguez wird in zwei Jahren auch nicht mehr dabei sein und ein Rubio, der überhaupt keine Gefahr aus der Dreierlinie ausstrahlt, ist alles andere als eine gute Ausgangsbasis. Diese WM wurde nur wegen der leichten Auslösung und der guten Leistung vor allem in der Defensive von Marc Gasol gewonnen und natürlich dem Versagen der eigentlichen Favoriten. Natürlich zeigen sich Spanier immer kämpferisch und werden auch in Zukunft reboundstark sein aber sie werden nicht zu den Favoriten gehören aber beachtlich ist das schon, was sie erreicht haben.

Bezüglich dessen, was nachkommt, gibts wirklich viel Besseres. Garuba, ein 203cm langer Center, der die Jugendturniere vorallem mit seiner Kraft dominiert hat und viel zu langsam für die anderen Positionen ist... da beeindruckt mich der französische Nachwuchs mit Killian Hayes, Maledon und Begarin viel mehr, auch unsere so wie die serbische hat viel Potential.
 

Hercegovac

Pablo Emilio Escobar
Ich sagte es bereits schon mal vor der WM (glaube in diesem Thread)

Die EINZIGE Basketballmacht in Europa ist und bleibt Spanien. Da kommt auch kein Frankreich, und erst Recht kein Serbien auch nur ansatzweise ran. Wird es auch nie.
Von Griechenland ganz zu schweigen :lol:

Spanien dominiert den europäischen Basketball, und nun auch wieder als Weltmeister (zugegeben dank der schwachen USA Beteiligung)

Was die momentane Dominanz angeht, gebe ich dir vollkommen Recht.
Als wir jedoch unsere goldene Generation hatten und mehrere Titel in kurzem Abstand gewannen, da war auch kein Spanien im Stande dies zu unterbinden.
Die Nachwuchsarbeit ist super aber so eine starke Mannschaft, mit den Gasol Brüdern und z.B. Navarro oder Llull, werden die Spanier lange nicht mehr haben.
Ich bin gespannt, was bei den nächsten Wettbewerben passiert.

Man muss auch realistisch sein, alle Favoriten, sind ihren Rollen nicht gerecht geworden, zumden hat Spanien in den richtigen Momenten Klasse gezeigt und abgeräumt.
Eine Dominanz in den kommenden Jahren sehe ich nicht, dies ist unter anderem auch die Meinung etwaiger Experten.
Wenn jemand diese Dominanz unterbrechen kann, dann sind das Frankreich und Serbien.
Auch wenn wir diese WM total verkackt und uns blamiert haben, bin ich dir Meinung, dass die derzeitige Besetzung mit 1-2 Auswechslungen und einem Teodosic ohne "große" Probleme mit Spanien fertig werden könnte.
Im Basketball macht ein guter Play eben viel aus und den haben wir nicht dabei gehabt.

Wie gesagt, Gratulation an Spanien, wir sehen uns bald wieder.
 

SerboBosS

Spitzen-Poster
Was die momentane Dominanz angeht, gebe ich dir vollkommen Recht.
Als wir jedoch unsere goldene Generation hatten und mehrere Titel in kurzem Abstand gewannen, da war auch kein Spanien im Stande dies zu unterbinden.
Die Nachwuchsarbeit ist super aber so eine starke Mannschaft, mit den Gasol Brüdern und z.B. Navarro oder Llull, werden die Spanier lange nicht mehr haben.
Ich bin gespannt, was bei den nächsten Wettbewerben passiert.

Man muss auch realistisch sein, alle Favoriten, sind ihren Rollen nicht gerecht geworden, zumden hat Spanien in den richtigen Momenten Klasse gezeigt und abgeräumt.
Eine Dominanz in den kommenden Jahren sehe ich nicht, dies ist unter anderem auch die Meinung etwaiger Experten.
Wenn jemand diese Dominanz unterbrechen kann, dann sind das Frankreich und Serbien.
Auch wenn wir diese WM total verkackt und uns blamiert haben, bin ich dir Meinung, dass die derzeitige Besetzung mit 1-2 Auswechslungen und einem Teodosic ohne "große" Probleme mit Spanien fertig werden könnte.
Im Basketball macht ein guter Play eben viel aus und den haben wir nicht dabei gehabt.

Wie gesagt, Gratulation an Spanien, wir sehen uns bald wieder.

Serbien hat die bessere Mannschaft als Spanien.. sie haben die WM diesmal mit unseren Waffen gewonnen und leidenschaftlich defense gespielt, womit man die Nachteile im spielermaterial ggü Serbien ausgleichen konnte.
Das gleiche haben wir bei den letzten 3 Turnieren gemacht und waren deswegen mit schlechterem Kader erfolgreicher.
Zudem hat uns Spanien im psychologisch schlimmsten Moment hart erwischt, wo wir schon dachten, dass wir unbesiegbar für nicht ami Teams sind. Von dem Schock konnten wir uns nicht mehr erholen. Sale hat viel falsch gemacht, aber ich denke mit diesem Kader von uns und bei diesen schwachen Amis wären wir in 5 wms 3 oder 4 mal als Sieger hervorgetreten. Das war halt nicht unsere WM leider.
 

Josip Frank

Gesperrt
Serbien hat die bessere Mannschaft als Spanien..

sie haben die WM diesmal mit unseren Waffen gewonnen und leidenschaftlich defense gespielt, womit man die Nachteile im spielermaterial ggü Serbien ausgleichen konnte.
Das gleiche haben wir bei den letzten 3 Turnieren gemacht und waren deswegen mit schlechterem Kader erfolgreicher.
Zudem hat uns Spanien im psychologisch schlimmsten Moment hart erwischt, wo wir schon dachten, dass wir unbesiegbar für nicht ami Teams sind. Von dem Schock konnten wir uns nicht mehr erholen. Sale hat viel falsch gemacht, aber ich denke mit diesem Kader von uns und bei diesen schwachen Amis wären wir in 5 wms 3 oder 4 mal als Sieger hervorgetreten. Das war halt nicht unsere WM leider.


Und wenn die Spanier einen Funken Ehre im Leib haben geben sie das Gold an die beste Mannschaft des Turniers ab
 
Oben