Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Bezeichnung "Bosnien UND Herzegowina"

gibsea106

Frischling
Hi !

Ich bitte um sachliche Auskunft:

Wieso nennt sich dieser Staat eigentlich offiziell "Bosnien UND Herzegowina" ?

Ja, ich habe verstanden dass es im 15 Jhdt. durch den Herzogstitel von Stjepan Vukčić Kosača zur Bezeichnung "hercegovina" kam.
Danke wikipedia.

Aber warum hat sich später dieser "Doppelname" des Staates 500 Jahre erhalten?
Gibts da Literatur dazu?

ot:
Wieso heißt die BRD nicht "Deutschland und Bayern" ,
Ö nicht "Österreich und das Burgenland",
SRB nicht "Serbien und die Vojvodina"
oder CRO nicht "Kroatien und Slawonien und Dalmatien" (das gibt es ja historisches Kartenmaterial zu diesem Thema) ?

Über eine friedliche Erklärung würde ich mich freuen,
LG Martin
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Vielleicht hilft dieser Artikel ein wenig weiter.
Google Übersetzung:
"
Der beliebte YouTube-Kanal „Name Explain“, der sich mit der Herkunft der Namen von Ländern, Städten, Meeren und historischen Persönlichkeiten beschäftigt, veröffentlichte ein Video, in dem er den Namen Bosnien und Herzegowina mit der Frage thematisierte, warum ein Land zwei Namen hat.
In dem Video erklärte er, dass die Grenze zwischen Bosnien und Herzegowina der Berg Ivan ist, dass es sich jedoch um eine Nation handelt. Er wies darauf hin, dass Bosnien zum ersten Mal im Werk von Constantine Porphyrogenitus erwähnt wurde und dass der Name vom Fluss Bosna stammt.
Der Fluss ist nach dem Wort Bos / Bogh benannt, was in der indoeuropäischen Sprache der Vorfahren fließendes Wasser bedeutet.
Er sagt, dass die Herzegowina vom deutschen Wort Herzog (Herceg) stammt und dass es ein Fürstentum war und Stjepan Kosača sich selbst zum Herzog von Hum und der Küste erklärt hat. Hum hieß Zahumlje und lag in der Nähe des Meeres im Einzugsgebiet des Flusses Neretva, in der heutigen Herzegowina und Kroatien.
Der Autor Peter Fuhter erinnerte daran, unter wessen Herrschaft BiH stand und dass es einen solchen Namen trägt, seit es die Unabhängigkeit von Jugoslawien erklärt hat. Als Vorschlag für einen einzigartigen Namen gab er das Wort Bosgowina an.
Außer Bosnien und Herzegowina haben Antigua und Barbuda, St. Christopher und Nevis, St. Vincent und die Grenadinen, St. Thomas und Princip sowie Trinidad und Tobago zwei Wörter im Namen.
Andere Länder, die mehr Wörter im Namen haben, sind durch die Vereinigung mehrerer Staaten entstanden. Der YouTube-Kanal "Name Explain" hat Zehntausende Follower, die Aufnahmen haben Millionen Views."



 

rockben

Gesperrt
Der Staat Bosnien und Herzegowina sind lediglich regionale Bezeichnungen. Bosnien (Fluss), Und die Herzegowina Gegend um Mostar herum.
 

gibsea106

Frischling
Danke für Antworten.
Ja, wußte ich bereits.

Aber wieso hat sich im Falle von BiH dieser "Doppelname" über Jahrhunderte erhalten, und WO und WANN wurde er zum ersten mal erwähnt?
Das muss doch historische Gründe haben, wieso dieser Name entstanden ist.
(Waren die damaligen Herzegowiner so stur und haben nie auf den Namen ihres Landes im Staatsnamen verzichtet?)

Ich kenne historische Karten von HR (mit den benannten Teilgebieten Kroatien, Slawonien, Dalmatien, ...) und trotzdem wurde dieser Staat irgendwann nur Kroatien genannt.
Leben (u.a.) in Slawonien nun Slawonier oder Kroaten?
Oder sind Slawonier eine Untergruppe der Hauptgruppe Kroaten?
(Ähnlich wie z.B. in Ö: Tiroler=Untergruppe, Österreicher=Hauptgruppe)

Verglichen mit Bosnien und Herzegowina:
Leben (u.a.) in der Herzegowina Bosnier oder Herzegowiner ?
Oder ist jeder Herzegowiner automatisch auch Bosnier, aber nicht jeder Bosnier ist Herzegowiner?

Wenn sich nun die Herzegowiner als Bosnier, und nicht als Herzegowiner bezeichnen, so verstehe ich den Sinn des Doppelnamens nicht.

Aber das Thema ist ja eigentlich unwichtig...:)

So long,
lg Martin
 

BlackJack

Jackass of the Week
Mein Vater bezeichnet sich als hercegovac, meine Mutter als bosanka, seitdem ich denken kann. Das wars, mehr kann ich dazu nicht sagen
 

Joker

Spitzen-Poser
Eigentlich war Bosnien und Herzegowina zur Lügoslawienzeit eine richtig coole Ecke! Und naja... schaut sie euch heute heute an. Ziva propast.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkoRatic

Heraldiker
Land
Serbia
Interessant das die BdKJ/BdKBiH nicht den Begriff "Herzegowina" nicht gestrichen haben
Im Kommunismus war Monarchie bzw Adel nicht so angesagt
 

schwabo

Top-Poster
Hast Du vielleicht eine Ahnung, warum die Ösis diese Bezeichnung benutzt haben?
Meine Recherchen im Netz führen mich ins Nirvana...ärgerlich.
Da muss es doch irgendwo Dokumente darüber geben.

LG Martin

Manche vermuten was geopolitisches. Die haben ja auch Katholiken aus anderen Ländern in Bosnien angesiedelt. Aber auch aus Bosnien stammende Katholiken(viele mit Nachnamen Bosnjak) wurden wieder zurück gebracht.
 
Oben