Aktuelles

Coronavirus Serbien

Mitglied seit
25 Februar 2010
Beiträge
13.136
Punkte für Reaktionen
236
Punkte
63
Der Grossteil der bos Serben sind Karavlasi, daher können sie nicht eine gleiche Abstammung wie Bosniaken haben. Sie kamen als fremde, und werden hoffentlich bald wie im Kosovo weggejagt.
Habe das übrigens nicht gemeldet, der Melder (ich hab einen verdacht) ist eh kein Serbe sondern Cigo aus dem Kosovo.
 

Muchacho

Top-Poster
Mitglied seit
14 März 2018
Beiträge
3.386
Punkte für Reaktionen
148
Punkte
63
Ort
Casablanca
Beruhig dich wieder, seit Deki dich provoziert schreibst du wirres Zeug, du Ex-Serbe :LOL:
Dzeko provoziert sich einfach selbst und wen ihn einer auf seine Lügen antwortet oder was sagt was ihm nicht passt dann ist das Provokation oder was? Wie die letzte Aussage oben, wo er lügt Serben seien in Bosnien eingewandert, dabei war es umgekehrt, sehr viele Bosniaken wanderten ein, oder wie auch immer sie sich damals im 19. JH nannten, muslime Serben, Muslime im ethnischen Sinne, war von Familie zu Familie anders. Mitte des 19. jahrhundert machten orthodoxe Serben nach die absolute Mehrheit in Bosnien aus, wobei es sogar Katholiken etwa gleich viel wie Muslime gab in BiH. Nach dem das Osmanische Reich nach und nach zerbrach, Ende des 18. Jahrhundert Territorien in Vojvodina und Nordkroatien verlor und Anfang 19. Jahrundert auch in Serbien bis nach Nis und Vranje, flüchteten mit den Türken auch meist dort lebende slawischen Muslime, die meisten nach Bosnien, aber auch in Sandzak/Kosovo, so stieg dann auch die Anzahl der Muslime in Bosnien
 
Mitglied seit
25 Februar 2010
Beiträge
13.136
Punkte für Reaktionen
236
Punkte
63
Dzeko provoziert sich einfach selbst und wen ihn einer auf seine Lügen antwortet oder was sagt was ihm nicht passt dann ist das Provokation oder was? Wie die letzte Aussage oben, wo er lügt Serben seien in Bosnien eingewandert, dabei war es umgekehrt, sehr viele Bosniaken wanderten ein, oder wie auch immer sie sich damals im 19. JH nannten, muslime Serben, Muslime im ethnischen Sinne, war von Familie zu Familie anders. Mitte des 19. jahrhundert machten orthodoxe Serben nach die absolute Mehrheit in Bosnien aus, wobei es sogar Katholiken etwa gleich viel wie Muslime gab in BiH. Nach dem das Osmanische Reich nach und nach zerbrach, Ende des 18. Jahrhundert Territorien in Vojvodina und Nordkroatien verlor und Anfang 19. Jahrundert auch in Serbien bis nach Nis und Vranje, flüchteten mit den Türken auch meist dort lebende slawischen Muslime, die meisten in Bosnien, aber auch in Sandzak/Kosovo, so stieg dann auch die Anzahl der Muslime in Bosnien
Du bist ne dämliche Meldemuschi, du Ekelhafter.
 

Muchacho

Top-Poster
Mitglied seit
14 März 2018
Beiträge
3.386
Punkte für Reaktionen
148
Punkte
63
Ort
Casablanca
Du Bulgare sagt MIR das? Zieh dein Kopf aus den Hintern, Kollege
 

daro

Geek
Mitglied seit
15 Juli 2015
Beiträge
15.369
Punkte für Reaktionen
164
Punkte
63
Übriegns, wäre es gut wenn wir alle beim Thema bleiben, Bosnien können wir auch weiter im BiH Thread diskutieren.



WOW, al si cool braco
Sagt der der den serbischen Musik Trend vergewaltigt wie kein anderer
 
Oben