Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Der Griechische Revolutionär, der seinen Körper zur Fahnenstange machte

tsakonas

Gesperrt
[h=2]In den Anfängen des Jahres 1897 kocht es auf Kreta förmlich wegen der bestialischen Auswüchse der Türkenherrschaft. Die Kreter beschließen, die "Vereinigung" mit dem griechischen Mutterland auszurufen. Auf dem Berg Profitis Ilias auf dem Cap Akrotiri bei Chania auf Kreta verschanzen sich die Aufständischen und hissen die griechische Flagge, die ihnen der erste Offizier des Kriegsschiffs «Hydra», Konstantinos Kanaris, ein Enkel des Admirals Kanaris, übergeben hatte.
[/h][h=2]Neben dem Widerstand der Türken hatten die Kreter auch die Reaktion der Großmächte (Italien, Frankreich, Österreich, Deutschland, England und Russland) zu ertragen, die am 9 Februar 1897 mit dem Beschuss der Festung beginnen.[/h][h=2]Eines der Geschosse traf den Fahnenmast mit der griechischen Flagge und warf ihn um.
[/h][h=2]Der Soldat Spyros Kayales-Kayaledakis wirft sich ins Gefecht, und stellt unter Lebensgefahr den Mast mit der Flagge wieder auf, die nun wieder stolz im Winde flattert. Ein neuer Schuss wirft den Mast erneut um. Spyros Kayales-Kayaledakis richtet ihn wieder auf. Ein dritter Schuss zerschmettert den Mast und die Fahne fällt zu Boden. Da geschieht das Unglaubliche, das Außerordentliche:[/h][h=2]Spyros Kayales-Kayaledakis ergreift die Fahne und hält sie in die Luft, seinen eigenen Körper zur Fahnenstange machend![/h][h=2]Als die Admiräle der vereinten Streitkräfte mit ihren Fernrohren sahen, das die Fahne bereits wieder gehisst war, und zwar mit einem der Aufständischen als Fahnenmast, trauten sie kaum ihren Augen und gaben Befehl, das Feuer einzustellen. Das Schlachtfeld bebte vor Freudenschreien und Begeisterung. Auf der griechischen "Hydra" ertönt die griechische Nationalhymne. Beifall und Hurrarufe ertönen nicht nur von den griechischen Schiffen, aber auch von denen der Franzosen und Italiener!!![/h][h=2]Der italienische Befehlshaber der vereinten Streitmacht der Großmächte, der Unteradmiral Canevaro, schreibt in seinen Memoiren: «Den Moment, wo die griechische Flagge auf diese heroische Art und Weise wieder gehisst wurde, werde ich nie vergessen».[/h][h=2]Wie später der Führer der griechischen Nation, Eleftherios Venizelos, der eine Hauptrolle bei den historischen Ereignissen dieser Zeit einnahm, berichtete, hatte Canevaro ihm gesagt, er sei voll der Bewunderung vor dieser edlen und äußerst heldenhaften Tat des Spyros Kayales-Kayaledakis, durch die an diesem Tage die europäische Diplomatie buchstäblich in die Knie gezwungen wurde. Nicht nur führte sie zum sofortigen Einhalt des Beschusses der griechischen Aufständischen von Akrotiri, die Admiräle unterbreiteten ihren Regierungen sogar eine wohlmeinende Empfehlung. [/h][h=2]Der Erfolg war, dass Kreta einige Monate später seine Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich erhielt und an Griechenland angeschlossen wurde. Die ersten Anzeichen einer positiven Entwicklung zeichneten sich bereits zwei Tage nach dieser mutigen und historisch einzigartigen Tat des Spyros Kayales-Kayaledakis ab, als die Admiräle der italienischen, französischen, österreichischen, deutschen, englischen und russischen Streitkräfte eine gemeinsame Stellungnahme verabschiedeten.[/h][h=2]Der Bezirk von Akrotiri begeht jedes Jahr den Jahrestag der Belagerung vom 9 Februar 1897, und ehrt durch Kranzniederlegungen vor seiner Büste (neben den Gräbern der Venizelos-Familie) den Nationalhelden Spyros Kayales-Kayaledakis, der zum Symbol für den Freiheitskampf der Kreter für den Anschluss ans griechische Mutterland wurde.[/h]
scaled.php

95494594795394595594196bp9.png




spiros_k2.jpg

anaparastasi1.jpg

sternes1.jpg
sternes2.jpg




Gia Na thimaste ti einai o ellinas.

giasas
 

BlackJack

Jackass of the Week
In den Anfängen des Jahres 1897 kocht es auf Kreta förmlich wegen der bestialischen Auswüchse der Türkenherrschaft. Die Kreter beschließen, die "Vereinigung" mit dem griechischen Mutterland auszurufen. Auf dem Berg Profitis Ilias auf dem Cap Akrotiri bei Chania auf Kreta verschanzen sich die Aufständischen und hissen die griechische Flagge, die ihnen der erste Offizier des Kriegsschiffs «Hydra», Konstantinos Kanaris, ein Enkel des Admirals Kanaris, übergeben hatte.
:)
 

BlackJack

Jackass of the Week
Es gibt einige threads, in denen Türken ungehindert irgendwelche Sultanen huldigen, warum können die Griechen nicht auch einen Helden ungestört feiern?
 

Godzilla

ゴジラ
Es gibt einige threads, in denen Türken ungehindert irgendwelche Sultanen huldigen, warum können die Griechen nicht auch einen Helden ungestört feiern?

Weil wir Griechen Anstand haben und wir Threads von sogenannten türkischen "Helden" nicht zuspammen. Beziehungsweise die Türkei geht uns am Arsch vorbei.
 
Oben