Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Der politische Einstellungs-Thread

?


  • Umfrageteilnehmer
    51

Beli_Orao

Iron Front
Kommunistisch, aber ich sympathisiere auch je nach dem auch mit Linksnationalismus und einigen linksnationalistischen Bewegungen von früher wie von heute.
 

Lubenica

Gesperrt
Kosmopolitscher Demokratischer Kommunist

- - - Aktualisiert - - -

Гуштер;4688548 schrieb:
Wieso brauchst du Gründe?
Wirtschaftlich bin ich halt nach wie vor links, gesellschaftlich aber rechts.

Ja, ich bin der Meinung gewisse Kulturen und Rassen sind anderen deutlich überlegen.
Auch interessieren mich die Staaten und Menschen ausserhalb Europas einen feuchten Dreck und auf keinen Fall will ich sie hier haben.

Weeste, der Faschismus und auch der Nationalsozialismus, der nichts anderes ist als Faschismus, der gesondert betrachtet wird, weil er die absolute Zuspitzung des Faschismus war und unter seiner Schreckensherrschaft, eine noch nie dagewesene industrielle Vernichtungslogik von Menschen gegen andere Menschen ausgeführt wurde. Der Faschismus erwuchs aus der Niederlage, aus dem Gefühl der Erniedrigung, dem enttäuscht sein, dem gekränkt sein, aus dem Wunsch sich zu rächen, aus dem Wunsch andere auszuschließen und zu vernichten, andere auszubeuten (siehe NS Zeit und die Kz`s, dort wurde den Menschen alles genommen, man hat ihnen nicht nur die Goldzähne herausgenommen, man hat so ziemlich alles verwertet, was man verewerten konnte.) Man stellst sich stehts als Opfer hin und zeigt mit dem Finger auf die angeblichen Täter, die Schuldigen, die Verschwörer, die Parasiten, die Untermenschen oder die Ungläubigen etc.

Solch einer Ideologie huldigst du? Solchen Menschen, die so etwas predigen, schließt du dich an?

Faschistische Ideologie ist niemals sozial und hat nie etwas mit Sozialismus am Hut gehabt.
 

daro

Geek
Der demokratische Gedanke ist für mich wichtig, weil er alle Menschen gleich behandelt.

Politisch bin ich ganz klar Demokratisch und dann Rechts denn nur wenn die Wirtschaft stimmt ist Geld für Soziale da. Das Sozieale braucht man dann um denen unter die Arme zu greifen die es selbst nicht können.

Oben steht keine demokratische Richtung zur Auswahl, die mir passt.
Sozialdemokraten haben den demokratischen Gedanken an erster Stelle aber dann folgt das Soziale und erst dann das wirtschaftliche. Dies mag in einer Familie das richtige sein aber niemals für einen Staat
 

daro

Geek
Rechts Nationalistisch aber fürs Volk !

Ich bin der Meinung die Ausländer müssen sich in jedem Land an die Kultur des Landes anpassen. Aber die SVP übertreib es langsam mit ihren Gesetzesvorschlägen.

Die Initiative für die Durchsetzung der Ausschaffung katte ganz klar zum Ziel eine Zweiklassen zu bilden.
An stelle die Bussen für Verbrechen die hauptsächlich Ausländer machen zu erhöhen, bestrafen sie Ausländer viel schärfer auch für kleinere Verbrechen. Jeder muss gleich bestraft werden auch ein Schweizer der das Selbe macht.

Und die Ausschaffung in der Schweiz funktioniert prima, ich kenne einige die ausgewiesen wurden und jeder hat es verdient.

SVP stürzt die Demokratie in dem sie genau solche Gesetze bringt, sie bricht gleichzeitig die Werte der Schweiz

- - - Aktualisiert - - -

Aha, sind Nazis mittlerweile ein Wirtschaftskatalysator:haha:Autobahn bauen und so?

Nazis sind Nationalsozialisten NSDAP und haben in meinen Gedanken nichts mit dem politischen Rechts zu tun. Sie sind nur nationalistisch Rechts.

Bei Links steht die Soziale im Vordergrund und bei Rechts die Wirtschaft.
Alles andere sind Extrmisten Rechts wie auch Links.

Politisch Rechts hat nichts mit einem nationalistischen Gedanken zu tun.
 
Oben