Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Djokovic und Australien Open 2022

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Đoković-Trainer Vajda: „Es wird schwer, dass Nole wieder zurückkehrt“
Drei Tage nach Novaks Abschiebung sprach Vajda erstmals öffentlich über all das, was der Tennisspieler, mit dem er seit 2006 zusammenarbeitet, durchgemacht hat.
„Ich habe alles eine Weile gebraucht, um mich zu beruhigen, weil ich immer noch nicht verstehe, warum sie ihm das angetan haben. Ich habe lange keine größere Ungerechtigkeit gesehen. Zudem seien die Medien maßgeblich an der Manipulation von Informationen schuld, vor allem in Australien schürten sie ständig gegen Đoković“, sagte Vajda slowakischen Medien.

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Nole legt sein Genesungszertifikat vor

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.
 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Solche Schlagzeilen müssen auch nicht sein.
„Schmutziger Pokal“: Serben außer sich nach Nadal-Triumph
Mit seinem 21. Grand-Slam-Titel überholt Rafael Nadal Novak Đoković und ist nun der erfolgreichste Tennisspieler der Geschichte. Grund genug für tosende Kritik aus Serbien.

Noch vor einem Monat dachte Rafael Nadal über ein Karriere-Ende nach. Nun feierte der Spanier ein episches Comeback bei den Australian Open und schrieb mit insgesamt 21 Grand-Slam-Siegen Sport-Geschichte! Roger Federer und Novak Đoković (je 20 Titel) hätten ebenfalls die Möglichkeit dazu gehabt, doch letzterer musste aufgrund eines fehlenden Impfnachweises Melbourne vorzeitig verlassen und durfte nicht an den Australian Open teilnehmen (KOSMO berichtete). Umso mehr sorgt der Triumph von Nadal in Serbien, der Heimat von Novak Đoković, nun für massenhaft Kritik und böse Schlagzeilen in den Medien.

 
Oben