Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Endlosschleife Part 2: Mazedonier vs. Griechen

Paokaras

Ultra-Poster
Des ist die Offizielle Seite von BBC History Magazine


Die 14 Einflussreichste und bekannteste Griechen:

Platz 9

Alexander the Great, 356–323 BC​

Despite his short rule, Alexander the Great transformed the ancient world in just over a decade. In 336 BC, after the assassination of his father, Alexander ascended the Macedonian throne at the age of 20; educated by the great philosopher Aristotle, he was an adept leader and strategist. Under his rule, Macedonia continued asserting its power within Greece. Even more impressively, Alexander conquered territories that were formerly part of the Persian empire without losing a single major battle, including Asia Minor, Syria and Egypt. At 25, he was leader of Greece, pharaoh of Egypt and overlord of Asia Minor, and for the next decade he consolidated his sprawling empire, which spanned three continents. His death at the age of 32 saw his empire broken up, and many historians have since questioned how much more he could have achieved had he lived longer. Today he is still considered one of history’s greatest military commanders.
 

ZX 7R

Glatzen- und Zollstockentwicklerosoarcher
Deine vielleicht , da du noch nicht einmal in der Lage bist "Eure" zu schreiben. Soll ich jetzt auch noch einen Lachsmiley setzen?
Ne, mach ich nicht, denn, ich muss hier ja auch nich die ganze Zeit etwas überspielen.
....und von den Fakten ablenken....
....Bitte meine Signatur immer beachten! Danke.
 

Paokaras

Ultra-Poster
Hier aus Ägypten : https://egyptindependent.com/tourism-official-claims-tomb-of-alexander-the-great-is-in-siwa-area/



Mal wieder das Grab von Alexander gefunden :


The director of the Tourism Department in Siwa Mohamed Omran announced evidence suggesting the potential discover of the tomb of Alexander the Great might in Marai area.

He explained that in 1995 and 1996 a temple was discovered and the historical mission said at the time that this may be evidence of Alexander’s tomb.

During an interview with Sada al-Balad satellite channel, Omran explained that the tomb of Alexander the Great has not yet been discovered, and its discovery will mark a great breakthrough in Siwa.

Siwa is renowned for its archaeological heritage because it contains antiquities and excavations dating back thousands of years, he explained.

Omran noted that three years ago an integrated temple dating back to the Greek and Roman era was discovered.

The location of the remains of Alexander the Great, who died in 323 BC in Babylon, remains a mystery.

Alexander the Great, ruler of the ancient Greek kingdom of Macedonia, led a military campaign throughout the Middle East and parts of Asia.
 

Darth Bane

Keyboard Turner
Schau mal , was du nicht kapierst, es wäre witzig gewesen , wenn man dieses Makedonien sich einfach so ausgedacht hätte oder wenn die Bevölkerung dort einfach ethnisch eher chinesisch gewesen wäre , bevor es überhaupt die modernen Nationalstaaten Bulgarien und Griechenland gegeben hat, dann wäre es vielleicht witzig so etwas zu droppen.
Weder Bulgaren , noch Griechen (Neugriechen) brauchen sich etwas darauf einzubilden, dass ihre Nationalstaaten besonders originell, alt und besonders seien. Warum? Weil sie neben vielen anderen Nationalstaaten in dieser Zeit entstanden sind und es in dieser Zeit einfach gang und gäbe war. Nebenbei noch zu erwähnen, dass in Makedonien die Republik Krushevo ausgerufen wurde und das 1903 lange vor Tito und das besagt, das es dort um diese Zeit ebenfalls ein nationales Bewusstsein und Bestreben vorhanden war.

Ich könnte jetzt noch weiter ausholen aber ich lass es an dieser Stelle. Ich kann euch nur sagen liebe Greco Foristen, dass, alles was ihr uns in dem Maße vor die Füße werft, einfach nur chauvinistisch und dreckig ist. Der Dreck und der Gestank kommt aus euerm Puff. Mopped, hier ist "euerm" ok. Ihr solltet lieber vor eurer eigenen Haustüre kehren, denn ihr habt genug Dreck am stecken.

Letztendlich waren es die Westmächte, die euch den Arsch gerettet haben. Ohne GB, USA, Frankreich und Deutschland hätte man euch schon wie ein Suppenhünchen auseinandergerupft. Eigentlich war es eine Balkanangelegenheit unter "uns". Doch da ihr GB und die USA heulend und verzweifelt angefleht habt, haben sie euch die Windeln gewechselt und die Pulla gegeben. Ihr hattet wahrscheinlich auch Angst vor Tito. Wenn ich von "euch" rede , dann immer von euch Greco Foristen oder Faschogriechen die damals die Schwänze der Nazis gelutscht haben und dem König Otto die Puperze geleckt. Ich rede von denjenigen die die komplette Propaganda Gehirnindotrination bekommen haben und glauben, nur weil sie etwas griechisch sprechen können, sie seien antik und die alten Hellenen seien ihre engsten Verwandten aus der vierten Generation. Malaka!
 
Zuletzt bearbeitet:

Paokaras

Ultra-Poster
Schau mal , was du nicht kapierst, es wäre witzig gewesen , wenn man dieses Makedonien sich einfach so ausgedacht hätte oder wenn die Bevölkerungen dort , bevor es überhaupt die modernen Nationalstaaten Bulgarien und Griechenland gegeben hat, so etwas gedropt hätte.
Weder Bulgaren , noch Griechen (Neugriechen) brauen sich etwas darauf einzubilden, dass ihre Nationalstaate besonders originell, alt und besonders seien. Warum? Weil sie neben vielen anderen Nationalstaaten in dieser Zeit entstanden sind und es in dieser Zeit einfach gang und gäbe war. Nebenbei noch zu erwähnen, dass in Makedonien die Republik Krushevo ausgerufen wurde und das 1903 lange vor Tito und das besagt, das es dort um diese Zeit ebenfalls ein nationales Bewusstsein und Bestreben vorhanden war.

Ich könnte jetzt noch weiter ausholen aber ich lass es an dieser Stelle. Ich kann euch nur sagen liebe Greco Foristen, dass, alles was ihr uns in dem Maße vor die Füße werft, einfach nur chauvinistisch und dreckig ist. Der Dreck und der Gestank kommt aus euerm Puff. Mopped, hier ist "euerm" ok. Ihr solltet lieber vor eurer eigenen Haustüre kehren, denn ihr habt genug Dreck am stecken.

Letztendlich waren es die Westmächte, die euch den Arsch gerettet haben. Ohne GB, USA, Frankreich und Deutschland hätte man euch schon wie ein Suppenhünchen auseinandergerupft. Eigentlich war es eine Balkanangelegenheit unter "uns". Doch da ihr GB und die USA heulend und verzweifelt angefleht habt, haben sie euch die Windeln gewechselt und die Pulla gegben. Ihr hattet warhscheinlich auch Angst vor Tito. Wen ich von "euch" rede , dann immer von euch Greco Foristen oder Faschogriechen die damals die Schwänze der Nazis gelutscht haben und den König Otto die Puperze geleckt. Ich rede von denjenigen die die komplette Propaganda Gehirnindotrination bekommen haben und glauben, nur weil sie etwas griechisch sprechen können, sie seien antik und die alten Hellenen seien ihre engsten Verwandten aus der vierten Generation. Malaka!


Didn't read :lol:

berneydidnotread.gif
 

Darth Bane

Keyboard Turner
Wieso beschleicht einen bloß das Gefühl dass du nicht ganz unparteiisch bist?:haha:
Wieso sollte er das auch sein? Kann es sein das euch noch nicht aufgefallen ist, dass immer mehr türkische, bosnische, albanische , serbische und makedonische User euch wegen eurer chauvinistischen Attitüde in die Eier treten?
Ihr Greco Foristen seid wie kleine debile infantile rotzfreche Drecksblagen die immer nur laut durch die Gegend schreien, dass sie schon vor den Dinosauriern auf dem Balkan waren und die Götter damals Schutzgeld bei ihnen zahlen mussten, damit die Kohle in die versifften Gyrosbuden reingesteckt werden konnte. Und jetzt? Jetzt sind die versifften Gyrosbuden weg. Was passiert. Es gibt immer noch en Spieß aber der dreht sich irgendwie anders und der heisst jetzt Döner. Und wenn es dann bald heisst: Einmal alles? Dann, ja, einmal ganz Makedonien.
Denk dir jetzt eine Großreichkarte von Makedonien , stell sie dir jetzt vor, schliesse deine Augen und sie dir die makedonische Großreichkarte an. Ich will sie hier jetzt nicht posten.
 

Mikrowelle

Top-Poster
Wieso sollte er das auch sein? Kann es sein das euch noch nicht aufgefallen ist, dass immer mehr türkische, bosnische, albanische , serbische und makedonische User euch wegen eurer chauvinistischen Attitüde in die Eier treten?
Ihr Greco Foristen seid wie kleine debile infantile rotzfreche Drecksblagen die immer nur laut durch die Gegend schreien, dass sie schon vor den Dinosauriern auf dem Balkan waren und die Götter damals Schutzgeld bei ihnen zahlen mussten, damit die Kohle in die versifften Gyrosbuden reingesteckt werden konnte. Und jetzt? Jetzt sind die versifften Gyrosbuden weg. Was passiert. Es gibt immer noch en Spieß aber der dreht sich irgendwie anders und der heisst jetzt Döner. Und wenn es dann bald heisst: Einmal alles? Dann, ja, einmal ganz Makedonien.
Denk dir jetzt eine Großreichkarte von Makedonien , stell sie dir jetzt vor, schliesse deine Augen und sie dir die makedonische Großreichkarte an. Ich will sie hier jetzt nicht posten.
Didnt Read :klopp:
 
Oben