Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Erdogan Support-Thread !!!

G

Gelöschtes Mitglied 32834

Guest
Ich hab es dir gerade erklärt. Aber anscheinend, hast du es nicht verstanden. Also nochmal und damit auch die aus der letzten Reihe es verstehen:

- Superior in Islam (auserwähltes Volk)
Ähnlich wie die Juden z.B. sich als auserwähltes Volk Gottes betrachten. So betrachten sich Türken auch als auserwähltes Kriegervolk von Allah. Dieser Gedanke kommt aus dem Tengrischen Nomadentum. Es gibt Ultranationalistische Türken, die stellen sich über andere Muslime, weil sie Türken sind und von Gott auserwählt an seiner Seite zu Kämpfen. Auch genannt die Krieger des Himmels (Allahin askerleri).

- Superior in Warrior Culture (Kriegervolk Gedanke)
Türken haben dutzende Kriege geführt, unmöglich sie an einer Hand abzuzählen. Daher die Identifizierung als absolute Kriegerkaste in allen belangen immer bereit zu kämpfen. Faktisch stimmt es auch. Es gab kein Zeitalter, wo die Türken oder die Türkvölker keine Kriege hatten. Die Osmanen führte auch fast alle 2 Jahrzehnte einen Feldzug.

- Superior in Language (Türkische Sprache existiert in mehreren Zweigen von Europa bis nach China)
Glaube dazu brauche ich nicht viel sagen.

Das ist ja wahnsinnig! Jemand der tatsächlich daran glaubt sollte schnell zu einem Arzt.
Der ist ja eine Gefahr für die Gesellschaft und die ganze Welt.
Aber danke für diese Aufschlüsseling.
 

Baka

Gesperrt
Ja irgendwie muss er ihn ja rechtfertigen. Gar nicht geht nicht.
Ist die türkische Kultur die beste auf der Welt oder was?

Ich mein wenn jemand sogar bereit ist Gewalt anzuwenden, um seine Nationalität durchzusetzen, dann muss er ja irgendwas besonderes an ihr sehen.
Wie gesagt, Deutsche Nationalisten bilden sich ein, ihr Blut sei das beste. Bilden sich türkische Nationlisten wirklich ein, die türkische Kultur sei die beste der Welt?
Ich hab es dir gerade erklärt. Aber anscheinend, hast du es nicht verstanden. Also nochmal und damit auch die aus der letzten Reihe es verstehen:

- Superior in Islam (auserwähltes Volk)
Ähnlich wie die Juden z.B. sich als auserwähltes Volk Gottes betrachten. So betrachten sich Türken aus auserwähltes Kriegervolk von Allah. Dieser Gedanke kommt aus dem Tengrischen Nomadentum. Es gibt Ultranationalistische Türken, die stellen sich über andere Muslime, weil sie Türken sind und von Gott auserwählt an seiner Seite zu Kämpfen. Auch genannt die Krieger des Himmels (Allahin askerleri).

- Superior in Warrior Culture (Kriegervolk Gedanke)
Türken haben dutzende Kriege geführt, unmöglich sie an einer Hand abzuzählen. Daher die Identifizierung als absolute Kriegerkaste in allen belangen immer bereit zu kämpfen. Faktisch stimmt es auch. Es gab kein Zeitalter, wo die Türken oder die Türkvölker keine Kriege hatten. Die Osmanen führte auch fast alle 2 Jahrzehnte einen Feldzug.

- Superior in Language (Türkische Sprache existiert in mehreren Zweigen von Europa bis nach China)
Glaube dazu brauche ich nicht viel sagen.
Was laberst du für nen Stuss raus
Was hat Nationalismus mit dem Islam am Hut?
Die Gruppierung von dem du sprichst ist eine sehr kleine isolierte Minderheit der grauen Wölfe,das sind nicht mal Moslems
Wer mir ankommt mit "Labert Stuss", der hat keine Ahnung.

Fast alle Türken, wenn man sie auf der Straße fragen würde. Haben nichts gegen die Grauen Wölfe. Manche würden wahrscheinlich aus Spaß oder Gesinnung sogar sagen, dass sie welche sind. Der Mix zwischen Normal/Grauer Wolf ist nicht vorhanden. Viele die Bozkurts sind, die müssen zwingend auch nicht so sein wie ich sie beschrieben habe sondern auch deutlich moderater. Und wir reden hier BESTIMMT NICHT von einer Minderheit, wenn wir von Bozkurts reden. Ich durch Sivas gehe und jedes zweite Auto einen Bozkurt Aufkleber hat, selbst wenn die Person keiner ist. Die Identifikation damit ist vorhanden, weil Bozkurt in Europa ist anders als Bozkurt in der Türkei.

Die Grauen Wölfe hier, sind europäisch like auch heftig rassistisch. Die in der Türkei haben aber eine komplett andere Mentalität und einen sehr eigenen Weg.
Und ich sprach hier von Türken, nicht allgemein über Nationalismus oder nur den Islam. Sehr dünnhäutig reagiert würde ich sagen.
 

Baka

Gesperrt
Islam ist halt Frieden.
Hat eher was mit nicht vorhanenden Gleichberechtigung zutun. Christlische Staaten beuten uns aus Gedanke. Dabei sind viele Probleme in den Arabischen Staaten und in der Türkei auch selbst gemacht. Guckt man nach Malaysia oder Indonesien. Die gehen damit komplett anders um. Selbst Pakistan wirkt stabiler als jeder Staat im Nahen Osten.
 

Tigerfish

Gesperrt
Land
Turkey
Hat eher was mit nicht vorhanenden Gleichberechtigung zutun. Christlische Staaten beuten uns aus Gedanke. Dabei sind viele Probleme in den Arabischen Staaten und in der Türkei auch selbst gemacht. Guckt man nach Malaysia oder Indonesien. Die gehen damit komplett anders um. Selbst Pakistan wirkt stabiler als jeder Staat im Nahen Osten.
Bitte nicht weiter eingehen.

Sonst spürst du noch die Nazi-Keule
 
G

Gelöschtes Mitglied 32834

Guest
Ich hab es dir gerade erklärt. Aber anscheinend, hast du es nicht verstanden. Also nochmal und damit auch die aus der letzten Reihe es verstehen:

- Superior in Islam (auserwähltes Volk)
Ähnlich wie die Juden z.B. sich als auserwähltes Volk Gottes betrachten. So betrachten sich Türken auch als auserwähltes Kriegervolk von Allah. Dieser Gedanke kommt aus dem Tengrischen Nomadentum. Es gibt Ultranationalistische Türken, die stellen sich über andere Muslime, weil sie Türken sind und von Gott auserwählt an seiner Seite zu Kämpfen. Auch genannt die Krieger des Himmels (Allahin askerleri).

- Superior in Warrior Culture (Kriegervolk Gedanke)
Türken haben dutzende Kriege geführt, unmöglich sie an einer Hand abzuzählen. Daher die Identifizierung als absolute Kriegerkaste in allen belangen immer bereit zu kämpfen. Faktisch stimmt es auch. Es gab kein Zeitalter, wo die Türken oder die Türkvölker keine Kriege hatten. Die Osmanen führte auch fast alle 2 Jahrzehnte einen Feldzug.

- Superior in Language (Türkische Sprache existiert in mehreren Zweigen von Europa bis nach China)
Glaube dazu brauche ich nicht viel sagen.

Man kann Europäischen Nationalismus mit dem Türkischen nicht vergleichen. Er basiert nicht auf rassistischen Ressentiments .

Ja aber warte, ich muss hier trotzdem nachhacken.

Du behauptest im ersten Punkt, die Türken seien ein auserwähltes Kriegervolk, sagst aber, es habe nichts mit Rassismus zu tun.
Das ist widersprüchlich.
Welche Eigenschaft macht denn ein auserwähltes Kriegervolk zu einem auserwählten Kriegervolk?

Ich hab es dir gerade erklärt. Aber anscheinend, hast du es nicht verstanden. Also nochmal und damit auch die aus der letzten Reihe es verstehen:

Ne, du hast erst gesagt, dass es keine Rechtfertigung gibt. Dann hast du aber die Rechtfertigung dargestellt.
Deine behauptung "Gar nicht" war also falsch.
 

Paokaras

Ultra-Poster
Das ist bullshit bro. Das hat kein penner gesagt. Zudem es richtig viele Fälle gab und uns sogar verwandten angerufen haben. Drei enge verwandten von mir sind an Corona gestorben, meine Frau hat ebenfalls zwei groß Cousens an Corona verloren. Kein Schwanz hat das gesagt und Forums-Türken sind nicht die Türkei.

Lies dir des mal durch


Oder

Revolverblätter und die staatlich kontrollierte Presse behaupteten, die türkischen Gene würden die meisten türkischen Völker gegen das Virus immun machen. Das kommt gut in der gebeutelten türkischen Bevölkerung an, die unter der von Erdogan zu verantwortenden Wirtschaftskrise zu leiden hat.

 
Zuletzt bearbeitet:

Darth Bane

Keyboard Turner
Ich hab es dir gerade erklärt. Aber anscheinend, hast du es nicht verstanden. Also nochmal und damit auch die aus der letzten Reihe es verstehen:

- Superior in Islam (auserwähltes Volk)
Ähnlich wie die Juden z.B. sich als auserwähltes Volk Gottes betrachten. So betrachten sich Türken aus auserwähltes Kriegervolk von Allah. Dieser Gedanke kommt aus dem Tengrischen Nomadentum. Es gibt Ultranationalistische Türken, die stellen sich über andere Muslime, weil sie Türken sind und von Gott auserwählt an seiner Seite zu Kämpfen. Auch genannt die Krieger des Himmels (Allahin askerleri).

- Superior in Warrior Culture (Kriegervolk Gedanke)
Türken haben dutzende Kriege geführt, unmöglich sie an einer Hand abzuzählen. Daher die Identifizierung als absolute Kriegerkaste in allen belangen immer bereit zu kämpfen. Faktisch stimmt es auch. Es gab kein Zeitalter, wo die Türken oder die Türkvölker keine Kriege hatten. Die Osmanen führte auch fast alle 2 Jahrzehnte einen Feldzug.

- Superior in Language (Türkische Sprache existiert in mehreren Zweigen von Europa bis nach China)
Glaube dazu brauche ich nicht viel sagen.

Wer mir ankommt mit "Labert Stuss", der hat keine Ahnung.

Fast alle Türken, wenn man sie auf der Straße fragen würde. Haben nichts gegen die Grauen Wölfe. Manche würden wahrscheinlich aus Spaß oder Gesinnung sogar sagen, dass sie welche sind. Der Mix zwischen Normal/Grauer Wolf ist nicht vorhanden. Viele die Bozkurts sind, die müssen zwingend auch nicht so sein wie ich sie beschrieben habe sondern auch deutlich moderater. Und wir reden hier BESTIMMT NICHT von einer Minderheit, wenn wir von Bozkurts reden. Ich durch Sivas gehe und jedes zweite Auto einen Bozkurt Aufkleber hat, selbst wenn die Person keiner ist. Die Identifikation damit ist vorhanden, weil Bozkurt in Europa ist anders als Bozkurt in der Türkei.

Die Grauen Wölfe hier, sind europäisch like auch heftig rassistisch. Die in der Türkei haben aber eine komplett andere Mentalität und einen sehr eigenen Weg.
Und ich sprach hier von Türken, nicht allgemein über Nationalismus oder nur den Islam. Sehr dünnhäutig reagiert würde ich sagen.
@Skythe

also ich denke schon das Skythe mehr Ahnung hat als du. Ausserdem sind Skythe und ich echte Türken, bei dir zweifle ich allerdings.
Boszkurts sind Möchtegerns und spielen sich auf, große klappe aber nix dahinter. Weisst du, Skythe und ich sind die direkten Nachfahren des Protectors. Wir sind die neuen Protectors und wir beschützen die Welt von den Unsterblichen und von allem Übel. Wir schützen nicht nur die Türkei sondern die ganze Welt. Und das macht einen echten Türken aus. Wir beschützen alle Menschen weil wir sie lieben.
Skythe hat recht, Nationalismus hat nix mit Islam zu tun. Das ist wissenschaftlich bewiesen. Ergo, du laberst Stuss Amarok.
 
Oben