Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Fach- oder normales Abi - Was für Unterschiede gibt´s

Carolus

Gesperrt
Hauptunterschied:
Mit dem normalen Abi (allgemeine Hochschulreife) bist du an Universitäten und Fachhochschulen zugelassen, mit dem Fachabitur nur an Fachhochschulen.

Das ist so nicht ganz korrekt. Für einige Bachelor-Studiengänge reicht auch schon Fachabi um an die Uni zu gehen z.B klassische Archäologie, Mathematik usw. Jedoch nur für Bachelor-Studiengänge, nicht für Diplom bzw Magister und auch nicht für Medizin, Jura usw.
 

*alaturka

Gesperrt
Ich mach z.Zt. 12. Schuljahr - Berufsfachschule für Gesundheit- und Sozialwesen.


Ich kann sogar Hauptschullehrer oder Grundschullehrer werden. :cool:

Für mehr reicht's nicht :D
 

Carolus

Gesperrt
Ich mach z.Zt. 12. Schuljahr - Berufsfachschule für Gesundheit- und Sozialwesen.


Ich kann sogar Hauptschullehrer oder Grundschullehrer werden. :cool:

Für mehr reicht's nicht :D

Oder Berufsschullehrer. Dann wärest du auf der gleichen Stufe wie ein Gymnasiallehrer :D nämlich Studienrat. Aber nicht jede Uni bietet solche Lehramtsstudiengänge an.

PS: Dies sind dann Bachelor-Master Lehramtsstudiengänge. Mit dem Bachelor erhält man dann die allgemeine Hochschulreife und ist damit berechtigt auch ein solches Lehramt zu bekleiden.
 

balkanlove90

Gesperrt
Hallo Zusammen :),

ein Fachabitur spezialisiert sich auf Themengebiete, wie zB. ein Wirtschaft Fachabitur. Nebenbei wirst du auch das theoretische Wissen mit Hilfe eines Praktikums in die Praxis umsetzen können. Mit einem Fachabitur kannst du nur in Hochschulen studieren.
Bei einem Abitur besitzt du die sogenannte allgemeine Reife, und kannst mit einem entsprechenden Notendurchschnitt in allen Universitäten und Hochschulen studieren.

Liebe Grüße
 
Ein Freund hat weder Abi noch Fachabi und studiert mittlerweile an einer Universität! Er hat nach der abgebrochenen Schule lange Zeit nichts gemacht, hat dann eine Ausbildung im Event Management gemacht und hat sich nebenbei jahrelang freiwillig bei einem allgemeinnützigen kulturellen Verein eingebracht. Das hat für die Unizulassung scheinbar gereicht. Empfehlenswert ist es dennoch nicht. Er hatte auch das ein oder andere mal sehr viel Glück (andere nennen es auch gerne Connections).
 

Hannibal

You see life through distorted eyes
Ein Freund hat weder Abi noch Fachabi und studiert mittlerweile an einer Universität! Er hat nach der abgebrochenen Schule lange Zeit nichts gemacht, hat dann eine Ausbildung im Event Management gemacht und hat sich nebenbei jahrelang freiwillig bei einem allgemeinnützigen kulturellen Verein eingebracht. Das hat für die Unizulassung scheinbar gereicht. Empfehlenswert ist es dennoch nicht. Er hatte auch das ein oder andere mal sehr viel Glück (andere nennen es auch gerne Connections).
Wo hat er studiert? An sich gibt es nur Ausnahmen bei Musik und sowas wie Grafikdesign. Wirtschaft wird es sicher nicht ohne Fachabi/Abitur studieren können.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Ich glaube diese Karikatur zeigt die Schwächen des Bildungssystems sowohl in Deutschland als auch in Österreich

1616988075573.png
 
Oben