Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Ich zünde eine Kerze an

Ich zünde ne Kerze an für majn joint....er hat uns so eben verlassen ....er war noch so jung....ich werde nie vergessen was für spaß ich mit ihm hatte....sein wünsch war verbrannt zu werden ...ich freue mich ihm sein letztes wünsch erfüllt zu haben ...R.I.P
Im jOINTISMUS STEHT ABER GESCHRIEBEN, dass jeder Joint der uns verläßt zurück kommen wird und läßt sich neues Leben einhauchen und erinnert seinen Wirt an alle Vorherigen...........die die nicht wiederkommen waren schlecht oder ohne Wirt.
Das kannste alles bei den Gaysetzen des Jointismus nachlesen............
 
Im jOINTISMUS STEHT ABER GESCHRIEBEN, dass jeder Joint der uns verläßt zurück kommen wird und läßt sich neues Leben einhauchen und erinnert seinen Wirt an alle Vorherigen...........die die nicht wiederkommen waren schlecht oder ohne Wirt.
Das kannste alles bei den Gaysetzen des Jointismus nachlesen............
Kreis des Lebens....amen...
 
Musiker Denny Laine ist tot
Er war Frontmann der britischen Rockband Moody Blues und spielte an der Seite von Ex-Beatle Paul McCartney bei den Wings. Nun ist der Gitarrist Denny Laine tot.

Der Musiker sei nach langer Lungenkrankheit im Alter von 79 Jahren gestorben, zitierte die BBC gestern Abend aus einer Stellungnahme von Laines Ehefrau Elizabeth Hines. „Ich war an seiner Seite und hielt seine Hand, während ich sein liebstes Weihnachtslied spielte“, sagte sie.


Ich weiß nicht ob er da noch bei Moody Blues war als dieser Song erschienen ist

The Moody Blues - Nights In White Satin

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.
 
AC/DC-Gründungsmitglied Colin Burgess gestorben
Die Hardrockband AC/DC trauert um ihren ersten Schlagzeuger Colin Burgess. Er starb im Alter von 77 Jahren. Das gab die Band auf mehreren ihrer sozialen Plattformen gestern bekannt. Auf Instagram schrieb die Gruppe: „Glückliche Erinnerungen, rock in Frieden, Colin.“ Dazu stellte sie ein Schwarz-Weiß-Foto von dem früheren Bandmitglied.

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


AC/DC - Highway to Hell

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.
 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.
AC/DC-Gründungsmitglied Colin Burgess gestorben
Die Hardrockband AC/DC trauert um ihren ersten Schlagzeuger Colin Burgess. Er starb im Alter von 77 Jahren. Das gab die Band auf mehreren ihrer sozialen Plattformen gestern bekannt. Auf Instagram schrieb die Gruppe: „Glückliche Erinnerungen, rock in Frieden, Colin.“ Dazu stellte sie ein Schwarz-Weiß-Foto von dem früheren Bandmitglied.

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


AC/DC - Highway to Hell

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.


R.I.P Colin :(
 
413800564_786092536894387_4195505174344130854_n.jpg
 
Ex-Bundestagspräsident Schäuble ist tot
Der frühere deutsche Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble ist tot. Der CDU-Politiker sei im Kreise seiner Familie zu Hause gestern Abend gegen 20.00 Uhr friedlich eingeschlafen, teilte die Familie heute der dpa mit.

Schäuble war in seiner langen politischen Laufbahn Minister, CDU-Chef, Fraktionsvorsitzender und Präsident des Deutschen Bundestages. Niemand gehörte dem Parlament länger an als er.


R.I.P.
 
R.I.P.

GESTORBEN 2023
Abschied von Stars und Prominenten
Mit Gina Lollobrigida, Harry Belafonte und Jane Birkin hat die Kinowelt heuer außergewöhnliche Stars verloren. Österreich trauerte um Ausnahmekünstler wie Peter Simonischek, Bibiana Zeller, Nadja Tiller und Helmut Berger ebenso wie um die Radiolegende Ernst Grissemann. Rock und Pop verloren mit Tina Turner, Sinead O’Connor und Toto Cutugno ganz außergewöhnliche Stimmen. Und völlig unerwartet starb „Friends“-Star Matthew Perry.

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.
Zurück
Oben