Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Albanien

Make-donia

Solidarity with Ambrosuis
Was interessiert mir so ein Typ der einen Knall hat, nur weil er Grieche ist/war ?

Als ob ich oder andere Griechen hier für ihn verantwortlich wären:lol: und uns rechtfertigen müssten.
du musst ein fake troll sein, denn so erbärmlich wie du, kann kein Mensch sein
 
Zuletzt bearbeitet:

Lorik

Workaholiker
Der Flughafen Kukës in Nordalbanien wird ausgebaut! Es wird mit 300.000 Fluggästen pro Jahr gerechnet. Für Gjakova und Prizren ist das aufgrund der Nähe eine Alternative zu Prishtina! Schon in 2019 soll es die ersten Flüge geben. Geile Sache :cool:



Aeroporti i Kukesit - Rama: Fluturimet nderkombetare nisin nentorin e 2019
Sollte der Flughafen astronomische preise wie der von Prishtina und Tirana haben, werden kaum die aus dem Südwesten Kosovos in Kukes anstelle Prishtina Fliegen.

In Ks ist der Flughafen eigentlch perfekt von der Distanz her braucht jeder, egal von wo er herkommt ned mehr als 1.5 stunden.
das problem ist die überteuerten Flugtickets während den Schulferien.
 

Make-donia

Solidarity with Ambrosuis
Was gibt es eigentlich noch zum Hauptthema zu sagen? Der Typ hat in seinem Dorf um sich geschossen und wurde dementsprechend erschossen. Überall wird so gehandelt. Ist es übrigens verboten die Fußballfans zu erwähnen oder stört dich das einfach, weil ein Grieche das gepostet hat?

- - - Aktualisiert - - -



Was sollen denn irgendwelche Spuren aufzeigen? Der Junge hat mit einer AK geschossen ... wenn du hier mitten in Berlin ebenfalls mit einer AK durch die Stadtmitte nur läufst, wirst du ebenfalls erschossen.
halt dein maul du fake
 

Kesaj

Top-Poster
Sollte der Flughafen astronomische preise wie der von Prishtina und Tirana haben, werden kaum die aus dem Südwesten Kosovos in Kukes anstelle Prishtina Fliegen.

In Ks ist der Flughafen eigentlch perfekt von der Distanz her braucht jeder, egal von wo er herkommt ned mehr als 1.5 stunden.
das problem ist die überteuerten Flugtickets während den Schulferien.

Konkurrenz belebt das Geschäft. Wenn der Flug nach Kukës halb so teuer ist, dann lohnt es sich auf jeden Fall.
 

FloKrass

Dvoglavi orao
Der Flughafen Kukës in Nordalbanien wird ausgebaut! Es wird mit 300.000 Fluggästen pro Jahr gerechnet. Für Gjakova und Prizren ist das aufgrund der Nähe eine Alternative zu Prishtina! Schon in 2019 soll es die ersten Flüge geben. Geile Sache :cool:



Aeroporti i Kukesit - Rama: Fluturimet nderkombetare nisin nentorin e 2019

Dem Flughafen in Prishtina wird kaum ein Flughafen in der Region Konkurrenz machen können, weil er gut ausgereift und top Leistungen anbietet. Einziges Manko bleiben noch die etwas hohen Preise aber da tut sich auch schon etwas im Hintergrund. In den letzten Jahren hat Mazedonien versucht durch massive Subventionen seines Flughafens in Skopje den in Prishtina vom Markt zu verdrängen und ihm seine Kunden abzugewinnen, und man hat es nicht geschaft. Da wird Kukes noch weniger gefährlich für Prishtina werden.

Germania to open Pristina base in 2019



Hannover and Hamburg. Furthermore, the airline will continue to operate its existing services to Munich, Dusseldorf, Stuttgart, Basel and Verona. It will also retain and strengthen its partnership with tour operator Air Prishtina, which sells the bulk of Germania's tickets on the Kosovan market. "The partnership between Germania and Air Prishtina is very close and based on mutual trust. Both companies will greatly benefit and Germania will play a key role in the development of new markets from Kosovo", Sieghard Jahn, a member of Germania’s Management Board, said at a press conference. He added, "In 2019, we are expecting an increase in demand for flights from Kosovo, especially to Germany".

Commenting on the development, Pristina Airport's General Manager, Haldun Firat Kokturk, said, "We are happy to provide Germania with a second home for their aircraft. This is such an important milestone for Germania, our airport and Kosovo. As of April, Germania is stationing an aircraft in Pristina after a long, successful and safe cooperation over the years. We appreciate our continued partnership with Germania, for increasing its number of destinations for our passengers, which, in turn will result in a steady increase in traveller numbers. Furthermore, we believe that the ongoing process of our runway extension and category upgrade will have its positive effect on the decisions of our airline partners for their long-term plans for Pristina Airport". He added, "Germania always had an important role in linking the Kosovan diaspora with their families and we aim to further broaden this role. We are committed to ending this year successfully with over two million passengers".

Germania, together with its Swiss subsidiary Germania Flug, is already Kosovo's busiest airline. It handled 411.100 passengers on flights to and from Pristina last year. Together with Germania Flug and Bulgarian Eagle, the airline group currently has a fleet of 29 aircraft and serves 55 destinations in Europe, North Africa and the Middle East. Bucking the industry trend, the carrier continues to offer free food and beverages on board its aircraft, as well as twenty kilograms of checked in luggage. Germania will become the second airline to boast a base in Pristina following Adria Airways, which last year handled 177.166 passengers to and from the city, making it the fourth busiest airline in Kosovo.

Pristina has recently seen increased interest from carriers. This winter season a number of airlines have committed to increasing frequencies from the city when compared to last year. Among them are easyJet from Basel and Berlin, Edelweiss Air from Zurich, Adria Airways to Frankfurt, Pegasus Airlines from Istanbul, Wizz Air from London and Germania from Zurich. In addition, low cost carrier Wizz Air is expanding its operations from Pristina with the introduction of three new routes. The airline added flights from Memmingen this Tuesday, and will introduce services from Basel on November 20 and Dortmund on December 15.

https://www.exyuaviation.com/2018/11/germania-to-open-pristina-base-in-2019.html
 

Kesaj

Top-Poster
Dem Flughafen in Prishtina wird kaum ein Flughafen in der Region Konkurrenz machen können, weil er gut ausgereift und top Leistungen anbietet. Einziges Manko bleiben noch die etwas hohen Preise aber da tut sich auch schon etwas im Hintergrund. In den letzten Jahren hat Mazedonien versucht durch massive Subventionen seines Flughafens in Skopje den in Prishtina vom Markt zu verdrängen und ihm seine Kunden abzugewinnen, und man hat es nicht geschaft. Da wird Kukes noch weniger gefährlich für Prishtina werden.



https://www.exyuaviation.com/2018/11/germania-to-open-pristina-base-in-2019.html


Während der Ferienzeiten reichen die Kapazitäten einfach nicht und daher kann ein höherer Preis erzielt verlangt werden.
Wenn man als Flugkunde eine günstigere Alternative hat, wird man sich für diese entscheiden. Prizren ist viel näher an Kukës als an Prishtina und daher für Reisende mit dem Ziel Prizren auf jeden Fall eine Alternative. Wieso auch nicht? Wenn man nach Podujevë will dann fliegt man sicher nicht über Kukës dass ist schon klar. Und Skopje war bisher nicht mal für Kaçanik eine Alternative weil es nur eine Lansdstraßenverbindung gab und noch die Wartezeiten an der Grenze dazu kommen.
 

Ilir O

Dibran
Ein Terrorist wird wie ein Held begraben, dabei hat der Lappen nur sich und seiner Familie geschadet. Möge er in der Hölle schmoren, samt den die angereist sind und Rassistische scheiße von sich gegeben haben.
 

Lysimachos

Top-Poster
Ein Terrorist wird wie ein Held begraben, dabei hat der Lappen nur sich und seiner Familie geschadet. Möge er in der Hölle schmoren, samt den die angereist sind und Rassistische scheiße von sich gegeben haben.

Man kann es auch übertreiben, „in der Hölle schmoren“ :facepalm:
Außer ihm selbst ist kein Mensch zu Schaden gekommen, also tu mal nicht so als ginge es hier um Hitler.
 
L

Lazarat

Guest
Man kann es auch übertreiben, „in der Hölle schmoren“ :facepalm:
Außer ihm selbst ist kein Mensch zu Schaden gekommen, also tu mal nicht so als ginge es hier um Hitler.

Ihr forumsgriechen seid mit abstand die grössten heuchler hier drin.
Die reaktion auf die aktion von diesem psycho war wie es sein sollte aber wenn der staat dann solche minderbemittelten rassisten reinlässt ist die ganze arbeit auch für „nix“ gewesen.

Wäre das ganze umgekehrt der fall gewesen, eure reaktionen würden nochmal extremer ausfallen als die der unseren und die von eurem staat wohl genau so.
 
Oben