Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Europa

R25-300

Spitzen-Poster
Das würde doch gut in den Deutschland und Rest der Welt Thread passen. Gegen die beschissene Propagandaparole "MIT DEUTSCHEN STEUERGELDERN!!!!", kann man ja nicht vorgehen. In Deutschland gibt es ja Meinungs- und Pressefreiheit:(

stimmt, das gehört in "Deutschland & ganze Welt", bin jetzt nach dem Threadban in Ukraine Trhread etwas irritiert was wohin gehört
 

R25-300

Spitzen-Poster
Fliegerkräfte üben in Nordeuropa – Anschließend Marineübung in Ostsee



Die Länder Nordeuropas sowie die USA, Großbritannien, die Niederlande, die Schweiz, Deutschland und Frankreich halten vom 25. Mai bis 5. Juni die Luftwaffenübung Arctic Challenge Exercise 2015 (ACE 15) im Norden Schwedens, Finnlands und Norwegens ab, teilt das schwedische Verteidigungsministerium auf seiner Webseite mit.Die erste derartige Übung hat 2013 stattgefunden.
Daran nehmen rund 115 Flugzeuge aus neun Ländern teil. Laut Plan sollen bis sich zu 90 Kampfflugzeuge gleichzeitig in der Luft befinden. An der Übung nehmen rund 3 600 Militärangehörige teil.
Am 5. Juni beginnt dann im Süden der Ostsee die Nato-Marineübung Baltops 2015
, an der 17 Länder teilnehmen.
Schweden, das nicht zur Allianz gehört, nimmt dennoch an beiden Übungen teil.

 

mujaga

Gesperrt
Fliegerkräfte üben in Nordeuropa – Anschließend Marineübung in Ostsee



Die Länder Nordeuropas sowie die USA, Großbritannien, die Niederlande, die Schweiz, Deutschland und Frankreich halten vom 25. Mai bis 5. Juni die Luftwaffenübung Arctic Challenge Exercise 2015 (ACE 15) im Norden Schwedens, Finnlands und Norwegens ab, teilt das schwedische Verteidigungsministerium auf seiner Webseite mit.Die erste derartige Übung hat 2013 stattgefunden.
Daran nehmen rund 115 Flugzeuge aus neun Ländern teil. Laut Plan sollen bis sich zu 90 Kampfflugzeuge gleichzeitig in der Luft befinden. An der Übung nehmen rund 3 600 Militärangehörige teil.
Am 5. Juni beginnt dann im Süden der Ostsee die Nato-Marineübung Baltops 2015
, an der 17 Länder teilnehmen.
Schweden, das nicht zur Allianz gehört, nimmt dennoch an beiden Übungen teil.

und das alles auf kosten der steuerzahlers..
 

R25-300

Spitzen-Poster
WM an Russland und Katar: Fifa-Funktionäre verhaftet



Die Schweizer Polizei hat in einem Hotel in Zürich sechs hochrangige Fußball-Funktionäre festgenommen - unter ihnen auch der Stellvertreter von Fifa-Boss Sepp Blatter. Das FBI wirft den Männern Betrug, Erpressung und Geldwäsche im Zusammenhang mit der Vergabe der Fußball-WM an Russland und an Katar vor.
Im Falle der sechs Festgenommenen bestätigte das Schweizer Bundesamt für Justiz, dass die Verdächtigen in Auslieferungshaft genommen wurden. Ihnen droht die Abschiebung in die USA – die Ermittlungen gehen von Amerika aus. Den Personen wird von amerikanischen Ermittlern Betrug, Erpressung und Geldwäsche vorgeworfen.
WM an Russland und Katar: Fifa-Funktionäre verhaftet | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Kremlpartei will Sträflinge einsetzen

Um die Kosten für die WM 2018 zu senken, wird in Russland über den Einsatz von Häftlingen nachgedacht. Es soll sich um freiwillige und bezahlte Jobs handeln.
Fussball-WM in Russland 2018: Kremlpartei will Sträflinge einsetzen - taz.de

Polnischer Verbandschef: "WM in Russland ist ein katastrophaler Fehler"

Erstmals kritisiert ein europäischer Fußballfunktionär offen die Weltmeisterschaft in Russland 2018: Angesichts des Krieges in der Ukraine müsse das Turnier neu vergeben werden, fordert der Chef des polnischen Verbands.
WM 2018 in Russland: Zbigniew Boniek fordert Neuvergabe - SPIEGEL ONLINE
 
Oben