Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Montenegro

Jefferson Davis

Top-Poster
Irgendwie ist der Mann wirklich kultig. Den scheint keiner davon abhalten zu können ständig neue Nicks zu erstellen, nur um das jeweils Aktuellste aus der Region zu posten. Selbst wenn er unmittelbar danach gesperrt wird. Er macht's einfach immer wieder. :thumbsup:
 

Kesaj

Top-Poster
Es scheint nur einen Minister in der neuen montenegrinischen Regierung zu geben, der einer Partei angehört. 3 mal dürft ihr raten, um wen es sich handelt. Alle anderen Minister gehören offiziell keiner Partei an. Wie hat er das wieder gemacht? :haha:
 

Jefferson Davis

Top-Poster
Es scheint nur einen Minister in der neuen montenegrinischen Regierung zu geben, der einer Partei angehört. 3 mal dürft ihr raten, um wen es sich handelt. Alle anderen Minister gehören offiziell keiner Partei an. Wie hat er das wieder gemacht? :haha:

Man könnte meinen, du redest von Djukanovic.

Dritan sollte doch Verteidigungsminister werden? Jetzt ist er "nur" Vize-Premier.
 

Kesaj

Top-Poster
Man könnte meinen, du redest von Djukanovic.

Dritan sollte doch Verteidigungsminister werden? Jetzt ist er "nur" Vize-Premier.
Er hat das zusätzliche Portfolio als Leiter des nationalen Sicherheitsrates. D.h. er darf dem Innenminister, Verteidigungsminister und Aussenminister in wichtigen Sicherheitsfragen reinreden so wie ich das verstehe. Scheint ein zusätzlicher Sicherheitsbaustein zu sein damit die euro-atlantische Ausrichtung nicht gefährdet wird. Auf jeden Fall kann er sich mit diesem Posten potentiell stark profilieren in der öffentlichen Wahrnehmung während andere Partei-Bosse diese Möglichkeit nicht haben. Er kann zu den 3 Ressorts immer einen scheinbar berechtigten Senf dazugeben, dazu noch als Partei-Chef von URA eh zu jedem anderen Thema.
 
G

Gelöschtes Mitglied 28870

Guest
Hitorischer Tag in Montgenegro, die neue Regierung steht und hat ihren ersten Arbeitstag begonnen, seit vorgestern ist Djukanovoic nun wirklich offiziell Geschichte. Krivokapic ist seit Freitag neuer Premier Mntenegros, nur Abazovic hat ein Ministerposten von den Politikern gekriegt und zählt als Experte

 
Oben