Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Russische Streitkräfte

Damien

Ultra-Poster
In den Werkstätten des Maschinenbauwerks Arzamas.

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.
 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.

Damien

Ultra-Poster
Ein Prototyp des Schützenpanzers Boomerang mit neuem Aufbau (verbesserter Panzerung) soll für staatliche Tests vorgelegt werden.

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Vergleich
Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.

Die Seiten und Front Panzerung wurden mit zusätzlichen Platten Verstärkt. Räder haben oberhalb eine Abtrennung. Vorne an der Front wurde eine Möglichkeit des Aufstiegs geschaffen.
 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.

Damien

Ultra-Poster






Laden der Interkontinentalrakete Yars in einen Silowerfer.

Die Raketenformation Kozelsk lud die ballistische Interkontinentalrakete Yars in einen Silowerfer.

Die Rakete wird mit einer speziellen Transport- und Ladeeinheit in Silos eingebaut. Die komplexesten technologischen Operationen dauern mehrere Stunden.

Die Raketenformation Kozelsk in der Region Kaluga ist die erste, die mit dem stationär stationierten Raketensystem Yars umgerüstet wird.

Die Aufrüstung der strategischen Raketentruppen besteht nicht nur in der Ausrüstung der Truppen mit neuen Raketensystemen, sondern auch in der Schaffung einer neuen sozialen Infrastruktur, die bessere Bedingungen für die Ausbildung von Einsatzkräften, Bereitschafts- und Ruhekräften bietet.

Durch die Umsetzung der für 2021 geplanten Maßnahmen zur Aufrüstung der Gruppe Strategische Raketentruppen wird der Anteil moderner strategischer Raketensysteme erhöht und die Fähigkeiten der Gruppe zur Wahrnehmung nuklearer Abschreckungsaufgaben erhöht.

Das Yars-Raketensystem existiert sowohl in einem stationären Silo als auch in einer mobilen bodengestützten Version.
 

Damien

Ultra-Poster



Die Fregatte "Admiral der Flotte der Sowjetunion Gorshkov" führte einen weiteren Testschuss der Hyperschallrakete Zircon durch.

Die Besatzung der Fregatte der Nordflotte "Admiral der Flotte der Sowjetunion Gorshkov" feuerte im Rahmen des Abschlusses des Testzyklus von Hyperschall-Raketenwaffen eine weitere Zircon-Rakete ab.

Die Rakete wurde aus den Gewässern des Weißen Meeres auf eine Seezielposition in einer Entfernung von mehr als 400 Kilometern abgefeuert.

Nach Kontrolldaten entsprach der Flug der Hyperschallrakete den angegebenen Parametern. Der Start von der Fregatte "Admiral der Flotte der Sowjetunion Gorshkov" wurde als erfolgreich erkannt, das Ziel wurde getroffen.

Überwasserschiffe und Marineflieger der Nordflotte waren an der Übung und Sperrung des Gebietes beteiligt.

Der vorherige Probeschuss auf eine Marinezielposition wurde von der Besatzung dieser Fregatte vor zwei Wochen erfolgreich durchgeführt.
 

Damien

Ultra-Poster
BTR-82A rollt in Syrien mit installierten Aufrüstungssätzen der Panzerung

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.
 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.

R25-300

Spitzen-Poster
Mitarbeiter des Flugzeugwerks Taganrog wird wegen Vergiftung von Kollegen zu 8 Jahren verurteilt
Vladislav Shulga, Konstrukteur im Flugzeugwerk Taganrog, vergiftete Wasserflaschen mit Thallium.

37 Menschen wandten sich an die Ärzte, die meisten wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Im Blut von 28 Opfern wurden Salze des Schwermetalls Thallium gefunden. Der führende Ingenieur Konstantin Kolesnikov litt am meisten: Er verlor teilweise sein Sehvermögen und seine Gehfähigkeit. Einige verloren vollständig ihre Haare, bei mehreren Frauen wurde Unfruchtbarkeit diagnostiziert.

Das Gericht verurteilte den Vergifter zu 8 Jahren Strafkolonie.
 

Damien

Ultra-Poster
Corvette "Thundering" am Liegeplatz 33 der Pazifikflotte

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.
 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.

Damien

Ultra-Poster

Flugabwehrschützen des südlichen Militärbezirks erhielten die neuesten Luftverteidigungssysteme S-350 "Vityaz"​


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Das Flugabwehr-Raketenregiment der 4. Armee der Luftwaffe und Luftverteidigung des südlichen Militärbezirks (YuVO) erhielt das hochmoderne Flugabwehr-Raketensystem S-350 "Vityaz".

Kampfmannschaften der Komplexe erhielten auf dem Territorium des 4. staatlichen zentralen Inter-Service-Bereichs des russischen Verteidigungsministeriums "Kapustin Yar" Ausrüstung.

In naher Zukunft werden die Flugabwehrschützen des südlichen Militärbezirks Andockraketenstarts durchführen, wonach sie in den Kampfbereich einmarschieren werden.

"Das neueste Luftverteidigungssystem S-350" Vityaz "ist ein zuverlässiges Luftverteidigungssystem, das es ermöglicht, die Effizienz der Abwehr feindlicher Luftangriffe gegen die wichtigsten bewachten Objekte des südlichen Militärbezirks erheblich zu steigern ", betonte der Kommandant der des südlichen Militärbezirks , Armeegeneral Alexander Dvornikov.

Das Luftverteidigungssystem Vityaz ist ein Vertreter einer neuen Generation russischer Luftverteidigungssysteme. Der neue Komplex arbeitet in enger Zusammenarbeit mit den Langstreckensystemen S-300V4, S-400 und S-500, die zur Zerstörung von Langstreckenradarflugzeugen sowie der strategischen und taktischen Luftfahrt aus großer Entfernung entwickelt wurden. Die S-350 wiederum ist ein flexibleres System, das über eine große Anzahl von Raketen verfügt, deren Ziele auch als Marschflugkörper und unbemannte Luftfahrzeuge im Mittel- und Nahbereich im gesamten Höhenbereich dienen werden.

 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.

Damien

Ultra-Poster



Die erste Vollzeitkompanie der Terminatoren wurde im zentralen Militärbezirk gegründet.

Die erste Division erschien in der Armee, bewaffnet mit Panzerkampffahrzeugen "Terminator". Im diesem Jahr erhielt das Regiment der Ural-Panzerdivision gleichzeitig 9 solcher Fahrzeuge, die alle vom Militär erfolgreich gemeistert wurden und an mehr als drei Dutzend taktischen Übungen teilnehmen werden.
 
Oben