Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Ryugyong Hotel

K

Karim-Benzema

Guest
Ökörtilos


Du faszienierst mich immer wieder mit dem thema Nordkorea

Ich schwöre mir ich werde dieses Land mal besuchen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Ö

ökörtilos

Guest
Update

Fassade so gut wie fertig.Der Innenausbau soll bis 2012 folgen.
4908336438_cb5d6d53d5_z.jpg
 

_Adriano_

Top-Poster
Aber noch was anderes, wer soll den da rein?
Ich meine so viele Touristen gibt es da doch nicht, vlt ein paar tausen pro jahr?
 
Ö

ökörtilos

Guest
Das wird auch 2050 nicht fertig, weil die da keine Kohle für haben alles zu realisieren

Aber noch was anderes, wer soll den da rein?
Ich meine so viele Touristen gibt es da doch nicht, vlt ein paar tausen pro jahr?


Der ägyptische Mischkonzern Orascom (Hotel, Bau, Mobilfunksektor) hat den Auftrag erhalten.Orascom darf in Korea ein Handynetz betreiben, dafür kümmert es sich um die Fertigstellung des Hotels.So der Deal.
Eine win-win Situation für beide Seiten.Korea bekommt ein Handynetz und ein fertiges Wahrzeichen von Pjöngjang, Orascom hat sich unabhängig von der weiteren Entwicklung des Regimes den Markt im Norden Koreas langfristig gesichert.
 
Ö

ökörtilos

Guest
Kim Jong Il und der Chef des ägyptischen Konzerns Orascom, der u.a. für den Ausbau des Hotels zuständig ist scheinen sich gut zu verstehen

AFP: N. Korean leader meets Egypt telecoms chief

21.jpg



Der Herr links ist übrigens kein geringerer als Jang Song Thaek, Kim Jong Ils Schwager und ein ganz hohes Kaliber im Regime
 

ProudEagle

Top-Poster
Am kölner Dom hat man doch auch mehrere Jahrhunderte gebraucht bis er mal fertig war

Empire State Building war in einem Jahr fertig.

Der ägyptische Mischkonzern Orascom (Hotel, Bau, Mobilfunksektor) hat den Auftrag erhalten.Orascom darf in Korea ein Handynetz betreiben, dafür kümmert es sich um die Fertigstellung des Hotels.So der Deal.
Eine win-win Situation für beide Seiten.Korea bekommt ein Handynetz und ein fertiges Wahrzeichen von Pjöngjang, Orascom hat sich unabhängig von der weiteren Entwicklung des Regimes den Markt im Norden Koreas langfristig gesichert.

Es wird nicht fertiggemacht, nur eine Fassade wird aufgebaut damit die Menschen nicht merken was Kim Jong für ein Lauch ist.
 
Oben