Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Was hasst ihr??

Jezersko

Vino
oh super, danke für die Info. Die Relation von verbautem Material die zur Steifigkeit der Karosse führen soll ist also für die Katz. Das habe ich mir auch schon gedacht. Ich merke es beim Fahren eigentlich nicht aber die Tatsache, dass jedes mal die Scheibe nach nem Steinschlag reißt , spricht für diesen Punkt den du aufgezählt hast. Da gibt es ja im Tuning Zubehör solche Domstreben die der Karosse Stabilität geben.
Würde es gerne ausprobieren. Hab keine Lust auf die sechste Scheibe..
Domstrebe ist eine excellente Idee! Kostet ca. 120 €, mit Einbau (wenn Du es nicht selber kannst) vielleicht 200 €. Sollte man bei JEDEM Auto machen, auch wenn man überhaupt keine "sportlichen" Ambitionen beim fahren hat. Bei meinem Hyundai Ioniq hab ich diese beim Neukauf als Draufgabe verhandelt. :)

Was so eine Strebe bringt siehst Du, wenn Du folgenden Test vorher/nachher machst: Fahr in ein Parkhaus oder Tiefgarage und lass das Auto genau am Übergang von Rampe und Ebene in einer Kurve stehen, so dass sich das Fahrwerk "verschränkt" und ziehe die Handbremse. Dann steigst Du aus (Tür wieder vorsichtig schließen) und versuchst die Heckklappe zu öffen. Dabei siehst Du Dir auch die Spaltmaße von Türen und Motorhaube an. Ein "Aha-Erlebnis" ist Dir sicher. Dann hast Du auch eine Vorstellung, welche Spannungen auf die Scheiben übertragen werden. Windschutzscheibe, Heckscheibe und bei 3-Türern auch die hinteren Seitenfenster (die meisten A3 sind 3-Türer) sind als tragenden Elemente konstruiert und verklebt. Das ist auch der Grund, warum bei Scheibenreparaturen das Auto niemals auf eine Hebebühne oder sonstwie bewegt werden darf.

Als kleine Draufgabe hast Du auch noch eine etwas bessere Straßenlage. Darf man sich aber nicht zuviel erwarten. Gut gewuchtete Qualitätsreifen bringen da mehr.
 
Oben