Aktuelles

Welche Uhr am Handgelenk habt ihr?

Гуштер

2 + 2= 5
Mitglied seit
7 Juni 2010
Beiträge
17.492
Punkte für Reaktionen
161
Punkte
83
Alter
21
Ort
Antonov An-225
Für den Rest der Woche den Neuzugang.
Seiko "Turtle" Save the Ocean, weil mir diese Stinker aus dem Wasser sehr am Herzen liegen und nur ich ganz alleine die Tümpel retten kann.

 

Nikos

rip anal
Teammitglied
Mitglied seit
25 März 2013
Beiträge
10.316
Punkte für Reaktionen
839
Punkte
113
Ganges Gushter ist wohl ziemlich stolz auf sein neues Prachtstück. Ist aber auch ne Schicke Uhr muss man sagen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
13 Juli 2004
Beiträge
25.186
Punkte für Reaktionen
741
Punkte
113
Alter
64
Ort
Ladendorf
Für den Rest der Woche den Neuzugang.
Seiko "Turtle" Save the Ocean, weil mir diese Stinker aus dem Wasser sehr am Herzen liegen und nur ich ganz alleine die Tümpel retten kann.

Ein Seiko-Chronograph war die erste Uhr die ich mir selber gekauft habe. ist jetzt dann doch 48 Jahre her. Ziffernblatt war in dezentem gelb gehalten.
 

Гуштер

2 + 2= 5
Mitglied seit
7 Juni 2010
Beiträge
17.492
Punkte für Reaktionen
161
Punkte
83
Alter
21
Ort
Antonov An-225
Ein Seiko-Chronograph war die erste Uhr die ich mir selber gekauft habe. ist jetzt dann doch 48 Jahre her. Ziffernblatt war in dezentem gelb gehalten.
War es zufällig diese hier?
Die ist nämlich ein absoluter Klassiker und heiss begehrt.


Die alten Seiko-Chronographen sind aber generell momentan ziemlich beliebt und gehen im guten Zustand für über 2'000 weg.

Seiko an sich ist eh Klasse, die haben in jedem Preissegment was und bedienen so ziemlich alle Technologien.
Und wer kann schon von sich behaupten in den 70er/80ern beinahe im Alleingang die schweizerische Uhrenindustrie zu Fall gebracht zu haben? Nur Seiko :lol:
 

Cobra

-----
Mitglied seit
8 Juni 2009
Beiträge
68.510
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
48
Uhren als Anlage, OK.
Ebenso als Sammelobjekt.

Nur tragen konnte ich dauerhaft keine. Stört irgendwie am Handgelenk.

Habe aber etliche in meiner Sammlung, von Anlage, über kurios und Schrott, alles dabei. Besonders in Erinnerung ist mir eine Casio mit eingebautem Taschenrechner geblieben
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
13 Juli 2004
Beiträge
25.186
Punkte für Reaktionen
741
Punkte
113
Alter
64
Ort
Ladendorf
War es zufällig diese hier?
Die ist nämlich ein absoluter Klassiker und heiss begehrt.


Die alten Seiko-Chronographen sind aber generell momentan ziemlich beliebt und gehen im guten Zustand für über 2'000 weg.

Seiko an sich ist eh Klasse, die haben in jedem Preissegment was und bedienen so ziemlich alle Technologien.
Und wer kann schon von sich behaupten in den 70er/80ern beinahe im Alleingang die schweizerische Uhrenindustrie zu Fall gebracht zu haben? Nur Seiko :lol:
So ähnlich. Datum ok, aber der Ring oben habe ich anders in Erinnerung. Beim Umzug dürfte diese Uhr "verloren" gegangen sein. Nach dem Quarzuhren gekommen sind, habe ich die Seiko kaum noch getragen bzw. gar nicht, weil ich auch noch eine goldene Uhr zum 15. Firmenjubiläum erhalten habe. Seit ein paar Jahren trage ich keine Uhr mehr, liegen alle irgendwo herum.
 

Гуштер

2 + 2= 5
Mitglied seit
7 Juni 2010
Beiträge
17.492
Punkte für Reaktionen
161
Punkte
83
Alter
21
Ort
Antonov An-225
Uhren als Anlage, OK.
Ebenso als Sammelobjekt.

Nur tragen konnte ich dauerhaft keine. Stört irgendwie am Handgelenk.

Habe aber etliche in meiner Sammlung, von Anlage, über kurios und Schrott, alles dabei. Besonders in Erinnerung ist mir eine Casio mit eingebautem Taschenrechner geblieben
Als Anlage taugen nur bestimmte Marken und auch da nicht alle Modelle.
Die Rolexblase z.B kann irgendwann auch platzen, denn deren Uhren sind nichts weiter als solide Massenware.

Und ich kenne keinen einzigen Sammler der keine Uhren trägt. Die Dinger sind zum tragen da.
 
Oben