Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Wird Youtube dazu genutzt, um die Massen zu verblöden? Nur noch flache inhalte....

Wird Youtube immer niveauloser?

  • Ja, auf jeden Fall

    Stimmen: 2 20,0%
  • Nein finde ich nicht

    Stimmen: 3 30,0%
  • kommt drauf an

    Stimmen: 5 50,0%
  • mir egal, ich guck kein youtube

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    10

hamsterfan83

Frischling
Youtube war einmal eine Community, wo die user videos erstellt haben, ohne eine gewinnabsicht dabei zu erzielen und haben die Videos aus leidenschaft produziert und weil sie ihre meisterwerke mit der Welt teilen wollten. Ich habe Youtube in den anfangsjahren noch richtig genoßen aber seitdem der laden von google übernommen wurde, gefällt mir die Seite garnicht mehr. Mir kommt es so vor und sicherlich ist es auch so, das die meisten Youtuber bei ihren Videos einfach nur noch ihre Gewinnabsicht verfolgen und ein müll video nach dem anderen hochladen, um die leute billig zu unterhalten und das schnelle Geld zu machen. Besonders aufdringlich sind auch immer die Videobeschreibungen, die bis zum erbrechen voll gepackt sind mit affiliate links. Ich finde, das Niveau ist extrem gesunken und ich verstehe nicht, warum Youtube diese schlechten Kanäle, wie z.b. Apored und co. so extrem nach oben pushen. Die haben für mich überhaupt keinen unterhaltungswert. Die Kanäle, die immer auf den startseiten von Youtube promotet werden, machen auf mich den Eindruck, das sie nur zur verblödung der Jugend dienen. Was meint ihr dazu? Vielleicht erinnert sich der ein oder andere von euch noch an die goldenen Jahre von Youtube, wo man noch richtig spass an der ganzen Sache hatte, bevor die kommerzialisierung begonnen hat.
 

Lorne Malvo

Biden 2020
Sich über das beschissene Niveau aufregen aber das eigene Video mit so einem clickbait-Titel bewerben:

[h=1]UNMÖGLICH NICHT ZU LACHEN [/h]
 

Zeus

Ultra-Poster
YouTube wird für gar nichts genutzt. Die Nutzer nutzen YouTube, da steckt keine Weltverschwörung dahinter. Wenn die meisten nun einmal „flache Inhalte“ gucken wollen, dann wird es auch mehr davon geben. Simple Marktwirtschaft.
Vielleicht solltest du aber einfach nur die richtigen Kanäle kennenlernen.
 
M

MissChaos

Guest
Es gibt nur eine Königin YouTubes und das ist Coldmirror!
Fall geklärt.
 

Balta

Journalist
Ich folge keinen Youtuber aber hey schaut doch mal auf meinem Channel vorbei Abo gegen Abo.
 
Oben