Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Am heutigen Tag im Jahre ....

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 18. Juni aus B92 (Google Übersetzung)

1155 - Papst Hadrian IV. krönt den deutschen König Friedrich I. Barbarossa zum römisch-deutschen Kaiser.

1429 - Eine französische Armee, angeführt von Jeanne d'Arc und dem Herzog von Alencon, greift britische Truppen an und besiegt sie, die sich nach der gescheiterten Belagerung von Orleans in der Nähe von Pate zurückziehen.

1583 - In London wird die erste Lebensversicherungspolice der Welt ausgestellt.

1769 - Der britische Politiker Robert Stewart, Viscount Castlereagh, wird geboren. Als Außenminister (1812-22) war er neben dem österreichischen Bundeskanzler Metternich eine Schlüsselfigur in der Koalition gegen den französischen Kaiser Napoleon Bonaparte. Nach dem Sturz Napoleons unterstützte er die Politik der Heiligen Allianz.

1812 - In Großbritannien wird eine Kriegserklärung erklärt (der Zweite Unabhängigkeitskrieg).

1812 - Der russische Schriftsteller Ivan Alexandrovich Goncharov wird geboren, der Autor des Romans "Oblomov", in dem er einen der wichtigsten Typen der Weltliteratur schuf, sowie den Begriff "Oblomovshchina", ein Synonym für Parasitismus und Apathie.

1815 - In der Schlacht von Waterloo, Belgien, besiegen kombinierte britische und preußische Truppen unter den britischen und preußischen Generälen Wellington und Bluecher Napoleon Bonaparte.

1817 - Die Waterloo Bridge über die Themse wird in London eröffnet.

1868 - Der ungarische Admiral Miklos Horthy, Nagybanya, wird geboren. Er stand an der Spitze der konservativen Kräfte, die die Revolution in Ungarn nach dem Ersten Weltkrieg unterdrückten, und regierte von 1920 bis 1944 Ungarn als Regent an der Spitze des faschistischen Regimes und verübte Terror.

1881 - Russland, Österreich und Deutschland unterzeichnen für drei Jahre ein geheimes Bündnis, den Dreikaiserbund.

1882 - Der bulgarische Revolutionär und Staatsmann Georgi Dimitrov wird geboren, einer der Gründer und Führer der Kommunistischen Partei Bulgariens, des ersten Premierministers des Landes nach dem Zweiten Weltkrieg. Von 1935 bis zu ihrer Abschaffung 1943 war er Generalsekretär der Komintern.

1884 - Der französische Politiker Edouard Daladier wird geboren. Zwischen den beiden Weltkriegen war er dreimal Premierminister. Mit dem britischen Premierminister Neville Chamberlain unterzeichnete er mit Adolf Hitler das Münchner Abkommen, das den Weg für die Nazi-Aggression im Zweiten Weltkrieg ebnete.

1936 - Der russische Schriftsteller und Begründer des sozialistischen Realismus, Alexei Maksimovich Peshkov, bekannt als Maxim Gorki, stirbt. Nach 1917 kritisierte er das Vorgehen der sowjetischen Behörden und argumentierte mit dem Führer der Oktoberrevolution, Wladimir I., Lenin und anderen Führern der bolschewistischen Führung.

1940 - Deutsche besetzen im Zweiten Weltkrieg die französische Hafenstadt Cherbourg.

1940 - Der französische General Charles de Gaulle sendet einen berühmten Funkspruch aus London an die Franzosen, in dem er sich zum Führer des "Freien Frankreichs" erklärt und die Franzosen auffordert, sich der Besetzung durch Nazi-Deutschland zu widersetzen.

1942 - Der englische Musiker Paul McCartney, Mitglied der Beatles, einer der populärsten Rockbands des 20. Jahrhunderts, wird geboren.

1953 - Die Republik Ägypten wird ausgerufen und General Mohammed Naguib wird zum Präsidenten gewählt und führt den Aufstand an, der 1952 König Faruk stürzt.

1968 – Das britische House of Lords lehnt die Entscheidung von Labour ab, Sanktionen gegen das weiße Minderheitenregime in Rhodesien zu verhängen.

1975 - Prinz Faisal Musaid wird in Riad wegen der Ermordung des saudischen Königs Faisal im März 1975 öffentlich hingerichtet.

1979 - UdSSR-Führer Leonid Breschnew und US-Präsident Jimmy Carter unterzeichnen in Wien ein Abkommen über die Begrenzung strategischer Nuklearwaffen - SALT 2.

1983 - Sally Ride fliegt als erste Amerikanerin als Mitglied der Challenger-Shuttle-Crew ins All.

1993 - Der UN-Sicherheitsrat genehmigt den Einsatz von 7.600 Friedenstruppen ("Blauhelmen") in sechs Städten in Bosnien und Herzegowina.

1995 - Die bosnisch-serbischen Streitkräfte lassen die letzten von 372 Friedenstruppen in Bosnien (UNPROFOR) frei, die seit Ende Mai nach einem NATO-Flugzeugangriff auf serbische Stellungen bei Pale als Geiseln gehalten wurden.

1996 - Benjamin Netanjahu wird nach einem Wahlsieg der rechten Koalition der jüngste Premierminister in der israelischen Geschichte.

1996 - Ein UN-Sicherheitsrat hebt das Verbot schwerer Waffenexporte in die ehemaligen jugoslawischen Republiken auf. Im September 1991 wurde ein Waffenembargo gegen das ehemalige Jugoslawien verhängt.

1997 - Ein Anführer der Roten Khmer, Pol Pot, wird von einer Gruppe seiner ehemaligen Anhänger gefangen genommen und zu lebenslanger Haft verurteilt. Pol Pot soll für den Tod von mehr als zwei Millionen kambodschanischen Zivilisten verantwortlich sein.

2000 - Eritrea und Äthiopien unterzeichnen in Algerien ein Waffenstillstandsabkommen, das den zweijährigen Krieg der beiden Länder beendet.

2000 - Der UN-Sicherheitsrat bestätigt, dass Israel seine 22-jährige Besetzung des Südlibanon beendet hat.

2001 - Etwa 30.000 syrische Soldaten verlassen Beirut nach 25 Jahren im Libanon. Syrien wurde 1976 als Teil der arabischen Friedenstruppe in den Libanon gerufen, um den Bürgerkrieg des Landes zu unterdrücken.

2002 - Der slowenische Premierminister Janez Drnovsek besucht die Bundesrepublik Jugoslawien. Dies ist der erste Besuch eines hochrangigen Beamten dieses Landes nach dem Zerfall des ehemaligen Jugoslawiens vor mehr als zehn Jahren.

2002 - Eine Bombenexplosion durch einen palästinensischen Selbstmordattentäter tötet 19 und verletzt mehr als 50 Menschen in einem überfüllten Bus in Jerusalem, Israel.

2004 - Der Europäische Rat beschließt in Brüssel, Kroatien den offiziellen EU-Beitrittskandidatenstatus zu verleihen.

2010 - Der portugiesische Schriftsteller und Nobelpreisträger Jose Saramago, Autor der Romane "Das Evangelium von Jesus Christus", "Blindheit", "Sieben Sonnen und sieben Monde" und "Das Todesjahr von Richard Reiss".

2010 - Der Architekt Bogdan Bogdanović, Professor an der Fakultät für Architektur in Belgrad, Autor zahlreicher Denkmäler, die den Opfern des Zweiten Weltkriegs gewidmet sind, ist gestorben. Von 1982 bis 1986 war Bogdanović Bürgermeister von Belgrad. Anfang der 1990er Jahre wurde er wegen seines anti-milošević-Engagements aus seinem Atelier und seiner Alternativschule in Mali Popović verwiesen. 1993 verließ er Belgrad und lebt seitdem in Wien.

2012 - Der islamistische Kandidat der Muslimbruderschaft Mohamed Mursi gewinnt die Präsidentschaftswahlen in Ägypten. Doch wenige Stunden vor Mursis Sieg löste die Militärregierung das Parlament auf und verhängte eine provisorische Verfassung, die ihnen nahezu absolute Macht im Land einräumt.

2017 - Waldbrände in Zentralportugal töten 61 Menschen, teilweise in Autos, die auf der Straße von Feuer gefangen wurden.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 19. Juni aus B92 (Google Übersetzung)

1566 - König James I. Stuart wird geboren, der 1567 nach der Abdankung seiner Mutter Mary Stuart als James VI die schottische Krone erbt. Nach dem Tod von Königin Elisabeth von England im Jahr 1603 wurde er König von England und vereinigte damit die Kronen Englands, Irlands und Schottlands unter seiner Herrschaft.

1623 - Der französische Mathematiker, Physiker und Philosoph Blaise Pascal wird geboren. Er konstruierte einen der ersten Taschenrechner und trug maßgeblich zur Entwicklung mathematischer Theorien, insbesondere der Wahrscheinlichkeitstheorie, bei.

1846 - Das erste etablierte Baseballspiel wird in New Jersey gespielt.

1862 - Der US-Kongress verbietet die Sklaverei in den Vereinigten Staaten.

1867 - Republikaner, Anhänger von Pablo Juarez, richten Maximilian I. von Maximilian hin, als Louis Napoleon III.

1885 - Die Freiheitsstatue, ein Geschenk Frankreichs, kommt in New York an.

1885 - Der serbische Komponist und Dirigent Stevan Hristić wird geboren, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste, einer der Gründer der Musikakademie in Belgrad, Leiter der Belgrader Philharmonie, Direktor der Belgrader Oper und erster Präsident des Jugoslawischen Komponistenvereinigung ("Ohrid Legend"). , "Rhapsody").

1886 - Der serbische Maler Jovan Bijelić wird geboren, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften, einer der wichtigsten jugoslawischen Künstler zwischen den beiden Weltkriegen ("Porträt eines Mädchens", "Badender", "Hof", "Weiblicher Akt" , "Sarajevo", "Porträt einer alten Frau"). ").

1897 - Der englische Kapitän Charles Cunningham Boycott stirbt 1880 weigerten sich die Mieter des von ihm verwalteten Anwesens zu kooperieren. Diese Art von Widerstand wurde später nach seinem Boykott benannt.

1906 - Der britische Physiologe und Biochemiker russischer Abstammung Ernst Boris Chain wird geboren. Er teilte sich 1945 den Nobelpreis für Medizin für die Entdeckung des Penicillins mit Alexander und Howard Walter Florey.

1908 - Mit der Ankunft des Schiffes "Kasato Maru" im Hafen von Santos mit 168 japanischen Familien begannen die Japaner nach Brasilien auszuwandern.

1937 - Der schottische Schriftsteller James Matthew Barrie, Autor von Peter Pan-Geschichten, stirbt.

1944 - US-Streitkräfte besetzen im Zweiten Weltkrieg die Pazifikinsel Saipan, wo die Japaner einen der größten Marinestützpunkte haben.

1947 - Der indische Schriftsteller Salman Rushdie wird geboren, als der iranische Religionsführer Ayatollah Khomeini 1989 wegen Beleidigung des Islam in seinem Buch Satanische Verse zum Tode verurteilt wird. Von da an bis 2000, als Rush nach New York zog, lebte er in Großbritannien unter dem Schutz von Scotland Yard.

1953 - Julius und Ethel Rosenbarg, die wegen Spionage zugunsten der UdSSR verurteilt wurden, werden im amerikanischen Sing-Sing-Gefängnis auf einem elektrischen Stuhl hingerichtet.

1961 - Kuwait, das seit 1899 unter britischem Protektorat steht, erlangt volle Unabhängigkeit.

1961 - Die Entdeckung einer Inschrift mit dem Namen Pontius Pilatus bei der Ausgrabung eines römischen Tempels in Cäsarea (Israel) findet erstmals Hinweise auf ihre Existenz.

1965 - General Houari Boumedienne stürzt den algerischen Präsidenten Ahmed Ben Bella in einem Militärputsch.

1970 - Eine sowjetische Sojus-9-Sonde stellt einen neuen Rekord für 17 Tage, 16 Stunden und 59 Minuten auf.

1975 - UN-Generalsekretär Kurt Waldheim eröffnet in Mexiko-Stadt die erste Weltkonferenz über die Stellung der Frau.

1987 - Bei einer Bombenexplosion in der Nähe eines Kaufhauses in Barcelona werden 12 Menschen getötet und mehr als 30 verletzt. Die baskische Separatistenorganisation ETA hat die Verantwortung übernommen.

1988 - Bei einer Bombenexplosion in der Nähe von Sikh-Extremisten werden in der indischen Stadt Kurukshetra 15 Menschen getötet und 25 verletzt.

1993 - Der englische Schriftsteller William Golding, Nobelpreisträger für Literatur 1983, stirbt ("Rituals of Navigation", "Lord of the Flies", "Free Fall").

1995 – Tschetschenische Rebellen lassen 1.500 Geiseln frei, die sechs Tage lang festgehalten wurden, und verlassen ein Krankenhaus in der südrussischen Stadt Budjonnowsk, nachdem mit den russischen Behörden ein Waffenstillstand vereinbart und die Friedensgespräche über Tschetschenien wieder aufgenommen wurden.

1999 - Eine UN-Flagge wird im Kommandogebäude des Pristina Corps der jugoslawischen Armee in Pristina gehisst, als sich die jugoslawische Armee zurückzieht und UN-Friedenstruppen (KFOR) die Kontrolle über die serbische Provinz Kosovo übernehmen.

2000 - Britische Zollbeamte finden 58 Leichen chinesischer illegaler Einwanderer in einem Kühlwagen im Hafen von Dover.

2003 - Das türkische Parlament verabschiedet ein Paket von Menschenrechtsreformen, das neueste einer Reihe von Gesetzen, die darauf abzielen, die Chancen der Türkei auf einen Beitritt zur Europäischen Union zu verbessern.

2004 – Saudi-Arabien gibt bekannt, dass Abdulaziz al-Mokrin (Mogrin), der als Anführer von al-Qaida im Land galt, und drei seiner Helfer bei einem Zusammenstoß zwischen Sicherheitskräften und Terroristen getötet wurden. Der Konflikt brach Stunden aus, nachdem Terroristen auf ihrer Website ein Foto des abgetrennten Kopfes des entführten amerikanischen Ingenieurs Paul M. Johnson Jr. veröffentlicht hatten.

2006 - Zum ersten Mal in der Geschichte der Anglikanischen Kirche wählt die Episcopal Church in den Vereinigten Staaten eine Bischofsfrau, Katharine Jefferts Schori.

2007 - Die kanadische Charterfluggesellschaft Skyservice Airlines fliegt nach 15 Jahren direkter Flugverkehrsstörungen zwischen Serbien und Kanada von Toronto nach Belgrad.

2013 - Gyula Horn, ehemaliger ungarischer sozialistischer Ministerpräsident, bekannt als einer der kommunistischen Führer, die im Sommer 1989 den "Eisernen Vorhang" durchbrachen, stirbt.

2014 - Der spanische König Juan Carlos I dankt zugunsten seines Sohnes Prinz Felipe ab. Juan Carlos saß 39 Jahre auf dem Thron und kam nach dem Tod des Diktators Francisco Franco im November 1975 auf den Thron.

2017 - Der französische Premierminister Edouard Philippe erhält nach den Parlamentswahlen in diesem Land zum zweiten Mal ein Mandat zur Regierungsbildung.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 20. Juni aus B92 (Google Übersetzung)

1459 - Die Türken erobern die befestigte Stadt Smederevo, die letzte Festung des serbischen mittelalterlichen Staates, der formal seine Unabhängigkeit verlor und unter die Herrschaft des Osmanischen Reiches fällt.

1597 - Der niederländische Polarforscher Willem Barents stirbt bei dem Versuch, die Nordostpassage von Europa nach Amerika zu finden. Es wurde nach der Barentssee in Nordeuropa benannt. Teile seines Tagebuchs wurden 1871 vom norwegischen Kapitän Carlsen gefunden.

1756 - 123 der 146 britischen Soldaten, die vom indischen Gouverneur (nabob) von Bengalen festgenommen wurden, ersticken in einer Gefängniszelle in Kalkutta. Das Gefängnis wurde später als "Schwarzes Loch von Kalkutta" bekannt.

1789 - Abgeordnete der dritten Klasse der neu proklamierten Nationalversammlung in Frankreich schwören, sich nicht zu zerstreuen, bis sie eine neue Verfassung verabschiedet haben, die den Auftakt zum Beginn der Französischen Revolution darstellt.

1819 - Der französische Komponist deutscher Abstammung Jacques Offenbach wird geboren, Schöpfer der französischen Operette ("Orpheus in der Hölle", "Blaubart") und Autor der Oper "Hoffmanns Geschichten".

1819 - Savannah, der erste Dampfer, der den Atlantik überquert, fährt in die englische Stadt Liverpool ein. Die Reise vom amerikanischen Hafen Savannah (Georgien) dauerte 27 Tage und 11 Stunden.

1836 - Der französische Revolutionär und Priester Emmanuel Joseph Sieyes, einer der Führer der Französischen Revolution und Gründer des Jakobinerclubs, stirbt. Er spielte eine Schlüsselrolle beim Staatsstreich von 1799, der Napoleon Bonaparte an die Macht brachte.

1837 - Der britische König Wilhelm IV. stirbt. Ihm folgte seine Nichte Victoria, die bis zu seinem Tod 1901 regierte.

1861 - Geburt von Frederick Gowland, einem englischen Biochemiker und einem der Begründer der Vitaminwissenschaft. 1929 teilte er sich mit dem niederländischen Arzt Christiaan Eijkman den Nobelpreis für Medizin.

1891 - Großbritannien und die Niederlande definieren die Grenzen des Kolonialbesitzes auf der Insel Borneo.

1902 - Der Schriftsteller und Diplomat Marko Ristic wird geboren, ein prominenter Theoretiker der Belgrader Surrealistengruppe und einer der Vertreter der Moderne und Avantgarde in der serbischen Literatur zwischen den beiden Kriegen. Von 1945 bis 1951 war er jugoslawischer Botschafter in Paris. ("Vom Glück und aus dem Schlaf", "Ohne Maß", "Nox microcosmica").

1905 - Die amerikanische Schriftstellerin Lilian Hellman wird geboren. Berühmt wurde sie durch ihre dramatischen Werke, die harte Kritik an der amerikanischen Gesellschaft enthalten ("Days to Come", "Little Foxes") und Memoiren, in denen sie die Zeit des McCarthyismus schilderte.

1909 - Der amerikanische Filmschauspieler australischer Herkunft Errol Flynn wird geboren, einer der beliebtesten Hollywood-Schauspieler ("Bloody Captain", "Adventures of Robin Hood", "Pirate", "Prince and Beggar").

1923 - Der mexikanische Revolutionär Francisco Pancho Villa, Führer der Bauernbewegung in der Revolution von 1910-1917, wird ermordet und 1966 zum mexikanischen Nationalhelden erklärt.

1933 - Die deutsche Revolutionärin Klara Zetkin, ein Mitglied der internationalen Arbeiterbewegung, stirbt. 1907 organisierte sie die erste internationale Frauenkonferenz. Auf ihren Vorschlag wurde der 8. März zum Internationalen Frauentag erklärt.

1944 - Eine Seeschlacht in der philippinischen See endet im Zweiten Weltkrieg mit der Niederlage der japanischen Flotte.

1960 - Der amerikanische Boxer Floyd Patterson schlägt den Schweden Ingemar Jonanson (Johanson) in einem Match in New York und wird der erste Boxer, der den Weltmeistertitel im Schwergewicht zurückgewinnt.

1963 - Die UdSSR und die USA vereinbaren die Einrichtung einer "Hotline".

1973 - Der ehemalige Präsident Juan Domingo Perón (1946) kehrt nach 18 Jahren im Exil nach Argentinien zurück. Im September 1973 wurde er zum Präsidenten wiedergewählt.

1991 - Eine deutsche Mehrheit stimmt für die Verlegung der Hauptstadt von Bonn, der Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland, nach Berlin. Im Oktober 1990 wurden Ost- und Westdeutschland wiedervereinigt.

1992 - Die Staats- und Regierungschefs der Tschechischen Republik und der Slowakei, Vaclav Klaus und Vladimir Meciar, erzielen eine Einigung über die Aufteilung der Tschechoslowakei in zwei Staaten.

1992 - Die Präsidentschaft von Bosnien und Herzegowina erklärt den Kriegszustand, kündigt eine allgemeine Mobilmachung an und führt die Zwangsarbeit ein.

2000 - Ein französisches Gericht spricht den deutschen Arzt Hans Muenko, 89, der in einem Labor im Lager Auschwitz arbeitete, frei, mit der Begründung, er sei zu alt für einen Prozess. 1946/47 wurde er freigesprochen. brachte ein Gericht in Krakau, Polen, vor, wo er nach dem Krieg verhaftet und dann freigelassen wurde.

2000 - Das französische Medienhaus Vivendi, dh sein Kabelfernsehsender Kanal Plus, und das kanadische Unternehmen Sigram einigten sich auf die Einigung in ein Unternehmen im Wert von 33,7 Milliarden Dollar, wodurch eine neue Weltmedienmacht geschaffen wurde.

2001 - Das serbische Parlament verabschiedet ein Gesetz über eine einmalige Steuer auf zusätzliche Gewinne und zusätzliches Vermögen, das durch die Nutzung von Sonderleistungen während der Regierung von Slobodan Milosevic erworben wurde.

2001 - Pakistans Militärführer, General Pervez Musharraf, wird als Präsident vereidigt und ersetzt Muhammad Rafik Tarar, der seit einem Militärputsch von Musharraf 1999 Staatsoberhaupt ist.

2003 - Der italienische Präsident Carlo Azello Champi unterzeichnet ein Gesetz, das fünf italienischen Staats- und Regierungschefs erlaubt, sich bei der Anklage auf Immunität zu berufen. Damit wurde der Prozess gegen Ministerpräsident Silvio Berlusconi wegen Korruption gestoppt.

2006 - Der ehemalige liberianische Präsident Charles Taylor kommt in die Niederlande, um sich vor dem Internationalen Strafgerichtshof wegen der Ermordung, Vergewaltigung und Verstümmelung von Hunderttausenden Menschen in Westafrika zu verantworten.

2007 - Die Insel Iwo Jima, die gegen Ende des Zweiten Weltkriegs Schauplatz einer blutigen Schlacht war, wird nach Angaben des japanischen Geographischen Instituts in Ivo To umbenannt.

2012 - Der Filmkritiker Andrew Saris, einer der größten Befürworter des Autorenfilms in den USA, stirbt. Ihm wird zugeschrieben, europäische Filme dem amerikanischen Publikum (Federico Fellini, Ingmar Bergman) zu präsentieren, sowie eine neue Welle amerikanischer Schöpfer Robert Altman und Martin Scorsese.

2015 - Die serbische Nationalmannschaft gewann den ersten Platz bei der Fußballweltmeisterschaft unter 20 Jahren

2019 - Ein ungarisches Berufungsgericht verurteilt vier Personen zu lebenslanger Haft wegen ihrer Beteiligung an dem Vorfall im Jahr 2015, als 71 Migranten in einem auf der Straße in Österreich gefundenen Kühlschrank erstickten.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 21. Juni aus B92 (Google Übersetzung)

1377 - König Edward III. von England stirbt. Er wurde 1327 König und folgte seinem Vater Edward II. Wegen seiner Ansprüche auf den französischen Thron begann der Hundertjährige Krieg.

1527 - Der italienische Politiker und Schriftsteller Niccolo Machiavelli, Autor von Der Herrscher, in dem er argumentiert, dass der Herrscher nicht die Mittel wählen sollte, um ein Ziel zu erreichen, von dem später der Begriff "Machiavellismus" abgeleitet wurde.

1791 - König Ludwig XVI. von Frankreich und Königin Marie Antoinette erreichen Varenne, um aus dem Land zu fliehen, wo sie entdeckt und verhaftet werden.

1813 - In der Schlacht von Vitoria besiegt die britische Armee unter der Führung des Herzogs von Wellington die Truppen von Napoleons Bruder Joseph, dem König von Spanien. Damit endete die französische Herrschaft in Spanien.

1852 - Der deutsche Pädagoge Friedrich Fröbel, der 1840 den ersten Kindergarten gründete, stirbt.

1881 - Fürst Milan Obrenović markiert den Beginn des Baus der ersten Eisenbahn in Serbien, Belgrad - Niš, mit einem silbernen Budak. Der erste Personenzug nach Nis verließ am 3. September 1884 den Belgrader Bahnhof.

1905 - Der französische Schriftsteller und existentialistische Philosoph Jean Paul Sartre wird geboren. 1964 erhielt er den Literaturnobelpreis ("Übelkeit", "Mauer", "Sein und Nichts", "Hinter verschlossenen Türen", "Dirty Hands").

1908 - Der russische Komponist und Dirigent Nikolai Andreyevich Rimsky-Korsakov, Mitglied der Komponistengruppe "Big Five" ("Scheherazade", "Spanish Capriccio"). Er schrieb das populäre Handbuch "Principles of Orchestration".

1919 - Auf Befehl von Admiral Reuters versenkt die Besatzung der deutschen Marine die meisten ihrer Schiffe (über 70), die sich nach der Kapitulation Deutschlands im Ersten Weltkrieg auf dem britischen Marinestützpunkt Skepe Flow in Schottland befanden.

1933 - Die französische Schriftstellerin Francoise Quarez wird geboren, bekannt als Francoise Sagan. Berühmt wurde sie mit ihrem ersten Roman "Guten Tag der Trauer", der in Millionenauflage gedruckt wurde.

1942 - Das deutsche Nordafrikanische Korps von Feldmarschall Erwin Rommel erobert im Zweiten Weltkrieg die libysche Stadt Tobruk und nimmt 25.000 britische Soldaten gefangen.

1945 - Japanische Truppen auf der Insel Okinawa, Japans letzter Verteidigungslinie im Zweiten Weltkrieg, ergeben sich den Amerikanern. 1948 - Colombia Records produziert das erste erfolgreiche Vinyl-Plastik-Longplay.

1963 - Kardinal Giovanni Battista wird nach dem Tod von Papst Johannes XXIII.

1963 - Der französische Präsident Charles de Gaulle zieht die Seestreitkräfte aus der NATO ab. Im Zuge der Unabhängigkeitspolitik trat Frankreich 1966 aus dem NATO-Militärausschuss aus.

1969 - Die amerikanische Tennisspielerin Maureen Connolly, genannt Mala Mo, stirbt. 1953 gewann sie als erste in der Geschichte alle vier Grand-Slam-Turniere.

1970 - Ahmed Sukarno stirbt, Indonesiens erster Präsident (1945-67) nach der Unabhängigkeit von den Niederlanden und einer der Führer der Blockfreien Bewegung.

1970 - Brasilien besiegt im WM-Finale Italien mit 4:1 in Mexiko-Stadt und wird der erste dreimalige Gewinner der Jules-Rimet-Trophäe.

1971 - Der Internationale Gerichtshof in Den Haag entscheidet, dass die südafrikanische Regierung in Südwestafrika (Namibia) illegal ist.

1981 - Eine Parlamentswahl in Frankreich wird von den Sozialisten gewonnen, die mit 38 Prozent der Stimmen die stärkste Partei werden. Im Mai desselben Jahres wurde der sozialistische Führer Francois Mitterrand Präsident von Frankreich.

1990 - Eine 42 Jahre zuvor von kommunistischen Behörden offiziell geschlossene Börse wird in Ungarn offiziell wiedereröffnet.

1990 - Ein Erdbeben im Norden des Iran tötet 100.000 Menschen.

2000 - Slobodan Inić, Publizist und Politologe, einer der Gründer der Demokratischen Partei, stirbt in Belgrad.

2001 - Der amerikanische Blues-Veteran John Lee Hooker stirbt und beeinflusst Generationen von Rock- und Folkstars mit seinem seltenen, hypnotischen Gitarrenspiel.

2002 - Der ehemalige Direktor des serbischen Rundfunks und Fernsehens (RTS), Dragoljub Milanovic, wird zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt, weil er am 23.

2003 - Leon Uris, ein amerikanischer Bestsellerautor, der für seinen 1958 erschienenen Roman The Exodus bekannt ist, stirbt.

2007 - Das Forschungs- und Dokumentationszentrum (IDC) in Sarajevo gibt bekannt, dass im Krieg in Bosnien und Herzegowina (1991-1995) 97.207 Menschen getötet wurden.

2012 - Zum ersten Mal in der neueren Geschichte erhält Frankreich eine Regierung, die zur Hälfte aus Frauen besteht, im Einklang mit dem Wahlversprechen des französischen Präsidenten Francois Hollande der Gleichstellung von Männern und Frauen an der Macht.

2016 - Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag (IStGH) verurteilt den ehemaligen kongolesischen Vizepräsidenten Jean-Pierre Bemba wegen Mordes, Vergewaltigungen und Raubüberfällen seiner Truppen in der Zentralafrikanischen Republik zu 18 Jahren Gefängnis.

2017 - Nur einen Tag nach der Unterzeichnung des Friedensabkommens in Rom, das einen sofortigen Waffenstillstand in der Zentralafrikanischen Republik vorsieht, kommen bei Kämpfen in der Stadt Bria in der Zentralafrikanischen Republik mehr als 100 Menschen ums Leben.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 22. Juni aus B92 (Google Übersetzung)

1533 - Der türkische Sultan Suleiman II. der Prächtige unterzeichnet nach einer weiteren erfolglosen Expedition nach Wien einen Friedensvertrag mit Österreich.

1535 - Einen Monat nachdem der Papst ihn zum Kardinal ernannt hat, wird John Fisher in London hingerichtet. Er weigerte sich, König Heinrich VIII. als Oberhaupt der neu gegründeten Church of England anzuerkennen.

1757 - Der britische Entdecker George Vancouver wird geboren, der 1772 und 1776 mit Captain Cook segelte und Australien, Vancouver und Island erkundete. Von besonderer Bedeutung sind seine Forschungen an der Pazifikküste Nordamerikas. Die Stadt und die Insel in Kanada wurden nach ihm benannt.

1805 - In Genua wird der italienische Politiker und Revolutionär Giuseppe Mazzini geboren, einer der wichtigsten Vertreter der Bewegung für die Befreiung und Vereinigung Italiens.

1815 - Nach der Niederlage gegen Waterloo dankt Napoleon Bonaparte zum zweiten und letzten Mal ab.

1826 - Auf Initiative des südamerikanischen Revolutionärs Simon Bolivar wird in Panama ein Panamerikanischer Kongress mit dem Ziel abgehalten, die südamerikanischen Republiken zu vereinen.

1826 - Bogoboj Atanackovic wird geboren, ein Schriftsteller der frühen serbischen Romantik, ein Anhänger der Reformen von Vuk Karadzic und einer der Restauratoren der serbischen Prosa nach der Befreiung Serbiens von der türkischen Herrschaft ("Zwei Idole", "Bunjevka", "Darak", "Srpkinja").

1874 - Die erste Telegrafenverbindung zwischen Brasilien und Europa wird hergestellt.

1894 - Der afrikanische Staat Dahomey (Benin) wird französische Kolonie.

1898 - Der deutsche Schriftsteller Erich Maria Remarque wird geboren. Berühmt wurde er durch seinen antimilitaristischen Roman "Nichts Neues im Westen", der in viele Sprachen übersetzt und verfilmt und nach der Machtübernahme Hitlers in Deutschland verboten wurde.

1906 - Der amerikanische Filmdrehbuchautor, Produzent und Regisseur österreichischer Abstammung Billy Wilder wird geboren. Er hat mehrere Oscars und Auszeichnungen bei Festivals in Cannes und Venedig gewonnen ("Boulevard of Twilight", "Sabrina", "Love in the Afternoon", "Witness to the Prosecution").

1914 - Der serbische König Petar Karadjordjevic tritt zurück und die königlichen Befugnisse werden an seinen zweiten Sohn Alexander übertragen, der am 1. Dezember 1918 Regent des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen und nach dem Tod seines Vaters 1921 König wurde.

1940 - Frankreich unterzeichnet eine Kapitulation vor dem Zweiten Weltkrieg, dem Ort, an dem der französische Marschall Foch 1918 nach dem Ersten Weltkrieg die Kapitulation Deutschlands erhielt; General De Gaulle bildete in London die Regierung des Freien Frankreichs.

1941 - Beginn der Operation Barbarossa im Zweiten Weltkrieg, bei der Hitlers Truppen mit mehr als 150 Divisionen die UdSSR entlang der gesamten Grenzlinie zwischen Ostsee und Schwarzem Meer angreifen; Italien und Rumänien erklärten der UdSSR den Krieg.

1941 - Das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Jugoslawiens fordert die Völker Jugoslawiens in einer Proklamation zum Aufstand gegen die deutsche Besatzung auf.

1965 - Japan und Südkorea unterzeichnen in Tokio ein Abkommen zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen.

1969 - Die US-amerikanische Filmschauspielerin und Sängerin Judy Garly stirbt, die als Mädchen durch ihre Rolle im Oscar-prämierten Film The Wizard of Oz berühmt wurde.

1987 - Der US-amerikanische Filmschauspieler und Schauspieler Fred Aster (Astaire), der mit seinem Partner Ginger Rogers in Hollywood-Musikfilmen berühmt wurde, stirbt.

1994 - Vertreter Russlands unterzeichnen im NATO-Hauptquartier in Brüssel das Programm dieses Militärbündnisses "Partnerschaft für den Frieden".

2000 - Ein US-Raumschiff, der Martian Observer, entdeckt Anzeichen von Wasser auf dem Mars.

2001 - Deutschland beginnt mit der Zahlung von Kriegsreparationen an Menschen, die während des Zweiten Weltkriegs von der Nazi-Regierung zur Zwangsarbeit gezwungen wurden.

2001 – Das türkische Verfassungsgericht verbietet die größte oppositionelle pro-islamische Tugendpartei, die 102 Abgeordnete im Parlament hat, wegen ihrer anti-säkularen Aktivitäten. Einen Monat später gründete die Hälfte der Abgeordneten eine neue Partei namens "Saadet".

2003 - Beim zweiten Besuch in Bosnien und Herzegowina besuchte das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, Jovan Pavle II., zum ersten Mal die Republika Srpska.

2005 - Ein italienisches Gericht verurteilt 10 ehemalige Nazi-SS-Offiziere zu lebenslanger Haft wegen Beteiligung an der Ermordung von 560 toskanischen Dorfbewohnern aus Sant'Anna di Stacema. Es war eines der schrecklichsten Massaker in Italien während des Zweiten Weltkriegs.

2009 - Der Internationale Strafgerichtshof für Ruanda verurteilt den ehemaligen hochrangigen ruandischen Beamten Kalixt Kalimanzir wegen Völkermords zu 30 Jahren Gefängnis.

2012 - Das pakistanische Parlament wählt Raja Pervez Ashraf zum neuen Premierminister, wenn er von der Regierungskoalition nominiert wird, obwohl ihm Korruption vorgeworfen wird.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 23. Juni aus B92 (Google Übersetzung)

1501 - Ein portugiesischer Seemann, Pedro Cabral, kehrt von einer Reise auf dem Gebiet des heutigen Brasiliens zurück und nennt es Ilha da Vera Cruz. Die ersten Siedlungen in der Gegend wurden 1521 von den Portugiesen gegründet.

1537 - Pedro Mendoza, ein spanischer Entdecker, stirbt bei seiner Rückkehr nach Spanien. Er leitete eine Expedition zur Erforschung Südamerikas, die das Gebiet von Rio de la Plata erreichte, und gründete 1536 die Siedlung Buenos Aires.

1611 - Der englische Entdecker Henry Hudson, der dafür bekannt ist, einen Seeweg von Europa nach Asien über die Arktis zu entdecken, verschwindet in Hudson's Bay, wo er von einer rebellischen Crew der Discovery verlassen wird. Bei der Erforschung des Arktischen Ozeans entdeckte er das Meer und das nach ihm benannte Meer.

1668 - Geburt des italienischen Philosophen, Historikers und Rechtstheoretikers Giovanni Battista Vico, Begründer der Geschichtsphilosophie und Wegbereiter der modernen Ästhetik.

1757 - Ein Sieg über den französischen Verbündeten, der indische Gouverneur (Indian Nabob) Bengal, bei Plase, festigt seine Macht in Ostindien.

1763 - Marie-Joseph-Rose de la Pagerie, bekannt als Josephine, Tochter eines Marineleutnants und Ehefrau von Napoleon Bonaparte (1796), wird auf Martinique geboren. 1804 wurde sie zur Kaiserin gekrönt.

1785 - Die türkische Armee des Skutari-Wesirs Mahmud Pasha Bushatlija dringt in Cetinje ein und zerstört zum dritten Mal das Kloster, das Ende des 15. Jahrhunderts von Ivan Crnojević erbaut wurde. Das Kloster wurde 1786 von Bischof Petar I. Petrović Njegoš renoviert.

1848 - Der "Juni-Aufstand" der Pariser Arbeiter beginnt aufgrund des Ausschlusses der Sozialisten aus der Provisorischen Regierung und der Schließung der "Volkswerkstätten". Der Aufstand wurde in drei Tagen von General Louis Cavaignac niedergeschlagen.

1894 - König Edward VIII. von England wird geboren. Er bestieg 1936 den Thron und dankte im selben Jahr zugunsten seines Bruders George VI ab, um den Amerikaner Wallis Simpson heiraten zu können.

1945 - Der japanische Kommandant General Mitsuru Ushijima begeht nach der Niederlage der japanischen Armee auf der Insel Okinawa, wo eine der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs ausgetragen wurde, Selbstmord. Bei den Kämpfen um Okinawa wurden nach offiziellen Angaben 234.183 Soldaten und Zivilisten getötet.

1947 - Der US-Kongress verabschiedet ein Gesetz zum Taft-Hartley Act, das das Streikrecht der Arbeiter einschränkt. Dem Staatsoberhaupt wurde das Recht eingeräumt, Streikaktionen, die er für die nationale Sicherheit gefährlich hält, für 80 Tage auszusetzen.

1956 - Oberst Gamal Abdel Nasser wird zum Präsidenten Ägyptens gewählt.

1960 - Patrice Lumumba wird erster Premierminister der neuen unabhängigen Demokratischen Republik Kongo.

1970 - Japanische Studenten stoßen bei Großdemonstrationen gegen die Verlängerung des amerikanisch-japanischen Sicherheitspaktes in Tokio mit der Polizei zusammen.

1985 - Eine Boeing 747 von Air India explodiert über dem Atlantik. Alle 329 Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden getötet. Siki-Separatisten werden beschuldigt, eine Bombe in ein Flugzeug gelegt zu haben.

1993 - Der nigerianische Diktator General Ibrahim Babangida annulliert die Präsidentschaftswahlen vom 12. Juni und verhindert die Rückkehr der Demokratie.

1994 - Südafrika gewinnt seinen Sitz in der UN-Generalversammlung nach einem Jahrzehnt internationaler Isolation aufgrund der Apartheid-Politik zurück.

1995 - Der amerikanische Mikrobiologe Jonas Edward, der 1954 einen Polio-Impfstoff fand, stirbt.

1996 - Der griechische Staatsmann und Ökonom Andreas Papandreou, erster sozialistischer Ministerpräsident Griechenlands (1981-89 und 1993-96), Gründer und Führer der Allgriechischen Sozialistischen Bewegung (PASOK), stirbt.

1998 - Die irisch-amerikanische Schauspielerin Maureen O'Sullivan, die als Johnny Weissmullers Partnerin als Jane in Tarzan berühmt wurde, stirbt.

1999 - Jugoslawische Ökonomen der nichtstaatlichen Gruppe 17 schätzen den wirtschaftlichen Gesamtschaden nach der NATO-Bombardierung der Bundesrepublik Jugoslawien auf 29 Milliarden und 608 Millionen Dinar.

2001 – Die Regierung der BRD Jugoslawien verabschiedet das Dekret über die Zusammenarbeit mit dem Internationalen Kriegsverbrechertribunal in Den Haag.

2003 - Der Oberste Gerichtshof der USA bestätigt die Klage der University of Michigan zur Begünstigung von Minderheiten, die sich an der juristischen Fakultät der Universität bewerben. Es ist die erste offizielle Entscheidung zu Bürgerrechten in den letzten 25 Jahren.

2004 – Der Internationale Strafgerichtshof leitet die erste offizielle Untersuchung von Kriegsverbrechen in der Demokratischen Republik Kongo seit Juli 2002 in der Provinz Ituri ein, bei der mindestens 5.000 Menschen bei Zusammenstößen getötet wurden. Es wird geschätzt, dass während des zehnjährigen Bürgerkriegs im Kongo Millionen Menschen starben.

2005 - Der Marokkaner Abdelmadjid Bouchard wird in Serbien festgenommen und nach Spanien ausgeliefert, wo er der Terroranschläge in Madrid vom 11. März 2004 verdächtigt wird, bei denen mehr als 190 Menschen getötet wurden.

2006 - Der Fernsehproduzent Aaron Spelling stirbt, dessen bekannteste Serien "Beverly Hills", "Dynasty", "Charlie's Angels" und "Melrose Place" sind.

2007 - Pavle Ugrinov (Vasilije Popović), Schriftsteller, Theater- und Fernsehregisseur, Redakteur und Dramatiker, starb. Er hat mehr als 20 Gedicht- und Prosabücher veröffentlicht, von denen der berühmteste der Roman "Given Life" ist.

2012 - Der paraguayische Präsident Fernando Lugo wird durch einen Beschluss des Parlaments abgesetzt, und sein Amtsenthebungsverfahren führt eine große Zahl von Anhängern auf die Straße, die von der Polizei mit Wasserwerfern zerstreut werden. Lugo wurde durch Vizepräsident Frederico Franco von der Authentic Radical Liberal Party ersetzt.

2013 - Der amerikanische Blues-Sänger Bobby Blue Blend (83) stirbt (Ich pass auf dich auf, schalte dein Liebeslicht ein, ruf mich an, so ist Liebe).

2014 - Die japanischen Autohersteller Nissan, Honda und Mazda geben bekannt, dass sie wegen der Explosionsgefahr von Airbags mehrere Millionen ihrer Fahrzeuge zurückziehen. Aus dem gleichen Grund hat Toyota etwas früher über zwei Millionen Fahrzeuge zurückgezogen.

2016 - Befürworter des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union haben das Referendum über die Mitgliedschaft in der Union gewonnen.

2016 - Air Serbia hat Direktflüge zwischen Belgrad und New York eingerichtet. Ein Direktflug der Yugoslav Air Transport (JAT) in die USA wurde 1992 unterbrochen.

2019 - Der türkische Oppositionskandidat Ekrem Imamoglu gewinnt die Stichwahl zum Bürgermeister von Istanbul, nachdem die Ergebnisse der ersten Wahlen Ende März annulliert wurden.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 24. Juni aus B92 (Google Übersetzung)

79 - Der römische Kaiser Titus Flavius Vespasianus, Gründer der flavischen Dynastie, stirbt. Während seiner Regierungszeit wurde in Rom das Amphitheater Kolosseum gebaut, das größte Gebäude seiner Art im Römischen Reich.

1497 - Der englische Seefahrer John Cabot entdeckt Kanada und erklärt Nordamerika britisch.

1509 - Heinrich VIII., zweiter Monarch der Tudor-Dynastie, wird zum König von England gekrönt. Während seiner Regierungszeit brach er mit dem Vatikan und gründete 1534 die Anglikanische Kirche.

1519 - Lucrezia Borgia, Herzogin von Ferrara, Tochter von Papst Alexander VI., Mäzen der Künstler und Wissenschaftler während der italienischen Renaissance, stirbt.

1529 - In Kapel wird ein Krieg beendet, der den Krieg zwischen Protestanten und Katholiken in der Schweiz beendet.

1793 - Frankreich nimmt die erste republikanische Verfassung an, die die Exekutive der Versammlung unterstellt.

1798 - Ein griechischer Schriftsteller und Patriot, Fereos Konstantinos Rigas, bekannt als Riga von Fere, und sieben seiner Anhänger werden von den Türken in der Belgrader Festung hingerichtet. Rigas war der Gründer und Führer einer Geheimgesellschaft, die für die Befreiung Griechenlands von der türkischen Herrschaft kämpfte.

1812 - Napoleon Bonapartes Truppen (611.000 Soldaten) überqueren den Fluss Neman und betreten russisches Territorium.

1821 - Simon Bolivar besiegt mit 8.000 südamerikanischen Patrioten 4.000 spanische Royalisten in der Schlacht von Carabobo und befreit Venezuela von der spanischen Herrschaft.

1822 - Die erste Belgrader Gesellschaft (Gemeinde) wird gegründet. Die Gemeinde wählte den Stadtfürsten, und Fürst Miloš Obrenović ernannte Polizisten und Leibeigene.

1859 - Napoleon III. besiegt die Österreicher in der Schlacht von Solferino in der Lombardei. Der Schweizer Jean Henri Dunant, der damals Tausende von Verwundeten organisierte, gründete 1864 das Rote Kreuz.

1886 - Der russische Schriftsteller Alexander Nikolajewitsch Ostrowski stirbt. Sein Werk (ca. 50 Stücke) repräsentiert eine ganze Epoche in der Entwicklung des russischen Theaters und bildet die Grundlage des klassischen russischen Dramarepertoires ("Wald", "Sturm", "Talente und Fans", "Lucrative Place", "Guilty Without Schuld“, „Mädchen ohne Mitgift“, „Armut ist kein Laster“).

1894: Der italienische Anarchist Caserio ermordet die französische Präsidentin Marie Francois Sadi Carnot in Lyon.

1901 - Die erste Ausstellung des 19-jährigen spanischen Malers Pablo Picasso wird in Paris eröffnet und begeistert die Kunstkritiker.

1908 - Der amerikanische Staatsmann Stephen Grover Cleveland (Stephen, Cleveland), zweimal Präsident der Vereinigten Staaten (1885-89 und 1893-97), stirbt. Mit seiner Wahl 1885 kam die Demokratische Partei erstmals nach dem Bürgerkrieg an die Macht.

1911 - Das argentinische Auto-Ass Juan Fangio, fünfmaliger Formel-1-Weltmeister, wird geboren.

1912 - Die erste serbische Olympiamannschaft - die Athleten Dusan Milosevic und Dragutin Tomasevic - reist zu den Olympischen Spielen nach Stockholm. Damit wurde die Mitgliedschaft Serbiens im Internationalen Olympischen Komitee offiziell, dem Svetomir Djukic angehörte.

1916 - Die Schlacht am Soma-Fluss beginnt im Ersten Weltkrieg. Nach fünf Monaten, solange die Kämpfe andauerten, eroberten die Entente-Truppen etwa 200 Quadratkilometer Territorium mit dem Verlust von über einer Million Menschen auf beiden Seiten.

1930 - Der französische Filmregisseur Claude Chabrol wird geboren, ein Vertreter der "neuen Welle" des französischen Films ("Naive Girls", "Double Turn", "Breakup").

1947 - Ein amerikanischer Pilot gibt an, ein ungewöhnliches Objekt am Himmel gesehen zu haben, das er als "durch Wasser fliegende Untertasse" beschrieb. Nach diesem Ereignis wurde der Begriff "fliegende Untertasse" verwendet.

1948 - Um die Wiederherstellung des deutschen Staates auf dem Gebiet der Westalliierten zu verhindern, beginnen sowjetische Truppen eine Blockade West-Berlins, indem sie den Straßen- und Schienenverkehr in die Stadt stoppen. Während der 300 Tage andauernden Blockade wurde die Stadt über eine Luftbrücke versorgt.

1960 - Jugoslawien, Griechenland und die Türkei lösen das Balkanbündnis auf der Grundlage des am 8. August 1954 in Bled geschlossenen Vertrags über Bündnis, politische Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand auf.

1973 - Der älteste Staatsmann der Welt, Eamon de Valera, tritt in den 1990er Jahren als Präsident Irlands zurück, eine Position, die er seit 1959 innehat.

1975 - Eine Boeing 727 der American Airlines stürzt in der Nähe des New Yorker Kennedy Airports ab. 113 Menschen wurden von 124 in dem Flugzeug getötet.

1986 - Der serbische Schriftsteller Miroslav Antic, Autor von "Blue Tuft", einer der beliebtesten Sammlungen von Kinderliedern in der modernen serbischen Literatur.

1989 - Der Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas, Zhao Qiang, wird abgesetzt, weil er sich am 4. Juni gegen die Anwendung von Gewalt gegen Studenten auf dem Platz des Himmlischen Friedens ausgesprochen hat. An seiner Stelle wurde Jiang Zemin gewählt.

2001 - Die jugoslawische Wasserballmannschaft wird Europameister.

2001 - Der tschetschenische Rebellenführer Arbi Barajew wird bei Operationen russischer Sicherheitskräfte in Tschetschenien getötet.

2002 - Der Präsident der Bundesrepublik Jugoslawien, Vojislav Kostunica, ersetzt den Generalstabschef der jugoslawischen Armee, General Nebojsa Pavkovic, der nach dem Sturz des serbischen Regimes im Oktober 2000 fast zwei Jahre im Amt blieb.

2002 - Bei einem Eisenbahnunglück in Tansania auf der Strecke Dar es Salaam-Kigoma kommen 281 Menschen ums Leben.

2003 - Der russische Präsident Wladimir Putin reist zu einem viertägigen Besuch nach Großbritannien, wo er offizieller Gast im Buckingham Palace war. Putin ist der erste russische Führer, der das Königreich nach 1874 besucht, als der russische Zar Alexander II. bei Hofe war. Das britische Gericht unterhielt eingefrorene Beziehungen zu Moskau aus Protest gegen die Tatsache, dass die Bolschewiki 1918 den russischen Zaren Nikolai II. getötet hatten.

2004 - Bei Angriffen von Aufständischen auf lokale Sicherheitskräfte in fünf Städten im Irak werden mehr als 100 Menschen getötet und mehr als 320 verletzt.

2005 – Eine schwere Überschwemmung trifft ein Industriezentrum in Südchina und fordert mindestens 536 Menschenleben.

2009 - Die serbische Malerin Olja Ivanjicki (79), die einzige Frau unter den Gründern der berühmten Gruppe "Mediala" (1959), die junge Maler, Schriftsteller, Philosophen, Architekten und Komponisten zusammenbrachte. Sie hat 99 Einzelausstellungen im In- und Ausland realisiert.

2010 - Julia Gillard wird Australiens erste weibliche Premierministerin.

2012 - Der Kandidat der islamistischen Muslimbruderschaft, Mohamed Mursi, wird zum Präsidenten Ägyptens gewählt und ist der erste Präsident der Republik, der vom Volk gewählt wird.

2016 - Der britische Premierminister David Cameron tritt nach der Entscheidung der Bürger in einem Referendum zum Austritt aus der Europäischen Union zurück.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 25. Juni aus B92 (Google Übersetzung)

1822 - Der deutsche Schriftsteller und Komponist Ernst Hoffmann, Dirigent und Direktor der Hamburger Oper, stirbt. Jacques Offenbach komponierte nach seinen Kurzgeschichten die Oper "Hoffman's Stories".

1847 - Befreite schwarze Sklaven aus Amerika erklären eine unabhängige Republik Liberia in Afrika, die am selben Tag im Jahr 1862 von den Vereinigten Staaten anerkannt wird.

1872 - Jesuiten werden aus Deutschland ausgewiesen, 99 Jahre nachdem Papst Clemens XIV. den römisch-katholischen Orden abgeschafft hat.

1876 - In der Schlacht am Little Big Horn besiegt der Indianerstamm der Sioux unter dem Kommando von Chief Crazy Horse eine Einheit der 7. Kavalleriedivision von General George Armstrong Custer, die zusammen mit 264 Soldaten ihrer Einheit getötet wird.

1900 - Der britische Admiral Louis Mountbatten wird geboren, der erste Lord der Admiralität (1954) und der letzte Vizekönig von Indien (1947-48).

1920 - Der Zweite Parteitag der Sozialistischen Arbeiterpartei Jugoslawiens endet in Vukovar, auf dem ein neues Programm und Statut angenommen und der Name der Partei in Kommunistische Partei Jugoslawiens geändert wird.

1925 - Der erste Zug namens "Jira" kam in Uzice an. Der Betrieb wurde 1974 eingestellt, als die Schmalspurbahn abgeschafft wurde.

1938 - Douglas Hyde wird zum ersten Präsidenten der Republik Irland ernannt.

1942 - Die britische Luftwaffe bombardiert während des Zweiten Weltkriegs die deutsche Stadt Bremen, einen wichtigen Marine- und U-Boothafen.

1950 - Ein Koreakrieg beginnt mit einem Angriff nordkoreanischer Truppen auf die Republik Korea (Südkorea).

1959 - Die UdSSR schlägt die Einrichtung einer denuklearisierten Zone auf der Balkanhalbinsel und in der Adria vor.

1963 - Der Premierminister der südkongolesischen Provinz Katange, Moise Tshombe, wird zum Rücktritt gezwungen.

1966 - Jugoslawien und der Vatikan nehmen die diplomatischen Beziehungen wieder auf.

1975 – Die indische Premierministerin Indira Gandhi erklärt den Ausnahmezustand, um die Kampagne für ihren Rücktritt zu stoppen. Oppositionelle, Gewerkschafts- und Intellektuelle wurden festgenommen.

1975 - Mosambik wird nach 477 Jahren von Portugal unabhängig und Zamora Machel, Führerin der Frelimo-Befreiungsfront, wird ihr erster Präsident.

1988 - In Luxemburg wird eine Erklärung über die Aufnahme offizieller Beziehungen zwischen der Europäischen Gemeinschaft und dem Sowjetischen Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe (RGW) unterzeichnet.

1991 - Die letzten sowjetischen Truppen verlassen die Tschechoslowakei, 23 Jahre nach der Militärintervention des Warschauer Paktes, die die reformistische Politik von Alexander Dubcek beendete.

1991 - Slowenien und Kroatien erklären ihre Unabhängigkeit von der jugoslawischen Föderation. Dadurch verschärften sich die Spannungen innerhalb des Bundesstaates, die in den folgenden Monaten zum Krieg in Kroatien und Bosnien und Herzegowina eskalierten.

1993 - Kim Campbell wird Kanadas erster Premierminister.

1995 - Scheich Hamad bin Khalifa al-Thani stürzt seinen Vater Scheich Khalifa, Emir von Katar, in einem Putsch.

1996 - Eine US-Lkw-Bombe explodiert in der Nähe der Stadt Dahran in Saudi-Arabien, bei der 19 Amerikaner getötet und 400 weitere verletzt werden. Mitglieder der saudischen Militaristengruppe Hisbollah werden des Angriffs beschuldigt.

1997 - Der französische Ozeanograph Jacques-Yves Cousteau stirbt. Er konstruierte ein Tauchgerät "Aqualung" und eine Filmkamera für Unterwasseraufnahmen. Er gewann drei Oscars, und für den Film "World of Silence", den er mit dem französischen Regisseur Louis Malle drehte, gewann er 1956 die "Goldene Palme" bei den Filmfestspielen von Cannes.

1999 - Die Vereinigten Staaten bieten eine Belohnung von 5 Millionen US-Dollar für Informationen an, die es ermöglichen würden, bosnisch-serbische Kriegsführer und den jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic wegen Kriegsverbrechen festzunehmen.

2001 – Albaniens regierende Sozialistische Partei erklärt den Sieg bei den Parlamentswahlen, trotz Unruhen, die zur Schließung von 15 Wahlkreisen führten.

2001 - Der indonesische Präsident Abdurrahman Wahid kommt zu einem offiziellen Besuch in Australien, dem ersten seit 26 Jahren, und leitet eine neue Ära in den Beziehungen zwischen den beiden Ländern ein.

2003 - Die Vereinigten Staaten frieren die Vermögenswerte von 55 ehemaligen irakischen Beamten ein, darunter Präsident Saddam Hussein.

2005 - Irans ultrakonservativer Bürgermeister Mahmoud Ahmadinejad gewinnt die Präsidentschaftswahlen im Iran.

2008 - Die britische Königin Elizabeth II. entzieht Robert Mugabe 14 Jahre zuvor seine Ritterschaft, weil er Menschenrechte verletzt und demokratische Prozesse in Simbabwe untergraben hat. In der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen in Simbabwe gewann die Bewegung für demokratischen Wandel, und dann begannen die Polizei und die Sicherheitskräfte unter der Kontrolle von Mugabe eine brutale Konfrontation mit Anhängern der Opposition, bei der 35 Menschen getötet und 3.000 brutal zusammengeschlagen wurden.

2009 - Michael Jackson (50), Weltpopstar, stirbt. Seine Karriere begann er als Kind mit seinen Brüdern in der Band Jackson 5, seine Solokarriere mit dem Album "Got To Be There" und den größten musikalischen Durchbruch gelang ihm mit dem Album "Thriller" (1982). an der Spitze der Billboard-Liste stand mehr als jeder andere männliche Künstler in der Geschichte. Er spendete Millionen von Dollar für wohltätige Zwecke.

2009 - Die US-amerikanische Schauspielerin Farrah Fawcett, Pop-Ikone der 1970er Jahre und Star der Serie "Charlie's Angels", stirbt.

2013 - Die Europäische Union verschiebt eine neue Runde der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei aufgrund der Haltung Ankaras zu regierungsfeindlichen Demonstrationen um vier Monate. Die Türkei hat 2005 Beitrittsgespräche mit der EU aufgenommen.

2015 - Amnesty International (AI) warnt vor einem Anstieg der Zahl der auf den griechischen Inseln in der Ägäis ankommenden Flüchtlinge und appelliert an die Staats- und Regierungschefs, Hilfe zu leisten.
 
Oben