Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Am heutigen Tag im Jahre ....

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 06. Juli aus B92 (Google Übersetzung)

1415 - Der tschechische Reformator Jan Hus wird für sein theologisches und polemisches Werk "Über die Kirche" in Constanta auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Er war Rektor der Universität Prag (1402) und reformierte die tschechische Sprache und Orthographie.

1533 - Lodovico, Autor des Ritterepos "Furious Orlando", stirbt. Er gilt als der größte Dichter der italienischen Renaissance.

1535 - Der englische Humanist und Schriftsteller Thomas More wird als Verräter hingerichtet, weil er mit der Kirchenpolitik von König Heinrich VIII. nicht einverstanden ist. 1935 erklärte ihn die katholische Kirche zum Heiligen. Er ist Autor des politisch-philosophischen Werkes "Utopia", in dem er die Idee einer idealen menschlichen Gemeinschaft vorstellte.

1885 - Der französische Biologe und Chemiker Louis Pasteur verabreicht dem neunjährigen Joseph Meister aus dem Elsass zum ersten Mal erfolgreich Tollwutimpfung.

1893 - Der französische Schriftsteller Guy de Maupassant, einer der bedeutendsten Kurzschriftautoren der Weltliteratur, stirbt ("Dunda", "Passions", "Faces", "Traps").

1908 - In der Türkei beginnt eine "Jungtürkische Revolution", angeführt von jungen Offizieren und Intellektuellen, die mit der Herrschaft von Sultan Abdul Hamid II.

1919 - Das erste Flugzeug, das den Atlantik überquert, das britische Luftschiff "R-34", landet auf dem Roosevelt Field in New York.

1923 - Die UdSSR (Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken) wird auf der Grundlage eines Beschlusses des Ersten Allunionskongresses der Sowjets Ende 1922 offiziell ausgerufen.

1928 - In New York findet die Premiere von "Bright New York", dem ersten Tonfilm der Kinogeschichte, statt.

1944 - Ein Feuer im Hauptzelt des Zirkus Ringling Brothers und Barnum & Bailey tötet ein Feuer in der amerikanischen Stadt Hartford, Connecticut, und tötet 167 Menschen.

1962 - William Faulkner, einer der bedeutendsten amerikanischen Schriftsteller der Moderne, stirbt. Sein literarisches Werk ist größtenteils eine Saga über das Schicksal des amerikanischen Südens. 1949 erhielt er den Nobelpreis für Literatur ("Sartoris", "Noise and Fury", "Light in August", "Equestrian Gambit", "Wild Palms").

1964 - Ein britisches Protektorat in Afrika, Nassaland, wird Malawi, ein unabhängiger Staat innerhalb des britischen Commonwealth.

1967 - In Nigeria bricht ein Bürgerkrieg über die Unabhängigkeitserklärung Ostnigerias (Biafra) aus. Mehr als eine Million Menschen starben in dem zweijährigen Krieg.

1971 - Der legendäre amerikanische Jazzmusiker, Trompeter und Sänger Louis "Satchmo" Armstrong, die wichtigste Persönlichkeit der Jazzgeschichte, stirbt. Er begann seine Karriere 1918 und zahlreiche Tourneen rund um die Welt brachten ihm den inoffiziellen Titel Goodwill Ambassador ein.

1973 - Der deutsche Dirigent Otto Klemperer (Otto), einer der bedeutendsten Dirigenten des 20. Jahrhunderts, stirbt, besonders berühmt für seine Aufführungen von Beethovens Werken.

1988 - Auf der Bohrinsel Piper Alpha in der britischen Nordsee explodiert eine Pipeline, bei der 167 Menschen sterben.

1990 - Der bulgarische Präsident Petar Mladenov tritt zurück, weil er behauptet, er habe Panzer befohlen, Proteste gegen die Regierung aufzulösen.

1999 - Mitglieder der Internationalen Friedenstruppe in Bosnien verhaften in Banja Luka den Führer der Volkspartei und Mitglied der Versammlung der Republika Srpska, Radoslav Brdjanin, und liefern ihn an das Internationale Kriegsverbrechertribunal in Den Haag aus.

2000 - Die Versammlung der BR Jugoslawien nimmt Verfassungsänderungen an, die es dem damaligen Präsidenten Slobodan Milosevic ermöglichen, erneut für die Präsidentschaft der BR Jugoslawien zu kandidieren.

2000 - Eine Hitzewelle in Südwesteuropa mit Lufttemperaturen von bis zu 45 Grad Celsius tötet 25 Menschen und verursacht viele Brände.

2003 - Der liberianische Präsident Charles Taylor nimmt ein Asylangebot in Nigeria an. Sein Weggang war eine Bedingung für US-Präsident George W. Bush, die USA für den Frieden in dem seit 14 Jahren von Konflikten erschütterten westafrikanischen Land zu engagieren.

2005 - Die erste regelmäßige Buslinie von Montenegro nach Kroatien fährt nach einer 14-jährigen Unterbrechung aufgrund des Krieges im ehemaligen Jugoslawien von Ulcinj nach Dubrovnik und Split.

2005 - Claude Simon, französischer Schriftsteller und Nobelpreisträger 1985, stirbt.

2006 - Indien und China öffnen nach 44 Jahren den Grenzübergang Natu La.

2007 - Nach 16 Jahren Unterbrechung wird der Busverkehr zwischen Belgrad und Tuzla erneuert.

2009 - Jovanka Broz, der Witwe des ehemaligen Präsidenten der SFR Jugoslawien Josip Broz Tito, wurde nach fast 30 Jahren ein Reisepass und ein Personalausweis ausgehändigt.

2011 - Die britische Königin Elizabeth II. spricht zum ersten Mal seit 50 Jahren vor der UN-Vollversammlung in New York.

2012 - Der ehemalige argentinische Diktator Jorge Rafael Videla wird zu 50 Jahren Gefängnis verurteilt, weil er während der Herrschaft der Militärjunta und ihres Krieges gegen linke Dissidenten Babys von Gefangenen gestohlen hat. Sie sah, dass er von 1976 bis 1981 das argentinische Oberhaupt war. Etwa 13.000 Menschen starben während der Herrschaft der Militärjunta.

2020 - Ennio Morricone, ein italienischer Komponist, bekannt für seine Musik zu Serge Leones "Spaghetti Westerns" ("For a Handful of Dollars", "For a Dollar More" und "Good, Bad, Evil"), stirbt. Seine innovativen Partituren sind radikal änderte die Musik für den Film.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 07. Juli aus B92 (Google Übersetzung)

1307 - König Edward I. von England stirbt auf dem Weg nach Schottland, wo er sich aufmacht, den Aufstand niederzuschlagen.

1572 - Sigismund II. Augustus stirbt, der letzte polnische König der Jagiellonen-Dynastie. Während seiner Regierungszeit (ab 1548) entstand die Union von Polen, Litauen und Westpreußen (die Union von Lublin 1569). 1572 rief er die allgemeine Religionsfreiheit aus.

1585 - Auf Druck der katholischen Heiligen Liga erlässt König Heinrich III. von Frankreich das Edikt von Nemur gegen die Hugenotten.

1752 - Joseph Marie Jacquard wird geboren, ein französischer Erfinder und Erfinder des Webstuhls (1801).

1807 - In Tilsit wird ein Friedensvertrag unterzeichnet, der den Krieg zwischen Frankreich und Russland beendet, die an einer Koalition gegen Napoleon teilnehmen. Der Vertrag, der bis zum Einmarsch Napoleons in Russland 1812 in Kraft blieb, beinhaltete auch ein Bündnis, und Napoleon verpflichtete sich unter anderem, die Montenegriner wegen ihres Kampfes gegen Frankreich nicht zu verfolgen.

1815 - Alliierte Truppen (Sechste Koalition gegen Napoleon) dringen nach der Abdankung von Napoleon Bonaparte in Paris ein.

1816 - Der irische Dramatiker und Politiker Richard Sheridan, Autor der beliebten Komödien The School of Scandal und The Critic, stirbt. Als Mitglied des britischen Parlaments (1780-1812) wurde er als politischer Redner berühmt.

1854 - Der deutsche Physiker Georg Simon Ohm stirbt. Es ist nach der Einheit zur Messung des elektrischen Widerstands im Internationalen Maßsystem (om) benannt.

1860 - Der österreichische Komponist und Dirigent Gustav Mahler wird geboren, Autor von neun berühmten Sinfonien und Liederzyklen. Er war Direktor der Wiener Oper (1897-1907), die unter seiner Leitung eine Blütezeit erlebte.

1887 - Der französische Maler und Grafiker russisch-jüdischer Herkunft Marc Chagall wird geboren. Er verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in Paris, ließ sich jedoch von russischer Folklore und Kindheitserinnerungen inspirieren. Er illustrierte Gogols "Tote Seelen" und die Bibel und malte die Pariser Oper, die Synagoge in Jerusalem, das UN-Gebäude in New York und fertigte Glasfenster in der Kathedrale von Metz.

1893 - Der kroatische Schriftsteller Miroslav Krleža wird in Zagreb geboren, eine der wichtigsten Persönlichkeiten des kulturellen und literarischen Geschehens des 20. Jahrhunderts in Jugoslawien. Ab 1950 war er Leiter des Jugoslawischen Lexikographischen Instituts und Chefredakteur der Enzyklopädie Jugoslawiens. Sein umfangreiches literarisches Oeuvre umfasst Gedichte, Romane, Kurzgeschichten, Theaterstücke, Essays ("Kroatischer Gott Mars", "Die Rückkehr des Filip Latinović", "Gospoda Glembajevi", "In Agonie").

1898 - Hawaii wird von den Vereinigten Staaten annektiert.

1911 - Der italienische Komponist Gian Carlo Menotti wird geboren, bekannt für Opern mit Themen aus dem modernen Leben, für die er Libretti ("Consul", "Medium", "Amelia at the Ball") schrieb. Er gründete ein Musikfestival in Spoleto.

1930 - Der englische Schriftsteller Arthur Conan Doyle, von Beruf Arzt, stirbt. Er versuchte sich in verschiedenen literarischen Genres, wurde aber mit Geschichten über den Detektiv Sherlock Holmes weltweit bekannt.

1937 - Nahe der Marco-Polo-Brücke bei Peking bricht ein japanisch-chinesischer Krieg zwischen japanischen und chinesischen Truppen aus.

1941 - In Serbien beginnt ein von Kommunisten angeführter Aufstand gegen die deutsche Besatzung.

1978 - Die Salomonen werden nach der Unabhängigkeit von Großbritannien ausgerufen.

1991 - Die Brioni-Erklärung über eine friedliche Lösung der Jugoslawien-Krise wird angenommen, in der die jugoslawische Regierung der SFR zum Abzug der Bundesarmee (JNA) aus Slowenien und der slowenischen Behörden zur Demobilisierung der slowenischen Truppen verpflichtet wird. Die Entscheidungen Sloweniens und Kroatiens über die Unabhängigkeit wurden für drei Monate ausgesetzt. Es wurde akzeptiert, dass EG-Beobachter nach Slowenien und Kroatien kommen würden.

1994 - Ein zweimonatiger Bürgerkrieg endet im Jemen mit dem Einmarsch nordjemenitischer Truppen in die Hauptstadt des Südjemen, Aden.

1995 - In Belgrad wird der erste U-Bahnhof eröffnet.

2000 - Der jugoslawische Komponist und Musikwissenschaftler Nikola Hercigonja stirbt in Belgrad. Seine Musik ist von der nationalen Geschichte und Folklore inspiriert (Bühnenoratorium "Gorski venac", symphonischer Tanz "Linđo", Liederzyklen für Stimme und Orchester, Musik für Film).

2000 - Die gesamte Ausgabe des Buches "Harry Potter und der Feuerkelch", die vierte Fortsetzung von The Wizard Boy Adventures, ist im Abonnement ausverkauft, bevor sie veröffentlicht wird.

2003 – Ein Beschluss des Hohen Vertreters der internationalen Gemeinschaft in BiH, Paddy Ashdown, sperrt die Bankkonten von 14 Personen in BiH, darunter Familienmitglieder des Haager Angeklagten Radovan Karadzic.

2005 - Eine Reihe von Explosionen in einer Londoner U-Bahn und einem Stadtbus tötet 56 Menschen und verletzt mehr als 700. Zu den Anschlägen bekannte sich die islamistische Gruppe Al-Qaida für Europa.

2012 – Überschwemmungen im Südwesten Russlands töteten 171 Menschen und überschwemmten etwa 5.000 Häuser.

2014 - Der Belgrader Theater- und Filmschauspieler Bora Todorović starb, Gewinner zahlreicher Auszeichnungen und Anerkennungen, darunter der Grand Prix in Cannes für seine Rolle im Film "Professional".

2016 - Überschwemmungen in Zentral- und Ostchina, nach mehreren Tagen heftiger Regenfälle, töteten oder verschwanden 181 Menschen.

2019 - Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen in Griechenland hat die konservative Neue Demokratie von Kyriakos Mitsotakis die meisten Stimmen gewonnen.

2020 - Proteste von Bürgern begannen in Belgrad aufgrund der Ankündigung der Rückkehr der Ausgangssperre aufgrund der Coronavirus-Pandemie, dauerten mehrere Tage und wurden zu einem Ausdruck der Unzufriedenheit mit der Gesamtarbeit der Regierung. Die Proteste waren von zahlreichen Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten geprägt, Tränengas und verschiedene Polizeieinheiten wurden eingesetzt, um die Demonstranten zu zerstreuen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 08. Juli aus B92 (Google Übersetzung)

70 - Die Römer erobern und zerstören Jerusalem im Judäischen Krieg. Von den Ruinen ist nur noch die Westmauer des großen jüdischen Tempels (die „Klagemauer“) erhalten.

1497 - Der portugiesische Seefahrer Vasco da Gama segelt von Lissabon aus auf der ersten Reise, um den Seeweg nach Indien um das Kap der Guten Hoffnung zu entdecken.

1709 - Eine russische Armee unter Zar Peter dem Großen besiegt die Truppen des schwedischen Königs Karl XII. in der Schlacht von Poltawa, Ukraine. Das war das Ende der schwedischen Militärmacht.

1809 - Der kroatische Schriftsteller und Sprachreformer Ljudevit Gaj, der Führer der Illyrischen Panslawischen Bewegung, wird geboren.

1819 - Der kroatische Komponist Vatroslav Lisinski wird geboren, der berühmteste Musiker der Illyrischen Wiedergeburt und der Begründer des kroatischen nationalen Ausdrucks in der Musik.

1822 - Percy Bysshe Shelley, einer der bedeutendsten Dichter der englischen Romantik, ertrinkt in einem Segelschiffbruch in der Nähe von Livorno, Italien. ("Queen Mob", "Befreiter Prometheus", "Sheva", "Ode an den Westwind", "Verteidigung der Poesie").

1846 - Der dänische König Christian VIII. erklärt, dass Frauen den dänischen Thron erben können. Damit verhinderte er die Abspaltung des Landes Schleswig-Holstein.

1858 - Großbritannien erklärt den Sieg über die indischen Aufständischen, woraufhin das Empire of Mogul abgeschafft und die East India Company liquidiert wird und Indien unter die direkte Herrschaft der britischen Krone gestellt wird.

1885 - Der deutsche Philosoph Ernst Bloch wird geboren. In seinem umfangreichen Werk, das sich mit den Problemen von Philosophie, Geschichte, Religion, Recht, Ethik beschäftigt, wird der Analyse des Phänomens Utopie („Geist der Utopie“, „Thomas Minzer als Theologe der Revolution .) ein besonderer Platz eingeräumt “, „Spuren“, „Vermächtnis dieser Zeit“, „Freiheit und Ordnung“, „Prinzip der Hoffnung“).

1894 - Der russische Physiker Pjotr Leonidovich Kapitsa wird geboren, seit 1935 Direktor des Instituts für Physik der Sowjetischen Akademie der Wissenschaften in Moskau und seit 1955 Hauptorganisator des Programms der künstlichen Erdsatelliten ("Sputnik"). Seine bekanntesten Arbeiten liegen im Bereich des Magnetismus und der Tieftemperaturphysik. 1978 erhielt er den Nobelpreis für Physik.

1920 - Die Stadt Sabac wird feierlich mit dem französischen Orden "Kriegskreuz" für Heldentum und Leiden ihrer Bevölkerung im Ersten Weltkrieg ausgezeichnet.

1942 - Der französische Marschall Louis Felix Francois Franchet d'Esperey, ein prominenter Militärführer im Ersten Weltkrieg und Ehrenherzog der serbischen Armee, stirbt.

1943 - Jean Moulin, bekannt als "Max", stirbt als Anführer der französischen Widerstandsbewegung im besetzten Zweiten Weltkrieg an den Folgen der Folter in einem Gestapo-Gefängnis.

1956 - Die erste experimentelle Fernsehsendung wurde in Belgrad anlässlich der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Nikola Tesla ausgestrahlt. Das Programm aus der temporären Studie am Institut "Nikola Tesla" wurde von den Bürgern an rund vierzig Empfängern in den Schaufenstern verschiedener Stadtteile verfolgt.

1967 - Die britische Theater- und Filmschauspielerin Vivien Leigh stirbt. Weltruhm erlangte sie mit der Rolle der Scarlett O'Hare in dem amerikanischen Film "Vom Winde verweht", für den sie mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Für ihre Rolle in dem Film "Tram Called Desire" gewann sie den zweiten Oscar.

1994 - Kim Il Sung, der kommunistische Führer Nordkoreas, der das Land von seiner Gründung 1948 bis zu seinem Tod regierte, stirbt.

2000 - Konstantin Vinaver, Pianist, Musikwissenschaftler, Opernautor und langjähriger Direktor der Oper und des Balletts des Nationaltheaters in Belgrad, stirbt in Belgrad.

2002 - Das Bezirksgericht Prokuplje verurteilt den ehemaligen Reservisten der jugoslawischen Armee Ivan Nikolic wegen Verbrechen gegen Zivilisten im Kosovo während der NATO-Bombardierung der Bundesrepublik Jugoslawien im Jahr 1999. Dies ist das erste Urteil vor nationalen Gerichten wegen Kriegsverbrechen, die während des Kosovo-Krieges begangen wurden.

2003 - Eine Fähre stürzt im Menga-Fluss in Chandpur, Bangladesch, ab und ertränkt etwa 400 Menschen, von 600 an Bord.

2007 - Die Sieben Weltwunder der Neuen Welt werden erklärt: die Chinesische Mauer; Römisches Kolosseum,; Indisches Taj Mahal, Makchu Picchu (Cusco, Peru), die Christusstatue aus Rio de Janeiro (Brasilien), die antike Stadt Petra in Jordanien und Chichen Itza (Yucatan, Mexiko).

2010 – Das Europäische Parlament nimmt eine Entschließung an, in der EU-Mitglieder, die die Unabhängigkeit des Kosovo nicht anerkannt haben, dies tun. Die einseitig erklärte Unabhängigkeit des Kosovo wird von Zypern, der Slowakei, Griechenland, Rumänien und Spanien nicht anerkannt, und die Resolution hatte keinen Einfluss auf die Position dieser Länder.

2013 - Der ehemalige chinesische Eisenbahnminister Liu Jijun wird wegen Korruption und Amtsmissbrauchs auf Bewährung zum Tode verurteilt.

2014 – Das israelische Militär startet die Operation Protective Edge, die 51 Tage dauerte und etwa 1.500 palästinensische Zivilisten tötete, 7.500 verwundete und Hunderttausende vertrieben. Auf israelischer Seite wurden 56 Soldaten und 6 Zivilisten getötet.

2015 - Der UN-Sicherheitsrat verabschiedet anlässlich des 20. Jahrestages der Verbrechen von Srebrenica keine Resolution, weil Russland als ständiges Mitglied mit Vetorecht dagegen war. 10 Mitglieder des UN-Sicherheitsrats stimmten für die von Großbritannien und mehreren anderen Ländern vorgeschlagene Resolution, vier enthielten sich der Stimme, darunter China.

2019 - Kyriakos Mitsotakis, Führer der konservativen Neuen Demokratie, wird einen Tag nach einem erdrutschartigen Sieg bei den Parlamentswahlen als neuer Premierminister Griechenlands vereidigt
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 09. Juli aus B92 (Google Übersetzung)

1386 - In der Schlacht bei Zempach besiegt ein Bündnis von Schweizer Kantonen das viel überlegene Heer Leopolds III. von Habsburg. Diese Schlacht wurde in die Kriegsgeschichte als erster Sieg der Infanterie über die Kavallerie aufgenommen.

1441 - Der flämische Maler Jan van Eyck stirbt. Er hat als erster in der europäischen Malerei mittelalterliche Schemata überwunden und einen neuen künstlerischen Ausdruck eingeführt, weshalb er zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der Malereigeschichte zählt. Berühmt wurde er durch das Bemalen des Altars in der Kirche St. Bavona in Gent.

1519 - Der spanische Eroberer Hernan Cortez landet an der Küste des Golfs von Mexiko, wo er die Stadt Vera Cruz gründet und die Eroberung Mexikos beginnt, die 1521 mit der Zerstörung des Aztekenreiches endet.

1609 - Römisch-deutscher Kaiser Rudolf II. erlässt eine Charta der Religionsfreiheit in den böhmischen Ländern, um tschechische Protestanten zu gewinnen.

1686 - Die Augsburger Allianz wird zwischen dem deutsch-römischen Kaiser Leopold I., Spanien, Schweden, den Niederlanden und Sachsen gegen König Ludwig XIV. von Frankreich geschlossen.

1746 - Eine französische Flotte erreicht Pondicherry, Indien, das zu französischem Besitz wird. Es wurde 1954 nach Indien zurückgegeben.

1762 - Der russische Zar Peter III. Fjodorowitsch Romanow dankt einige Monate nach der Thronbesteigung ab. Der Kaiser wurde dann auf Befehl seiner Frau, der zukünftigen Kaiserin Katharina II. Alexejewna, bekannt als Katharina die Große, verhaftet und getötet.

1810 - Napoleon Bonaparte annektiert die Niederlande.

1816 - Auf dem Kongress von Tucuman erklären die Vereinigten Provinzen von Rio de la Plate (Argentinien) ihre Unabhängigkeit von Spanien.

1877 - Das erste Wimbledon-Tennisturnier findet statt.

1879 - Der italienische Komponist Ottorinospighi wird geboren, einer der Initiatoren der Erneuerung der italienischen Musik im frühen 20. Jahrhundert ("Gregorianisches Konzert" für Violine und Orchester, Sinfonische Dichtungen "Römische Kiefern", "Römische Brunnen")

1913 - Die Schlacht von Bregalnica im Zweiten Balkankrieg endet mit dem Sieg der serbischen Armee über die bulgarischen Truppen. Die Schlacht begann am 30. Juni, als bulgarische Truppen die serbischen und griechischen Armeen in Mazedonien, ehemalige Verbündete im Kampf gegen die Türkei, angriffen, ohne den Krieg zu erklären.

1916 - Der englische Staatsmann Edward Heath wird geboren, von 1965 bis 1975 Vorsitzender der Konservativen Partei. Als Premierminister (1970-74) führt er Großbritannien in die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (Europäische Union) ein.

1922 - Der amerikanische Schwimmer, spätere Filmschauspieler ("Tarzan") Johnny Weissmüller schwimmt als erster Schwimmer 100 Meter in weniger als einer Minute (58,6 Sekunden).

1932 - Der amerikanische Erfinder King Gillette, Erfinder des Rasiermessers, das in unserem Land als "Rasierer" bekannt ist, nach der französischen Version seines Nachnamens, stirbt.

1944 - Britische und kanadische Truppen erobern im Zweiten Weltkrieg die Stadt Caen in der Normandie nach schweren Bombenangriffen und einmonatigen Kämpfen von den Deutschen.

1960 - Der sowjetische Führer Nikita Chruschtschow warnt die Vereinigten Staaten, nicht gegen Kuba zu intervenieren, da die UdSSR in diesem Fall das kubanische Volk unterstützen wird.

1963 - Ein Abkommen zur Bildung der Föderation von Malaysia wird unterzeichnet, die Malaya, Singapur, Sarawak und Nord-Borneo (Sabah) umfasst. Zwei Jahre später zog sich Singapur aus Malaysia zurück.

1971 - Der letzte US-Stützpunkt in Vietnam wird an südvietnamesische Truppen übergeben.

1989 – Der serbische Historiker Fedor Nikić, Gründer des Museums der Klöster Fruška Gora, stirbt. Er beschäftigte sich mit Verfassungsrecht, Minderheitenfragen und Kirchenreform. Er schrieb mehrere Werke, darunter "Lokale Regierungen Serbiens im 19. und 20. Jahrhundert".

1993 - Mithilfe der genetischen Methode des DNA-Fingerabdrucks identifizieren britische Wissenschaftler die Überreste des russischen Zaren Nikolai II. Romanov und seiner Familie, die im Sommer 1918 in Jekaterinburg getötet wurden.

1996 – Russland setzt seine Offensive gegen tschetschenische Separatisten fort, nachdem Boris Jelzin wieder zum Präsidenten gewählt wurde.

1997 - Schwergewichtsboxer Mike Tyson wird für ein Jahr mit Sportverbot belegt und zu einer Geldstrafe von 3 Millionen Dollar verurteilt, weil er am 28. Juni Evander Holyfield, den Weltmeister im Schwergewicht, geschlagen hat. Ins Ohr gebissen.

1998 - Der jugoslawische Filmemacher Dušan Vukotić, Gewinner des Oscars 1961 für den Kurzfilm "Surrogate", stirbt in Zagreb.

2001 - Ein Berufungsgericht in Santiago setzt ein Verfahren gegen den ehemaligen chilenischen Diktator Augusto Pinochet aus und erklärt ihn für geistig inkompetent. Pinochet wurde 1998 in London wegen Verbrechen in Chile festgenommen, nachdem er 1973 durch einen Militärputsch an die Macht gekommen war.

2003 - Serbien und Montenegro wird Vollmitglied der Staatengruppe gegen Korruption (GRECO).

2004 - Angriffe ugandischer Rebellen, die sechs Dörfer im Südsudan plünderten und niederbrannten, töteten mehr als 100 Menschen und zwangen etwa 15.000 Einheimische zur Flucht.

2010 - Durch den Austausch von Spionen am Flughafen Wien beenden Russland und die USA die Spionageaffäre Chapman, die die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu gefährden drohte. Zehn von Washington freigelassene Agenten und vier von Moskau freigelassene Agenten wurden ausgetauscht.

2011 - Der Südsudan erklärt seine Unabhängigkeit nach 50 Jahren Konflikt mit dem Norden des Landes, in dem über zwei Millionen Menschen getötet wurden. Die Unabhängigkeit des Südsudan ist das Ergebnis eines Friedensabkommens von 2005, das den Bürgerkrieg beendete.

2013 - Zeljko Malnar (69), Journalist, Forscher, Reiseschriftsteller und Abenteurer, Autor von mehr als 70 Dokumentarfilmen und Reportagen aus verschiedenen Ländern aus mehreren Kontinenten, dem kroatischen Publikum bekannt durch die TV-Show "Zeljko Malnars Albtraum", ist gestorben.

2014 - Der Gouverneur von Jakarta, Yoko Vidodo, gewinnt die Präsidentschaftswahlen in Indonesien, bei denen sein Gegner der ehemalige Armeegeneral Prabova Subiantoa war.

2015 – Das Europäische Parlament nimmt eine Entschließung an, in der der Völkermord in Srebrenica durch bosnisch-serbische Truppen unter dem Kommando von General Ratko Mladic und paramilitärischen Einheiten verurteilt wird.

2017 - Venezianische Befestigungsanlagen aus dem 15., 16. und 17. Jahrhundert aus dem Gebiet Italiens, Kroatiens und Montenegros werden in die Welterbeliste der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) aufgenommen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 10. Juli aus B92 (Google Übersetzung)

138 - Der römische Kaiser Hadrian (Publius Aelius Hadrianus) stirbt. Während seiner Regierungszeit im Jahr 117 führte er bedeutende Reformen im Römischen Reich durch und legte Grenzen in Deutschland und Großbritannien fest, wo er einen Wall (Hadrianswall) zum Schutz vor der Invasion der Schotten errichtete. Er war ein großer Bewunderer der griechischen Kultur und ein Förderer der Künste, er schrieb Verse, bildhauerte und malte.

1099 - Der spanische Nationalheld El Cid (Rodrigo Diaz de Bivar) stirbt, eine legendäre Figur der spanischen Epos, der Protagonist von Corneilles Tragödie "Sid" und Massenets Oper.

1509 - Jean Calvin, ein Schweizer Theologe französischer Abstammung, wird geboren, der Führer der protestantischen Fraktion in Genf (Calvinismus), die viele Unterstützer in europäischen Ländern, insbesondere Frankreich (die Hugenotten), hatte und große soziale Umwälzungen verursachte. Sein Werk "Grundlagen des Christentums" (1536) wurde zu einem Lehrbuch der protestantischen Lehre.

1584 - Auf Anordnung des spanischen Hofes wird der niederländische Prinz von Oranien Wilhelm I. der Schweiger, ein Kämpfer gegen die spanische Vorherrschaft und erster erblicher Vizekönig (1581) der Niederlande, getötet.

1609 - Die Katholische Liga wird in München als Reaktion auf die Gründung der Evangelischen Union (1608) gegründet, die die Spannungen in Deutschland verschärft, die zum Ausbruch des Dreißigjährigen Krieges (1618-48) in Mitteleuropa führten.

1774 - Nach einem sechsjährigen Krieg schließen Russland und die Türkei den Kucuk-Kaynardzhi-Frieden, durch den die Türkei die Krim verliert, die russisch-türkische Grenze am Bug akzeptiert und Russlands Patronagerechte über die Walachei und Moldau sowie über orthodoxe Untertanen anerkennt in der Türkei.

1830 - Der französische Maler und Grafiker Camille Pissaro wird auf den Antillen geboren, einer der Teilnehmer der ersten Impressionisten-Ausstellung in Paris 1874. Später entscheidet er sich für den Pointillismus von Seurat und Signac.

1834 - Geborener tschechischer Schriftsteller Jan Neruda, Führer der Generation der "Mayas" - Schriftsteller, die sich um die Zeitschrift "May" versammelten und den tschechischen literarischen Realismus förderten ("Malostranske pripovetke", "Arabeska", "Železnicčki radnici", Gedichtsammlungen "," Kosmische Lieder "," Balladen und Romanzen ").

1856 - Nikola Tesla, Wissenschaftler und Erfinder auf dem Gebiet der Elektrotechnik und Funktechnik, wird im Dorf Smiljani in der Nähe von Gospić in Kroatien geboren. Von 1884 bis zu seinem Tod 1943 lebte er in den Vereinigten Staaten. Er ließ etwa 700 Erfindungen patentieren, von denen mehrere Dutzend weit verbreitet sind, darunter eine Reihe von Erfindungen (1896-1914), die die Grundlage der modernen Funktechnik bilden.

1871 - Der französische Schriftsteller Marcel Proust wird geboren, dessen Werk "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" nicht nur in der französischen Literatur des 20. Jahrhunderts, sondern auch in der europäischen Literatur tiefe Spuren hinterlässt und viele Schriftsteller stark beeinflusst hat.

1895 - Der deutsche Komponist Carl Orff wird geboren, Autor der beliebten Bühnenkantate "Carmina Burana". Er war auch in der pädagogischen Arbeit tätig und führte die sog Orffs Instrumentierung, bestehend aus einer für Kinder angepassten Instrumentengruppe.

1897 - In einem Kampf um die Vorherrschaft am Oberen Nil besetzen französische Truppen Feshoude (Kodok) im Sudan und verursachen eine schwere Krise in den englisch-französischen Beziehungen. Durch eine Kompromisslösung im Jahr 1899 gewann Frankreich den Westsudan und das Niltal blieb unter britischer Kontrolle.

1940 - Eine Schlacht um Großbritannien beginnt mit dem Angriff von mindestens 70 deutschen Bombern auf Ziele in Südwales. Der Sieg der britischen Luftwaffe im September zwang die Deutschen, die Invasion Großbritanniens endgültig aufzugeben.

1940 - Die französische Nationalversammlung überträgt die Macht an Marschall Henri Petain, der während des Zweiten Weltkriegs eine kollaborative Regierung mit Sitz in Vichy führte.

1943 - Anglo-amerikanische Truppen landen während des Zweiten Weltkriegs auf Sizilien.

1953 – Der sowjetische Führer Nikita Chruschtschow ersetzt Innenminister Lawrence Beria, einen engen Mitarbeiter und Vollstrecker der stalinistischen Säuberungen. Beria wurde später festgenommen, zum Tode verurteilt und erschossen.

1962 - Der erste amerikanische Telekommunikationssatellit Telstar wird von Cape Canaveral aus gestartet und ermöglicht die Übertragung von Fernsehprogrammen über den Atlantik.

1973 - Die Bahamas werden nach 190 Jahren britischer Kolonialherrschaft vom britischen Commonwealth unabhängig.

1976 - Eine Wolke von Chemikalien, darunter Dioxine, verschmutzt vier Gemeinden - Seveso, Medu, Dezio und Cesena - aufgrund eines geplatzten Ventils im Chemiewerk Ikmeza bei Mailand. Es war die erste Umweltkatastrophe dieser Art in Europa.

1992 - Ein US-Gericht verurteilt den ehemaligen panamaischen Diktator Manuel Noriega zu 40 Jahren Gefängnis, weil er den Drogenhandel in Panama zugelassen hat.

1994 - Leonid Kutschma gewinnt die Präsidentschaftswahlen in der Ukraine.

1995 – Militärbehörden lassen die burmesische Oppositionsführerin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi aus sechs Jahren Hausarrest frei.

1999 - Ein Waffenstillstandsabkommen wird von sechs afrikanischen Regierungen unterzeichnet, das den Bürgerkrieg in der Demokratischen Republik Kongo beendet. Das Abkommen wurde ohne Beteiligung der am Konflikt beteiligten Rebellengruppen unterzeichnet.

2000 – Ein Müllhaufen fällt auf einen Slum namens „Promised Land“ in Manila, Philippinen, und tötet mehr als 200 Menschen.

2005 - Ein Referendum wird vom luxemburgischen Volk in einem Referendum angenommen.

2006 - Der tschetschenische Separatistenführer Schamil Basajew wird in Inguschetien, einer russischen Grenzrepublik an der Grenze zu Tschetschenien, ermordet. Wegen Terrorismus und Massenmorden war er der meistgesuchte Mann Russlands, und 2003 wurde er von den USA und der UN in die Liste der internationalen Terroristen aufgenommen.

2008 - Das Haager Tribunal spricht den ehemaligen mazedonischen Innenminister Ljube Boskovski von der Verantwortung für die Verbrechen an albanischen Zivilisten im Dorf Ljuboten im Sommer 2001 frei und verurteilt den Polizisten Johan Torculovski zu 12 Jahren Gefängnis.

2010 – Etwa eine Million Menschen versammeln sich in Barcelona, fordern eine größere regionale Autonomie für Katalonien und protestieren gegen ein Urteil des spanischen Verfassungsgerichts, in dem die Provinz aufgefordert wird, sich selbst als Staat zu bezeichnen.

2011 - Nach 168 Jahren seines Bestehens veröffentlichte die britische Boulevardzeitung News of the World die neueste Ausgabe mit dem Titel "Thank you and goodbye", und ihr Besitzer Rupert Murdoch entschuldigte sich für den Skandal um das Hacken der Telefone von mehr als 5.800 Menschen waren beteiligt.

2012 - Der ehemalige Rebellenführer der Demokratischen Republik Kongo, Thomas Lubanga, wird vom Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag wegen Rekrutierung von Kindersoldaten in den Konflikten 2002-2003 zu 14 Jahren Haft verurteilt.

2015 - Omar Sharif (Michel Dimitri Chalhoub), ein ägyptischer Schauspieler, der mit den Filmen "Lawrence of Arabia" und "Doctor Schiwago" Weltruhm erlangte, ist verstorben.

2018 - Zwölf Jungen und ihr Fußballtrainer werden aus einer überfluteten Höhle in Thailand gezogen, wo sie seit mehr als zwei Wochen gefangen sind. Eine große internationale Operation zu ihrer Rettung dauerte drei Tage.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 11. Juli aus B92 (Google Übersetzung)

1533 - Papst Clemens exkommuniziert König Heinrich VIII. von England, weigert sich, seine Ehe mit Katharina zu annullieren und legalisiert seine Beziehung zu Boleyn. Die Ehe wurde im Mai 1533 vom Erzbischof von Canterbury, Thomas Cranmer, annulliert, und 1534 gründete der König die Anglikanische Kirche und erklärte sich selbst zu ihrem Oberhaupt.

1690 - In der Schlacht von Boyne, in der "Glorreichen Revolution", besiegt König Wilhelm III. von Oranien die katholischen Truppen von James II. (Dieser Tag wird von Protestanten in Nordirland, den "Orangeisten", mit einer Reihe von Paraden und Märschen begangen, die den Aufstand der Katholiken provozieren und zu Zusammenstößen mit der Polizei führen).

1844 - Peter I. Karadjordjevic, König von Serbien (1903-1918) und dem Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen (1918-21), wird geboren. Er wurde nach dem Maiputsch von 1903, bei dem König Aleksandar Obrenović und Königin Draga Mašin getötet wurden, zum König von Serbien gewählt. Während seiner Herrschaft respektierte er die Verfassung und die parlamentarische Demokratie, und in der Außenpolitik verließ er sich auf Russland sowie Frankreich und England.

1871 - Der kroatische Politiker und Schriftsteller Stjepan Radic wird geboren, Gründer der kroatischen Bauernpartei, Bildungsminister in der Regierung des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen von November 1925 bis Februar 1927, als sich seine Partei wieder der Opposition anschließt. Er starb an den Wunden, die er und zwei weitere HSS-Abgeordnete in der Versammlung in Belgrad am 20. Juni 1928 durch den radikalen Abgeordneten Puniša Račić ermordet hatten.

1876 - Im montenegrinisch-türkischen Krieg (1876-78) besiegten die Montenegriner die türkische Armee in der Schlacht von Fundina in Kuci.

1920 - Der amerikanische Film- und Theaterschauspieler russischer Herkunft Taiji Khan, bekannt als Yul Briner, wird geboren. Er spielte in vielen Filmen mit und gewann einen Oscar für seine Rolle in dem Musikfilm The King and I.

1921 - Die Mongolei erklärt ihre Unabhängigkeit als Volksrepublik Mongolei.

1921 - Die erste offizielle Meisterschaft des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen im Wasserball fand statt. Der Sportverein Sombor gewann.

1935 - Der französische Offizier Alfred Dreyfus stirbt, dessen Hochverratsprozess 1894 die französische Öffentlichkeit in zwei Lager spaltet - Demokraten, Republikaner einerseits und Royalisten, Kleriker andererseits. Aufgrund falscher Beweise wurde der Jude Dreyfus 1906 zu lebenslanger Haft verurteilt und rehabilitiert.

1937 - Der amerikanische Komponist George Gershwin stirbt, der Elemente der Popmusik, schwarze spirituelle Lieder und Blues in die klassische Musik einführt, die Oper "Porgy and Rage", die symphonische Fantasie "The American in Paris", "Rhapsody in Blue". Rhapsodie").

1960 - Der kongolesische Premierminister Moise Tshombe erklärt seine Unabhängigkeit und löst jahrelange Unruhen in dem afrikanischen Land aus.

1978 - Ein Flüssiggastank explodiert in einem spanischen Mittelmeer-Touristencamp in San Carlos de la Rapita und tötet etwa 200 Menschen.

1979 - Die amerikanische Raumstation Skylab zerfällt nach einer sechsjährigen Erdumlaufbahn während der Landung.

1982 - Der jugoslawische Schriftsteller Mehmed-Meša Selimović, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste, stirbt in Belgrad. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er Schauspieldirektor des Nationaltheaters in Sarajevo, künstlerischer Leiter von "Bosna-Film" und Chefredakteur von "Svjetlost" ("Derwisch und Tod", "Festung", " Erinnerungen“).

1987 - Die UNO erklärt Matej Gaspar zum fünfmilliardsten Bewohner des Planeten eines neugeborenen Jungen in Zagreb.

1989 - Der englische Theater- und Filmschauspieler, Regisseur und Produzent Laurence Olivier, einer der besten Interpreten der Figuren von William Shakespeare, stirbt als erster Schauspieler, dem ein Adelstitel verliehen wird. Er ist der Gewinner der meisten "Emmy"-Preise für TV-Kreation, er wurde bei den Filmfestspielen von Cannes ausgezeichnet und gewann den Oscar für den Film "Hamlet".

1991 - Ein Flugzeug mit nigerianischen Pilgern stürzt in Jeddah, Saudi-Arabien, in ein Feuer. Alle Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden getötet (261).

1995 - Bosnische Serben erobern Srebrenica und dann Zepa (25. Juli). Mehr als 30.000 Menschen, vor allem Frauen und Kinder, wurden in von der Regierung kontrollierten Gebieten in Sarajevo überstellt. Die bosnisch-serbischen Streitkräfte wurden später beschuldigt, in der Region Kriegsverbrechen begangen und etwa 7.000 bosnische Muslime getötet zu haben.

1995 - General Gojko Nikolis, Arzt, Nationalheld, spanischer Kämpfer und Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste, stirbt in Frankreich.

1996 – Die Prozesskammer des Internationalen Strafgerichtshofs für die ehemalige SFRJ in Den Haag bestätigt Anklagen wegen Kriegsverbrechen und Völkermord gegen den bosnischen Serbenführer Radovan Karadzic und den Militärkommandanten Ratko Mladic. Das Gericht stellte gegen sie internationale Haftbefehle aus.

2000 - US-Präsident Bill Clinton vermittelt Gespräche über die israelische Souveränität über Jerusalem zwischen dem israelischen Premierminister Ehud Barak und dem palästinensischen Führer Yasser.

2001 - In Kambodscha wird ein Gesetz verabschiedet, das den Prozess gegen ehemalige Führer der Roten Khmer erlaubt, bei deren Herrschaft 1.700.000 Menschen getötet wurden.

2002 - Das italienische Parlament verabschiedet ein Gesetz, das den männlichen Erben die Rückkehr ins Land erlaubt und das 56-jährige Exil der königlichen Familie wegen Kollaboration mit den Faschisten beendet.

2006 - Bei sieben Explosionen an Bahnhöfen und Zügen in Mumbai (Indien) werden 186 Menschen getötet und mehr als 700 verletzt.

2008 – Russland und China legen ihr Veto gegen einen Resolutionsentwurf des UN-Sicherheitsrates ein, um Simbabwe Sanktionen zu verhängen und die Regierung von Präsident Robert Mugabe für die gewaltsame Abhaltung von Präsidentschaftswahlen zu bestrafen.

2008 - Michael DeBakey, ein bekannter amerikanischer Kardiologe und einer der weltweit berühmtesten Chirurgen des 20. Jahrhunderts, stirbt, der als erster viele chirurgische Eingriffe wie die Bypass-Implantation durchführte. Während seiner sieben Jahrzehnte währenden Karriere führte er neue chirurgische Behandlungsmethoden ein und ist der Begründer der modernen Herzchirurgie. Er operierte zahlreiche Prominente, darunter drei amerikanische Präsidenten (John Kennedy, Lyndon Jackson, Richard Nixon), den russischen Präsidenten Boris Jelzin, König Hussein von Jordanien, aber auch berühmte Hollywoodstars.

2010 - Srebrenica markiert den 15. Jahrestag der Ermordung von etwa 8.000 Bosniaken im Juli 1995. Neben Zehntausenden von Menschen nahmen an der Gedenkfeier auch Präsidenten und Premierminister der Nachbarländer, darunter der serbische Präsident Boris Tadic, sowie europäische und weltweite and Beamte.

2015 - An der Gedenkfeier anlässlich des 20. Jahrestages der Verbrechen in Srebrenica nahmen mehr als 50.000 Menschen und etwa 80 Delegationen aus dem Ausland teil, darunter der serbische Ministerpräsident Aleksandar Vučić. Beim Verlassen des Gedenkzentrums wurde Vuči sc auskundschaftet und dann von einer Menge Opfer körperlich angegriffen, die ihn mit Transparenten an seine politischen Ansichten aus der Zeit des Verbrechens erinnerten und er ein Aktivist der Serbischen Radikalen Partei war.

2020 - Eines der Symbole der Demonstrationen vom 5. Oktober 2000, Ljubisav Djokić, besser bekannt als Joe der Bagger, starb. Während der Demonstrationen am 5. Oktober, die das Regime von Slobodan Milosevic stürzten, brachte Ljubisav einen Bagger zum RTS-Gebäude.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 12. Juli aus B92 (Google Übersetzung)

100 v. Chr. wurde der römische Heerführer, Schriftsteller und Staatsmann Gaius Julius Caesar geboren. Nach dem Sieg des Rivalen wurde er Diktator von Rom. Er wurde in einer Verschwörung von Anhängern des republikanischen Systems im Senat am 15. März 44 v. Chr. Auf dem Höhepunkt seiner Macht getötet. Seine Schriften aus den gallischen Kriegen gehören zu den Meisterwerken der antiken römischen Literatur. Er führte den Julianischen Kalender ein, der noch immer von einigen orthodoxen Kirchen verwendet wird.

1536 gestorben niederländischer Humanist, Philosoph und Philologe Erasmus von Rotterdam, Kritiker des Kirchenstaates und des Kirchenmissbrauchs. Seine Ansichten zu geistlichen, kirchlichen und gesellschaftlichen Verhältnissen hat er in dem satirischen Werk "Lob des Wahnsinns" dargelegt und sein Werk "Der ratione studii" ist das erste systematische Programm humanistischer Schulbildung.

1543 ging König Heinrich VIII. von England seine sechste Ehe mit Catherine Parr, der Witwe von Lord Latimer, ein.

1682. Der französische Astronom Jean Picard stirbt. Der erste maß den Grad des Meridianbogens genau und ermöglichte eine genauere Berechnung des Erdradius.

1679 begann er mit dem astronomischen Almanach "Connaissance des Temps".

1806 wurde in Paris der Rheinbund gegründet, dem 16 deutsche Staaten unter dem Protektorat von Napoleons Frankreich angehörten. Es bedeutete auch das Ende des Heiligen Römischen Reiches Deutschland, das am 6. August aufgehoben wurde, als Franz I. Habsburg auf die deutsche Kaiserkrone verzichtete. Die Eidgenossenschaft zerfiel 1813 nach der Niederlage Napoleons in der Völkerschlacht bei Leipzig.

1854 - Geborener amerikanischer Erfinder und Industrieller George Eastman. Er gründete die Firma Kodak, die jahrelang ein Monopol in der Kamera- und Filmindustrie innehatte.

1884 Der italienische Maler und Bildhauer Amadeo Modigliani wird geboren. Einen Großteil seines Lebens verbrachte er in Paris, wo er sich in die zeitgenössischen Kunstströmungen der Pariser Schule einfügte und durch seine in langgestreckten Formen stilisierten Porträts und weiblichen Akte bekannt wurde.

1904 Der chilenische Schriftsteller und Diplomat Pablo Neruda wird geboren, Träger des Literaturnobelpreises

1971 lehnte er die Einführung der Diktatur Pinochets ab, und seine Beerdigung 1973 wurde zu einer Manifestation chilenischer Antifaschisten.

1910 kam der englische Autobauer und Pilot Charles Stuart Rawls, der 1906 zusammen mit Frederick Henry Royce die Autofabrik Rolls-Royce gründete, bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.

1920 Der Panamakanal wird sechs Jahre nach der Durchfahrt des ersten Schiffes offiziell eröffnet.

1941, nach dem deutschen Angriff auf die UdSSR im Zweiten Weltkrieg, unterzeichneten die sowjetische Regierung und Großbritannien in Moskau ein Abkommen über gegenseitige Hilfe und gemeinsamen Kampf gegen Nazi-Deutschland.

1941 In Cetinje wurde während des Zweiten Weltkriegs das souveräne und unabhängige Montenegro von Quisling unter dem Protektorat des faschistischen Italiens ausgerufen.

1960 erkannte Frankreich die Unabhängigkeit von Dahomey, Niger, Obervolta, Elfenbeinküste, Tschad, Zentralafrika und Kongo, seinen Kolonien in Afrika, an.

1979 wurden die Gilbert-Inseln im Pazifik nach 87 Jahren britischer Kolonialherrschaft innerhalb des britischen Commonwealth, der Republik Kiribati, unabhängig.

1984 starb der serbische Schriftsteller und Diplomat Marko Ristic, ein prominenter Theoretiker der Belgrader Surrealistengruppe und einer der Vertreter der Moderne und Avantgarde in der serbischen und jugoslawischen Literatur zwischen den beiden Weltkriegen. Von 1945 bis 1951 war er jugoslawischer Botschafter in Paris.

1993 löste ein Erdbeben im Norden Japans Erdrutsche aus und löste riesige Meereswellen aus, bei denen etwa 200 Menschen ums Leben kamen.

1997 bestätigte die kubanische Regierung nach Labortests die Echtheit der sterblichen Überreste des legendären Guerillaführers Ernesto Che Guevara, die in Bolivien gefunden, getötet und dann nach Kuba überführt wurden, basierend auf einer Vereinbarung zwischen den Regierungen der zwei Länder.

1998 wurde Frankreich mit dem 3:0-Sieg gegen Brasilien in Paris im Finale der Weltmeisterschaft erstmals Weltmeister.

2000 Tomislav Karađorđević, Sohn von König Alexander I. und Bruder von König Peter II., stirbt in Topola. Bei seiner Beerdigung am 16. Juli im Familiengrab in Oplenac versammelte sich fast die gesamte Familie Karadjordjevic, die seit dem Zweiten Weltkrieg im Ausland lebte, als die kommunistischen Behörden dem König und seinen Familienangehörigen die Rückkehr ins Land verbot. Aleksandar Karađorđević, der Sohn von König Peter II., kehrte 2001 mit seiner Familie nach Jugoslawien zurück und durch Beschluss der Bundesregierung vom 12. Juli wurde der Familie Karađorđević der Gerichtskomplex in Dedinje zur Nutzung überlassen.

2001 veröffentlichten die Vereinigten Staaten eine Liste von Ländern, die den Kampf gegen den Menschenhandel noch nicht begonnen hatten. Die Liste umfasst 23 Länder.

2001 nahm der ehemalige bulgarische Zar Simeon II. Sachsen-Coburg seine Kandidatur für das Amt des Ministerpräsidenten an. Am 24. Juli wurde er offiziell in das Parlament gewählt. 2002 nahm die Kommission zur Ausarbeitung der Verfassungscharta der künftigen Gemeinschaft Serbiens und Montenegros ihre Arbeit in Belgrad auf.

2003 verlängerte der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen das Mandat der internationalen Friedenstruppe in BiH um ein Jahr und forderte, dass alle Angeklagten wegen Kriegsverbrechen vor Gericht gestellt werden. SFOR-Truppen wurden im Januar 1996 in BiH stationiert.

2003 starb der legendäre Saxophonist und Jazzkomponist Benny Carter (96). Während seiner 60-jährigen Karriere hat er mit zahlreichen prominenten Jazzmusikern gespielt und Werke in seinem Arrangement wurden von den berühmtesten Jazz-Ensembles unter der Leitung von Duke Ellington, Benny Goodman, Chick Webb und Glen Miller aufgeführt.

2004 erneuerten Frankreich und der Irak die diplomatischen Beziehungen, die 13 Jahre zuvor wegen der irakischen Invasion in Kuwait abgebrochen worden waren.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 13. Juli aus B92 (Google Übersetzung)

1793 Jean Paul Mara, einer der wichtigsten Führer der Französischen Revolution und Anführer der Montagnards, wird ermordet. Der Mord wurde von Charlotte Corde begangen, die vier Tage später auf einer Guillotine hingerichtet wurde.

1822 Im griechischen Unabhängigkeitskrieg besiegt die griechische Armee türkische Truppen in der Thermopylae-Schlucht.

1837 zog Königin Victoria I. als erste britische Monarchin in den Buckingham Palace in London.

1878 Der Berliner Kongress endet, auf dem die europäischen Mächte Deutschland, Österreich-Ungarn, Russland, England und Frankreich ein neues Machtgleichgewicht in Südosteuropa herstellen. Der revidierte Friedensvertrag von San Stefano zwischen Russland und der Türkei, Serbien und Montenegro erlangte internationale Anerkennung und erweiterte seine Territorien erheblich, und Österreich-Ungarn erhielt das Recht, Bosnien und Herzegowina zu besetzen.

1919 landete das britische Flugzeug R34 in Norfolk und absolvierte damit den ersten Flug über den Atlantik, von Großbritannien in die USA und zurück. Die Reise dauerte 182 Stunden effektiven Fluges.

1930 - In der uruguayischen Hauptstadt Montevideo beginnt die erste Fußballweltmeisterschaft. 13 Mannschaften nahmen teil, darunter auch jugoslawische.

1941 In Montenegro kommt es zu einem Aufstand gegen die italienischen Besatzer. Der größte landesweite Aufstand im besetzten Europa seit Beginn des Zweiten Weltkriegs

1943 beendete der Sieg der sowjetischen Armee die Schlüsselphase der Schlacht von Kursk im Zweiten Weltkrieg, der größten Panzerschlacht der Geschichte, an der etwa 6.000 Panzer teilnahmen. Die Deutschen verloren 2.900 Panzer, töteten und verwundeten mindestens 230.000 Soldaten.

1944 starteten sowjetische Truppen während des Zweiten Weltkriegs eine Offensive im Baltikum und nahmen die Stadt Vilnius in Litauen ein.

1951 starb der österreichische Komponist Arnold Schönberg in Los Angeles. Der Begründer der Wiener Atonalschule, Verfechter des Expressionismus in der Musik und Schöpfer einer neuen Kompositionsweise, der Dodekaphonie, hat die Entwicklung der Musik im 20.

1975 - Die amerikanische Raumsonde Apollo wird von Cape Canaveral, Florida, gestartet und nimmt an der ersten sowjetisch-amerikanischen Weltraummission teil.

1977 lag New York wegen eines Stromausfalls in völliger Dunkelheit. Die Polizei nahm daraufhin 3.000 Räuber fest.

1985 Live-Aid-Charity-Rockkonzerte finden gleichzeitig in Stadien in London und Philadelphia statt, organisiert von Bob Geldof, um den Hungernden in Afrika zu helfen. Mehr als 60 Millionen Dollar wurden gesammelt und die Fernsehübertragung des Konzerts wurde von rund 1,5 Milliarden Zuschauern verfolgt.

1985 stellte der sowjetische Athlet Sergei Bubka in Paris einen Weltrekord im Stabhochsprung auf, als er sechs Meter sprang.

1992
erklärte Yitzhak Rabin bei seinem Amtsantritt als israelischer Premierminister , er sei bereit, die Hauptstädte arabischer Länder zu besuchen, um Frieden im Nahen Osten zu erreichen.

1995 wurde in Cetinje vor etwa 300 Gläubigen die autokephale montenegrinische Orthodoxe Kirche ausgerufen, die von keiner orthodoxen Kirche der Welt anerkannt wurde.

1996. Loveparade-Festival statt. Etwa eine halbe Million Menschen tanzten auf den Straßen Berlins zu Technomusik. Die größte öffentliche Versammlung in dieser Stadt nach dem Zweiten Weltkrieg.

Im Jahr 1999 stießen Tausende iranischer Studenten im Zentrum von Teheran mit der Polizei zusammen, um gegen die Entscheidung der Regierung zu protestieren, alle Kundgebungen und informellen Versammlungen zu verbieten.

Im Jahr 2000 berichtete die UNNMIK-Polizei, dass sich in den ersten sechs Monaten des Jahres 2000 in der Region Kosovo mehr als 1.900 Vorfälle ereigneten, bei denen eine Person getötet wurde und dass kriminelle Handlungen wie Anschläge, Entführungen, Vergewaltigungen und Brände begangen wurden.

Im Jahr 2001 traf der pakistanische Präsident General Pervez Musharraf zu einem Gipfeltreffen in Indien ein, das der Beruhigung der Beziehungen zwischen den beiden atomar bewaffneten Nachbarn gewidmet war.

2001 verurteilte China den chinesisch-amerikanischen Wissenschaftler Li Shaoming wegen Spionage für Taiwan und ordnete seine Abschiebung an. Die Vereinigten Staaten forderten China auf, die Fälle der anderen fünf inhaftierten Wissenschaftler, US-Bürger, aufzuklären.

Im Jahr 2003 erließ der Emir von Kuwait, Scheich Jaber al-Ahmed al-Sabah, zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit Kuwaits im Jahr 1961 ein Dekret, das die Amtszeit des Premierministers von der Krone trennte.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 14. Juli aus B92 (Google Übersetzung)

1223 - König Philippe Augustus von Frankreich stirbt. Er begann seine Herrschaft 1179 mit einem erfolgreichen Krieg gegen die Engländer, von denen er Westfrankreich in Besitz nahm, und erweiterte mit dem Sieg über die englisch-deutsche Armee das Territorium Frankreichs. Er nahm am Dritten Kreuzzug teil.

1602 - Jules Mazarin, ein französischer Staatsmann italienischer Abstammung, wird als Nachfolger von Kardinal Richelieu am Hof von Ludwig XIII (1642) geboren. Während der Regentschaft von Anna von Österreich, der Mutter Ludwigs XIV., hatte Mazarin die volle Macht und legte als geschickter Diplomat den Grundstein für die französische Vormachtstellung in Europa, die unter Ludwig XIV. ihren vollen Ausdruck fand.

1789 - In Paris besetzen die Menschen die berüchtigte Bastille, ein Symbol der Monarchie. Dieser Tag gilt als Beginn der Französischen Revolution, ein Ereignis, das einen Wendepunkt in der europäischen Geschichte markiert. In Frankreich wird er als Nationalfeiertag gefeiert.

1817 - Die französische Schriftstellerin Anne Louise Necker, bekannt als Madame de Stael, stirbt. Mit dem Buch "Über Deutschland" leistete sie einen ganz wesentlichen Beitrag zur Theorie der französischen und europäischen Romantik. Ihr Salon in Paris war ein berühmter Treffpunkt der Intellektuellen dieser Zeit.

1867 - Alfred Nobel, Erfinder des Dynamits, demonstriert seine Erfindung erstmals in einem Steinbruch in der Nähe der englischen Stadt Redhill.

1887 - Der deutsche Industrielle und Waffenfabrikant Alfred Krupp stirbt. Er begann als erster mit der Produktion von Stahlgusskanonen und erlangte das Monopol bei der Versorgung der preußischen Armee mit Kanonen, wodurch der mächtige Hüttenkonzern "Krupp" entstand.

1889 - In Paris findet ein internationaler sozialistischer Kongress statt, der von den marxistischen Parteien Deutschlands und Frankreichs organisiert wird. Zum Achtstundentag und zur Feier des 1. Mai als Tag der internationalen Solidarität der Arbeiter wurde die Zweite Internationale gegründet und eine Resolution angenommen.

1901 - In Belgrad wird das erste Arbeitertheater Serbiens offiziell eröffnet. Die Aufführungen fanden in der Taverne "Radnička kasina" an der Ecke der Straßen Dečanska und Skopljanska (Nušićeva) statt.

1902 - In Sarajevo wird der serbische Kultur- und Bildungsverein "Prosvjeta" gegründet.

1904 - Der amerikanische Schriftsteller Isaac Bashevis, ein polnischer Jude, wird geboren, Träger des Literaturnobelpreises 1978. Er gilt als der bedeutendste moderne Schriftsteller auf Jiddisch, obwohl seine Werke ausschließlich in englischer Übersetzung erscheinen. in Gora "," Magician aus Lublin").

1913 - Der amerikanische Politiker Leslie Lynch Jr., bekannt als Gerald Ford, seit 1974 Präsident der Vereinigten Staaten, ersetzt Richard Nixon, der wegen der Watergate-Affäre zurücktrat. Bei den Präsidentschaftswahlen 1976 wurde er von Jimmy Carter besiegt.

1918 - Der schwedische Film- und Theaterregisseur und Drehbuchautor Ingmar Bergman wird geboren, einer der bedeutendsten Filmemacher des 20. , "Schlange"). Ei").

1933 - In Deutschland verbieten die Nationalsozialisten, die im Januar mit Hitler an die Macht kamen, alle Oppositionsparteien.

1958 - Ein Militärputsch stürzt König Faisal II. und Premierminister Nouri al-Said im Irak. Der Irak wurde zur Republik ausgerufen und General Abdul Karim Kasim (Kashem) übernahm die Macht.

1959 - Das erste Atomschiff, die USS Long Beach, wird in Quincy, Massachusetts, vom Stapel gelassen. Das Schiff hatte zwei Kernreaktoren und konnte Geschwindigkeiten von 30 Knoten pro Stunde erreichen.

1965 - Der 1964 gestartete amerikanische Satellit Mariner 4 macht die ersten Fotos vom Mars.

1976 – Chinesische Baumeister stellen die Tanzam-Eisenbahn fertig, die Sambia und den Hafen von Dar es Salaam in Tansania verbindet.

1992 - Milan Panic, ein amerikanischer Geschäftsmann serbischer Abstammung, wird zum ersten Premierminister der Bundesrepublik Jugoslawien gewählt.

1997 – Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) in Den Haag verurteilt den bosnischen Serben Dusan Tadic zu 20 Jahren Gefängnis wegen Teilnahme an der ethnischen Säuberung bosnischer Muslime im Jahr 1992 im Gebiet Prijedor im Nordwesten Bosniens.

1998 - Richard McDonald stirbt, ebnet den Weg für das Fast-Food-Konzept und entwickelt es zur weltgrößten Kette McDonald's.

1999 - Die Flüge zwischen Argentinien und den Falklandinseln werden zum ersten Mal seit dem Falklandkrieg 1982 wieder aufgenommen.

2000 - 25 Jahre nach dem Ende des Vietnamkrieges wird zwischen den USA und Vietnam ein Handelsabkommen unterzeichnet, das Hanoi den Weg ebnet, der Welthandelsorganisation beizutreten.

2000 - Ein Gericht in Miami verurteilt große US-Zigarettenhersteller zu einer Entschädigung in Höhe von 145 Milliarden US-Dollar an Raucher in Florida für die Gefährdung ihrer Gesundheit.

2002 - Ein Mitglied der Neonazi-Bewegung erschießt den französischen Präsidenten Jacques Chirac bei den Feierlichkeiten zum Bastille-Tag. Der Verdächtige wurde schnell gefasst und die Parade ging weiter.

2006 - Taifun Bilis, der im Südosten Chinas Stürme und Überschwemmungen verursachte, tötet 482 Menschen.

2008 - Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag wirft dem sudanesischen Präsidenten Omar al-Bashir Völkermord an afrikanischen Stämmen in Darfur vor. Seit Beginn des Konflikts im Jahr 2003 haben bei Zusammenstößen zwischen den Streitkräften des sudanesischen Präsidenten Al-Bashir und einheimischen Stämmen mehr als 300.000 Menschen ihr Leben verloren.

2009 - Ein UN-Kriegsverbrechertribunal in Ruanda mit Sitz in Tansania verurteilt den ehemaligen Gouverneur von Kigali, Oberstleutnant Tarcis Renzaho, als einen der Hauptanstifter des Völkermords in Ruanda 1994 zu lebenslanger Haft.

2011 - Der Südsudan wird als 193. Mitgliedsstaat dieser Weltorganisation in die Vereinten Nationen aufgenommen.

2014 - Nadine Gordimer (91), südafrikanische Schriftstellerin, Literaturnobelpreisträgerin, prominente Anti-Apartheid-Kämpferin, stirbt in Johannesburg ("Juli People", "My Son's Story", "Random Encounter", "Come to Yourself")

2016 - Auf der Promenade in Nizza zielte ein Lastwagen auf eine Menschenmenge und tötete 84 Menschen. Das Fahrzeug wurde von Mohamed Bouel gefahren, einem französischen Staatsbürger, der ursprünglich aus Tunesien stammt.
 
Oben