Aktuelles
  • Happy Birthday Balkanforum
    20 Jahre BalkanForum. Herzlichen Dank an ALLE die dieses Jubiläum ermöglicht haben
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Bücher die man Lesen muss!

Alle klassischen Werke der großen Staatsphilosophen der Neuzeit sind Pflicht.

Machiavelli, Hobbes, Locke, Rousseau, Montesquieu, Kant etc. etc.
 
Die Wohlgesinnten hat mich echt neugierig gemacht, aber die 1400 seiten wieder abgeschreckt! lohnt es sich wirklich sich das buch vorzunehmen?


wenn man sich so sehr wie ich für den 2 wk interesiert dann auf jeden fall! ;)
mein deutschlehrer hat uns dieses buch empfohlen...
 
Guten Morgen!:)

Ich liebe die Satiren von Ephraim Kishon.

51SGXMWGHPL._SL500_AA300_.jpg
 
Majakovski

Euer Traum
im Hirn ist verweichlicht bereits,
wie ein fetter Lakai auf dem speckigen Sofa, bis ich
ihn erst einmal mit dem blutigen Fetzen des Herzens gereizt
und mich sattgelacht, arrogant und bissig.
In meiner Seele fand sich von grauen Haaren kein Schimmer,
keine Greisenzärtlichkeit fand sich!
Da schreit' ich: Es donnert die kraftvolle Stimme.
Und ich bin schön
und bin zweiundzwanzig
 
ist mein kampf ueberhaupt verboten?

Da Hitler bis zu seinem Tod mit Wohnsitz am Prinzregentenplatz 16 in München gemeldet war, wurde sein Vermögen, das von den Alliierten beschlagnahmt worden war, nach Kriegsende vom Freistaat Bayern eingezogen. Zu diesen Vermögenswerten zählen nach Ansicht des Freistaats Bayern auch die Nutzungsrechte an Mein Kampf. Sie enden am 31. Dezember 2015 (70 Jahre nach Hitlers Tod, gemäß Urheberrechtsgesetz).[20] Bayern geht gegen unkommentierte oder vollständige Nachdrucke mit allen rechtlichen Mitteln vor. Auch nach 2015 werde man „wilde“ Veröffentlichungen als Verbreitung von verfassungsfeindlicher Propaganda und Volksverhetzung verfolgen.[21]

Quelle: Mein Kampf ? Wikipedia
 
wenn man sich so sehr wie ich für den 2 wk interesiert dann auf jeden fall! ;)
mein deutschlehrer hat uns dieses buch empfohlen...

Hast sicher schon gelesen? Oder den Film gesehn.:)

Wladyslaw Szpilman: Der Pianist (Tod einer Stadt)

41XSEW3T41L._SL500_AA300_.jpg


Wilm Hosenfeld: Tagebuch und Briefe

 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben