Aktuelles

Coronavirus: Das grauen kommt immer näher

Poliorketes

Spitzen-Poster
Es reicht

- - - Aktualisiert - - -

Hab gestern ordentlich viele Chinesen auf dem Alex gesehen bin immer vorsichtig zur Seite gegangen hehe
 

berliner

Gesperrt
Test negativ. Aber es ist klar, dass das Virus in den nächsten Tagen auch nach Deutschland kommen wird, wenn die Zahlen in China weiter so rasant steigen.

Die Chinesen haben heute verkündet, dass dieses Virus auch übertragen wird, wenn der Infizierte noch keine Krankheitssymptome hat. Das war bei SARS anders. Das bedeutet, man hat keinerlei Chance Infizierte zu erkennen. Auch die Schutzmassnahmen an den Flughäfen mit Wärmekameras wären dann nicht mehr ausreichend. Es kann nach einer Ansteckung bis zu 14 Tagen dauern, bis der Betroffene Symtpome entwickelt.

In den nächsten Tagen wird man sehen, was das für die Welt bedeutet. Denn dann wird sich zeigen, ob die paar Dutzend bekannten Infizierten in den USA, Frankreich, Australien etc. ihre Umgebung angesteckt haben. Denn die müssten jetzt so langsam auch Symptome entwickeln. Dann warten sie noch einen Tag oder so, gehen dann zum Arzt, der schickt sie in ein Krankenhaus, dort werden sie auf den Virus getestet, dann wird es an die Behörden gemeldet, und am nächsten Tag berichtet die Presse...

Spätestens Ende der ersten Februar-Woche ist diese Kette einmal durchlaufen. Wenn es stimmt, dass jeder Infizierte im Schnitt 2 bis 3 Leute ansteckt, dann wären aus den 3 Fällen in den USA 6 bis 9 neue enstanden, die nicht aus China kamen. Dann weiss man, dass es radikale Maßnahmen weltweit braucht, auch bei uns.
 

Poliorketes

Spitzen-Poster
Spätestens Ende der ersten Februar-Woche ist diese Kette einmal durchlaufen. Wenn es stimmt, dass jeder Infizierte im Schnitt 2 bis 3 Leute ansteckt, dann wären aus den 3 Fällen in den USA 6 bis 9 neue enstanden, die nicht aus China kamen. Dann weiss man, dass es radikale Maßnahmen weltweit braucht, auch bei uns.
Ich glaube das es mehr Infizierte sind auch außerhalb chinas viele haben ja nur ganz leichte oder gar keine Symptome. China selbst ist sicher auch deutlich mehr als nur knapp 2 Tausend.
 
In Kroatien wird in diesen Stunden eine chinesische Touristengruppe genau beobachtet. Die stammt aus der Region, in der der Virus ausgebrochen ist.

Das läuft wirklich so: "Sie sind gerade in Richtung ... losgefahren. Wir halten euch auf dem Laufenden!"
 

berliner

Gesperrt
Ich glaube das es mehr Infizierte sind auch außerhalb chinas viele haben ja nur ganz leichte oder gar keine Symptome. China selbst ist sicher auch deutlich mehr als nur knapp 2 Tausend.
Kann natürlich sein. Aber interessant sind jetzt gerade die, von denen man schon weiss, dass sie infiziert waren. Denn bei denen kann jetzt z.B. in den USA und Frankreich genauer auf die Umgebung geschaut werden. Haben sie ihre Familie angesteckt? Krankenhauspersonal? Vielleicht Mitreisende im Flugzeug? Je nachdem was dabei rauskommt wird man entweder so weiter verfahren können wie bisher und nur am Flughafen kontrollieren.

Oder, falls diese in der kurzen Zeit viele Menschen angesteckt haben, muss man eigentlich sofort radikal vorgehen. Taiwan bspw. will angeblich Chinesen vom Festland die Einreise untersagen. Bzw die davon ausgenommenen 14 Tage in Quarantäne stecken und beobachten.

Sobald bekannt wird, dass das Virus auch in Deutschland weiter gegeben wurde, wird man sich an das Tragen von Atemschutzmasken gewöhnen müssen. In Südostasien ist es schon länger verbreitet, dass man sowas trägt, wenn man eine Erkältung hat. War in Bangkok letzte Woche und dort hatte ca. die Hälfte der Menschen eine Maske auf, weil seit längerem Smog bzw. Feinstaubalarm herrscht. Bei uns wird das ein ungewohntes Bild sein.
 

el Profesor

Moderator
Teammitglied
Behandlungserfolge im Kampf gegen Coronavirus

Bei der Behandlung von Patienten mit dem neuen Coronavirus haben chinesische Ärzte erste Erfolge gemeldet. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, habe sich der Zustand von elf infizierten medizinischen Kräften verbessert. Die klinischen Symptome seien unter Kontrolle gebracht worden. Das Fieber und andere Beschwerden seien zurückgegangen. Zudem seien Testergebnisse für das Virus danach negativ gewesen. Details über die Art der Behandlung im Xiehe-Krankenhaus der schwer betroffenen Metropole Wuhan in Zentralchina wurden nicht berichtet.

www.t-online.de/gesundheit/krankhei...ische-aerzte-haben-erfolg-bei-behandlung.html
 

Dzek Danijels

Top-Poster
yo aber in 100 jahren

mit dem coronavirus wird es schneller gehen.
da brauchen wir uns dann über den Klima wandel keine Gedanken mehr machen

Bisher spricht man von 50 toten bei über 3000 erkrankten.

Im vergleich 2017/18 gab es in Deutschland 25.100 Grippetote bei geschätzten 7 mio arztbesuchen wegen grippe.
Hört auf mit dieser panikmache, das geht auf die eier.
 

Indianer

Indian est donum dei
Teammitglied
Bisher spricht man von 50 toten bei über 3000 erkrankten.

Im vergleich 2017/18 gab es in Deutschland 25.100 Grippetote bei geschätzten 7 mio arztbesuchen wegen grippe.
Hört auf mit dieser panikmache, das geht auf die eier.

du hast eier?

welche Panikmache?

die Menschheit stirbt doch nur aus...(wir sind jetzt 50 weniger)
 
Oben