Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Der Ukraine Sammelthread

Jezersko

Top-Poster
Die Russen zahlen keine Steuern für irgendwelche Einsätze in Afghanistan und Syrien, die Russland sowieso am Ende verliert.
Man hat ja gut gesehen im Westen wie Deutsche und Amerikanische Gelder im Wert von 2 Billionen den Taliban jetzt gehören.
Auch de Taliban schaffen es, das gesamte Land binnen 1-2 Jahren bis in den letzten Winkel und fundamental zu zerstören.
 

Jezersko

Top-Poster
Die Türken erkennen schon den Donetsk als Teil Russlands an. Was sagt es an der NATO aus, wenn er größte und wichtigste Partner der USA und Europa's die Realität akzeptiert haben.


Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.
Schau dir mal die Google-Treffer an:

Ausschließlich russische Propaganda-Medien. Wert also: 0,00. (In Worten für dich: Null komma Null Null)
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Angriff auf Siedlungen in der Region Donezk (Video im Link)

Der ukrainische Generalstab berichtet von Beschuss auf mehrere Siedlungen in der Region Donezk. Videomaterial zeigt zerstörte Häuser nach anhaltenden Kämpfen in Kramatorsk. Immer mehr Bewohnerinnen und Bewohner denken darüber nach, die ostukrainische Stadt zu verlassen.

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Notstand nach Explosionen ausgerufen
Nach den Explosionen im Norden der Krim sind nach Angaben von Krim-Verwaltungschef Sergej Axjonow mehr als 3.000 Menschen in Sicherheit gebracht werden. In dem betroffenen Gebiet wurde der Notstand ausgerufen, nachdem es Explosionen in einem Munitionsdepot und einem Umspannwerk in der Nähe gegeben hat.

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.

Grafik: APA/ORF.at


 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Interessante These. War es nicht Putin welcher die Ukraine angegriffen hat? Und mit diesem Krieg strebt er doch "neokolonialistisches Vormachtstreben" an. Haltet den Dieb
Putin gibt Westen Verantwortung für Krieg
Kreml-Chef Wladimir Putin macht erneut die USA und den Westen für das Blutvergießen in Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine verantwortlich. Die westliche Allianz benutze die Ukrainer als „Kanonenfutter“ für ihr Projekt „Anti-Russland“, sagt Putin in einer Videobotschaft an die Teilnehmer der Moskauer Konferenz für internationale Sicherheit. Der Präsident beklagt einmal mehr, der Konflikt werde durch die Lieferung schwerer Waffen aus den USA und anderen westlichen Ländern in die Länge gezogen.

Putin wirft den USA vor, ihre Außenpolitik auf die Destabilisierung ganzer Regionen auszurichten – durch Provokationen, Umstürze und Bürgerkriege. Wie in der Ukraine so agiere das Land auch in Afrika, in Lateinamerika und in Asien, behauptet Putin. Zugleich verteidigt der 69-Jährige einmal mehr die Invasion in die Ukraine. Sie diene Russlands Sicherheit und dem Schutz der Menschen im Donbas. Es handle sich um ein souveränes Recht eines unabhängigen Staates, der sich nicht westlichem Chaos, einem „liberalen Totalitarismus“ und „neokolonialistischen Vormachtstreben“ der USA unterwerfe.

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Offenbar Massenexodus von der Krim
Auf der Brücke, die die annektierte Halbinsel Krim mit Russland verbindet, herrscht laut BBC, die sich auf Berichte lokaler Medien beruft, ein rekordverdächtiges Verkehrsaufkommen: Zahlreiche Menschen würden derzeit die Krim verlassen, heißt es. Grund dafür seien einerseits die Explosionen auf der von Russland bisher immer als sicher genannten Krim, andererseits wurde durch eine der Detonationen heute der Zugsverkehr beeinträchtigt. So würden viele Menschen auf Autos umsteigen.

Schon vergangene Woche hatten nach Explosionen auf einer Militärbasis zahlreiche russische Touristen die Region verlassen. Die Krim und ihre Schwarzmeer-Küste gilt als beliebtes Reiseziel in Russland – vor allem da andere Urlaubsdestinationen durch den Krieg nicht infrage kommen.

 

Kesaj

Top-Poster
DIe Ukraine hätte so oder so weder die Manpower, Ausstattung noch die Mobilität, den Süden der Ukraine zurückzuerobern.
Viele der Wehrpflichtigen, die als Teil der 7ten Mobilisation mobilisiert wurden, werden mit nur 5 Tagen training in den Kampf geschickt und von Russischer Artillerie auseinander genommen, weshalb die Verteidigungslinien im Donbass zusammengebrochen sind. Das selbe Spiel in Soledar und in der Umgebung von Bakhmut. Es gibt Videos, wo die Ukrainische Armee durch Diskos und Powerhallen geht nur um die noch übrig gebliebenen Leute zu fischen für den Dienst. Jetzt müssen sind sogar Frauen und Menschen Mittleren Alters für den Wehrdienst melden.

Russland hat nicht nur Artillerie, sondern auch mittle- und Langstrecken Raketen, welche Ukraine mangelt und auch mit Lieferungen aus dem Westen. hätte Russland ingesamt doppel so viele wie die USA.

Russland hat nach wie vor 200.000 Truppen in der Ukraine und paar 10.000 Freiwillige. Wenn es drauf ankommt, können 200.000 weitere zukommen, was eigentlich nicht nötig ist.

Die Hauptstreitkräfte sind im Donbass stationiert, die unter den Besten der Armee gezählt haben, jetzt sind viele entweder tot oder haben sich ergeben.

Die Direktive der Russischen Armee ist nach wie vor der Donbass und mit der Eroberung von Kramatorsk wäre es damit geschafft. Mal sehen wie lang die Ukraine diese Verluste verkraften kann.

I‘m not convinced.

 
Oben