Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Der Ukraine Sammelthread

Damien

Spitzen-Poster
Der neu gewählte Präsident unterstützt den Gerichts Antrag das Poroschenko das Land nicht mehr verlassen darf. Bald wird ihm im Land der Prozess gemacht. Vielleicht geht es sogar nach Den Haag für ihn
 

R25-300

Spitzen-Poster
Das ukrainische Militär hat in Donbass die Flagge der Wehrmacht aufgehängt
Das ukrainische Militär des Neonazi-Regiments "Asow" hängte die Flagge der Streitkräfte von Nazi-Deutschland in ihre Positionen im Donbass. Das Regiment "Asow" ist eine freiwillige Einheit in der Nationalgarde der Ukraine. Er ist bekannt für seine neonazistische und heidnische Ideologie.

Im Dezember 2018 erschien im Internet ein Foto des Präsidenten der Ukraine Petro Poroshenko mit Fallschirmjägern der Streitkräfte der Ukraine. Die Benutzer machten auf einen der Kämpfer aufmerksam, an dessen Brust der Chevron der SS-Panzerdivision "Totenkopf" befestigt war.
https://lenta.ru/news/2019/05/04/flag/

ab 1:07
https://www.youtube.com/watch?v=Vl8cRO_IEvE



Am 2. Mai vor 5 Jahren töteten und verbrannten ukrainische Radikale 48 Menschen im "Haus der Gewerkschaften" von Odessa.



Am 2 Mai 2019 hielt das Nationalkorps "Azov" in Odessa einen "Marsch der ukrainischen Ordnung". Die Slogans: "Odessa ist Ukraine!", "Ukraine über alles!" usw.

https://www.youtube.com/watch?v=owqhrtPLevw



- - - Aktualisiert - - -

Der neu gewählte Präsident unterstützt den Gerichts Antrag das Poroschenko das Land nicht mehr verlassen darf. Bald wird ihm im Land der Prozess gemacht. Vielleicht geht es sogar nach Den Haag für ihn

:hihi:
 
A

Ardian

Guest
Russland pfeift auf internationale Regeln

Die Beweise der niederländischen Staatsanwaltschaft gegen die mutmaßlichen Täter des Abschusses der Passagiermaschine über der Ukraine seien erdrückend, kommentiert Florian Kellermann. Dass die Angeklagten verurteilt würden, sei dennoch unwahrscheinlich. Denn Russland schütze sie.
https://www.deutschlandfunk.de/mord...pfeift-auf.720.de.html?dram:article_id=451799

Girkin der Haupverdächtige hat auch im Bosnienkrieg teilgenommen und Verbrechen an Bosniaken begangen.
 

R25-300

Spitzen-Poster
MH17: Die Verdächtigen wurden genannt, der Weg in Den Haag ist frei



Bis Ende 2019 werden die Ermittlungsunterlagen an das Gericht übergeben und der Prozess soll am 9. März 2020 beginnen, teilten Vertreter des JIT mit. Drei Russen sollten auf der Anklagebank sitzen: der ehemalige "Verteidigungsminister" der sogenannten "DVR" Igor Girkin (Strelkov), Generalmajor Sergei Dubinsky (Chmurij), Oberst Oleg Pulatov (Gürsa) und der ukrainische Staatsbürger Leonid Kharchenko (Krot).

Girkin hatte den wichtigsten Militärposten inne in der selbsternannten "DVR", Dubinsky war sein Stellvertreter, Pulatov - Stellvertreter Dubinsky und Kharchenko weil er Dubinsky unterstellt war.

Laut der Untersuchung haben Girkin und drei andere an der Ankunft des Buk-Luftabwehrsystems aus der Russland mitgewirkt und die Aktionen des Luftverteidigungssystems koordiniert, wodurch sie eine "Schlüsselrolle bei der Tötung von 298 Menschen" spielten.

Die Kette ist, wie das International Investigation Team zuversichtlich ist, länger und geht zur 53. Luftverteidigungsbrigade der Russischen Föderation in der Nähe von Kursk und weiter zum Kreml. Bei der Pressekonferenz ging es um den ehemaligen Oberleutnant "dessen Name noch nicht bekannt gegeben wurde". Die Untersuchung geht davon aus, dass die Besatzung von "Buk" unter der Führung dieses Kapitäns die Mission auf dem Territorium der Ukraine unternommen hat.

Alle vier Verdächtigen befinden sich derzeit in Russland, aber die Niederlande werden weder die Russische Föderation noch die Ukraine um ihre Auslieferung bitten, da ein solches Ersuchen nicht vielversprechend ist. Auch wenn kein internationaler Haftbefehl ausgestellt wird, rechnet niemand damit, Chmurij, Gyurza, Krot und Strelkov vor dem Haager Gericht zu sehen. Für die Ermittler ist es wichtiger, dass die Frage der Verantwortlichkeit geklärt wurde, oder wie Westerbeke sagte: "Wir haben genügend Beweise dafür, dass Russland in den Fall von Boeing verwickelt war."
https://www.dw.com/ru/mh17-подозреваемые-названы-путь-к-суду-открыт/a-49271528

Vielleicht wird Russland im Austausch für ein Versprechen die Sanktionen zu lockern sich zu Kooperation entschließen und sie alle oder einige von ihnen an Den Haag ausliefern? Aber sie können dort einige interessante Dinge über Beteiligung Russlands erzählen. Andererseits wurden viele der Rebellenkommandeure seit 2015 getötet oder sind plötzlich gestorben aber diese vier wichtigsten Teilnehmer blieben am Leben. Vielleicht ist es kein Zufall? Die Zeit wird zeigen wie sich die Ereignisse entwickeln werden.
 

TuAF

Turkesteron
die türkischen bayraktar tb2 drohnen beginnen den dienst in der ukrainischen armee,die ukraine hat 6 drohnen aus der türkei gekauft.


 
Oben