Aktuelles

Der Ukraine Sammelthread

R25-300

Spitzen-Poster
Russland stoppt Erdöl-Export in Ukraine
Als Reaktion auf Kiews antirussische Sanktionen hat Moskau ein Exportverbot für Erdöl und Erdölprodukte sowie für andere Waren in die Ukraine angeordnet. Das erklärte der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew am Donnerstag in einer Regierungssitzung.

Medwedew erinnerte an die unfreundlichen Schritte des ukrainischen Ministerkabinetts gegen Russland. Kiew hat vor einigen Tagen die Liste der russischen Waren erweitert, die für den Import in die Ukraine verboten sind. Darunter sind Glasbehälter für Getränke, Essen und andere Produkte sowie Formalin, Harnstoffharze und Eisenbahnausrüstung.

Russlands Ausfuhrverbot betrifft vor allem Erdöl, Erdölprodukte und Kohle. Vom 1. Juni an dürften solche Güter nur noch mit einer Ausnahmegenehmigung in die Ukraine exportiert werden, so der Regierungschef.
https://de.sputniknews.com/politik/20190418324742909-russland-erdoel-export-ukraine/
 

Muchacho

Top-Poster
Komiker Zelenski wohl neuer Präsident in der Ukraine

Komičar proglasio pobedu u Ukrajini

Komičar Volodimir Zelenski proglasio je pobedu nad Petrom Porošenkom na predsedničkim izborima u Ukrajini.
IZVOR: B92 NEDELJA, 21.04.2019. | 19:07
Podeli


Ukrajinski komičar je osvojio 70 odsto glasova, pokazuju izlazne ankete.
Zelenskog je ranije policija posetila zbog kršenja jednog izbornog zakona.
 

R25-300

Spitzen-Poster
Selenskij gewinnt die Wahl mit 75 %, das zeigten auch die Umfragen der letzten Tage

Ist der Präsidentschaftskandidat der Ukraine ein Jude?
Mikhail Tkach, Vorsitzender der vereinigten jüdischen Gemeinschaft der Ukraine, erklärte der Times of Israel, Zelenskys Mutter sei Jüdin und der Kandidat identifiziert sich als ein Jude.
Vyacheslav Likhachev, Sprecher der Vereinigung jüdischer Organisationen und Gemeinschaften in der Ukraine, sagte, der Wahlkampf von Zelensky werde vom jüdisch-ukrainischen Oligarchen Igor Kolomoisky finanziert. Kolomoisky ist einer der reichsten Menschen in der Ukraine, der Besitzer eines Fernsehsenders, der Zelenskys Programme ausstrahlt. (Zelensky bestreitet, dass seine Kampagne Kolomoisky finanziert).

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein jüdischer Kandidat für Präsidenten der Ukraine kandidiert. In der letzten Wahl im Jahr 2014 Präsident des Ukrainischen Jewish Congress Vadim Rabinovich, kandidierte für den Chefposten des Landes und hat sogar seine eigene politische Partei geschaffen, die er „für das Leben“ zu Ehren des jüdischen Tost „Lechaim“ benannt hat. Diesmal beschloss Rabinovich, nicht an den Wahlen teilzunehmen. Er sagte, ein Jude sollte nicht der Präsident der Ukraine sein.
https://merkava.co.il/yavlyaetsya-li-kandidat-v-prezidenty-ukrainy-evreem.html

In der Regierung von Poroschenko ist derzeit der Premierminister jüdischer Herkunft, Volodymyr Groysman

1 Januar 2019

https://www.youtube.com/watch?v=bDHxPcvCQVI

29 Januar 2019

https://www.youtube.com/watch?v=Igzn4JOJJJw

16 Februar 2019

https://www.youtube.com/watch?v=vmJLyfJhSj0


die Slogans: "Ruhm der Nation! Ukraine über alles! Wem gehört Ukraine? Den Ukrainern! Ein Volk - Ein Vaterland - das ist Ukraine!"...

geheimnisvolle ukrainische Seele :D
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Zelenski repräsentiert all die Hoffnungen, für die man vor gut fünf Jahren auf die Straße ging. Werden sehen. Dass er bislang im politischen Geschäft neu ist kann Vorteil wie Nachteil sein. Bislang sehe ich noch kaum konkrete Konzepte. Dieses Duell im Stadion war auch leider eher enttäuschend, da mehr "persönlicher" Schlagabtausch als inhaltliche Debatte.
 

R25-300

Spitzen-Poster
übrigens ein Jude als Präsident der Ukraine kann eine gute Nachricht für den Frieden, für die Russen in der Ukraine und in Donbass sein, denn er wird nichts zulassen was man ihm dann vorwerfen kann, auch die Juden und judische Organisationen werden ihn davon abhalten
 

Muchacho

Top-Poster
Zelenski repräsentiert all die Hoffnungen, für die man vor gut fünf Jahren auf die Straße ging. Werden sehen. Dass er bislang im politischen Geschäft neu ist kann Vorteil wie Nachteil sein. Bislang sehe ich noch kaum konkrete Konzepte. Dieses Duell im Stadion war auch leider eher enttäuschend, da mehr "persönlicher" Schlagabtausch als inhaltliche Debatte.

Er muss nach dem Vorbild Zaev/Cipras Nordmazedonien Fall auf Putin zugehen und Dialog suchen, man darf gespannt sein
 
Oben