Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Es begann mit einer Lüge...NATO Bomben auf Serbien 24.03. - 10.06.1999

shqip

Top-Poster
Wie gesagt, dir ist nicht zu helfen, warum sollte ich lügen, es geht um Bosniaken und ich kann nie im Leben das gutheißen, wenn da Bosniaken massiv benachteiligt werden...

Du das glaubst du ihm doch wirklich nicht. Der lebt in seiner eigenen Welt. Muss dir schon zu denken geben, wenn jemand von sich in 3. Person redet:facepalm:
 

Lubenica

Geek
er hat seine Mailbox an... ich höre Thompson... jetzt hats gepiept... ok ich hab ihm was draufgequatscht... mal sehen ob er mich zurückruft
 

rockben

Balkanspezialist
Irgendwie geht die Diskussion jetzt in einer ganz anderen Richtung. Ihr solltet vor allem Wissen dass ich weder Nationalist und nichtmal Serbe bin. Ich bin jemand der sich objektiv, mit der Situation am Balkan befasst. Sowohl in der Vegangenheit als wie heute. Was man auch darin sieht dass ich fast alles was ich behaupte eindrucksvoll belegen konnte. Während von der anderen Seite nichts als Beleidigungen und Unterstellungen kommen/kamen, und es entsteht oft der irrtümliche Glaube dass ich Serbisch oder pro-serbisch bin was absolut nicht der Fall ist! Wenn mir etwas an Serbien nicht passt spreche ich es sofort an, aber das wird von vielen ignoriert.
Ob ihrs glaubt oder nicht ich habe viele bosnische, albanische, serbische, kroatische, mazedonische und slowenische Freunde mit denen ich mich vor Corona dumm und dämlich gesoffen habe unter serbischer, bosnischer, mazedonischer und manchmal auch kroatischer und albanischer Musik. Und natürlich sind meine engsten Freunde wie ich nicht nationalistisch sondern objektiv kritisch und verschließen ihre Augen nicht vor dem was gerade auf dem Balkan passiert. Und Fakt ist dass es eine gewisse Apartheid und Diskriminierung gegenüber Minderheiten in Kosovo und Kroatien gibt, ebenso hat den Kosovokrieg größenteils die NATO zu verantworten. Was ja offen zugegeben wird. Aber viele immernoch nicht wahrhaben wollen. Cheers!
 
Oben