Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Es begann mit einer Lüge...NATO Bomben auf Serbien 24.03. - 10.06.1999

rockben

Balkanspezialist
Deswegen habe ich dich eingeladen, dass du es Mal mit deinen eigenen Augen siehst, dies wiederum willst du nicht, da dass sonst dein Weltbild zerstören könnte.
Klingt ehrlich gesagt nicht übel, mal gucken was sich nach Corona so ergibt.
Du weisst schon, dass wir Albaner rein sprachlich nicht zwischen bosnisch, kroatisch oder serbisch unterscheiden können? Würden wir Jihad führen, wären ja alle schon längst tot.
Und genau da liegt das Problem, die Bosniaken und Kroaten werden mit den Serben in einem Topf geworfen und als "Shkavell" und benachteiligt. Die Kroaten trifft es natürlich nochmal viel härter weil sie eben Christen sind und genau das meine ich mit "Jihad".
wir können ja Wetten: Wer leidet mehr an Rassismus und Diskriminierung?

Der Serbe aus KS welcher nun in Serbien lebt und ständig als Šiptari diffamiert wird, oder der Goraner, Torbesch, etc. In Kosovo?
Habe sowas nie mitbekommen, und hör ich auch zum ersten Mal.
 

Muslim

Top-Poster
Wir sind leider alle „Cobans“ auf dem NATO-Schachbrett. Nach dem Irak, Afghanistan, Libyen, Syrien und Ukraine Krieg sollte es langsam uns Albanern eindämmern, um was es der NATO wirklich geht und schon immer ging. Wir haben für sie und spielen immer noch nur die Laufburschen. Schaut das ganze aus einer geopolitischen Perspektive an. Lasst mal die Emotionen bei Seite und schaltet euren rationalen Verstand ein. Nach all dem mio. von Toten im Nahen Osten (und zwar nach dem KS-Krieg), glaubt ihr wirklich die USA und NATO schert sich um zwei mio. Albaner. Lächerlich!

Schaut auf die NATO-Karte. Serbien ist der letzte weisse Fleck auf der NATO Landkarte. Bemerkenswert! Und genau um das geht es! Der Versuch des Westens den Osten einzunehmen ist nicht von gestern, sondern von vor vor vor gestern. Alle orthodoxen Völker auf dem Balkan sind eingebrochen, selbst Griechenland, jedoch nicht Serbien.


Ich kann euch mit ziemlicher Genauigkeit ihre Strategie aufzeigen, wie sie wahrscheinlich als nächstes die Albaner dazu benutzen werden, um Serbien endgültig in die Knie zu zwingen, mit anderen Worten in die EU und vor allem in die NATO zu integrieren. Einzureihen zu anderen Knechten und Vasallen.


Ich befürchte Biden ist ein Psychopath. Er wird jeden nächsten Krieg absegnen, kein Opfer wird zu gross sein, jedes Mittel heiligt den Zweck. Serbien muss sich entscheiden, entweder der NATO beizutreten, oder die Amis werden die Albaner auf sie hetzen, mit den anderen Worten die Idee nach einem Vereinigten Albanien befeuern. Die neue Regierung von KS ist Feuer und Flamme für dieses Abendteuer. Dann fängt das Ganze nochmals von vorne an. In den Moment wo Serbien einlenkt (vielleicht), in irgendeiner Weise auch immer, werden die Amis die Albaner wie eine heisse Kartoffel wieder fallen lassen. Denn das Ziel ist Serbien, nicht die Albaner.

Ein Faktor ist für die Amis unberechenbar und momentan überhaupt nicht zu verdauen und das ist Russland mit Putin.

Sie werden weiterhin Russland von der Ukraine aus provozieren, jedoch werden sie Russland und damit den Osten nicht überfallen ohne Deutschland als Fusssoldaten an vorderster Front. Mit anderen Worten die angelsächsische Achse hat einfach nicht die … um Russland alleine zu überfallen. Sie musste stets erstmal die Deutschen dafür verführen….(siehe Napoleon, siehe Hitler)

Darum ist Deutschland in diesem geopolitischen Geflecht wieder das Nadelöhr. Mögen die Deutschen endlich aufwachen und einsehen in welcher Sackgasse sie wieder manövriert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Muslim

Top-Poster
Im Grunde wollen alle incl. China Serbien einnehmen weil dann hat man die strategische Oberhoheit über praktisch alles
NATO wird langfristig keinen weissen Fleck in ihre Karte "Hoheitsgebiet" dulden. Ist das nicht logisch genug. Stellt dir vor, du ein Puzzlebild, das Bild fast fertig, es fehlt nur ein Stück. Du kannst das Bild so unmöglich an deiner Wand aufhängen. Klingelt es jetzt bei Dir...
 

Ludjak

Labertasche
NATO wird langfristig keinen weissen Fleck in ihre Karte "Hoheitsgebiet" dulden. Ist das nicht logisch genug. Stellt dir vor, du ein Puzzlebild, das Bild fast fertig, es fehlt nur ein Stück. Du kannst das Bild so unmöglich an deiner Wand aufhängen. Klingelt es jetzt bei Dir...
Dann holst du dir ein Stück Pappe und hämmerst es in die fehlende Lücke
 

Tyler

Top-Poster
Sie werden weiterhin Russland von der Ukraine aus provozieren, jedoch werden sie Russland und damit den Osten nicht überfallen ohne Deutschland als Fusssoldaten an vorderster Front. Mit anderen Worten die angelsächsische Achse hat einfach nicht die … um Russland alleine zu überfallen. Sie musste stets erstmal die Deutschen dafür verführen….(siehe Napoleon, siehe Hitler)

Darum ist Deutschland in diesem geopolitischen Geflecht wieder das Nadelöhr. Mögen die Deutschen endlich aufwachen und einsehen in welcher Sackgasse sie wieder manövriert werden.
Auf jeden Fall brodelt es dort aktuell wieder ordentlich.

 

Muslim

Top-Poster
Die deutsch-muslimische Achse ist übrigens auch nicht neu. Schon kurz von dem 1.WK wollte man diese Achse, zwischen einem starken deutschen Kaiserreich und dem schwachen und kranken Mann am Bosporus. (den Deutschen blieb halt nix anderes übrig, alle anderen Mittspieler waren schon vergeben). Es sieht so aus, als hätte man die Sieger und Verlierer bereits vor dem Krieg festgemacht.

Gestern war es das geschwächte Osmanische Reich, heute es ist das geschwächte Syrien, mit ihre Millionen Flüchtlingen in Deutschland. Die Türkei als NATO-Partner wird ebenfalls für einen 3. Russland-Feldzug früher oder später zu haben sein. Die Umwandlung der Haggia Sophia in eine Moschee war eine Art psychologische Hass-Vorbereitung.

Glaubt ihr wirklich „Merkel“ hat diese Millionen Syrer aus Nächstenliebe oder Mutterliebe ins Land geholt. Kommt schon Leute Mutti-Merkel ist gar keine Mutter, sie hat überhaupt keine Kinder, sie weiss gar nicht was das ist. Dann erzählt mir bitte warum sie sonst ins Land geholt hat??? Fachkräfte…hahaha

Schaut auf die Geschichte, studiert die Strategien der damaligen Zeit! Fazit: es hat sich rein gar nix geändert!
 

Besim

Frischling
Die deutsch-muslimische Achse ist übrigens auch nicht neu. Schon kurz von dem 1.WK wollte man diese Achse, zwischen einem starken deutschen Kaiserreich und dem schwachen und kranken Mann am Bosporus. (den Deutschen blieb halt nix anderes übrig, alle anderen Mittspieler waren schon vergeben). Es sieht so aus, als hätte man die Sieger und Verlierer bereits vor dem Krieg festgemacht.

Gestern war es das geschwächte Osmanische Reich, heute es ist das geschwächte Syrien, mit ihre Millionen Flüchtlingen in Deutschland. Die Türkei als NATO-Partner wird ebenfalls für einen 3. Russland-Feldzug früher oder später zu haben sein. Die Umwandlung der Haggia Sophia in eine Moschee war eine Art psychologische Hass-Vorbereitung.

Glaubt ihr wirklich „Merkel“ hat diese Millionen Syrer aus Nächstenliebe oder Mutterliebe ins Land geholt. Kommt schon Leute Mutti-Merkel ist gar keine Mutter, sie hat überhaupt keine Kinder, sie weiss gar nicht was das ist. Dann erzählt mir bitte warum sie sonst ins Land geholt hat??? Fachkräfte…hahaha

Schaut auf die Geschichte, studiert die Strategien der damaligen Zeit! Fazit: es hat sich rein gar nix geändert!
Ti paske t‘bome vlla... inshallah sherohesh💪💪
 
Oben