Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Eurovision Song Contest 2022

Mein Balkan Favorit?

  • Nordmazedonien

    Stimmen: 3 20,0%
  • Albanien

    Stimmen: 8 53,3%
  • Serbien

    Stimmen: 7 46,7%
  • Montenegro

    Stimmen: 1 6,7%
  • Kroatien

    Stimmen: 2 13,3%
  • Bulgarien

    Stimmen: 1 6,7%
  • Slowenien

    Stimmen: 1 6,7%
  • Griechenland

    Stimmen: 1 6,7%
  • Rumänien

    Stimmen: 1 6,7%

  • Umfrageteilnehmer
    15

daritus

Top-Poster
Deutschland ist für das Finale gesetzt.
Als einer der größten Geldgeber der Europäischen Rundfunkunion (EBU) hat Deutschland einen garantierten Startplatz im Finale des Eurovision Song Contests. Zu diesem Kreis gehören neben Deutschland auch Frankreich, Großbritannien, Spanien und Italien.3 days ago

ich habe jetzt nach geschaut, falls das mit GEZ Geldern finanziert wird, wäre das ein riesen Skandal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grdelin

Handwerker
280623211_557934445693650_5414149925532435638_n.jpg
 

Jefferson Davis

Top-Poster

Bohlen weiter: "Ich glaube, die Leute lieben die Deutschen im Moment nicht. Keine Ahnung, warum."

Ich glaube, das kann er sich schon denken. Mir fällt der Spruch ein, der von Dante ist, aber auch von Bohlen sein könnte: Lass die Leute reden, und gehe deinen Weg.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Für Interessierte
Was ist aus den ESC-Vertretern der Bundesrepublik Jugoslawien geworden?
EUROVISION. Der größte internationale Musikwettbewerb findet bereits seit 1956 statt und Jugoslawien war fünf Jahr später zum ersten Mal mit dabei. Seitdem hat dieser Songcontest unzählige Hits und Balkan-Evergreens hervorgebracht. Aber was ist aus unseren gefeierten Sängern nach dem Wettbewerb geworden?

1989
Riva – „Rock me“

Der einzige Sieger auf dieser Liste und in der Songcontest-Geschichte der Bundesrepublik Jugoslawien überhaupt ist die Gruppe Riva. Mit dem englischen Titel und dem serbokroatischen Text begeisterten sie die Jury ebenso wie das Publikum. Aber schon drei Jahre nach dem Songcontest und vier Jahre nach ihrer Gründung trennte sich die Gruppe kurz vor Kriegsausbruch 1992. Die ehemalige Leadsängerin der Gruppe, Emilija Kokić, nahm 2003 noch einmal am Songcontest teil, aber ihr Lied „Anđeo“ schaffte es nicht einmal ins Halbfinale.

 
Oben