Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

"Freistaat Südtirol? Das ist völlig absurd"

P

Pejani1

Guest
Was willst du mir sagen, ich versteh den Satz nicht!:confused:



Wer hat denn mit richtigen kriegerischen Auseinandersetzungen begonnen?



Die meisten sind geflüchtet, soso. Komisch, Serben flüchten immer, aber die anderen werden vertrieben.

Außerdem habe ich den Vergleich mit den Ausländern nur wegen Deutschland gebracht.
Da hätte ich vielleicht besser sagen sollen, eine Minderheit.

Dennoch ist es kein Argument, wenn man sagt: Wir leben hier schon so und so lange. :rolleyes:
Dann hätten die Germanen z.B. riesige Ansprüche. Die südamerikanischen Stämme auch. Die Indianer Nordamerikas auch. :rolleyes:



Wenn ihr in der UN seid, werde ich zugeben, dass das Kosovo ein souveräner international anerkannter Staat ist. Zuvor jedoch nicht.

Langweilig. Du fragst mich, wer mit den kriegerischen Ausseinandersetzungen begonnen hat? Wer hat auf öffentlichen Strassen die albanischen Zivilisten missbraucht? Weiterhin unterdrückt werden, oder sich endlich gegen die Fremdherrschaft weren.
 

ooops

Land Of Eagles
Du hast mal besser Deutsch gesprochen... egal.


wenn du etwas nicht verstehst, sags mir, ich erklärs dir nochmal.

Du willst also, dass das Kosovo praktisch eine gleichberechtigte Entität zu Restserbien bildet? Mit Vetorecht, und allem Drum und Dran? :lol:

was ist dran zum lachen? oder sind die Albaner der Sache nicht würdig? dafür muss man erst Serbe sein oder? haben die Seben in Bosnien das sich erkämpft oder hat Serbien für sie das erkämpft? :app:


Serbien hat dem Kosovo den Staat im Staate versprochen, was er zuletzt auch war.

man hat es gesehen wie zerbrechlich das war, also vom Staat war sowieso keine Rede.

Aber nun gut, so soll es sein.

PS: Hat jemals ein Staat Kosovo existiert?

es hat aber Kosovo als Autonomes Gebiet gegeben, mit Grenzen und alles drum und dran.
 

Idemo

Gesperrt
wenn du etwas nicht verstehst, sags mir, ich erklärs dir nochmal.

Hab mich nur gewundert, weil du früher besser geschrieben hast, aber kein Problem.


was ist dran zum lachen? oder sind die Albaner der Sache nicht würdig? dafür muss man erst Serbe sein oder? haben die Seben in Bosnien das sich erkämpft oder hat Serbien für sie das erkämpft? :app:

Das hat viele Gründe... in BiH gab es einen langen und blutigen Krieg... die Serben hätten sich nicht mit weniger abspeisen lassen.
Würden die Albaner in Serbien auch 70% des Landes erobern und jahrelang halten, und es keine andere Möglichkeit gäbe auf Frieden, dann ja.
Da dies nicht passieren würde, sollte das Kosovo auch "nur" eine autonome Provinz werden, keine Entität. :rolleyes:



man hat es gesehen wie zerbrechlich das war, also vom Staat war sowieso keine Rede.

Es hätte sein können.



es hat aber Kosovo als Autonomes Gebiet gegeben, mit Grenzen und alles drum und dran.

Wann?
 

ooops

Land Of Eagles
Hab mich nur gewundert, weil du früher besser geschrieben hast, aber kein Problem.

hier ist kein "Poesie-Forum"


Das hat viele Gründe... in BiH gab es einen langen und blutigen Krieg... die Serben hätten sich nicht mit weniger abspeisen lassen.
Würden die Albaner in Serbien auch 70% des Landes erobern und jahrelang halten, und es keine andere Möglichkeit gäbe auf Frieden, dann ja.
Da dies nicht passieren würde, sollte das Kosovo auch "nur" eine autonome Provinz werden, keine Entität. :rolleyes:


das war das gleiche, NATO hat Kosovo befreit, konnte aber für die Albaner ja halb Serbien erkämpfen, tat es aber nicht. diese Provinz war aber mehrheitlich albanischer Entität. auch Staaten haben keine Entität im sozialen Sinne. red keinen Schmarren

Staat und Nation werden häufig begrifflich mit einander verknüpft wie man an den Bezeichnungen "Nationalstaat", "vereinten Nationen" oder "internationalen Bezeichnungen" sieht. die meisten Staaten mitnichten Nationalstaaten im Sinne deckungsgleicher Grenzen von Nation und Staat, sind daher irreführend. der Staat wird definiert als eine Einheit die die Politische Souveränität über ein klar Umrissenes Territorium und die Darin lebenden Bevölkerung und das Monopol legitimer Gewalt besitzt
in demokratuschen Staaten verfügt der Staatsbürger über bürgerliche, Politische und soziale Rechte während die Bevölkerung mit anderer Staatsbürgerschaft von diesen ausgeschlossen wird.

aus dem (besonders) Fettgeschriebenen kannst du was lernen über Staatlichkeit Serbiens und entschlüsse ziehen.


Es hätte sein können.


ne. eine Autonomie die man jede Zeit aufheben kann, so wie es Serbien es tat.





seit 1974
 
Zuletzt bearbeitet:
Š

Šaban

Guest
Diese zerstückelung findet kein ende... jeder will was haben. Zuletzt gibt es den staat Kordun und in Italien heissts dann Republik Apulien in der Schweiz gibt es einen Sozialistischen Staat graubünden und in deutschland die Republik Saarland
 

kajgana

Gesperrt
Diese zerstückelung findet kein ende... jeder will was haben. Zuletzt gibt es den staat Kordun und in Italien heissts dann Republik Apulien in der Schweiz gibt es einen Sozialistischen Staat graubünden und in deutschland die Republik Saarland


Sorbien muss auch noch von der deutschen Fremdherrschaft befreit werden.

Ich organisiere das Bier und ihr besorgt die Waffen :D:app:

Wer macht mit?:help::rolleyes:
 
Oben