Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Gab es vor dem NATO Einsatz gegen Serbien 1999 wirklich staatlich geplante Massaker und ethnische Säuberung?

Maradona

Der Goldjunge
Land
Argentina
Beim Lesen von Maradonas Beiträgen erinnere ich mich immer wieder an das Brandolini-Gesetz, gerne auch Bullshit-Prinzip genannt.

Es besagt, dass das Widerlegen von Schwachsinn eine Größenordnung mehr Energie erforderlich macht, als dessen Produktion. Allein der Satz "Serbien hat im Bosnien Krieg gar nicht mitgemacht", lässt sich durch Dutzende von Gegenbelegen plausibel widerlegen. Dafür muss man sich aber zunächst die Mühe machen, was bei diesem User weggeworfene Zeit ist.

+ Die Tatsache das Bagzi extrem viel Bullshit schreibt, macht die Sache mit Brandolini dann auch nicht wirklich leichter....

Offiziell nicht mitgemacht sagte ich, aber das ist ein anderes Thema, du hast noch nichtmal auf mei Beitrag geantwortet im UKR Thread, warte noch auf deine BiH Erklärung dort.

aber mehr als ständig wiederholen ala weggeworfe Zeit bla bla kannste leider nicht. Hier ist nicht das Thema BiH, danke
 

GleGlendale

Srebrenica - 11.07.95
Gregor Gysi, heute teil Der Linken ist eine Person, die niemanden interessiert, die absolut Fehl am Platz ist
und sich lieber um seine nichtsnützige Partei kümmern sollte, statt irgendwelche große Fischen angeln zu gehen.
Hat ja auch seine Packung von Adis Ahmetovic zu sehen bekommen in der letzten BT-Versammlung..
wo er dann ausgeflippt ist.

Ansonsten B2T:
Dieses Thema ist absolut unnötig,
Den Haager-Tribunal 1992-1995 Krieg in Bosnien, mit Abstand die größte Verurteilungen
und die längste Zeit für Kriegsverbrechen sitzen Serben ab,
es wurden sogar serbische Funktionäre zu Haftstrafen verurteilt, so viel zum Thema
"Einmischung von Serbien" - ganz klar.

Die Bombardierung von Serbien 1999 kam aufgrund der vielen Kriegsverbrechen und Morde an
Zivilisten, Frauen und Kinder - kennen wir auch aus dem Bosnienkrieg, die feige und traurige
Art (wohlgemerkt als eine der größten Mächte Europas bzw. der Welt) so einen Krieg zu führen..
Militärisch gesehen absolut schwach, aber Kriegsverbrechen waren dafür on top.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Komm mir jetzt nicht mit Racak, dazu kann man locker ein Einzelthema aufmachen und diskutieren, du sagst hunderte albanische Zivilisten im jahr 1998.
Ich komme nicht mit Racak und dort steht auch hunderte albanische Zivilisten wurden von serbischen Spezialeinheiten ermordet.
Und leider haben da Serben aus dem Kosovo mit dem Lügen begonnen und zwar 1989, wo Milosevic in ultranationalistischer Art und Weise sagte: "Euch darf niemand schlagen." Und dann noch die Amselfeldrede
Ich kenne zB das schwere Massaker an albanischen Zivilisten im Septmeber 1998, in Gornje Obrinje, als die lokale Polizeieinheit wegen ermordeten Polizisten schwerste verbrechen an Zivlisten begangen.

Interessiert nicht was du kennst oder nicht kennst, ich habe dir jetzt 3 Quellen gebracht wo steht, 1998 wurden hunderte Albaner von serbischen Spezialeinheiten umgebracht


Dann gab es auch Massaker an serbischen Ziivilisten 1998 im Lager Lapusnik Seitens der UCK, worunter auch Albaner waren die als Verräter abgestempelt wurden


Und dann wurden noch glaube über 100 Leichen in Belgrad gefunden, albanischer Herkunft
 

Cobra

___________
Viel zu spät hat man in diesen Wahnsinn eingegriffen. Nach dem Völkermord in
Beim Lesen von Maradonas Beiträgen erinnere ich mich immer wieder an das Brandolini-Gesetz, gerne auch Bullshit-Prinzip genannt.

Es besagt, dass das Widerlegen von Schwachsinn eine Größenordnung mehr Energie erforderlich macht, als dessen Produktion. Allein der Satz "Serbien hat im Bosnien Krieg gar nicht mitgemacht", lässt sich durch Dutzende von Gegenbelegen plausibel widerlegen. Dafür muss man sich aber zunächst die Mühe machen, was bei diesem User weggeworfene Zeit ist.

+ Die Tatsache das Bagzi extrem viel Bullshit schreibt, macht die Sache mit Brandolini dann auch nicht wirklich leichter....
Deswegen verstehe ich auch nicht wieso irgendwer, der länger als drei Monate hier im Forum ist, Lust hat mit ihm zu diskutieren.
 

Machiavelli

Top-Poster
Du Bratwurst weist ja nicht einmal mehr, was Du schreibst/sagst.

Zunächst schreibst Du:

[...]Serbien hat im Bosnien Krieg gar nicht mitgemacht, noch für etwas verurteilt[...]

und dann:

Offiziell nicht mitgemacht sagte ich, aber das ist ein anderes Thema,

Lustig wird´s dann ab hier:

du hast noch nichtmal auf mei Beitrag geantwortet im UKR Thread, warte noch auf deine BiH Erklärung dort.

Das ist Verschwendung Deiner -und was viel schlimmer ist- meiner Zeit.
 

Machiavelli

Top-Poster
Viel zu spät hat man in diesen Wahnsinn eingegriffen. Nach dem Völkermord in

Deswegen verstehe ich auch nicht wieso irgendwer, der länger als drei Monate hier im Forum ist, Lust hat mit ihm zu diskutieren.

Habe ihn zunächst nicht erkannt. Von Diskussion kann hier keine Rede sein, ich beschränke mich nur noch auf das Verarschen....

P.S.: Dich gibt es auch noch ? Nett Dich zu sehen....Lg
 

mosnik

Top-Poster
Er hat nicht geheuchelt, er ist hingefahren, um sich sowohl beim auswärtigen Amt als auch Betroffenen zu informieren und Milosevic anschließend öffentlich Lügen vorzuwerfen.
Wie sah den Gysi Politik aus
Böser zlobo bitte nimm deine Truppen zurück ??????
Diese Politik die der Gysi fuhr hat mitzuverantworten was da auf dem Balkan geschah …hätte 1999 nicht die NATO eingeschritten gäbe es heute ein Massengrab mehr in Europa ….
 

Tyler

Schwuler Nazi
Wie sah den Gysi Politik aus
Böser zlobo bitte nimm deine Truppen zurück ??????
Diese Politik die der Gysi fuhr hat mitzuverantworten was da auf dem Balkan geschah …hätte 1999 nicht die NATO eingeschritten gäbe es heute ein Massengrab mehr in Europa ….

Auch im Bezug auf die neue Weltordnung hatte er Recht: Putin missbrauchte KS als Präzedenzfall bei der Krim und jetzt ist die Kacke am dampfen.
 
Oben