Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Generelles Tempolimit?

Krosovar

Kami
Deutschland braucht kein Tempolimit, sondern eine dauerhafte Corona-Epidemie!

Im Jahr 2020 sind 2724 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Das waren 322 Todesopfer oder 10,6 Prozent weniger als 2019, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilt.
  • Zahl der Verletzten ging um 14,7 Prozent auf rund 328.000 Personen zurück
  • Weniger tote Fußgänger, mehr getötete Pedelec-Fahrer
  • Wegen Corona waren weniger Fahrzeuge unterwegs
Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland ist im Corona-Jahr 2020 auf den niedrigsten Stand seit Beginn der Statistik vor mehr als 60 Jahren gesunken. Hauptgrund für das deutliche Minus dürften der coronabedingte Rückgang von Pendlerfahrten, die vielen ausgefallenen Urlaubsfahrten und damit das insgesamt geringere Verkehrsaufkommen sein. Der bisherige Tiefststand lag nach Zahlen des Statistischen Bundesamts bei 3046 Verkehrstoten im Jahr 2019.
...

Davon knapp 10% auf Autobahnen. Weit über 50% der Toten auf der Landstraße, deshalb brauchen wir logischerweise endlich ein Tempolimit auf der Landstraße!
Ups, moment mal.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Davon knapp 10% auf Autobahnen. Weit über 50% der Toten auf der Landstraße, deshalb brauchen wir logischerweise endlich ein Tempolimit auf der Landstraße!
Ups, moment mal.
Ist ein Problem wenn man großes Pech mit dem Denken hat. Die meisten Unfälle passieren wegen Geschwindigkeitsüberschreitung. Und nicht wegen dem Tempolimit auf den Landstraßen.

Unterscheiden sich die Unfallursachen innerorts und außerorts?
Ja. Außerhalb geschlossener Ortschaften führen meist Geschwindigkeitsüberschreitungen zu Unfällen mit Personenschäden.


 

Krosovar

Kami
Ist ein Problem wenn man großes Pech mit dem Denken hat. Die meisten Unfälle passieren wegen Geschwindigkeitsüberschreitung. Und nicht wegen dem Tempolimit auf den Landstraßen.

Unterscheiden sich die Unfallursachen innerorts und außerorts?
Ja. Außerhalb geschlossener Ortschaften führen meist Geschwindigkeitsüberschreitungen zu Unfällen mit Personenschäden.


Ich habe Autobahn mit der Landstraße verglichen und nicht inner- und außerorts.
Eins ohne Tempolimit, eins mit Tempolimit. Eins ist für 10% der tödlichen Unfälle verantwortlich, das andere für über 50% der Unfälle.
 

BlackJack

Jackass of the Week
Die Statistiken werden einfach missbraucht: "überhöhte Geschwindigkeit" hat hier nichts mit einem generellen Tempolimit zu tun, es bezieht sich immer situationsbedingt auf bestimmte Straßen, Abschnitte und Wetterbedingungen. "Zu schnell" kann man auch in der Stadt mit 40kmh z.B. bei Glatteis sein und einen schweren Unfall verursachen. Tempolimit um jeden Preis ist pure Ideologie und Korinthenkackerei, wie Böllerverbote.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Ich habe Autobahn mit der Landstraße verglichen und nicht inner- und außerorts.
Eins ohne Tempolimit, eins mit Tempolimit. Eins ist für 10% der tödlichen Unfälle verantwortlich, das andere für über 50% der Unfälle.
Was absolut nichts daran ändert, dass der Großteil der tödlichen Unfälle bzw. Unfälle mit Personenschaden auf der Landstraße durch Überschreitung des Tempolimits zurück zu führen sind.

Dazu gibt es natürlich auch Statistiken usw. u.a. der Vergleich mit EU-Ländern. Wie geschrieben, mir als Österreicher kann es egal sein, ob es in Deutschland ein Tempolimit auf Autobahnen gibt oder nicht. In Österreich gibt es ein Tempolimit.
In Großbritannien gibt es ein Tempolimit von 113km/h. 2016 gab es 96 Verkehrstote, in Deutschland 393.
Natürlich hinkt jeder Vergleich:

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Die Statistiken werden einfach missbraucht: "überhöhte Geschwindigkeit" hat hier nichts mit einem generellen Tempolimit zu tun, es bezieht sich immer situationsbedingt auf bestimmte Straßen, Abschnitte und Wetterbedingungen. "Zu schnell" kann man auch in der Stadt mit 40kmh z.B. bei Glatteis sein und einen schweren Unfall verursachen. Tempolimit um jeden Preis ist pure Ideologie und Korinthenkackerei, wie Böllerverbote.
Bei dir hat nichts mit nichts zu tun. Du fährst sogar auf der Autobahn maximal 60 km/h und bist ein Verkehrsärgernis Bei dir würde ich es Trumpschekackerei nennen

:trump:
 

Grdelin

Handwerker
272982540_2974644532752280_7756914498809326050_n.png





Eine Initiative aus 70 deutschen Städten und Gemeinden fordert den Bund auf, die Straßenverkehrsordnung zu ändern. Sie möchten die Möglichkeit, Tempo 30 als Richtgeschwindigkeit innerorts festzulegen.
 
Oben