Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Gute Serien

Mal

Legende
Kann euch als Miniserie noch "The Terror" empfehlen, kann man auf Prime sehen. Sind auch nur 10 Folgen und der Hauptdarsteller ist wie bei Chernobyl Jared Harris. Lasst euch am Anfang nicht von diesem scheiß Bären irritieren, da haben die reingeschissen, es aber wieder schnell gelassen. Die letzten 5 Folgen mit Überlebenskampf, Kannibalismus, Kälte, Krankheiten sind richtig stark gemacht.

Hab jetzt noch nicht die letzte Folge von Chernobyl gesehen, aber sie wegen fünf Folgen derart abzufeiern, naja. Geil ist aber auf jeden die Ostblock-Kulisse. Allgemein finde ich hat der Ostblock richtig großes Potential verfilmt zu werden. So eine Serie über Gulags in Sibirien (ähnlich wie der Film "So weit die Füße tragen), das Unglück am Djatlow-Pass oder Rasputin wären chick. Die ganzen amerikanischen Großstadtserien find ich inzwischen ziemlich ausgelutscht. Mit Netflix hat ohnehin die Qualität sehr abgenommen.

Viele Entscheidungen des Unternehmens basieren auf diesen Daten und auf Algorithmen. Braucht eine Staffel wirklich 13 Episoden, was relativ traditionell im Serien-Bereich ist? Oder reichen auch weniger? Genau so ist Netflix demnach darauf gekommen, dass zehn Episoden oder weniger pro Staffel das Ideal darstellen. Jede weitere Episode würde keinen Mehrwert bringen, sondern lediglich zusätzliche Kosten für das Unternehmen bedeuten. Ähnliche Überlegungen trifft Netflix wohl auch bei der Staffel-Anzahl, wenn eine Serie nach zwei Staffeln nicht genügend Zuschauer anlockt, wird sich das auch mit weiteren Staffeln der Serie nicht ändern.

Allgemein die ganze Filmindustrie. Shutter Island war für mich der letzte Film, den ich mir ein zweites mal angeschaut hab. Heute drehen sich ja 90% der Serien und Filme über Pubertätskinder und Superhelden.

Schade das es zwischen 1999 und 2006 keinen Serien-Hype gab... Das war mMn die Zeit mit den geilsten Filmen...
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Land
Russia
Гуштер;5045961 schrieb:
Gerade die letzte Folge von Chernobyl gesehen.
Hammer, so muss man eine Serie schreiben und zum Ende bringen.

Die IMDb Wertung absolut verdient, können sich die Schwanzlutscher die GoT versaut haben paar Scheiben von abschneiden.
Denke nicht, dass man in nächster Zeit wieder sowas Grossartiges zu sehen bekommen wird.

Vicnaya Pamyat

Die Serie ist wirklich richtig richtig gut. Wirklich auch sehr empfehlenswert. Nicht vom Thema her, natürlich, aber als Serie einfach Balsam zu vielem, was so letzte Zeit aufkam.


Habs auch irgendwo so gelesen und klingt absolut nicht vielversprechend.
 

Nimo

Top-Poster
Bin mit den ersten vier Folgen von Chernobyl durch und die Serie ist der absolute Hammer. Hab meinen Vater gefragt, welche Folgen Tschernobyl damals für die Türkei hatte und er hat gesagt die Schwarzmeerregion litt am meisten unter den Auswirkungen. Tee, Nüsse, Fische etc. waren anscheinend radioaktiv verstrahlt und nicht mehr sicher, aber die Politiker haben das wohl mit allen Mitteln zu verharmlosen versucht. Minister haben während Interviews Tee getrunken, um zu beweisen, dass nichts zu befürchten ist und selbst Fettsack Turgut Özal meinte, dass der Tee jetzt besser schmeckt. hat Wir sind solche dummen Opfer. :haha:
 

Toruko-jin

Gesperrt
Bin mit den ersten vier Folgen von Chernobyl durch und die Serie ist der absolute Hammer. Hab meinen Vater gefragt, welche Folgen Tschernobyl damals für die Türkei hatte und er hat gesagt die Schwarzmeerregion litt am meisten unter den Auswirkungen. Tee, Nüsse, Fische etc. waren anscheinend radioaktiv verstrahlt und nicht mehr sicher, aber die Politiker haben das wohl mit allen Mitteln zu verharmlosen versucht. Minister haben während Interviews Tee getrunken, um zu beweisen, dass nichts zu befürchten ist und selbst Fettsack Turgut Özal meinte, dass der Tee jetzt besser schmeckt. hat Wir sind solche dummen Opfer. :haha:

Ich liebe es, wie wir Türken alle Ereignisse aus türkeizentrierter Sicht darlegen müssen :lol:
 

*Vigo*

Geißel der Karpaten
Chernobyl und Cobra Kai - die 80er kommen nun auch in den Serien back. Man hat das Gefühl, in einer Welt zu leben, die ihren Höhenpunkt schon vor langer Zeit erreicht hat und es damals verpasst hat, sich standesgemäß in die Luft zu sprengen.
 

Гуштер

2 + 2= 5
"Dark" Staffel 2 ist echt gut.
Abgefuckter deutscher Inzest-Zeitreisenscheiss, hat sich in Staffel 2 noch gesteigert.

Tut gut nach all dem Müll in letzter Zeit auf Crapflix.

3.2/3.6
 
Oben