Aktuelles

Multikulturelles Römisches Reich: Das Imperium integriert

Und scheitert als es nicht mehr kontrolliert sondern unkontrolliert zuwandern lässt, denn Rest kann man im Artikel selbst herauslesen.

Multikulturelles Römisches Reich: Das Imperium integriert - Archäologie - derStandard.at ? Wissenschaft

Darum wehret den Anfängen, keinen Fußbreit den Bobofaschistengutmenschen, die auf Menschenrechte koten um ihr Ego zu streicheln, denn sie sind Heuchler. Schon damals haben sie aus rein religiösen (Egomotiven und wirtschaftlichen) Zwängen heraus ein Land , eine Zivilisation zerstört. Österreich ist zutiefst gespalten, wie auch Europa, es wird zum Bürgerkrieg kommen.

Daran ist jede Großmacht kaputt gegangen. Man könnte sogar Parallelen zum Osmanischen Reich ziehen.

Offene Systeme sind in der Regel überlebensfähiger. Bei Staaten ist das eben auch eine emotionale Angelegenheit und man übersieht die Realitäten. Das erkennt man heute an China und sowieso an den USA, Skandinavien, Deutschland und selbst mit der Schweiz, die ohne Zuwanderung auch ein Problem hätte. Aber natürlich ist es auch die Frage, wie man mit einem offenen System umgeht. Ein Depp setzt es gleich mit Chaos.
 

naturalflavor

kiraman katibin
Damit es keine Missverstaendnisse gibt. Geregelte Zuwanderung ist wichtig und gab es schon immer. Die Nazikeule wirkt nicht mehr, die Verantwortlichen sind tod und Erbschuld gibt es nicht.

Gibt es Arbeitsplaetze fuer Menschen mit Volksschulabschluss? Nein.
Wandern Menschen nach Europa illegal ein wenn sie gesuchte Spezialisten sind? Nein.
Herrscht auf dem ganzen Planeten bis auf 5 Laendern in Europa Krieg? Nein.

Welche Probleme kommen auf uns zu?
Ewig Arbeitslos, Verlierjobs, Geschlechterverschiebung, den Sozialstaat muss man abschaffen damit das System nicht kolabiert.
 

daro

Geek
Im römischen Reich wurde ewig gestritten, bis es zuerst in zwei Teile zerfall und dann später ganz zerfallen ist.

Wenn jeder denkt er kann es besser und sich von Rom nicht alles diktieren lässt zerfällt halt die Gemeinschaft und Tore für neues öffnen sich.
 
Oben