Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Österreich

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Österreich ist, wenn die zuständige Ministerien auf Schuldigen Jagd geht, anstatt für die betroffenen Bürger da zu sein.

"Laut Landwirtschaftsministerin ist am verspäteten Bau des Halleiner Hochwasserschutzes der Naturschutzbund schuld. Die NGO hat jedoch nur eine Variante beeinsprucht"
"Während in Hallein Feuerwehrleute, freiwillige Helfer und Bundesheer die Schäden und den Schlamm, die die Flut in der Altstadt hinterlassen hat, beseitigten, startete das Landwirtschaftsministerium noch am Sonntag per Aussendung mit den Schuldzuweisungen. Das Genehmigungsverfahren für die Verbauung am Kothbach, der über die Ufer getreten ist, laufe seit 2016 und konnte "aufgrund von Einsprüchen des Naturschutzbundes Salzburg bis Ende 2020 nicht umgesetzt werden"."
"Das sieht die angesprochene Umweltschutzorganisation freilich anders. "Jetzt zu sagen, dass das Projekt aufgrund eines Einspruchs nicht schon fertig ist, ist Abschieben von Verantwortung", sagt der Geschäftsführer des Salzburger Naturschutzbundes, Hannes Augustin. Man habe nur einen Teil des Projekts kritisch gesehen."

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Ich glaube dazu muss man nichts weiter sagen.
"Kurz vergleicht die österreichische Justiz mit der katholischen Kirche und ihrem Umgang mit Missbrauchsfällen.
Gibt's tatsächlich noch irgendwen in diesem Land, der diesen Mann für fähig und würdig hält, das Amt des Kanzlers auszuüben?"

 
Oben