Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Albanien

Kesaj

Top-Poster
Ach komm ist doch so, die Serbische Politik hat gewonnen. Es wird nicht lange gehen wird Kurti auch unter dem Serbischen Druck einknicken.
Ach was Albo, sei nicht so pessimistisch. Eine Zusammenarbeit in der Region lässt sich auf Dauer nicht verhindern sonst bleibt es bei Armut und Rückständigkeit. Das Serbien eine gewisse Führungsrolle übernommen hat, sorgt für Misstrauen weil Vucic eben immernoch für Nationalismus steht. Leider haben es die albanischen Politiker mit verbockt weil sie nur ihre Interessen verfolgen und dadurch haben sie Serbien das Feld überlassen. Rama vs Kurti ist auch ein Beispiel dafür. Kurti wollte eine VV in Albanien gründen, was Rama überhaupt nicht geschmeckt hat. Einen solchen Konflikt zwischen 2 albanischen Entscheidungsträgern hätte es meiner Meinung nach nie geben dürfen.
 

Kesaj

Top-Poster
Rama ist eun schlauer mann, natürlich hält er zu den Kosovo Albanern , aber er weiß auch das es besser für sein Volk in Albanien ist wenn man gute Beziehungen zum Nachbar Serbien führt. Natürlich kauft Albanien sein Mehl lieber billiger aus Serbien anstatt aus der teuren EU, und das alles zollfrei durch Openbalkan. Fast jeder Albaber aus Albanien , Serbe , und Nordmazedone begrüßen es, in in voller Erfolg. Nicht nur wirtschaftlich, Grenzen quasi aufgehoben, Bis zu 3-4 mal weniger Wartezeit zwischen an Grenzen.

Die Kosovo Albaner aber auch Bosnien Bosnisken schiessen sich hier selbst ins Knie durch ihre Dickköpfigkeit, nur weil Open Balkan mit unter von Vucic kommt sich dort nicht anzuschließen. Vor allem das Volk hat dort ihre wirtschaftlichen, vor allem Reisevorteile
Zwischen Albanien und Serbien liegt die kosovarische Grenze an Serbien und die ist für Serbien immernoch da. :lol:
 

Kesaj

Top-Poster
Die Eisenbahn-Verbindung zwischen Kosovo und Albanien über Prishtina - Gjakova - Shkoder - Durres soll bis 2024 fertiggestellt werden. Die Verbindung Shkoder - Gjakova muss hierbei fast komplett neu gebaut werden:

 

Albokings24

Atministraktor
Ach was Albo, sei nicht so pessimistisch. Eine Zusammenarbeit in der Region lässt sich auf Dauer nicht verhindern sonst bleibt es bei Armut und Rückständigkeit. Das Serbien eine gewisse Führungsrolle übernommen hat, sorgt für Misstrauen weil Vucic eben immernoch für Nationalismus steht. Leider haben es die albanischen Politiker mit verbockt weil sie nur ihre Interessen verfolgen und dadurch haben sie Serbien das Feld überlassen. Rama vs Kurti ist auch ein Beispiel dafür. Kurti wollte eine VV in Albanien gründen, was Rama überhaupt nicht geschmeckt hat. Einen solchen Konflikt zwischen 2 albanischen Entscheidungsträgern hätte es meiner Meinung nach nie geben dürfen.
Ich sehe schon HOTEL JAGODINA, RASTAURANT CUPRIJA und HOTEL BELGRAD an der an unserer wunderschönen Küste und nur Serbische Touristen wie die Deutschen in Mallorca.

Ich habe noch eine kleine Hoffnung in den Berliner Prozess der Open Balkan einen Todesstoss geben könnte.
 

Kesaj

Top-Poster
Ich sehe schon HOTEL JAGODINA, RASTAURANT CUPRIJA und HOTEL BELGRAD an der an unserer wunderschönen Küste und nur Serbische Touristen wie die Deutschen in Mallorca.

Ich habe noch eine kleine Hoffnung in den Berliner Prozess der Open Balkan einen Todesstoss geben könnte.
Es wird zu einer gegenseitigen Abhängigkeit kommen, was für Frieden eigentlich keine schlechte Basis ist.
 

Maradona

Der Goldjunge
Land
Argentina
Also fährst du extra über Montenegro oder Nordmazedonien um paar Minuten Wartezeit zu sparen. :haha:

Ganz unter uns: das würde ich Dir sogar zutrauen.

Du hast nicht verstanden, wie so oft. An der administrativnen Grenze Zentralserbien-Kosovo muss ich warten wie jeder andere, aber danach kommt ja noch der albanische Kontrollpunkt , und da komme ich dann in die Reihe Openbalkan wo es schneller geht

Aber mal ehrlich unter uns, erinnere mich nicht das bei Jarinje (Zentralserbien-Kosovo) länger als Maximum 20 Minuten gewartet habe. Meine Erfahrung
 
Zuletzt bearbeitet:

shqip

Top-Poster
Du hast nicht verstanden, wie so oft. An der administrativnen Grenze Zentralserbien-Kosovo muss ich warten wie jeder andere, aber danach kommt ja noch der albanische Kontrollpunkt , und da komme ich dann in die Reihe Openbalkan wo es schneller geht

Aber mal ehrlich unter uns, erinnere mich nicht das bei Jarinje (Zentralserbien-Kosovo) länger als Maximum 20 Minuten gewartet habe. Meine Erfahrung

Für dich haben die Albaner sogar die Bagsi Reihe eingerichtet, damit du noch schneller durch die Grenze kommst
 
Oben