Aktuelles

Nachrichten aus Europa

der skythe

Spitzen-Poster
Mitglied seit
23 März 2013
Beiträge
5.624
Punkte für Reaktionen
478
Punkte
113
Traurig was der Eine oder Andere so von sich gibt. Es ist weder Aids eine Krankheit der Homosexuellen und schon gar nicht ist Homosexualität eine Krankheit.
Ich würde es niemals als Krankheit bezeichnen Ivo,da hast du mich wahrscheinlich falsch verstanden.
Sie sind genauso ein Teil der Menschheit wie alle anderen auch.
Es stimmt aber das Sie dazu neigen unüberlegter zu agieren,was die Statistiken auch belegen.
Unter der AKP Regierung werden Sie in der Türkei das erste mal halbwegs akzeptiert.
Trotzdem gibt es unter ihnen auch viele Oppositionelle die bei muslimischen Feiertagen wie beim Ramadan wenn man Sie zb. darum bittet das man ihre Streetparade verlegt und eben paar Wochen später feiert,gleich ausflippen und randalieren.
Das ist eben auch nicht schlau.
Wir kommen aus einer sehr konservativen Gegend und ich habe zum ersten Mal Schwule Hand in Hand bei uns Laufen gesehen,es hat niemanden interessiert.
Es ist ein Miteinander wo auch Sie etwas Verständnis für Gläubige zeigen sollten.
 

hirndominanz

PROFI-MENSCH
Mitglied seit
16 Dezember 2011
Beiträge
14.650
Punkte für Reaktionen
196
Punkte
63
Ich würde es niemals als Krankheit bezeichnen Ivo,da hast du mich wahrscheinlich falsch verstanden.
Sie sind genauso ein Teil der Menschheit wie alle anderen auch.
Es stimmt aber das Sie dazu neigen unüberlegter zu agieren,was die Statistiken auch belegen.
Unter der AKP Regierung werden Sie in der Türkei das erste mal halbwegs akzeptiert.
Trotzdem gibt es unter ihnen auch viele Oppositionelle die bei muslimischen Feiertagen wie beim Ramadan wenn man Sie zb. darum bittet das man ihre Streetparade verlegt und eben paar Wochen später feiert,gleich ausflippen und randalieren.
Das ist eben auch nicht schlau.
Wir kommen aus einer sehr konservativen Gegend und ich habe zum ersten Mal Schwule Hand in Hand bei uns Laufen gesehen,es hat niemanden interessiert.
Es ist ein Miteinander wo auch Sie etwas Verständnis für Gläubige zeigen sollten.
Falls wer von euch Probleme damit hat, unterhaltet euch mal mit TIGER, der ist in der Lage euch subtil einzuführen ins Thema und euch umzupolen..... :haha: :haha: :haha:
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
13 Juli 2004
Beiträge
25.903
Punkte für Reaktionen
944
Punkte
113
Alter
64
Ort
Ladendorf
Ich würde es niemals als Krankheit bezeichnen Ivo,da hast du mich wahrscheinlich falsch verstanden.
Sie sind genauso ein Teil der Menschheit wie alle anderen auch.
.....
Habe ich auch nicht von dir behauptet, sondern von den "Religionsführern". Ich glaube da hast du mich falsch verstanden.
 

frank3

Spitzen-Poster
Mitglied seit
19 Dezember 2012
Beiträge
9.108
Punkte für Reaktionen
156
Punkte
63
Ort
Ingolstadt
Heute ist Europatag. Bin überrascht dass in Deutschland kaum jemand daran denkt. Umso mehr in Österreich.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
13 Juli 2004
Beiträge
25.903
Punkte für Reaktionen
944
Punkte
113
Alter
64
Ort
Ladendorf
Heute ist Europatag. Bin überrascht dass in Deutschland kaum jemand daran denkt. Umso mehr in Österreich.
Gerade Werner Kogler. Wenn seine Kürzlichkeit sagt, EU ist nix, dann wird er dies auch so bringen :mrgreen:
 

TuAF

Turkesteron
Mitglied seit
10 Februar 2009
Beiträge
12.831
Punkte für Reaktionen
376
Punkte
83
italienischer und türkischer geheimdienst befreien eine italienische entwicklungshelferin in somalia,die 2018 von terroristen entführt worden ist.

Turkish intel helps rescue abducted Italian aid worker
Silvia Constanzo Romano, 25, was abducted in Kenya’s southeastern coastal town of Chakama in November 2018
Talha Yavuz | 10.05.2020



Turkish intel helps rescue abducted Italian aid worker




ANKARA
Turkey’s National Intelligence Organization (MIT) helped rescue a kidnapped Italian aid worker in Somalia, according to a security source on Sunday.

 
Zuletzt bearbeitet:

R25-300

Spitzen-Poster
Mitglied seit
5 Juni 2013
Beiträge
5.301
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
Schwarze protestieren auch in Paris und London

"They killing us, hurting us, attack us, insult us
At one moment we have to rise up"



in London wollten sie die Wohnsitz des britischen Premierministers stürmen

 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Mitglied seit
15 April 2010
Beiträge
23.157
Punkte für Reaktionen
90
Punkte
48
Ort
Wolkenkuckucksheim :-)
Sollte vielleicht auch hier mal einigen Herrschaften zu denken geben... Kann sich angesprochen fühlen, wer sich angesprochen fühlt....

 

R25-300

Spitzen-Poster
Mitglied seit
5 Juni 2013
Beiträge
5.301
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
In Dijon herrschen seit vier Tagen Unruhen zwischen Einwanderern aus Tschetschenien und Nordafrika
Laut lokalen Medien war die Ursache des Konflikts der Angriff eines Drogendealers aus Nordafrika auf einen 16-jährigen Jungen aus Tschetschenien. Ein Tschetschene sagte in Dijon kamen Tschetschenen aus Frankreich, Belgien und Deutschland an.

Die tschetschenische Diaspora hat bereits zuvor Konflikte mit den Arabern in Frankreich gemeldet: Ende April gab es in Nizza eine Schießerei, bei der zwei Tschetschenen verwundet wurden. Wenig später kam es in der Nähe der Stadt Troyes zu einer Massenschlägerei mit Tschetschenen: Ungefähr 50 Männer mit Baseballschlägern und Eisenstangen griffen Migranten aus Afrika an.

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben