Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Kroatien

daro

Geek
Nun ist auch Zagreb in der besseren Welt angekommen. :thumbright:

So wie bei allen Grünen warten nun nach dem Wahlsieg die Mühen der Tagespolitik.
Inwiefern man muss auch beweisen was man kann.

Wir hatten in Zagreb seit einer gefühlten Ewigkeit einen korrupten Sozialdemokraten, wer sagt denn das sich der Neue nicht zum korrupten Grünen entwickelt.

Ob er Zagreb zu einem bessern Ort macht wird sich noch herausstellen, ich wünsche ihm viel erfolg dabei.

Auch nach der Wahl von Macron war die Begeisterung gross heute sieht es anders aus.
 

Koma

Donator
Može uvjek gore, al prepostavljam da će bolje.
I avaj novi u Banjaluci udara po korupciji, da widim jel ovaj u Zagrebu to može.
Kommt immer auf den Gegenwind darauf an, zum Glück haben Skoro seine Schmutzkampagnen gegen Tomasevic nichts geholfen. Mal sehen, ob er dem ganzen Herr der Lage wird, oder an der FAKE-NEws Propaganda scheitern wird...
 

Jezersko

Top-Poster
Inwiefern man muss auch beweisen was man kann.

Wir hatten in Zagreb seit einer gefühlten Ewigkeit einen korrupten Sozialdemokraten, wer sagt denn das sich der Neue nicht zum korrupten Grünen entwickelt.

Ob er Zagreb zu einem bessern Ort macht wird sich noch herausstellen, ich wünsche ihm viel erfolg dabei.

Auch nach der Wahl von Macron war die Begeisterung gross heute sieht es anders aus.
Genau das meinte ich auch! Eine Wahl zu gewinnen ist eine Sache. Danach auch längerfristig zu bestehen ist eine ganz andere Numer. Aber JEDES "grüne" Projekt ist langfristig angelegt. Noch vor wenigen Jahren wurden Umweltschutzthemen oder völlig neue Lebensweisen als Spinnerei abgetan. Heute wissen wir, dass z.B. Autos ohne Ölverbrennungsmotoren sehr viel besser sein können, als uns VW, BMW oder Mercedes einreden wollten. Heute wissen wir auch (wieder), dass wir Häuser bauen können, für die wir fast keine Heizung mehr brauchen.
Wer forciert solche Ideen? Sicher kein (nicht selten) korrupter Politiker mit einer Gedankenwelt aus dem vorigen Jahrtausend.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben