Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Nordmazedonien

Nordmazedonischer Aussenminister Bujar Osmani sagt: Der Terroristische Akt Serbien in Norden Kosovo macht es unmöglich eine Projekt wie "Open Balkan" weiter zu führen.

Nach Albanien wird auch Nordmazedonien das Projekt verlassen und für Serbische Bürger wieder Grenzkontrollen und Zölle einführen.


Richtig so, kein normaler Staat möchte mit Terrorunterstützern was zu tun haben
 
Man darf nicht vergessen das erst vor kurzer Zeit Serbien Mazedonien gedroht hat, das sie das gleiche Schicksal wie die Ukraine ereilen wird, wegen der Anerkennung des Kosovos. Heute werden Terroranschlägen von serb. Terroristen im Kosovo verübt, wer garantiert Mazedonien das nach der Drohung von Belgrad sie nicht die nächsten sind wo Terroranschläge von serb. Terroristen verübt werden
 
Man darf nicht vergessen das erst vor kurzer Zeit Serbien Mazedonien gedroht hat, das sie das gleiche Schicksal wie die Ukraine ereilen wird, wegen der Anerkennung des Kosovos. Heute werden Terroranschlägen von serb. Terroristen im Kosovo verübt, wer garantiert Mazedonien das nach der Drohung von Belgrad sie nicht die nächsten sind wo Terroranschläge von serb. Terroristen verübt werden
Genau das sagen auch die Mazedonischen Politiker, sie haben angst das Serbien das gleiche auch in Mazedonien plant.


Auch Podgorica hat angst vor einer Terrorwelle aus Serbien.

Drei kleine Staaten leben in Angst wegen Nationalistischen Serbischen Politiker die auf dem Balkan nur Unruhe Stiften wollen, ob auf Befehl Russlands oder nicht, spielt absolut keine Rolle.

Europa sollte mal genauer hinschauen und Serbien Sanktionieren. Es gibt viele Möglichkeiten wie z.B. Serbien die Entwicklungshilfe zu streichen, Serbische Exporte nach EU drastisch zu reduzieren und Serbien die 90 Tägige Visafreiheit im Schengenraum zu entziehen.
 
Genau das sagen auch die Mazedonischen Politiker, sie haben angst das Serbien das gleiche auch in Mazedonien plant.


Auch Podgorica hat angst vor einer Terrorwelle aus Serbien.

Drei kleine Staaten leben in Angst wegen Nationalistischen Serbischen Politiker die auf dem Balkan nur Unruhe Stiften wollen, ob auf Befehl Russlands oder nicht, spielt absolut keine Rolle.

Europa sollte mal genauer hinschauen und Serbien Sanktionieren. Es gibt viele Möglichkeiten wie z.B. Serbien die Entwicklungshilfe zu streichen, Serbische Exporte nach EU drastisch zu reduzieren und Serbien die 90 Tägige Visafreiheit im Schengenraum zu entziehen.

War erst vor kurzem das serb. Terroristen Djukanovic ermorden wollten, glücklicherweise hat der kosov. Geheimdienst Wind von der Sache bekommen und hat die Monte. Polizei informiert, die dann den Anschlag vereitelt haben. Sind nicht zu unterschätzen die serb. Terroristen.
 
War erst vor kurzem das serb. Terroristen Djukanovic ermorden wollten, glücklicherweise hat der kosov. Geheimdienst Wind von der Sache bekommen und hat die Monte. Polizei informiert, die dann den Anschlag vereitelt haben. Sind nicht zu unterschätzen die serb. Terroristen.
Es könnte auch ein Westlicher Politiker auf der Serbischen Todesliste stehen. Kennen wir ja schon von Serbischen Terror und wohin es geführt hat.

"1910 plante die Schwarze Hand ein Attentat auf den österreich-ungarischen Verwalter in Bosnien, Marijan Varešanin von Vareš. Der serbische Student und Attentäter Bogdan Žerajić feuerte am 15. Juni 1910 in Sarajevo fünf Schüsse aus einem Revolver auf Varešanin ab, der jedoch durch einen unglaublichen Zufall überlebte. Mit der sechsten und letzten Kugel erschoss sich der Täter anschließend selbst.

Žerajićs Attentat war ein großer Ansporn für Gavrilo Princip, den Attentäter von Sarajevo. Princip besuchte Žerajićs Grab und schwor, ihn zu rächen und seine Tat mit einer ähnlichen Handlung zu „würdigen“.

1911 plante Oberst Dimitrijević ein Attentat in Wien auf den österreichisch-ungarischen Kaiser Franz Joseph I., das jedoch nicht ausgeführt wurde.


Hoffe dieses mal ist Europa schlauer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Air Albania hat aus Israel auch Mazedonische Staatsbürger aus dem Kriegsgebiet ausgeflogen.

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.
Zurück
Oben