Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nobelpreis für Literatur für Peter Handke

frank3

Ultra-Poster
Der diesjährige Nobelpreis für Literatur ist an den gebürtigen Kärntner Peter Handke gegangen.
Bin etwas überrascht daß dieses Thema im Balkanforum noch nicht aufgegriffen wurde (oder hab ichs übersehen...?), denn Handke hat in den Jugoslawien-Kriegen eindeutig Partei für Serbien ergriffen und bei der Milosevic-Beisetzung eine Grabrede gehalten. Entgegengesetzt jetzt die Reaktionen auf dem Balkan. Grosser Jubel in Serbien und Proteste in Bosnien.
 

Kesaj

Top-Poster
Der diesjährige Nobelpreis für Literatur ist an den gebürtigen Kärntner Peter Handke gegangen.
Bin etwas überrascht daß dieses Thema im Balkanforum noch nicht aufgegriffen wurde (oder hab ichs übersehen...?), denn Handke hat in den Jugoslawien-Kriegen eindeutig Partei für Serbien ergriffen und bei der Milosevic-Beisetzung eine Grabrede gehalten. Entgegengesetzt jetzt die Reaktionen auf dem Balkan. Grosser Jubel in Serbien und Proteste in Bosnien.

Naja was soll man dazu schon sagen, der Nobelpreis ändert nichts daran, dass Handke für einen Politiker geschwärmt hat, der die Ermordung von Tausenden unschuldigen Zivilisten angeordnet hat und im Bosnienkrieg Massenmörder unterstützt hat. Allerdings wurde sein künstlerisches Schaffen gewürdigt und nicht seine politische Haltung. Ich hätte ihn dem Preis nicht verliehen so viel ist sicher, allerdings habe ich auch keins seiner Bücher gelesen und kein sein Werk nicht beurteilen.

Die Leni Riefenstahl wird ja auch von vielen Regisseuren bewundert trotz ich sag mal lapidar schwieriger Vergangenheit. Walt Disney soll ja auch für die Nazis geschwärmt haben, schwieriges Thema.
 

Lorne Malvo

Biden 2020
Die Nobelpreise außerhalb der Naturwissenschaften sind komplett bedeutungslos, warum die so viel Aufmerksamkeit kriegen ist eine Frage, die ich mir nicht beantworten kann.
 
G

Gelöschtes Mitglied 11254

Guest
Der diesjährige Nobelpreis für Literatur ist an den gebürtigen Kärntner Peter Handke gegangen.
Bin etwas überrascht daß dieses Thema im Balkanforum noch nicht aufgegriffen wurde (oder hab ichs übersehen...?), denn Handke hat in den Jugoslawien-Kriegen eindeutig Partei für Serbien ergriffen und bei der Milosevic-Beisetzung eine Grabrede gehalten. Entgegengesetzt jetzt die Reaktionen auf dem Balkan. Grosser Jubel in Serbien und Proteste in Bosnien.

...jeder der wahrhaftig grün oder sozialdemokratisch wählt muss rückwirkend pro milosevic sein...alles andere wäre nicht ehrlich...
 

mirko

Top-Poster
Er ist nicht der einziger. Wie heisst dieser Typ aus Split? Der war auch ein Fan von Milošević until wenn es zu inkorrekt geworden.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Der diesjährige Nobelpreis für Literatur ist an den gebürtigen Kärntner Peter Handke gegangen.
Bin etwas überrascht daß dieses Thema im Balkanforum noch nicht aufgegriffen wurde (oder hab ichs übersehen...?), denn Handke hat in den Jugoslawien-Kriegen eindeutig Partei für Serbien ergriffen und bei der Milosevic-Beisetzung eine Grabrede gehalten. Entgegengesetzt jetzt die Reaktionen auf dem Balkan. Grosser Jubel in Serbien und Proteste in Bosnien.

Ich habe "die angst des Tormannes vor dem Elfmeter" von Handke gelesen, ein gutes Buch, ein guter Autor, auf der anderen Seite hat er Milosevic "verehrt", also leider ein Ar..loch.
 
Oben