Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Osmanisches Reich: rassistisch oder tolerant

Barut

Ultra-Poster
Kennst du überhaupt die Geschichte vom Balkan du kranker ISlamofaschist?

Meine Grossmutter konnte mir einiges aus der damaligen Zeit mitteilen, wie es in Slowenien war, das damals noch zu Östereichungarn gehörte. Es gab keine Hexenverbrennungen und wenn man sich nicht einflussreiche Leute zu Feinden machte, musste man sich grundsätzlich nicht fürchten.

Als die Osmanischen Nazis gekommen sind hatte man allerdings Grund zum Fürchten. Die haben ganze Familien umgebracht und auch Kinder nicht verschont. Zuerst veranstalteten Sie Massaker um Angst und Schrecken zu verbreiten und anschliessend gaben Sie die Möglichkeit zum Islam zu konvertieren wenn man nicht als Sklave behandelt werden und ein freies Leben führen wollte.

Nachdem die Islamischen Nazis weg waren war es eine Zeit lang ruhig anschliessend die deutschen Nazis kamen und ebenfalls nur Massenmord und Verfolgung mit sich brachten.

Also halt dein dämliches Maul und komm mir blos nicht mit deiner kranken IS-Propaganda in dem du jetzt versuchst die Verbrechen des osmanischen Reiches schön zu reden oder zu verharmlosen.

Beitrag gemeldet.
 

Barut

Ultra-Poster
Dich als kranken Islamofaschisten zu bezeichnen geht ja mal gar nicht!
Dieser Typ braucht dringend Urlaub...Irgendwann ist auch mal gut, gell liebe Mods?!
 

SLO_CH86

Spitzen-Poster
Dieser Typ braucht dringend Urlaub...Irgendwann ist auch mal gut, gell liebe Mods?!
Zuerst sollen Sie doch mal den User in Urlaub schicken, der in diesem Forum offen IS-Propaganda verbreitet in dem er behauptet, dass der Islamische Staat aus zwei gescheiterten Staaten einen friedlichen Vielvölkerstaat machen will.

Aber schon klar..IS-Propaganda zu verbreiten ist kein Grund zur Sperre nicht wahr?

Dich als kranken Islamofaschisten zu bezeichnen geht ja mal gar nicht!

Wer die Verbrechen von dem Osmanischen Reich versucht schön zu reden oder zu verharmlosen, der muss sich auch nicht beschwehren wenn er als Islamofaschist bezeichnet wird.

Genau wie wenn jemand versucht die Verbrechen von Nazi-Deutschland schön zu reden oder zu verharmlosen, der braucht sich dann auch nicht wundern, wenn er als Nazi oder Antisemite bezeichnet wird.
 

Indiana Jones

Protonenpumpenblocker
Liebe Kollegen, mit solchen Leuten muss man überall rechnen, das sind Menschen die andere Menschen hassen, weil sie selbst einsam sind, niemand und nichts an sich ranlassen, im Prinzip wie ich es schon Mal geschrieben hatte, eine gescheiterte Existenz in Person. Leider gibt es solche Typen überall und es wird sie immer geben.
 

Indiana Jones

Protonenpumpenblocker
Wer die Verbrechen von dem Osmanischen Reich versucht schön zu reden oder zu verharmlosen, der muss sich auch nicht beschwehren wenn er als Islamofaschist bezeichnet wird.

Genau wie wenn jemand versucht die Verbrechen von Nazi-Deutschland schön zu reden oder zu verharmlosen, der braucht sich dann auch nicht wundern, wenn er als Nazi oder Antisemite bezeichnet wird.
Man muss wirklich sehr dumm und unterbelichtet sein um überhaupt an so einen Vergleich zu denken, geschweige denn sowas niederzuschreiben. Du bist einfach nur unglaublich dumm und unwissend zugleich, anders kann sowas wie deine Schreibweise nicht erklärt werden.
 
Oben