Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Parlaments- u. Präsidentschaftswahlen in Serbien 03.04.2022

DZEKO

Besa Bese
Oder haben einfach keinen Bock auf Veränderung. Positiv wie negativ.

So sehr ich ihn hasse und weiss wie er tickt, der Typ macht alles richtig. Täglich ist er in TV Interviews und präsentiert neue Projekte, kennt jedes kleine Dorf in Serbien. Er beherrscht das öffentliche Auftreten perfekt.
 

Maradona

Der Goldjunge
Land
Argentina
Was sagst du zu Vucic?

Ich persönlich finde den eigentlich ok.
Er ist sehr auf Investitionen und wirtschaftlichen Aufschwung aus. Er hat geradezu eine Leidenschaft dafür. Er labert zwar viel im TV aber zumindest sieht man, dass er aktiv ist.
Er holt auch Gelder von überall her ins Land, ob von Chinesen, Europäern oder Arabern, das ist ihm egal.
Außerdem bemüht er sich um den Ausbau der Infrastruktur, was meiner Meinung nach das wichtigste überhaupt ist.
Denke ich auch, momengtan haben wir kein besseren, und ja, er mag die TV Kamera mehr als eine Frau glaub ich, will alles detailiert erklären, er ist nun mal ein alter Fuchs und mit allen Wassern gewaschen, aber im Endeffekt zählen die Resultate, Serbien wird jetzt mit dem letten Coronajahr mitgerechndet den besten Wirtschaftsaufschwung in Europa haben, die Armee ist enorm aufgestockt und schlagkräftig, wird noch erweitert, Investoren werden weter fleissig ins Land geholt, Arbeitslosigkeit sinkt und es wird an allen Ecken Landstrassen erneuert, Autobahnen gebaut.

Zudem hat er mit Russland ein Deal ausgehandelt wo Serbien nun das Gas zum billigsten Preis in Europa kriegt, 270 Dollar pro Kubik, für Serbien wird es ein warmer Winter, wird keine Probleme mit Reserven haben.

Hier im Forum wirft man ihm groß-serbische Fantasien vor. Ich erkenne es aber nicht. Er hat selber gesagt, dass er absolut nichts damit anfangen kann und es auch nicht sein Ziel ist, die Grenzen Serbiens zu ändern.
Nein, er hält aber an Serbiens Grenzen fest, sprich an die autonome Provinz Kosovo und dagegen kann man ihn wohl wirklich nicht angreifen. Er sagt er liebt die Srpska, respektiert die territoriale Integrität und Souveränität BiHs, aber genauso die integrität der RS innderhalb BiHs.

Da gibt es andere Politiker wie Rama und Kurti, die viel offener mit irgendwelchen Großreichs-Fantasien spielen, was aber in der Welt keine beachtung findet.

Kurti, auch als albanischer Seselj bekannt, spricht ganz offen von Großalbanien, und das ohne Konsequenzen, stell dir vor Vucic wülrde das mal so ganz locker sagen vor TV, RS und Srb vereinen. :D
Zu den behauptungen, die Wahlen unter ihm seien nicht fair, kann ich nichts sagen. Kenne da keine Details dazu.

Er hat schon paar autokratische Sachen die mich etwas stören, eigentlich nur eine, bis auf N1 und Nova S hast du keine Demokraten im TV, ok ausser RTS seit neustem, aber auch dort waren sie lange nicht, RTS redet sich da raus und geben an weil die Oppositio boykottiert hat. Pink und Happy (besonders aber Pink) sind kann man sagen das was RTS für Slobo in den 90ern, ein absolutes Arschlecker TV Vucics, auf Pink tretet er alle 2-3 Tage live auf. Mal schauden ob sich jetzt was ändert was Medien angeht, Wahlen stehen ja an und Demokraten boykottieren nicht mehr, diese Ausrede zählt also nicht mehr
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben