Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Parlamentswahlen in Serbien 2014

Wen würdet ihr wählen?

  • SNS(Srpska Napredna Stranka)

    Stimmen: 1 11,1%
  • DS(Demokratska Stranka)

    Stimmen: 1 11,1%
  • LDP(Liberalno Demokratska Partija

    Stimmen: 4 44,4%
  • DSS(Demokratska Stranka Srbije)

    Stimmen: 3 33,3%

  • Umfrageteilnehmer
    9

Dinarski-Vuk

Vuk sa Dinare
Kad cujem Djilasa dodje mi da ga batinam, nemogu da razumem kako je iko mogo da se lozi na tog crvenog olosa. U zivotu nisam cuo neki pametnu izjavu tog tvora.

Bandit svoje vrste. Citaj ovo, Demokratski front ce "konacno" stati na put diktaturi Dragana Djilasa
rofl.gif

Tadi
 
M

Momo

Guest
Nein nicht alle Mitglieder, ein Teil sicherlich. Und dein Problem damit ist welches? Vielelicht gefällt es dir ja nicht, dass Serbien ein Staat ist, der sich entwickelt und immer zukunftsfähiger wird, statt ein rückständiger Staat wie deiner?
Ja, nur der Kopf der Gruppe und direkt der unter dem wird nach oben gebracht. ich hoffe unsere Nachbarn werden Schweiz #2 und #3, weil das hilft uns nur. Selbst wenn ich Serbien oder Kroatien hassen würde, würde ich es somit wollen daher guter Versuch aber sinnlos.
 
Ja, nur der Kopf der Gruppe und direkt der unter dem wird nach oben gebracht. ich hoffe unsere Nachbarn werden Schweiz #2 und #3, weil das hilft uns nur. Selbst wenn ich Serbien oder Kroatien hassen würde, würde ich es somit wollen daher guter Versuch aber sinnlos.

Ich kann in diesem Satz keinen Sinn ausmachen, wenn dir deutsch schwerfällt, kannst du auch bosniakisch schreiben, meine Fremdsprachenkenntnis sollte dazu ausreichen, aber das was da steht verstehe ich auch mit 1.5 Promille nicht.
 

Baba Jula

ulice Beograda
A recimo Kostunica je prije par godina bio broj jedan, tj. imao veliku popularnost sve dok nije rekao "ne EU". Tada se vecina okrece od njega, jer u Srbiji stalno ubjedljivu vecinu dobijaju oni koji su najvise proevropski. Sad su naprednjaci "in", a ostali "out".

Takodje' Kostunicina popularnost pored toga opada i zbog medija, jer su ga potpuno skrajnuli, ono nebitan lik nesto prica (uvijek veliko oruzje ti mediji). Uglavnom se to prenese u ostalim vjestima koje niko i ne primjeti. Tako je on postao "out". Inace je to princip po kojem se neko drzi kao popularan i onaj kojeg treba slusati. To je filmski ili estradno receno "hype". Dakle nesto sto je u centru paznje.

Slicnu sudbinu kao i Kostunica po tom pitanju "hype"-a ima i Djilas. On je postao "out" za medije, ne bas kao Kostunica ali blizu. Rijetko kad se njegove izjave uopste prenose. Evo recimo juce samo je u centru paznje Vucic, Radulovic, SNS, dok ovi drugi slabo. Na RTV-u su samo stavili medju glavne vijesti izjavu Djilasa, dok ze druge medije on nije "in", isticu se najpozeljniji. Marketing i nista drugo.

Was Kostunica angeht sehe ich das ein wenig anders. Er hatte von Anfang an einen schweren Stand.
Keine Lobby bei den Medien und die Unterstützung für seine Politik ( bei den Koalitionspartner ) war sehr
schwach. Er sass ständig zwischen allen Fronten, auf der einen die DS/G17/LDP Block auf der anderen die
SNS/SPS.
Als Person hatte er keine positive Austrahlung, wirkte immer ziemlich unterkühlt. So kam er bei den Leuten
schlecht an.
Nimmt man aber diese ganzen Propaganda gegen ihn und die Äusserlichkeiten weg und konzentriet sich auf seine
Texte und politischen Inhalte, dann erkennt man das er sehr oft richtig lag. Auch war das kein entgültiges
"Nein" zur EU sondern eher eine Stellungnahme gegen die ständigen Demütigungs- und Erpressungsversuche
seitens der EU.
Ein verkannter Politiker ! Ein Legalist und eine wesentlich besserer Politiker als medial dargestellt....

Pozdrav
Baba
 
N

Nik

Guest
Gibt es eine Partei in Serbien, welche die Anerkennung der Republik Kosovo unterstützt?
 
Oben