Aktuelles

Rassismus lebt

Aidaa

taken ♡
Ich könnte hier eigentlich sooo vieles posten aber ich fang mal mit einer Geschichte an. Erzählt auch von euren Erfahrungen.

Eines Tages saß ich im Zug und vervollständigte professionellerweise einen Fragebogen für mein Praktikum gestützt auf meinem Klemmbrett.
Dabei hatte ich einen riesigen Rucksack der kaum auf mein Schoß passte also legte ich ihn auf den Nebensitz.
Dann kam eine ältere Dame die aufjeden Fall ü 70 war und sagte: "Mach mal die Tasche weg"
Ich zog sie sofort weg und war angenervt dass sie mit mir in so einem Ton redete.

Ich machte mir aber nichts draus und konzentrierte mich weiterhin auf meine Arbeit. Doch sie ließ mir ja keine Ruhe. Ständig sprach sie mich an und fragte irgendwas absolut bescheuertes. Da erste was sie sagte war direkt:
"Du bist eine Russin stimmts?"
Darauf meinte ich "nein"
Und sie "Lüg doch nicht ich sehe dass du Russin bist"
Erneut sagte ich ihr sie habe Unrecht doch sie ließ nicht locker

"Ja ja du bist nicht hier geboren. Du bist eine Russin aus den neuen Ländern das merke ich an deinem Dialekt"

Ich sagte nur dass es nicht stimmt und dass ich noch nicht einmal in den "neuen Ländern" gewesen sei und daher mich frage woher ich diesen Dialekt denn haben sollte.

Wie auch immer es ging die ganze Fahrt ähnlich weiter.
Sie äußerte Kommentare wie: "Die Ausländer sollen ihren eigenen Zug haben. Wieso sind hier so viele Schwarze. Das heißt Deutschland nicht Afrika." Blablabla

Ich geb zu ich hatte nicht den Mut ihr zu sagen dass sie bitte still sein soll habe zu Beginn in diese Richtung diskutiert aber das bringt ja nichts. Puhh

Grade sitzt vor mir ne Gruppe AFD Tanten und daher ist mir das wieder eingefallen.
 
J

Jezersko

Guest
Wann immer mir etwas ähnliches passiert (ich fahre ca. 80.000 Km pro Jahr mit dem Zug - da erlebt man viel), verliere ich augenblicklich den Respekt vor dem Alter. Es kommen dann zumeist Antworten von mir in der Richtung: "... willst du nicht einmal Urlaub in einem Moorbad machen? Es hilft zwar nix, aber man gewöhnt sich an die feuchte Erde..."
 

Vukovarac

Homofob i Desnicar
...oft genug erlebt...wenn dejan boki aki und ali aus "langeweile" mal wieder "svabos fetzen" gehen...scheiss rassisten...
 
...oft genug erlebt...wenn dejan boki aki und ali aus "langeweile" mal wieder "svabos fetzen" gehen...scheiss rassisten...
Interessante Perspektive. Rassismus ist ein gesellschaftliches Problem und als solches auch nicht wirklich besiegbar. Ein guter Prozentsatz der Gesellschaft ist aus unterschiedlichen Gründen unerreichbar oder unbelehrbar. Es bleibt nur sich konsequent dagegen zu stellen, damit diese Leute nie wieder nach oben kommen. Ob der Rassismus nun von hängengebliebenen Svabos oder hängengebliebenen Diasporaheinis kommt, ist völlig irrelevant
 

Zeus

Kakaobrauner - Achtung, psychisch gestört!
Respekt vor dem Alter
Wieso gibt es sowas überhaupt? Mittlerweile ist man in zivilisierten Ländern so weit, dass man sagt, man stolz auf seine Nation zu sein ist ein Irrweg, da man nur auf sich selbst und seine eigenen Leistungen stolz sein kann. Wieso gibt es also immer noch so etwas wie „Respekt vor dem Alter“? Weil sie... länger überlebt haben als die bisher Jüngeren? Sonst kennt man sie ja nicht, man weiß nicht, ob sie jemanden umgebracht, vergewaltigt oder sonstwas Kriminelles gemacht haben. Man sollte vielleicht die Jugend respektieren - sie hatten bisher weniger Zeit irgendwas kaputt zu machen. :)
 

Indiana Jones

Protonenpumpenblocker
Wir sind doch alle gleich drauf. Nur hier merken wir es, weil wir hier leben. Obwohl ich meistens anderer Meinung wie Vuko bin , hat er definitiv recht. Es gibt auf jeder Seite rechtgerichtete Menschen. Nazis. Ist alles der selbe Dreck. Man muss jeden Menschen anständig behandeln. Hier in der Schweiz ist es nicht so schlimm wie in DE aber ich habe hier auch schon alles erlebt. Wobei es früher viel schlimmer war. Es hat wirklich gebessert-bis auf die Islamophobie.
 
Oben