Aktuelles

Syrien

Muchacho

Top-Poster
Wer war Baghdadi?


https://www.youtube.com/watch?v=LrodkUDyxiU&t=1620s

- - - Aktualisiert - - -

Und wie sollte es auch anderst sein......getötet in der syrischen Provinz(Idlib) die von Obama geschaffen und von den Europäern politisch verteidigt und ausgerüstet wird.Vielleicht sollte Trump den Leichnahm nehmen und in einer UN Sondersitzung den Europäern unter die Nase halten.Und gleich mal ein UN Tribunal für Obama,Clinton anregen.White Helmets den Alternativer Nobelpreis abnehmen und an Trump und Putin übergeben.
Verstehe sowieso nicht wie der Westen nicht den IS Staat komplet auslöschen kann und das sie so lange stand halten konnten, als ob sie eine Weltmacht sind.
 

Cicero

Gesperrt
Das Problem an der arabischen Revolution war, dass sie nie eine Demokratie wollten.
Selbst Azad ist da ein Fortschritt, Im Gegensatz zu diesen " Freiheitskämpfern", com deutschen Medien supportet.
Es gibt nur zwei Möglichkeiten gegen solche Neanderthaler vorzugehen, Grenzen ZU!
Oder aus der Welt schaffen.
 

Ademus Papa

Italicus
Assad beauftragt Hussein Arnous, neue syrische Regierung zu bilden

"Zu den einwöchigen Gesprächen waren Vertreter der syrischen Regierung von Machthaber Bashar al-Assad, der Opposition sowie der Zivilgesellschaft angereist. Das Verfassungskomitee besteht aus 150 Delegierten, an den am Montag begonnenen Gesprächen sollten jedoch nur je 15 Mitglieder der drei Gruppen teilnehmen. Aufgabe ist die Ausarbeitung eines Verfassungsentwurfs für Syrien."

https://www.derstandard.de/story/20...sein-arnous-neue-syrische-regierung-zu-bilden
 

Ademus Papa

Italicus
Lawrow in Syrien - Russland macht Front gegen US-Sanktionen

Nach jahrelanger Militärhilfe aus Moskau setzt Syriens Präsident Baschar al-Assad auch beim Wiederaufbau der Wirtschaft auf Russland.

Bei einem Besuch des russischen Außenministers Sergej Lawrow in Damaskus sagte Assad am Montag, die Beziehungen beider Länder sollten vor allem in den Bereichen Handel, Energie und Bergbau intensiviert werden. Lawrow erklärte, das Land benötige beim Wiederaufbau internationale Hilfe. Syriens Wirtschaft hat im Bürgerkrieg stark gelitten und bekommt seit Juni zusätzlich neue US-Sanktionen zu spüren. Der mit Lawrow in die syrische Hauptstadt gereiste Vize-Ministerpräsident Juri Borisow sagte, Russland wolle Assad dabei unterstützen, die durch die US-Strafmaßnahmen entstandene Blockade zu brechen.

Russland hat mit seiner Militärhilfe dafür gesorgt, dass syrische Regierungstruppen einen Großteil der im Bürgerkrieg verlorenen Gebiete zurückerobern konnten. Präsident Wladimir Putin ist einer der engsten Verbündeten Assads. Einige der gegen Assad aufbegehrenden Rebellen sind in dem fast seit zehn Jahren andauernden Krieg von den USA unterstützt worden. Die Washingtoner Regierung hatte die Sanktionen im Juni mit der Begründung in Kraft gesetzt, dass sie Assad zur Rückkehr zu Friedensgesprächen im Rahmen der Vereinten Nationen zwingen sollen. Die US-Strafmaßnahmen treffen Firmen, die mit der syrischen Regierung Geschäfte machen.


https://www.finanzen.net/nachricht/...sland-macht-front-gegen-us-sanktionen-9271000
 
Oben