Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Syrien

Ademus Papa

illiberal
Land
Italy
In 9 Tagen sind Wahlen in Syrien.
Ich bin mal gespannt, ob die EUUSA das Wahlergebnis anerkennen wird.

International observers​

According to the state news agency, the People's Assembly voted to invite representatives of the parliaments of these countries to monitor and supervise the electoral process: Algeria, Oman, Mauritania, Russia, Iran, Armenia, China, Venezuela, Cuba, Belarus, South Africa, Ecuador, Nicaragua and Bolivia.[25]

https://en.wikipedia.org/wiki/2021_Syrian_presidential_election
 

der skythe

Spitzen-Poster
Land
Turkey
Es kann keine Rede von fairen Wahlen sein, solange nicht die Möglichkeit besteht,welche den geflüchteten Menschen das Wahlrecht zugesteht
 

Ademus Papa

illiberal
Land
Italy
Es kann keine Rede von fairen Wahlen sein, solange nicht die Möglichkeit besteht,welche den geflüchteten Menschen das Wahlrecht zugesteht




"Syrische Bürger, die in Deutschland leben, wurden von deutschen Behörden nicht zur Stimmabgabe bei den Wahlen in Syrien zugelassen.Am Mittwoch teilte die syrische Botschaft in Berlin mit, dass die deutschen Behörden die Durchführung von Wahlvorgängen für die Präsidentschaftswahlen untersagt hätten. Die syrischen Präsidentschaftswahlen finden am kommenden Mittwoch, den 26. Mai, statt, während die Stimmabgabe im Ausland am 20. Mai erfolgen sollte. Es wird die zweite Präsidentschaftswahl seit Beginn des Konflikts im Jahr 2011 sein, bei dem hunderttausende Menschen getötet und Millionen vertrieben wurden."



Tja und in der Türkei wird es wohl nicht anders sein. :pc:
 

Ademus Papa

illiberal
Land
Italy
Heute sind Wahlen in Syrien und die Westlichen Demokraten verbieten die im Westen geflüchteten Syrer ihre Stimme abzugeben. 😶

"Genauso klang es aus den USA. »Diese Wahlen werden weder frei noch fair sein«, erklärte Linda Thomas-Greenfield, amerikanische Botschafterin bei der Uno, vor dem Sicherheitsrat: »Sie werden das Assad-Regime nicht legitimieren«, Washington werde das Ergebnis nicht anerkennen. Auch in Berlin und Paris sieht man »keine Anzeichen für die Vorbereitung von freien und fairen Wahlen im Sinne dieser Resolution«, erklärte das Auswärtige Amt, das die Nutzung der syrischen Botschaft zur Stimmabgabe abgelehnt hat."

https://www.spiegel.de/ausland/wahl...alifen-a-0c0e6b5f-ba27-4bed-93fd-ab1fb930deaf



Anscheinend darf nur der Westen entscheiden was Demokratie ist......
 

TuAF

Turkesteron
Land
Turkey
wird assad oder basar gewinnen?

die wahlbeteilung dürfte nicht so hoch ausfallen.anscheinend sind die männer alle in deutschland/türkei oder tot.

E2TMAGWXMAAJujX

E2TMAF9XsAMMLsz
 

Ludjak

Labertasche


Machthaber Assad erzielt bei Wahl 95 Prozent – Opposition spricht von „Farce“​

Der Sieger der syrischen Präsidentenwahl stand schon vorab fest. Das Ergebnis fällt noch klarer aus als bei der vorherigen Abstimmung. Die Opposition spricht von einer „Farce“, der Westen von Betrug.
Syriens Machthaber Baschar al-Assad hat bei der Präsidentenwahl in dem Bürgerkriegsland nach offiziellen Angaben eine große Mehrheit bekommen. Der 55-Jährige erhielt 95,1 Prozent der Stimmen, wie Parlamentspräsident Hammudah Sabbagh am Donnerstagabend mitteilte. Der autoritär regierende Staatschef ist seit dem Jahr 2000 an der Macht. Für ihn beginnt nach der Wahl die vierte Amtszeit. Die Wahlbeteiligung lag den Angaben zufolge bei fast 79 Prozent.
 
Oben