Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Thread für die langweiler unter euch

Albokings24

Atministraktor
Das Vakuum verändert sich im Fallen des Glases, es wird Druckaufgebaut und durch den Druck fliesset die Luft die die Kerze braucht zu brennen nach aussen.

Dieses Illyrische Gesetz haben wir in der Schule gelernt, so wie das Hashim Pytagorasi Gesetz.
 

Xx_playboy244_xX

Kapitalist
Lese vorhing "Kerze", da fällt mir eine Denksportaufgabe ein: wir haben ein leeres Gurkenglas mit einer am Boden fest angebrachten Kerze. Wenn man die Kerze anmacht und das Glas verschließt brennt sie je nach Glasvolumen wie man erwarten würde noch einige Sekunden und erlischt dann wegen Sauerstoffmangel. Wenn man aber gleich nach dem Schließen des Glases es fallen lässt geht sie praktisch sofort aus noch bevor das Glas auf dem Boden aufschlägt. Warum?
Da ist kein Trick, kein Loch im Deckel oder sowas.

Die Flamme ist träge, weshalb der Abstand zwischen Flamme und Wachs beim Fallen zunimmt. Die Flamme fällt also verzögert zur Kerze. Durch den Abstand wird kein Wachs geschmolzen und die Flamme hat keinen Brennstoff mehr und geht aus??
 

Ludjak

Labertasche
Die Flamme ist träge, weshalb der Abstand zwischen Flamme und Wachs beim Fallen zunimmt. Die Flamme fällt also verzögert zur Kerze. Durch den Abstand wird kein Wachs geschmolzen und die Flamme hat keinen Brennstoff mehr und geht aus??
Und steht damit sofort in dem selbst „produziertem“ Kohlendioxid, welches zum fast sofortigen Erlischen führt.
 

BlackJack

Jackass of the Week
Die Flamme ist träge, weshalb der Abstand zwischen Flamme und Wachs beim Fallen zunimmt. Die Flamme fällt also verzögert zur Kerze. Durch den Abstand wird kein Wachs geschmolzen und die Flamme hat keinen Brennstoff mehr und geht aus??
Soll der Fragensteller beantworten und dann kann er gleich das Preisgeld rüberwachsen lassen. Du kannst uns schon einmal die Eskorte #zwinkerzwinker bestellen.
Ihr seid zwar irgendwie nah dran, aber auch weit weg :p es gibt ein Grundprinzip das bei dem Vorgang erkannt werden muss, dann ist die Lösung einleuchtender
 
Oben