Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

UN-Gerichtshof in Den Haag - Das Jugoslawien-Tribunal....eine Bilanz

SLO_CH86

Gesperrt
Eine Farce, das hat es in der Geschichte der Mennschheit noch nie gegeben dass Menschen die ihr Land vor einem Agressor verteidigt haben vor Gericht gestellt werden.
Wer Kriegsverbrechen begeht oder anordnet gehört vor Gericht gestellt.

Wenn dich mit der Geschichte mal etwas befassen würdest, dann wüsstest du auch, dass Kriegsverbrecher nicht erst seit 1991 vor Gericht gestellt werden.
 

Grdelin

Handwerker
Wer Kriegsverbrechen begeht oder anordnet gehört vor Gericht gestellt.

Wenn dich mit der Geschichte mal etwas befassen würdest, dann wüsstest du auch, dass Kriegsverbrecher nicht erst seit 1991 vor Gericht gestellt werden.

Arthur Harris wurde geadelt.

- - - Aktualisiert - - -

Und das zurecht.
 

SLO_CH86

Gesperrt
Arthur Harris wurde geadelt.

- - - Aktualisiert - - -

Und das zurecht.

Die Tatsache, dass er wegen den Flächenbombardierungen nicht vor Gericht gestellt wurde zeigt die Doppelmoral der Siegermächte.

Auch wenn der Feind besonders böse und grausam ist wie z.B die Nazis oder der islamische Staat, so gibt dies den Befreiungsmächten kein Recht die Zivilbevölkerung anzugreiffen.

Leider gibt es im UN-Sicherheitsrat 5 Staaten die ein Vetorecht besitzen, was auch der Grund dafür ist, wessahalb die Kriegsverbrechen von amerikanischen und russischen Streitkräften in der Regel nicht vor Gericht landen.
 

Grdelin

Handwerker
Die Tatsache, dass er wegen den Flächenbombardierungen nicht vor Gericht gestellt wurde zeigt die Doppelmoral der Siegermächte.

Auch wenn der Feind besonders böse und grausam ist wie z.B die Nazis oder der islamische Staat, so gibt dies den Befreiungsmächten kein Recht die Zivilbevölkerung anzugreiffen.

Leider gibt es im UN-Sicherheitsrat 5 Staaten die ein Vetorecht besitzen, was auch der Grund dafür ist, wessahalb die Kriegsverbrechen von amerikanischen und russischen Streitkräften in der Regel nicht vor Gericht landen.


Sir Arthur Harris hat dem Aggressor gezeigt dass sich der Angegriffene nicht alles gefallen lässt. Und so gehört sich das auch. So Leute wie Sir Arthur Harris werden in ihren Ländern zurecht als Helden gefeiert. So gehört das auch mit Ante Gotovcina oder Naser Oric, und nicht vor Gericht gestellt.

- - - Aktualisiert - - -

Nach den Vorstellungen des icty wäre auch jemand wie General Žukov vor Gericht gestellt worden.
 

SLO_CH86

Gesperrt
Sir Arthur Harris hat dem Aggressor gezeigt dass sich der Angegriffene nicht alles gefallen lässt. Und so gehört sich das auch. So Leute wie Sir Arthur Harris werden in ihren Ländern zurecht als Helden gefeiert. So gehört das auch mit Ante Gotovcina oder Naser Oric, und nicht vor Gericht gestellt.
Man muss zwischen dem Agressor und der Zivilbevölkerung unterscheiden.

Wer nur den Aggressor bekämpft, begeht keine Kriegsverbrechen, wer aber die Zivilibevölkerung unter Beschuss nimmt gehört vor Gericht gestellt.

Ante Gotovina war verantwortlich für Mord, Plünderung, zerstörung von Dörfern und vertreibung von zehntausenden Zivilisten. Währe Franjo Tuđman nicht gestorben so hätte man wohl auch Ihn angeklagt.

Unglaublich, dass manche hier mit vollem Ernst Kriegsverbrecher als Helden anpreisen.
 

Grdelin

Handwerker
Man muss zwischen dem Agressor und der Zivilbevölkerung unterscheiden.

Wer nur den Aggressor bekämpft, begeht keine Kriegsverbrechen, wer aber die Zivilibevölkerung unter Beschuss nimmt gehört vor Gericht gestellt.

Ante Gotovina war verantwortlich für Mord, Plünderung, zerstörung von Dörfern und vertreibung von zehntausenden Zivilisten. Währe Franjo Tuđman nicht gestorben so hätte man wohl auch Ihn angeklagt.

Unglaublich, dass manche hier mit vollem Ernst Kriegsverbrecher als Helden anpreisen.


General Ante Gotovina ist freigesprochen worden, die eigendliche Schande was dass er überhaupt vor Gericht gestellt wurde.
 

BlackJack

Jackass of the Week
Die Tatsache, dass er wegen den Flächenbombardierungen nicht vor Gericht gestellt wurde zeigt die Doppelmoral der Siegermächte.

Auch wenn der Feind besonders böse und grausam ist wie z.B die Nazis oder der islamische Staat, so gibt dies den Befreiungsmächten kein Recht die Zivilbevölkerung anzugreiffen.

Leider gibt es im UN-Sicherheitsrat 5 Staaten die ein Vetorecht besitzen, was auch der Grund dafür ist, wessahalb die Kriegsverbrechen von amerikanischen und russischen Streitkräften in der Regel nicht vor Gericht landen.
Geh' beten, vlt. kriegst du ja dabei was Sinnvolles hin.

220px-Arthur_Harris.jpg


Er war einer von uns
 
Oben